Runtastic Mountain Bike PRO: GPS-Fahrradcomputer mit Offline-Karten aktuell kostenlos

Freddy Portrait
Freddy 06. September 2017, 07:30 Uhr

Auch wenn das derzeitige Wetter nicht gerade Lust auf eine Mountain Bike-Tour macht, gibt es mit Runtastic Mountain Bike PRO ein Schnäppchen im App Store.

Runtastic Mountain Bike PRO

Andererseits heißt es ja so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Wer also sein Fahrrad auch bei diesen kalten Temperaturen in die Natur entführen möchte, sollte sich nicht nur warm anziehen, sondern auch vorher einen Download von Runtastic Mountain Bike PRO (App Store-Link) in Erwägung ziehen. Die GPS-basierte Tracking-App wird aktuell kostenlos angeboten - sonst wird ein Preis von 5,49 Euro für den GPS-Fahrradcomputer fällig. Die 58,1 MB große Anwendung für das iPhone erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Im Gegensatz zur Flaggschiff-App Runtastic, die sich einem breiten Sportspektrum widmet, ist diese GPS-Tracking-App vornehmlich – der Titel deutet es bereits an – an sportliche Radfahrer gerichtet. Neben den üblichen Informationen zur Geschwindigkeit und Fahrtdauer wird hier insbesondere Wert auf die Angaben zu Höhenmetern und die aufgestiegenen Meter gelegt. Auch Wetter- und Windangaben sind vorhanden. Wer über einen optional erhältlichen Trittfrequenzmesser verfügt, bekommt auch diese Werte in der Hauptansicht geboten.

Sprachansagen während der Fahrradtour

Ein großer Vorteil von Mountain Bike PRO liegt in der Offline-Karten-Verfügbarkeit. Diese können vorab herunter geladen werden und stehen dann auch ohne Internetzugang während der nächsten Biketour zur Verfügung. Wahlweise können Apple Maps, Open Cycle Maps oder Open Street Maps verwendet werden. Wer zwischendurch Sprachansagen benötigt, beispielsweise bei jedem Kilometer oder nach einem bestimmte Zeitintervall, findet auch solche Optionen in der App – und das ähnlich wie bei Navi-Programmen in verschiedenen Sprachen und mit weiblichen oder männlichen Stimmen. Über eine Navigations-Funktion verfügt Runtastic Mountain Bike PRO allerdings nicht.

Mit einem Konto bei runtastic.com lassen sich die gefahrenen Touren nach Beendigung im Online-Portal hochladen. Auch in der App selbst lassen sich diese einsehen und geben detailliert Aufschluss über gefahrene Kilometer, Durchschnittsgeschwindigkeit, verbrauchten Kalorien, Pace, Höhenmeter etc., teils sogar mit hübschen Diagrammen. Ist man mit Facebook verbunden und teilt seine Tour, kann man sogar Freunde zum Anfeuern bewegen, indem sie ein „Gefällt mir“ anklicken: Der Sportler wird darüber während der Tour mit Applaus informiert.

Runtastic Mountain Bike PRO
Entwickler: runtastic
Preis: 5,99 €

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. Plebejer sagt:

    Im Gegensatz zur Mutter-App arbeitet diese App aber nicht mit der Apple Watch zusammen. Sehr, sehr schade.

  2. Burnsson sagt:

    Wo liegt der Vorteil/Mehrwert gegenüber dem „normalen“ Runtastic Road Bike? Auch da werden Offroad-Tracks angezeigt…

  3. birne13 [iOS] sagt:

    Es gibt auch keinen Unterschied zur ganz normalen Runtastic App, wenn man auf der „Mountainbike“ als Sport voreingestellt hat. Exakt dasselbe – nur braunes statt blaues Icon

Kommentar schreiben