Radiation City: Nachfolger von Radiation Island erscheint aus dem Nichts

Fabian Portrait
Fabian 24. August 2017, 08:40 Uhr

Dieses Spiel ist wie aus dem Nichts aus dem App Store erschienen: Radiation City tritt in große Fußstapfen.

Radiation City 3

Mit Radiation Island hat Atypical Games bereits vor einiger Zeit einen echten Volltreffer gelandet. Nicht umsonst ist das Spiel, in dem man eine riesige Insel erkundet und dabei auf einige Überraschungen stößt, der bisherige Bestseller des Entwicklerteams. Falls ihr Radiation Island bereits gespielt habt, gibt es jetzt gute Nachrichten für euch: Mit Radiation City (App Store-Link) ist ein Nachfolger erschienen, der zudem als Premium-App ganz ohne In-App-Käufe angeboten wird.

Groß angespielt haben wir Radiation City bisher noch nicht, das werden wir aber in den kommenden Tagen nachholen. Allerdings finden wir diese Neuerscheinung so erwähnenswert, dass wir euch schon einmal über die Verfügbarkeit im App Store informieren wollen. Die Universal-App, die sich auch auf dem Apple TV spielen lässt, kann für 5,49 Euro heruntergeladen haben. Allerdings holt ihr euch einen richtig schweren Brocken auf euer iPhone oder iPad: Der Download der komplett in deutscher Sprache lokalisierten App ist über 2 GB groß.

Radiation City 2

Wie man unschwer am Namen des Spiels erkennen kann, ist man dieses Mal nicht auf einer Insel, sondern in einer Stadt unterwegs. In einer geschichtlich nicht ganz unbedeutenden Statt: Pripyat. Dieser Name sagt euch auf Anhieb möglicherweise nichts, es ist ein Ort nahe des 1986 kollabierten Atomkraftwerks Tschernobyl, der nach dem Super-GAU evakuiert werden musste und seit über 30 Jahren unbewohnt ist. Nun, zumindest im offiziellen Teil der Geschichte.

Radiation City gibt die Geschichte vielleicht nicht ganz korrekt wieder...

Für Radiation City haben sich die Entwickler natürlich einiges einfallen lassen, was nicht ganz zur Geschichte passt. In Radiation City gibt es nämlich nicht nur wilde und hungrige Tiere, sondern auch zahlreiche Mutanten und Anomalien. Und letztlich führt das dazu, dass man nur ein einziges Ziel hat: Irgendwie zu überleben. Trotzdem soll es noch eine kleine Geschichte rund um die Geschehnisse in der kleinen Stadt geben, die für das Spiel originalgetreu nachgebaut wurde.

Radiation City 1

"Durchsuche die Gebäude und insbesondere die Sehenswürdigkeiten von Pripyat nach Ressourcen: Findest du im Hotel Polissya, im Kulturzentrum, im Prometheus-Kino, in der Schwimmhalle und in den verlassenen Appartementhäusern alles, was du zum Überleben brauchen wirst?", heißt es in der Beschreibung der Entwickler.

Wie genau sich Radiation City spielen lässt, werden wir in den kommenden Tagen für euch herausfinden. Wer den ersten Teil bereits toll fand und erneut Lust hat, sich in einer großen Welt frei zu bewegen, darf natürlich auch schon vor unserem nächsten Bericht zuschlagen. Der offizielle Trailer zum Spiel macht nämlich definitiv Lust auf mehr, oder nicht?

Radiation City
Entwickler: Atypical Games
Preis: 5,49 €

Teilen

Kommentare16 Antworten

  1. Ollli sagt:

    Der Trailer geht nicht.

  2. Waitrose sagt:

    Wie klasse 😍 Ich hoffe, das ist genauso gut wie der Vorgänger

  3. Teddy2001 sagt:

    Ja bestimmt und bald kannst du das auch real spielen … fein ….fein…fein…. ja ja ja …

  4. Danko40 sagt:

    Super Nachricht, Danke euch❣️
    Bin gespannt auf euren Erfahrungsbericht und entscheide mich dann für einen Download👍

  5. Fischeropoulos sagt:

    Genial, auch für das Apple TV verfügbar. Ich denke da kann man zugreifen.

  6. carpetti 1 sagt:

    Radiation Island war schon der Hammer…habe im Appstore kein besseres Survivalgame gefunden…der Download läuft …vielen Dank fuer den Tipp 👍

  7. Waitrose sagt:

    Also nach den ersten zehn Minuten finde ich es echt klasse

  8. Tommy sagt:

    Liebe Freunde, ich muss wissen ob dieses Spiel einen Controller wie den Nimbus unterstützt? Das wäre super toll danke für die Auskunft.

  9. Michael sagt:

    Danke für die tolle Neuigkeit. Radiation Island hab ich 3x komplett durchgespielt. Warte noch auf euren Test – oder nein, ich lad’s gleich runter! 😉

  10. Sungam sagt:

    Zitat: …nur ein einziges Ziel hat: Irgendwie zu überlegen.
    Zitat Ende.

    Ja, bin auch der Meinung das überlegen schon immer das einzig wahre Ziel ist. Direkt nach überleben. 😉

  11. Michael sagt:

    Super, danke an Euch.
    Für mich DAS Spiel der letzten Jahre.
    >
    Um den Fernseher nicht abends zu blockieren,
    wann kommt es auf den großen Mac??
    Da habe ich doch auch die erste Folge

  12. CarSiMir sagt:

    Also das SPiel ist echt der Hammer, nach eingier eingewöhnung bin ich total begeistert. Ich hoffe das einige Bugs noch entfernt werden. Zum Beispiel verschwinden Autos die vor einem Zelt abgestellt werden einfach nach dem Erwachen, obwohl siie noch auf der Karte und dem Kompass zu sehen sind… Außerdem Verschwinden auch abgelegte Dinge einfach nach einiger Zeit.

    Ansonsten echt cooles Game.

Kommentar schreiben