Remedy Rush: Kleines, kostenloses Puzzle-Spiel um eine Krankheit im Körper

Mel Portrait
Mel 06. Januar 2017, 20:20 Uhr

Um einer im Körper lauernden Krankheit zu widerstehen, bedarf es einiges an Aufwand. Das zeigt auch das neue Puzzle-Game Remedy Rush.

Remedy Rush

Remedy Rush (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Neben 122 MB an freiem Speicher sollte man für die Installation des Spiels auch mindestens iOS 7.0 oder neuer mitbringen. Eine deutsche Lokalisierung gibt es für den Titel bisher noch nicht.

In Remedy Rush bewegt man sich durch ein riesiges, nicht enden wollendes Labyrinth an Zellen in einem Körper, der von einer Krankheit befallen wird. Mit Hilfe von speziellen Antikörpern und anderen Boni versucht man, die drohende Krankheit aufzuhalten und so weit wie möglich voran zu kommen. Insgesamt gibt es über 30 verschiedene sogenannte Remedies, also Gegenmittel, die im Spiel zur Verfügung stehen.

Zufällig generiertes Spielfeld bei jeder Partie

Das Gameplay wird vom Spieler über simple Wischgesten auf dem Screen unternommen. Auf diese Weise bewegt man sich zwischen den Zellen Richtung oberem Bildschirmrand und versucht, so lange wie möglich der von unten aufsteigenden Krankheit zu fliehen. Unterwegs warten nicht nur fiese Viren und andere Krankheitserreger, die man durch Antippen zur Explosion bringen muss, sondern auch weitere unüberwindbare Hindernisse oder Zell-Formationen, die zerstört werden müssen, damit man seinen Weg weiter gehen kann.

Die Partie ist natürlich dann beendet, wenn die große Krankheitswelle den Spieler eingeholt hat. Für besondere Abwechslung sorgen nach und nach freischaltbare Extras und Gegenmittel, sowie zufällig generierte Umgebungen, die bei keiner Partie gleich aussehen. Für zusätzliche Motivation sorgen regelmäßige Geschenke und Belohnungen sowie eine Game Center-Anbindung zum Teilen von Highscores.

Remedy Rush
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentar schreiben