RayCrisis: Finaler Teil der Ray-Trilogie als Premium-Titel im App Store erschienen

Mel Portrait
Mel 09. August 2017, 16:09 Uhr

Die Entwickler von TAITO sind für ihre Arcade-Shooter bekannt. Mit RayCrisis ist nun der nunmehr dritte Teil der Ray-Serie für iOS erschienen.

RayCrisis 1

Lange hat es gedauert, genau gesagt etwa fünf Jahre, um die klassische Arcade-Shooter-Reihe mit RayForce (Erstveröffentlichung 1994), RayStorm (1997) und RayCrisis (1998) auch unter iOS zu komplettieren. Im Jahr 2012 veröffentlichte TAITO bereits die ersten beiden Teile der Serie, und nun, angekommen in 2017, gibt es mit RayCrisis (App Store-Link) auch endlich die finale Episode der Trilogie für iPhone und iPad.

Mit einem Preis von 10,99 Euro ist die Universal-App sicherlich kein Schnäppchen. Dafür bekommt der Spieler aber auch ein waschechtes Premium-Spiel geboten, in dem auf Werbung und In-App-Käufe verzichtet wird. Für die Installation auf Smartphone oder Tablet sollte man außerdem mindestens über iOS 8.0 oder neuer verfügen, zudem sind 108 MB an freiem Speicherplatz notwendig. Die Entwickler geben an, dass systemtechnisch mindestens ein iPhone 5 oder ein iPad mit 1 GB VRAM vorhanden sein muss.

RayCrisis ist mit MFi-Controller und auf dem Apple TV spielbar

RayCrisis 2

Eine wirkliche Überraschung ist das Release von RayCrisis allerdings nicht: TAITO publizierte bereits im Mai ein Update für RayForce, und später im Juli auch für RayStorm, das beide Titel auf den neuesten Stand brachte. Freunde von Arcade-Shoot’Em-Ups, die ein Flair der 1990er Jahre mitbringen, werden sich daher sicher über diesen neuen Titel und die Komplettierung der Trilogie freuen können.

Auch wenn der Kaufpreis von knapp 11 Euro hoch angesetzt klingt, wartet RayCrisis wie auch die Vorgänger der Serie mit jeder Menge Inhalten auf. Neben einem Arcade-Modus, der sich am Original-Spiel orientiert, gibt es einen speziell auf mobile Geräte ausgelegten Remix-Modus. Neben Autofeuer-Funktionalität gibt es auch die Möglichkeit, eine manuelle Steuerung vorzunehmen und sich in mehreren Schwierigkeitsgraden zu beweisen. Obendrauf sind RayStorm und auch das neue RayCrisis auf dem Apple TV spielbar, alle drei Titel der Trilogie unterstützen zudem kompatible MFi Game-Controller.

Wir warten derweil noch auf einen Promocode für das Spiel und hoffen, selbiges bald im Detail vorstellen zu können. Bis dahin könnt ihr aber schon einmal einen Blick in den kleinen YouTube-Trailer werfen.

RAYCRISIS
Entwickler: TAITO Corporation
Preis: 10,99 €

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. TOGOR sagt:

    In der Beschreibung steht Japanisch? Ein Premium Spiel sollte in jeder gängigen Sprache verfügbar sein

  2. KaM! sagt:

    Nö. Für ne Mark Hät ichs genommen

  3. Danko40 sagt:

    11€uronen für so’nen Shooter?!?
    Die sind doch krank, oder?🤒

Kommentar schreiben