Rail Rush: Mit der Lore durch den Untergrund im Temple Run-Stil

Kategorie , , - von Freddy am 13. Sep '12 um 19:01 Uhr

Rail Rush wurde heute von Miniclip.com veröffentlicht und kann für 79 Cent aufs iPhone geladen werden.

Nachdem Temple Run zum Erfolg geworden ist, haben sehr viele Entwickler das Spielprinzip adaptiert und in den eigenen Apps verbaut. So ist es auch in Rail Rush (App Store-Link) geschehen, was ja eigentlich auch nicht verboten ist.

Ich persönlich mag solche Spiele, aus diesem Grund gefällt mir Rail Rush auch sehr gut. Man sitzt in einer Lore, fährt durch den Untergrund und muss dabei auf den Schienen umher springen, Gold einsammeln und darauf achten, dass man nicht in den Abgrund fällt.

Dabei kann man auch hier durch einfach Wischbewegungen die Lore steuern. Mit einem Wisch nach rechts oder links werden die Schienen gewechselt, neigt man das iPhone lehnt man sich in die entsprechende Richtung, um zum Beispiel Gold zu sammeln oder Hindernisse auszuweichen. Natürlich kann man auch springen oder sich ducken, um unter Gegenständen hindurch zu fahren.

Durch das integrierte Missionen-System muss man immer andere Aufgaben erfüllen. Zum Beispiel heißt es dort: “Fahre 3.000 Meter”, “Sammle 1.000 Goldstücke”, “Fahre 500 Meter auf zwei Rädern” und natürlich viele weitere. Auf dem Weg durch die Stollen warten auch einige Power-Ups, die man auch im Shop gegen Gold erwerben kann. Wer nicht genügeng von dem wertvollen Material besitzt, kann per In-App-Kauf nachhelfen.

Die Grafik ist gelungen, das Gameplay gefällt mir und für 79 Cent kann man hier nicht viel verkehrt machen, wenn man solche Spiele mag. Eine iPad-Version ist bisher nicht in Sicht. Im Anschluss binden wir noch den aktuellen Trailer (YouTube-Link) zu Rail Rush ein.

Kommentare1 Antwort

  1. Jotter [Mobile] sagt:

    Schaut sich gut an im Clip. Glaube ich werde dann mal Indiana Jones spielen.

    [Antwort]

Kommentare schreiben