Sky Force Reloaded: Bildgewaltiges Shoot’Em Up erhält Update mit neuem Bonus-Level

Mel Portrait
Mel 06. Februar 2017, 15:49 Uhr

Die polnischen Entwickler von Infinite Dreams sind für ihre mehr als ansehnlichen Spiele bekannt - dazu zählt auch Sky Force Reloaded.

Sky Force Reloaded

Als Sky Force Reloaded (App Store-Link) im Juni 2016 für iOS erschien, überschlugen sich Presse und Gamer gleichermaßen angesichts des lang erwarteten Nachfolgers des beliebten Shoot’Em Ups Sky Force 2014. Und das zurecht: Auch Sky Force Reloaded ist genau wie sein Vorgänger richtig schick gestaltet und überzeugt mit vielen Effekten und einem actionreichen Gameplay.

Für die Installation des 600 MB großen Spiels sollte man auf dem iPhone oder iPad mindestens über iOS 8.1 oder neuer verfügen. Die Entwickler von Infinite Dreams haben bereits seit dem Start der App auch eine deutsche Lokalisierung eingebunden, so dass es sich bequem spielen lässt. Der Titel finanziert sich über kleine In-App-Käufe, die allerdings im Vergleich zu vielen anderen Freemium-Games noch moderat ausfallen.

Die Steuerung von Sky Force Reloaded muss gar nicht großartig erklärt werden, denn sie unterscheidet sich nicht von anderen Shoot'em Ups: Das eigene Schiff fliegt mit Dauerfeuer und wird mit dem Finger über dem Bildschirm bewegt. Ein nettes Extra: Löst man den Finger vom Display, verlangsamt sich das Gameplay und man kann sich einen guten Überblick über die Gegner auf dem Display verschaffen.

Selbstverständlich ist in Sky Force Reloaded einiges los. Es gibt feindliche Flugzeuge, Helikopter, Bodeneinheiten und viele andere gefährliche Gegner, die man lieber vernichten oder ihnen zumindest aus dem Weg gehen sollte. Manchmal ist das aber gar nicht so einfach, denn um Truppenmitglieder vom Boden zu retten, muss man oftmals für einige Sekunde auf der Stelle schweben. Insgesamt gibt es im Spiel 13 verschiedene Level zu meistern - was zunächst nach wenig Inhalt klingt. Bedenkt man aber, dass man erst nach und nach weitere Upgrades erstehen kann, ist man geneigt, die Level wieder und wieder zu absolvieren, um den entsprechenden Endgegner mit entsprechender Waffengewalt in die Knie zwingen zu können.

Version 1.80 ist das letzte inhalts-basierte Update

Ebenfalls lobenswert ist die Update-Politik der Entwickler: Seit der Veröffentlichung des Spiels im Juni 2016 gab es schon über zehn Aktualisierungen, viele davon mit Verbesserungen und neuen Inhalten. Auch vor wenigen Tagen, am 2. Februar dieses Jahres, wurden Neuerungen umgesetzt. In Version 1.80 von Sky Force Reloaded kann nun ein neues Bonus-Level namens „B2“ gespielt werden, das sich an die Spieler richtet, die bereits alle vorhergehenden Inhalte absolviert haben. Jede Menge Explosionen und Chaos ist in diesem Level vorprogrammiert.

Darüber hinaus hat das Team von Infinite Dreams auch zusätzliche Upgrade-Level für Laser, Megabomben und das Energieschild bereit gestellt. Wie das Gaming-Magazin TouchArcade allerdings berichtet, ist mit v1.80 des Spiels nun das letzte inhalts-basierte Update erschienen - immerhin wurden seitens der Entwickler auch noch einige Änderungen hinsichtlich der Spielbalance vorgenommen. Neben einem angepassten „Insane“-Schwierigkeitsgrad wurde auch der Endgegner in Level 13 so eingerichtet, dass er etwas leichter zu besiegen ist. Schade, dass es nun keine weiteren neuen Inhalte für Sky Force Reloaded geben soll - aber auch so ist das bildgewaltige Shooter-Game eine absolute Empfehlung wert.

Sky Force Reloaded
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. HeatPoint sagt:

    Habs runtergeladen… Allerdings schmiert bei mir immer die 2. Welt ab… Kann nur die erste spielen! 😢

Kommentar schreiben