Schreiben wie auf Papier: PaperLike-Folie für das iPad offiziell erhältlich

Freddy Portrait
Freddy 10. Oktober 2017, 08:39 Uhr

Die iPad-Folie PaperLike ist ab sofort erhältlich. Was sie kann, lest ihr folgend.

paperlike

Mit dem iPad Pro und dem Apple Pencil kann man gut und einfach auf dem iPad schreiben und zeichnen. Doch wer das echte Papiergefühl vermisst, sollte sich PaperLike ansehen. Hierbei handelt es sich um eine Folie, die das Schreiben wie auf Papier ermöglicht.

Jan Sapper hat PaperLike mit einer Crowdfunding-Kampagne im vergangenen Sommer erfolgreich weltweit eingeführt. Die Kampagne hat mit mehr als 3.000 Unterstützern über 70.000 US-Dollar eingespielt. Jetzt ist die clevere Folie im hauseigenen Webshop erhältlich und kann im Doppelpack für 29 Euro geordert werden. Sie steht für die verschiedenen Displaygrößen 9,7", 10,5" und 12,9" zum Kauf bereit und wird innerhalb einer Woche verschickt.

Die PaperLike-Folie ist natürlich passgenau für das jeweilige iPad und reduziert außerdem Reflexionen, bietet Schutz vor Kratzern und verhindert Fingerabdrücke auf dem Display.

Gründer Jan Sapper erklärt:

"Ich selbst nutze das iPad Pro sehr gerne zum Arbeiten mit dem Apple Pencil, hatte dabei aber stets ein unnatürliches Gefühl. Es war wie auf Glas zu schreiben. So kam es zur Idee von PaperLike – einer Folie, die Papier täuschend echt simuliert."

Werft gerne noch einmal einen Blick in das angehängte Video. Solch ein Produkt muss man aber selbst erleben, um sich eine eigene Meinung bilden zu können. Wer iPad Pro und den Apple Pencil einsetzt, und das echte Schreibgefühl vermisst, kann sich dieses mit der PaperLike-Folie zurückholen.

Teilen

Kommentare9 Antworten

  1. schlupp sagt:

    Wie sieht dann das Bild aus? Im Video scheint es ziemlich matt..

  2. HD sagt:

    Ich hatte die Folie via Crowdfunding gekauft und sie blieb leider nicht lange drauf. Auf meinem iPad erschien sie nicht HD-tauglich und hat dadurch haufenweise Artefake angezeigt. Schade, aber die Darstellungsqualität war mir wichtiger als das Zeichengefühl.

  3. mercalli12 sagt:

    Die Frage, die sich mir stellt ist, ob nicht jede andere Anti-Glare-Folie den gleichen Effekt hat? Bei Displayschutzfolien setze ich seit Jahren auf @folix. Die neuen HD-Anti-Glare-Folien bilden keine Artefakte. Fingerabdrücke sieht man auch kaum bis garnicht (je nachdem wie schwitzig die Pfoten sind) und der Hauptgrund warum ich überhaupt matte Folien auf alle Geräte einsetze ist, dass es nicht mehr spiegelt. Ich finde zudem, dass iPad und iPhone durch die matte Oberfläche sogar hochwertiger aussehen. Aber das ist vermutlich eine individuelle Sache. Das Aufbringen ist im Übrigen bei allen Folien gleich. So wie er es im Video gemacht hat klappt es auch mit allen anderen.

  4. Nathanel sagt:

    Könntet ihr mal einen Vergleich bringen was für den Uni Einsatz besser wäre IPad Pro mit Pencil, Mac Book oder Mac Book pro? Das wäre doch sehr gut und ich glaube das sich dafür sehr viele interessieren könnten

Kommentar schreiben