StillShot: Platz 1 der Gratis-Charts extrahiert einzelne Bilder aus Videos

Kategorie appSale, iPhone - von Freddy am 28. Mai '14 um 08:45 Uhr

Auch heute gibt es wieder einige Gratis-Downloads. Die Foto-App StillShot macht den Anfang.

StillShotWenn ihr heute Morgen einen Blick in die App Store-Charts geworfen habt, seid ihr sicherlich auch über StillShot (App Store-Link) gestolpert, das gerade den ersten Platz eingenommen hat. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von viereinhalb Sternen ist die aktuell kostenlose App definitiv einen Download wert.

StillShot zählt zu den Applikationen, die sicherlich nicht im täglichen Leben eingesetzt werden, einen Platz in eurem Foto-Ordner hat sie dennoch verdient. Mit StillShot könnt ihr schnell und einfach einzelne Fotos aus einem zuvor aufgenommenen Video extrahieren. Das ist beispielsweise besonders praktisch, wenn ihr einen bestimmten Moment als einzelnes Bild bei Facebook & Co hochladen oder als Nachricht verschicken möchtet. Natürlich kann man das Foto auch einfach nur in seiner Bibliothek abspeichern.

Die einzige Einschränkung entsteht durch die Videoqualität – mehr Auflösung können die Entwickler schließlich nicht aus dem Hut zaubern. Zumindest bei den neuesten iPhone-Generationen sollte das zumindest für kleine Schnappschüsse kein großes Problem darstellen, immerhin schafft das iPhone 1.920 x 1.080 Pixel. Das reicht zwar nicht für ein riesiges Poster, für einen nachträglichen Schnappschuss aber auf jeden Fall.

StillShot funktioniert dabei auch komplett offline – es werden keine Daten auf irgendwelchen fremden Servern gespeichert. Wer genau nach solch einer Funktionalität gesucht hat, sollte sich schnell entscheiden, da der Download nur noch für kurze Zeit kostenlos angeboten wird. StillShot kostete zuvor 89 Cent und ist mit 16,4 MB schnell installiert. Das Video (YouTube-Link) im Anschluss zeigt noch einmal genau wie StillShot funktioniert.

Trailer: StillShot

Kommentare4 Antworten

  1. thomie [iOS] sagt:

    Kleines einfaches Programm mit schnellen guten Ergebnissen, leider im Film kein Vor- und Rückspulen möglich und vor allem nervt, dass die App ständig abstürzt, soeben mehr als 20 mal in zehn Minuten

    [Antwort]

  2. Gaststar [iOS] sagt:

    Ich habe diese App vor fast zwei Jahren gefunden, weil ich die Idee pfiffig fand. Seither nutze ich sie tatsächlich öfter als gedacht. Mal eben auf ner Party ein Vid von einer “peinlich komischen” Situation drehen und anschließend ein paar witzige Bilder rausfischen. Das ist extrem cool und witzig. Vor und zurückspulen geht mit dem Finger, als würde man Fotos durchblättern oder größere Strecken in der Filmspur. Ist echt gut gemacht. Diese App gehört tatsächlich in den Fotoordner

    [Antwort]

  3. SoIero sagt:

    Aber was ist der Unterschied zu nem screenshot? Kann ja sein das es unterschiede gibt…

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Mit stillshot ist es einfacher ein gutes Einzelbild zu extrahieren. Bei schnellen Bewegungen kann es beim Screnshot vorkommen, das man nicht den richtigen Moment erwischt oder das Bild etwas verwischt ist.

    [Antwort]

Kommentare schreiben