Slayaway Camp: Das mit Sicherheit blutrünstigste Schiebe-Puzzle im App Store

Fabian Portrait
Fabian 15. Februar 2017, 12:22 Uhr

Gestern haben wir euch mit Causality ein wirklich empfehlenswertes Puzzle-Spiel vorgestellt, heute folgt mit Slayaway Camp ein ähnlich individueller Kandidat.

Slayaway Camp 2

Der Name Jason Kapalka sagt euch vermutlich nichts, mir ging es ähnlich. Es handelt sich aber um den ehemaligen Mitgründer von PopCap, eine nicht gerade unbekannten Spiele-Schmiede, die vor allem durch das erfolgreiche Bejeweled bekannt geworden ist. Nachdem man sich nach der Übernahme durch Electronic Arts vornehmlich auf Freemium-Spiele konzentriert, will Kapalka mit seinem neuen Team Blue Wizard Digital sein eigenes Ding durchziehen - und begeistert Spiele-Fans gleich mit einer Premium-App: Slayaway Camp.

Slayaway Camp (App Store-Link) hat im deutschen App Store noch keine Bewertungen erhalten, bekommt in den USA aber glatte fünf Sterne. Der Download des Spiels, das komplett auf In-App-Käufe und Werbung verzichtet, kostet 2,99 Euro. Dafür bekommt man elf Kapitel mit über 200 Leveln, sollte aber ein wichtiges Detail bereits vor dem Kauf beachten: Slayaway Camp ist das wohl blutrünstigste Puzzle-Spiel aus dem App Store.

In Slayaway Camp spielt man einen verrückten Messerstecher

Während man in anderen Spielen kleine Türe oder Weltraum-Abenteurer durch die Gegend schubst, spielt man in Slayaway Camp mit einem verrückten Messerstecher, der vor nichts halt macht und selbst niedliche Tiere oder wehrlose Kinder abschlachtet. Auch wenn Slayaway Camp in Comic-Grafik gehalten ist, ist das sicherlich nicht jedermanns Sache, darüber sollte man sich vor dem Download im klaren sein.

In dem in deutscher Sprache lokalisierten Spiel ist abgesehen von der blutrünstigen Gestaltung sonst fast alles wie in einem normalen Schiebe-Puzzle: Man wischt mit dem Finger über das Display, um den Messerstecher in eine bestimmte Richtung zu bewegen, alle Ziele zu erfüllen und danach den Ausgang zu erreichen.

Slayaway Camp 1

Wie man die Opfer in Slayaway Camp genau zur Strecke bringt, kann man übrigens je nach Spielsituation sehr entscheiden. Entweder sticht man mit dem Messer zu oder erschreckt sie so sehr, dass sie in ein tiefes Loch fallen oder im Lagerfeuer verbrennen. Die Fallen sind natürlich auch für den Messerstecher eine Gefahr, daher sollte man in Slayaway Camp immer wachsam agieren. Im Zweifel können einzelne Züge aber problemlos wiederholt oder das ganze Level neugestartet werden.

Verpackt in eine nette Geschichte - das Spiel soll eine düster-lustige Hommage an die Horrorfilme der 1980er Jahre sein - weiß Slayaway Camp durchaus zu überzeugen. Vor allem Apple-Fans, denen die normalen Puzzle-Spiele aus dem App Store zu bunt gestaltet sind, dürften sich an dieser blutrünstigen Neuerscheinung erfreuen. Einige Eindrücke des Spiels bekommt ihr im folgenden Trailer.

Slayaway Camp
Preis: 3,49 €

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. DualStrike sagt:

    Nice gemacht, hab die ersten Runden durch und es entwickelt sich wirklich ein Flair der alten Horror Filme. Netter kurzweilig Zeitvertreib der mich abtauchen läßt.

Kommentar schreiben