Spotify für iPhone, iPad und Mac bekommt runderneuertes Layout

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Mac - von Freddy am 02. Apr '14 um 11:06 Uhr

Spotify zählt hierzulande zu dem wohl beliebtesten Musikstreamingdiensten. Alle zugehörigen Applikation haben jetzt ein Update erhalten.

Spotify

Als ich heute Morgen in meine Updates am iPhone blickte, hatte auch Spotify ein Update erhalten. Der Musikstreamingdienst hat sich hübsch gemacht und präsentiert sich nun in einem runderneuerten Design, das ihr an iPhone, iPad (App Store-Link) und Mac (zum Download) bestaunen könnt. Auch wenn die Spotify-Apps sicherlich schon gut umgesetzt waren, haben die Entwickler noch einmal eine Schippe drauf gelegt und die Apps noch benutzerfreundlich und optisch ansprechender gestaltet.

Auf iPhone und iPad setzt man weiterhin auf ein recht dunkles Layout, das sich jetzt noch besser an iOS 7 anpasst. Die neue Ansicht der Playlisten ist wirklich sehr gelungen und bietet eine noch bessere Übersicht, über die sortierte und abgelegte Musik. Auch der Start der Applikation wurde merklich beschleunigt. Das Verwenden der App macht einfach Spaß.

Auch die angebotene Applikation für den Mac wurde einem Update unterzogen. Damit auf iPhone, iPad und Mac ein einheitliches Bild herrscht, wurde die Mac-Variante optisch ebenfalls angepasst. Durch ein Layout mit deutlich mehr Kontrasten wird dem Benutzer ein verbessertes Handling geboten, auch die leicht angepasste Struktur und Anordnung sorgt für einen besseren Überblick.

Spotify iPhoneDer ebenfalls angekündigte Dienst “Your Music” ist allerdings bisher noch nicht in den Apps zu sehen – hier müssen wir uns noch ein wenig gedulden, da das Update schrittweise für alle Nutzer freigeschaltet wird. “Mit Your Music können sich die Nutzer Alben sichern, durch die Cover stöbern, ihre Lieblingskünstler sammeln und Playlists für jede Stimmung erstellen. Wenn sie ein Album oder einen Song finden, den sie mögen, können sie ihn ganz einfach mit „Speichern“ ihrer Musiksammlung hinzufügen.”, heißt es in einer Pressemeldung.

“Wir möchten sicherstellen, dass Spotify Nutzer den besten und schönsten Musik Service genießen – einer, der einfach zu bedienen und einheitlich auf allen Plattformen ist“, sagt Michelle Kadir, Director of Product bei Spotify. “Unser neues Design stellt das Wichtigste in den Vordergrund: die Musik. Und mit Your Music wird das Sammeln der Lieblingsmusik so einfach wie nie zuvor.“ Das können wir so unterschreiben.

Spotify kann mit Werbung und mit Verzicht auf die Offline-Funktion kostenlos genutzt werden, der Premium-Service mit allen Features kostet monatlich weiterhin 10 Euro. Abschließend gibt es einen optischen Eindruck (YouTube-Link) des neuen Layouts.

Spotify im Video

Kommentare23 Antworten

  1. Bad Boy [iOS] sagt:

    Hab das update vor etwa zwei Stunden schon gemacht kann nur sagen geil daumen hoch gutes update !

    [Antwort]

    Harry antwortet:

    Mir ist unverständlich warum am i pad , am iphone nicht alles gleich funktioniert bzw. aussieht. Wenn es mit den Verbesserungen so weitergeht werde ich mal Simfy probieren.

    [Antwort]

  2. TheTommynator [iOS] sagt:

    Am Design fürs iPad hat sich aber nichts geändert. Zumindest konnte ich nach dem Update keinen Unterschied sehen.
    Auf dem iPhone: schick :)

    [Antwort]

    PallaZ antwortet:

    Steht ja auch so in den Patchnotes: iPhone und iPod

    [Antwort]

    Shopgirl antwortet:

    Seh’ auch keine Veränderung ;-(((

    [Antwort]

  3. sc59fireblade sagt:

    Ich finde es einfach sehr schade das man trotz dem Update beim iphone die play List noch immer nicht sortieren kann wie bei Android !

    [Antwort]

    PallaZ antwortet:

    Mich nervt es, dass meine 100 Playlisten, die am PC in Playlist Ordner einsortiert sind, in der App wahllos umherfliegen.
    Bei 3. Anbieter-Apps wie Remoteless funktioniert es aber.

    [Antwort]

    RLXD antwortet:

    Damit habe ich absolut kein Problem. Ich habe 300 Playlists und alle in Ordnern. Nichts “fliegt rum”. Sei es auf dem PC, dem iPhone oder dem Android Tablet. Alles sortiert und gut auffindbar. :)

    [Antwort]

  4. pellog [iOS] sagt:

    Oh man…ich bereue das Update auf meinem iPod touch 4g. Die App ist dort so langsam, alles ruckelt fürchterlich, wenn ich zum nächsten Lied swipe, dann gibt es ganz unschöne Song Aussetzer. Hätte ich es mal lieber gelassen. Auf meinem iPhone 5s habe ich keine Probleme.

    [Antwort]

    Sauerland antwortet:

    Bei mir genau das gleiche beim IPod, gibt es eine Lösung?

    [Antwort]

  5. M.P. sagt:

    Liegt es an mir oder wie? Auf dem Mac kann ich keine Veränderungen feststellen?!

    [Antwort]

    M.P. antwortet:

    Ich beantworte mir das Problem selbst. Offensichtlich wurde die Mac-App nicht aktualisiert, lediglich der Webplayer, direkt über die Spotify-Seite. Right?

    [Antwort]

    Sebastian antwortet:

    Also ich habe bisher auch nur die alte Mac-App. Allerdings ist doch in dem Video die neue Mac-App zu sehen?

    [Antwort]

  6. NeymarJunior sagt:

    Daumen hoch!
    Super Update, das Design hat mich von der ersten Sekunde an überzeugt! :)

    [Antwort]

  7. Fehlerteufel sagt:

    SPOFITY???? Also bitte…

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Huch :D

    [Antwort]

  8. mcHopper sagt:

    Wurde meiner Meinung nach auch höchste zeit !

    [Antwort]

  9. danziqi sagt:

    Die Angaben im Text sind definitiv falsch, bisher gibt es kein neues Design in Mac- und iPad App. Nur Web Player und iPhone App wurden verändert!

    [Antwort]

  10. sc59fireblade sagt:

    Warum kann ich nur bei Android meine playlist sortieren

    [Antwort]

  11. blindwolf sagt:

    Absolut frustriert! Seit dem Update ist Spotify für mich und alle voice-over-Nutzer nicht mehr bedienbar. Im Play-Modus werden nicht mehr die knöpfe nach ihrer Funktion, sodern nur immer “Taste” angesagt. Am schlimmsten aber ist, dass die Filtersuche überhaupt nicht mehr möglich ist, bei 4500 Songs im Starred schon ‘ne Katastrophe. Es kommt leider sehr oft vor, dass es bei normalerweise verläßlich gut bedienbaren Apps zugunsten von “Aufhübschung” dann derartige Funktionseinbrüche gibt, absolut Mißbilligend!

    [Antwort]

  12. GastP [iOS] sagt:

    Aufgehübscht ja, aber auch mir fehlt nun die Funktion einen Track aus einer Playlist einer anderen hinzufügen zu können. Suchfunktion versteckt sich über dem ‘zufällige Wiedergabe’. Einfach runter-swipen…

    [Antwort]

  13. Youdoovoodoo sagt:

    Bin ich der Einzige oder ist Spotify etwas… schwerfällig geworden? Umblättern, scrollen etc. alles braucht n Moment länger. Und das mit nem 5s.

    [Antwort]

    gudugudugud antwortet:

    Bei mir das selbe Problem, auch bei einem 5s kann es garnicht verstehen. bereue es dieses update gemacht zu haben

    [Antwort]

Kommentare schreiben