Smart Home Schalter „Logitech Pop“ heute bei Gravis im Angebot

Freddy Portrait
Freddy 26. Februar 2017, 09:10 Uhr

Bei Gravis gibt es nur heute die smarten Schalter Logitech Pop im Angebot.

logitech pop

Das eigene Zuhause kann mit diversen Produkten smart gemacht werden. Das Licht lässt sich per App steuern, die Heizung per iPhone regulieren und vieles mehr. Mit dem Logitech Pop möchte der Hersteller eine Möglichkeit bieten, Smart Home-Geräte von vielen verschiedenen Herstellern einfach und unkompliziert auch ohne Smartphone zu steuern. Die quadratischen Pop-Schalter sind mit dem Klebepad einfach zu bedienen und sehen neben einem normalen Lichtschalter oder auch an vielen anderen Stellen wirklich schick aus.

  • Logitech Pop Starter-Set für 99,99 Euro (zum Angebot) - Preisvergleich: 128,90 Euro
  • Logitech Pop Zusatzschalter für 29,99 Euro (zum Angebot) - Preisvergleich: 37 Euro

Ein paar Einschränkungen gibt es aber: Die Schalter unterstützten aktuell nur ausgewählte Geräte. Ihr könnt eure Philips Hue-Lampen steuern, die Multiroom-Lautsprecher von Sonos sowie die Logitech-Fernbedienungen mit Hub. Zusätzlich werden auch Insteon, LIFX, Lutron, Belkin WeMo, IFTTT und SmartThings unterstützt, ebenso das Smart Lock August Lock. Gerade in Sachen Philips Hue vermisse ich aber noch zahlreiche Funktionen, wie etwa die Auswahl von bestimmten Szenen oder die Möglichkeit das Licht zu dimmen.

Wenn ihr Produkte der oben genannten Gruppen einsetzt, könnte der Schalter für euch interessant sein. Das Starter-Set mit zwei weißen Schaltern sowie der notwendigen Bridge kostet heute 99 Euro statt 129 Euro, ein zusätzlicher Schalter wird nur heute für 29,99 Euro statt 39,99 Euro verkauft. Versandkosten spart ihr, indem ihr die Produkte in eine Filiale liefern lasst.

Die kleinen Schalter sehen klasse aus, allerdings ist der Funktionsumfang noch eingeschränkt. Hier hoffen wir, dass Logitech in Zukunft weitere Plattformen und Produkte unterstützten wird. Günstiger kann man die smarten Schalter aktuell aber nicht kaufen.

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. mimo sagt:

    Kann mir einer sagen, ob sich das über die Apple Watch steuern lässt? Habe keine Lust jedes mal mein iPhone aus der Ladestation zu holen nur um das Licht an zu machen.

  2. Nathanel sagt:

    Ich hab auch ne frage welchen Router nutzt ihr oder habt ihr Splitter, ich wüste so langsam nicht mehr wo ich die hin stecken soll immerhin verlangt jedes Teil seine eigene Bridge

Kommentar schreiben