Runtastic 5.0: Neues Design & mehr Funktionen für Gratis-App

Kategorie , - von Fabian am 27. Mrz '14 um 10:32 Uhr

Die beliebte Fitness-App Runtastic hat heute ein umfangreiches Update erhalten und präsentiert sich frisch aufpoliert im App Store.

Runtastic 2 Runtastic 1 Runtastic 3 Runtastic 4

Egal ob Joggen, Inline-Skaten oder Radfahren. Mit Runtastic Pro (App Store-Link) kann man so ziemlich jede Aktivität aufzeichnen und später auswerten. Wie schnell ist man gelaufen? Wie genau sah die Route aus? Wie viele Kalorien hat man verbrannt? Ab sofort steht Runtastic Pro in Version 5.0 für das iPhone zum Download bereit. Der Preis für die App beträgt aktuell 4,99 Euro.

Auch wenn Runtastic nach dem Start der Aktivität ohnehin in der Tasche verschwindet, haben die Entwickler das Design der App aufpoliert. Alle Menüs sind nun flacher gestaltet und passen sich so perfekt an Apples iOS 7 an. Runtastic Pro wirkt dank einer optimierten Struktur nun noch etwas übersichtlicher.

Ebenfalls optimiert wurde die Analyse nach dem Workout. Neben neuen Funktionen für automatisches Synchronisieren bietet Runtastic nun auch eine Hydrations-Funktion an. Damit kann man anhand der Wetterdaten und der erbrachten Leistung berechnen, wie hoch der Flüssigkeitsbedarf nach dem Sport ist.

“Wir entwickeln uns weg vom simplen Erfassen von Sportdaten hin zu Empfehlungen, die wir unseren Nutzern auf Basis der erfassten Informationen geben können”, berichtet Mitgründer Florian Gschwandtner in einer Pressemeldung. “Die Hydrations-Funktion ist ein großartiges Beispiel das zeigt, wie man Nutzer betreuen und ihnen helfen kann, gesunde und fundierte Entscheidungen im genau richtigen Moment zu treffen – basierend auf deren persönlichen Daten.”

Gratis-Version von Runtastic bekommt neue Funktionen

Nutzer der kostenlosen Light-Version dürfen sich ebenfalls freuen. Die App wurde optisch ebenfalls angepasst und hat zudem zwei Pro-Features spendiert bekommen. Neben dem direkten Zugriff auf den app-internen Musik-Player kann man in der Basis-App nun auch das Live-Tracking aktivieren und sich von Freunden über soziale Netzwerke wie Facebook anfeuern lassen. Ob das tatsächlich jemand nutzt, ist eine andere Frage.

Klar ist aber auf jeden Fall: Runtastic hat ein gelungenes Update erhalten. Die App ist ihr Geld definitiv wert, auch wenn sie in der Vergangenheit immer wieder verschenkt wurde.

Kommentare32 Antworten

  1. Andi sagt:

    Hi,

    das ist ja toll, aber vielleicht könnt ihr mal bei runtastic nachfragen, wie das mit den anderen Apps aussieht, insbesondere mit der Mountain Bike App.

    Danke.

    [Antwort]

  2. iGod sagt:

    Vorsicht: Wer de Axel Springer Verlag (Produzent von Bild) nicht mag, sollte wissen, dass sie die Besitzer von Runtastic sind.

    (Für angebliche Besserwisser oder die sofort misstrauen: etwas googeln hilft)

    [Antwort]

    iGod antwortet:

    Unglaublich wie viele Vollidioten mich negativ bewerten, nur weil ich etwas anmerke, was nicht im Artikel steht und nicht alle wissen. Das erinnert mich an dieses beschissene Mobbing in der Schule: Einfach ohne Begründung negativ bewerten …

    [Antwort]

  3. KaMi [iOS] sagt:

    Weiß jemand ob sich die Story Runs lohnen???

    [Antwort]

    Max antwortet:

    Schau dir die storyruns an … Für mich der totale Schwachsinn !

    [Antwort]

  4. Sunny sagt:

    Tolles Update.
    Hälfte meiner Daten sind verloren.
    Danke runtastic….

    [Antwort]

    Emanuel antwortet:

    stimmt bei mir fehlt auch viel!

    [Antwort]

  5. RainerZufall [Mobile] sagt:

    Es wäre interessant wenn die motion sensor Daten eingebunden wären.
    Im Fitnessstudio sind die Motion Tracking Daten mehr von nutzen.

    [Antwort]

  6. Alex sagt:

    Wo ist der Ghost Run geblieben?!
    In der alten Version konnte man noch einen Wettbewerb gegen sich selber laufen.

    [Antwort]

    Christoph antwortet:

    Ich bekomme die Krise Nicht alles was neu ist ist gut

    [Antwort]

    Arnd antwortet:

    Einfach auf die Vorversion Downgraden, dann ist alles wieder gut.
    Ghost Run ist lautet Aussage des Supports ersatzlos beerdigt.

    [Antwort]

    Roland antwortet:

    hallo

    wie geht das…Downgraden auf Version 3.1.4 ??

    [Antwort]

    Ted antwortet:

    Würde ich auch gerne wissen.
    Ted

    [Antwort]

    Ted antwortet:

    Würde ich auch gerne wissen. Danke dürfen eine Antwort

    Ted

    [Antwort]

  7. Svenja sagt:

    Wieso kann man die Aktivitäten seiner Freunde nicht mehr im Handy sehen?

    [Antwort]

  8. Nils sagt:

    Die Version vor dem 5.0 Update war einfach besser. Es fehlen zum Beispiel die Webansicht, Training von Freunden sieht man auch nicht mehr. Was ist dann bitteschön so toll an diesem Update? Aus meiner Sicht ein absoluter Rückschritt!

    [Antwort]

    Arnd antwortet:

    Einfach auf die Vorversion Downgraden, dann ist alles wieder gut.
    Ghost Run ist lautet Aussage des Supports ersatzlos beerdigt.

    [Antwort]

  9. Yogy sagt:

    Toll auch im Aussehen, nur ein upload der Aktivität zu FB funktioniert nicht !!!
    Trotz den Anweisungen des Supports !!

    [Antwort]

    Kalle antwortet:

    Das Problem habe ich auch

    [Antwort]

  10. Rennmaus sagt:

    Weiß jemand, ob es noch die Einzelzeitentabelle gibt? D.h. nach dem Rennen konnte ich bisher jeden einzelnen Km abrufen, wie schnell ich war, leider finde ich diesen Punkt nicht mehr.
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    [Antwort]

  11. Heiko sagt:

    Wo ist denn bei “Mitteilen” die email Funktion geblieben? Es geht noch Twiiter und Facebook!

    [Antwort]

  12. Heinrich sagt:

    Ich finde es auch einfach nur schlecht. Keine e-mail-Funktion mehr, synchronisieren scheint auch futsch zu sein – keine Erklärungen – ich bin schwer entäuscht.

    [Antwort]

    Ines antwortet:

    Ich kann auch nicht mehr synchronisieren und sehe auf der Webseite nur noch meine älteren Aktivitäten. Bitte wieder ändern

    [Antwort]

  13. Sam sagt:

    Schlechtes Update wo ist die Website hin???? Bitte sofort wieder andern

    [Antwort]

  14. huhu sagt:

    ghost run, komm bitte zurueck

    [Antwort]

  15. probsg sagt:

    wäre super, wenn die sharingfunktion per Email wieder kommen würde!!
    Nicht jeder ist Freund von Facebook und Twitter
    hat jemand eine Info?

    [Antwort]

  16. Herbert sagt:

    Möchte auch gerne meine Aktivitäten wieder per e-Mail weiterleiten

    [Antwort]

  17. runner0408 [iOS] sagt:

    Ich habe neben der Runtastic auch die Cyctastic pro Version. Die ist noch im alten Design. Außerdem funktioniert bei der neuen, wie bei der alten Runtastic Version mein bluetooth-Kopfhörer nicht. Ich nutze seit dem Update nur noch Cyctastic , so kann ich meinen Ghost-Run machen( echt Klasse) und meinen Bluetooth-Kopfhörer nutzen.

    [Antwort]

  18. Sebastian sagt:

    GROTTENSCHLECHTES Update !!!

    Wichtige Funktionen fehlen auf einmal, einige meiner Trainingszeiten sind einfach weg.

    MIST !!!

    [Antwort]

  19. rüdiger sagt:

    benutze runtastik pro zum walken, eigentlich genial, wollte godmitgliedschaft, versucht anzumelden, und obwohl pay pal zahlung, wird nach kreditkarte angefragt,hab ja schon pay pal zahlung, eigentlich wegen sicherheit, schade dann werde ich halt kein goldmitglied

    [Antwort]

  20. isi sagt:

    ohne ghost run für mich nicht mehr recht sinnvoll :( ich habs bereits vorm update gewusst – die guten dinge werden immer weggestrichen.. na toll!

    [Antwort]

  21. Atticus sagt:

    Hab meine Laufstrecke, die ca. ein Viertel komplett im Wald liegt, mal mit dem Fahrad abgemessen und da beträgt sie 6,6 km. Bei Runtastic wird nur 6 km ermittelt. Liegt die nicht unerhebliche Abweichung ggf. am zwischenzeitlichen Verlust des Signals im Wald? Wie sind eure Erfahrungen?

    [Antwort]

Kommentare schreiben