Scanner Pro: Dokumente unterwegs sammeln, synchronisieren und versenden

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian am 24. Jan '13 um 19:50 Uhr

“Scanner”-Apps gibt es im Store jede Menge. Wir haben uns heute einen Vertreter für iPhone und iPad angesehen.

Scanner Pro by Readdle (App Store-Link) ist schon ein alter Hase. Bereits seit April 2010 kann man sich die App für iPhone und iPad laden. Derzeit gibt es Version 4.3 der Universal-App für zwar recht teure 5,99 Euro, dafür bekommt man aber auch einen großen Funktionsumfang und eine bis auf wenige Ausnahmen sehr gute deutsche Übersetzung. Die Qualität konnte uns in einem Test ebenfalls überzeugen, wenn man einige kleine Details beachtet.

Einen echten Scanner bekommt man natürlich nicht. Es handelt sich viel mehr um eine App, mit deren Hilfe man Dokumente in allen erdenklichen Farben und Formen so fotografieren kann, dass ein qualitativ sehr hochwertiges PDF-Dokument entsteht, das sich vor richtig eingescannten Dokumenten vom Computer nicht verstecken braucht.

Die Handhabung mit Scanner Pro ist dabei ganz einfach. Nach dem Start der App drückt man einfach auf den Foto-Knopf und fotografiert das Dokument möglichst gerade. Die Form wird automatisch erkannt und das Blatt richtig ausgerichtet und begradigt, auch wenn es zum Beispiel durch die Perspektive etwas verzerrt ist.

Mit dem iPhone 5 und dem neuen iPad konnten wir sehr gute Ergebnisse erzielen. Auf dem iPhone 3GS, dem iPad 2 oder älter funktioniert die App zwar auch, die Ergebnisse sind gerade bei schlechten Lichtverhältnissen aber bei weitem nicht so gut wie bei aktuellen Geräten. Alternativ kann man auch Fotos aus der Bibliothek öffnen.

Nett sind die Zusatz-Funktionen: Man kann mehrere Blätter zu einem Dokument zusammenfassen und mehrere Dokumente in einzelnen Ordnern verwalten. Per iCloud werdend die Dateien automatisch mit anderen Geräten synchronisiert, sogar per Fax kann man seine Scans verschicken. Für bis zu drei Seiten zahlt man hier 89 Cent, das ist in Ordnung (abgerechnet wird per In-App-Kauf).

Insgesamt kann man festhalten, dass Scanner Pro by Readdle ein toller Vertreter seiner Art ist. Die Bewertung ist mit viereinhalb Sternen sehr gut, der Preis könnte im Vergleich zur Konkurrenz aber einen Hauch niedriger sein.

Kommentare13 Antworten

  1. Scrat sagt:

    Gab’s das schon mal günstiger?

    [Antwort]

    netzpilot antwortet:

    Laut AppZapp gab es das innerhalb des letzten Jahres 2x kurzzeitig für 1,79.

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    Jap, lohnt sich die App in den Preisalarm zu packen.

    [Antwort]

  2. Scrat sagt:

    Alles klar, danke! :) Preisalarm ist aktiviert ;)

    [Antwort]

  3. reaper [iOS] sagt:

    89 Cent für drei Seiten Fax ist alles andere als günstig!

    [Antwort]

    4winD antwortet:

    Readdle -> ist einer der favorisierten App-Entwickler (nutze Calenders, ReaddleDocs u. PDF Expert)

    Weil ich CamScanner+ (von IntSig) schon jahrelang mit vollster Zufriedenheit nutze, bleibe ich auch dabei. Hier kostet Fax sogar mehr:
    1 Seite -,89 / 2 Seiten 1,78 u. 10 Seiten 7,99€ …
    Bei CamScanner+ kann man die Dokumente (PDF) via Google Docs, Box.net, Evernote, iDisk und DropBox hochladen; ausserdem per eMail, was ich meistens mache!
    Das Beste ist aber die Erkennung der Ränder, das korrigieren von Verzerrungen und die “Magische Farbe”, sowie die jederzeitige Nachbearbeitungsmöglichkeit!
    Greets

    [Antwort]

  4. Dogbert sagt:

    Lohnt sich Scanner Pro gegenüber JotNot Pro?
    Ich hatte es für 89 Cent und bin bisher ganz zufrieden damit. Sogar Fotografien von der Tafel mit gewisser Invertierung der Bildes und Entfernung von Schatten sehen die anschließend bearbeiteten Bilder so aus, als wenn jemand auf einem Blatt Papier mit Filzstift etwas aufgeschrieben hätte.
    Es fehlt eine Möglichkeit zur Gruppierung der “Ordner/PDFs mit Bildern”, aber wenn man ein System im “Dateinamen” anwendet, vermisst man die Gruppierungsmöglichkeit nicht stark.

    Das gibt es sicherlich in Scanner Pro. Aber sonst? Lohnt es sich???

    [Antwort]

  5. jalu96 [iOS] sagt:

    was gibts für alternativen, optimalster weise sogar kostenlos? :D

    [Antwort]

    Rassty [Mobile] antwortet:

    Sorry wie bekomme ich es in den preisalarm?

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Am besten erst einmal die neue appgefahren-App aus dem Store laden und dann einfach auf den Link zur App im Artikel klicken :)

    [Antwort]

    Rassty [Mobile] antwortet:

    Dankeschön,ich hätte noch die alte appgefahren Version;)

    Bibi2003 antwortet:

    Ich habe schon seit ca. 8 Monaten CamScanner free auf meinem iPhone und nutze es sehr oft. Funktioniert super und ist kostenlos auch ohne Anmeldung.
    Die letzte Aktualisierung halte ich für überflüssig – wer es bis jetzt noch in der alten Version hat: Aktualisiert es lieber nicht, da es vorher aufgeräumter gewirkt hat und die Werbung ist mir zuvor auch nicht aufgefallen.
    Aber dennoch: Für mich unverzichtbar und wirklich zu empfehlen.

    [Antwort]

  6. Zwitscherfrau sagt:

    Habe Genius Scan und bin sehr zufrieden damit. Hier kann man die Ränder selbst einstellen und entweder normal oder per PDF versenden – über Fax geht’s allerdings nicht. Speichern kann man auch. Für den einfachen Gebrauch super, wenn man z.B. A4-Dokumente abfotografieren und versenden möchte.

    [Antwort]

Kommentare schreiben