“Pzzl” ist ein gutes Indie-Spiel für iPhone und iPad

Freddy Portrait
Freddy 12. Januar 2017, 13:55 Uhr

Heute sind wieder einige neue Spiele erschienen. Mit Pzzl möchten wir eines davon genauer vorstellen.

pzzl

Knifflige Puzzle-Spiele können mich immer wieder begeistern. Ein wenig die grauen Zellen auf Trab bringen kann nie schaden. Das neue iOS-Spiel Pzzl (Abkürzung von "Puzzle"), wurde vom 18 Jahre jungen Tobias Werner in den App Store gebracht. Der Download muss einmalig mit 1,99 Euro entlohnt werden und bietet insgesamt drei Spielmodi. Pzzl (App Store-Link) ist in deutscher Sprache verfügbar und knapp 40 MB groß.

In einer wirklich einfachen, aber dennoch schönen Umgebung, gilt es kleine Rätsel zu lösen. Auf einem 6x6 großen Spielfeld können verschiedene Charaktere platziert werden. Sobald zwei oder mehr Charaktere nebeneinander stehen, verbinden sie sich zu einem neuen und schaffen so wieder Platz auf dem Spielfeld. Doch der Clou besteht darin, dass neue Figuren nur nach folgenden Regeln platziert werden können: Nach rechts, links, oben und unten müssen immer zwei Felder frei bleiben, diagonal muss es nur ein freies Feld sein. Standardmäßig werden die möglichen Züge immer grün markiert, in den Einstellungen kann diese Hilfe aber deaktiviert werden, um so eigenständiger zu denken.

pzzl

Im klassischen Spielmodus könnt ihr ohne Zeitdruck spielen. Sollten keine Kombinationen mehr möglich sein, könnt ihr drei Joker einsetzen. Am unteren Displayrand lassen sich drei Charaktere frei auf dem Display platzieren, um so wieder Platz für neue zu machen. Im Modus "Arcarde" muss ein Zug innerhalb von 30 Sekunden geschehen, in "Extrem" sind Felder geblockt, die das Platzieren der Charaktere erschwert.

Pzzl verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe

Ein uriger Soundtrack im Hintergrund rundet den positiven Gesamteindruck ab. Pzzl kann problemlos mit einer Hand auf dem iPhone gespielt werden. Der Einstig ist wirklich einfach, hat man viele Kombinationen hergestellt, und somit neue Charaktere erschaffen, wird es voll auf dem Bildschirm und deutlich komplizierter. Hier sollte man scharf nachdenken, an welcher Postion neue Charaktere ins Spiel gebracht werden sollen.

Pzzl kommt ohne Werbung daher, bietet Errungenschaften, Bestenlisten sowie einen iCloud-Sync. Außerdem profitieren iPhone 6 und 7-Nutzer von haptischen Feedback. Mir gefällt Pzzl gut, wer den jungen Entwickler unterstützen möchte, darf gerne den 1,99 Euro teuren Download nötigen. Abschließend könnt ihr das Gameplay kurz im Video begutachten.

Pzzl.
Entwickler: Tobias Werner
Preis: 1,99 €

Pzzl im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Cdr_Keen sagt:

    Hangt das irgendwie mit der Band Pzzl zusammen? Die machen gute Musik 🙂

Kommentar schreiben