Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Für Spiele-Fans gibt es heute neues Futter. Rovios Bad Piggies hat ein großes Update erhalten.

Selbst in der appgefahren-Redaktion hat Bad Piggies (iPhone/iPad) Eindruck hinterlassen. Mit Angry Birds ist das Spiel quasi nicht zu vergleichen, abgesehen natürlich von der Tatsache, dass man mit den grünen Schweinen spielt, die man schon aus dem erfolgreichsten Mobile-Game aller Zeiten kennt. Aber wie dem auch sei: Die jeweils 89 Cent günstigen Versionen von Bad Piggies wurden heute auf Version 1.2.0 aktualisiert.

Neu hinzugekommen sind unter anderem 20 „Flight in the Night“-Level, durch die man sich mit dem zuvor gebauten Gefährt möglichst leise bewegen muss, damit man die wirklich wütenden Vögel nicht aufweckt. Außerdem gibt es sechs neue „Road Hogs“-Level, in denen man nicht nur gegen die Zeit, sondern auch seine Freunde antreten kann, um ihre Bestmarken zu unterbieten. Weiterlesen

Erst gestern haben wir über den großen EA-Sale berichtet. Heute machen wir bei Rovio, den Machern der Angry Birds, weiter.

Während bei den iPhone-Titeln alles unverändert geblieben ist, dürften sich iPad-Gamer über satte Rabatte freuen. Die komplette Produktpalette von Rovio wurde von 2,69 Euro auf 89 Cent reduziert. Neben den Klassikern kann ich vor allem das noch recht neue Angry Birds Star Wars und Bad Piggies wärmstens empfehlen.

Im Anschluss findet ihr die komplette Liste der Spiele mit einigen Links zu Artikeln, damit ihr euch im Zweifel noch genauer über die verschiedenen Titel informieren könnt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zocken mit dem iPad. Weiterlesen

Weiter geht es mit unseren Empfehlungen. Wir widmen uns den wohl besten Casual-Games, die es in diesem Jahr in den App Store geschafft haben.

Angry Birds Star Wars & Bad Piggies: In einem Atemzug möchten wir zwei Spiele von Rovio nennen. Zu Angry Birds muss man eigentlich nicht mehr viel sagen: In der Star Wars-Edition trifft man immer wieder auf nachgestellte Szenen und alle Charaktere verfügen über unterschiedliche Fähigkeiten. Der Kenobi-Vogel kann beispielsweise seine Macht einsetzen und Objekte zur Seite schieben, während Skywalker wie gewohnt lieber zum Lichtschwert greift (iPhone 89 Cent, iPad 2,69 Euro).
Im Gegensatz dazu möchten wir noch Bad Piggies nennen. Man muss aus verschiedenen Bauteilen Fahrzeuge basteln und so in jedem Level ein Schwein auf die Reise schicken, um ein Angry Birds-Ei zu stehlen. Die einzelnen Fahrzeuge können dabei individuell gestaltet werden und unterscheiden sich von Level zu Level – allerdings hat man nur eine bestimmte Anzahl und Auswahl an Bauteilen. (iPhone 89 Cent, iPad 2,69 Euro) Weiterlesen

Auch Rovio dreht ab und an an der Preisschraube. Jetzt gibt es einige Spiele erstmals zum Tiefstpreis – wir listen auf.

iPad-Nutzer dürfen sich freuen – iPhone-Besitzter gucken derzeit in die Röhre. Rovio hat bei fünf iPad-Apps den Preis auf 89 Cent reduziert.

Angry Birds Star Wars HD (App Store-Link): Die neuste Episode kostet bis dato 2,69 Euro und lässt sich erstmals günstiger laden. Durch die Star Wars Lizenz spielt man mit vielen bekannten Charakteren und trifft immer wieder auf nachgestellte Szenen, die man schon aus den sechs Filmen kennt. Alle Charaktere haben dabei ganz eigene Eigenschaften: Der Kenobi-Vogel kann beispielsweise seine Macht einsetzen und Objekte zur Seite schieben, während Skywalker wie gewohnt lieber zum Lichtschwert greift. Besonders witzig finde ich Chewbacca, der als besonders schwerer Wookie-Vogel eine große Durchschlagskraft hat. Weiterlesen

Rund um die bösen Vögel gibt es heute gleich mehrere News. Von Schweinen bis Star Wars ist alles dabei.

Update um 19:30 Uhr: Jetzt wurde auch Angry Birds HD mit den neuen Inhalten ausgestattet.

Die klassische Ausgabe von Angry Birds (App Store-Link), die viele von uns noch vor dem großen Hype auf ihrem iPhone gespielt haben, liegt ab sofort in Version 2.3.0 vor – die iPad-Version wurde leider noch nicht aktualisiert. Darin enthalten sind nicht nur 15 neue Level, sondern auch ein kleiner Ausblick auf Bad Piggies. Von Rovios neuem Spiel lassen sich ein paar Level ausprobieren.

Die Neuerscheinung können wir euch sowieso empfehlen, falls ihr bisher noch nicht auf den Geschmack gekommen sein. Das Spielprinzip unterscheidet sich völlig, es weht viel frischer Wind. Wie viel, könnt ihr in unserem Gameplay-Video sehen. Weiterlesen

Es ist Sonntag. Wie immer bieten wir euch eine Übersicht der Apps und Spiele, die Apple mit „Unser Tipp“ gekennzeichnet hat.

iPhone-App der Woche – djay: Die djay-App hatten wir in den letzten Tagen sehr oft in den News – es gab zahlreiche Verbesserungen, zusätzlich aber auch Preisreduzierungen. Die iPhone-Version ist nun an iOS 6 und an das iPhone 5 Display angepasst. Was man mit der DJ-App alles anstellen kann, könnt ihr in diesem Video sehen Ein Blick ist auf jeden Fall auch die iPad-Version wert, die es erstmals für nur 3,99 Euro gibt. (iPhone, 79 Cent)

iPhone und iPad-Spiel der Woche – FIFA 13: Electronic Arts hat FIFA 13 als Universal-App veröffentlicht. Neben der Karriere kann man ab sofort auch in einem Online-Modus gegen Freunde und Gegner aus der ganzen Welt antreten. Der große Vorteil von FIFA 13 im Vergleich zur Konkurrenz sind ganz klar die Lizenzen: Wieder einmal sind 30 Ligen mit lizenzierten Mannschaften aus der ganzen Welt mit dabei, darunter natürlich auch die deutschen Clubs. Im Vergleich zum Vorgänger hat EA die Steuerung merklich verbessert. (Universal, 5,49 Euro) Weiterlesen

appgefahren spielt: Bad Piggies von Rovio

Fabian am 27. Sep 2012 18

Heute hat Rovio sein neues Spiel Bad Piggies veröffentlicht. Wir haben bereits eine Runde gespielt. Das Resultat könnt ihr im folgenden, hoffentlich sehr unterhaltsamen Video sehen.

Bad Piggies (iPhone/iPad) haben wir euch heute Vormittag schon kurz vorgestellt. In unserem Video zeigen wir euch einige Level aus der ersten und zweiten Welt. Die gute Nachricht: Das Spiel hat mit Angry Birds rein gar nichts zu tun, ausgenommen der grünen Schweine. Die schlechte Nachricht: Das große Display des iPhone 5 wird derzeit noch nicht unterstützt.

Rovio, die Macher von Angry Birds, haben ein neues Spiel veröffentlicht. Diesmal hat es allerdings nichts mit den bösen Vögeln zu tun.

Zum ersten Mal spielt man nämlich für und mit denen grünen Schweinen, die einem das Leben sonst so schwer machen. Bad Piggies (iPhone/iPad) ist leider nicht als Universal-App erschienen und kostet 79 Cent oder 2,39 Euro, je nach eurem bevorzugten Gerät. Der Download selbst ist auf dem iPhone 40,9 MB groß, auf das iPad müssen 41,3 MB geladen werden.

Das Spielprinzip von Bad Piggies ist schnell erklärt. Man muss aus verschiedenen Bauteilen Fahrzeuge basteln und so in jedem Level ein Schwein auf die Reise schicken, um ein Angry Birds-Ei zu stehlen. Wenn man das Ziel erreicht und in einer vorgegebenen Zeit bleibt, kann man so pro Level bis zu drei Sterne kassieren. Weiterlesen

Noch in diesem Monat soll Bad Piggies erscheinen. Nun gibt es bereits den ersten Trailer (YouTube-Link).

Angry Birds sollte mittlerweile eigentlich jedem von uns ein Begriff sein – man kämpft mit verschiedenen Vögeln gegen grüne Schweine. Ab dem 27. September bietet Rovio die Möglichkeit, dass der Spieler selbst die Kontrolle über die Schweine übernimmt. Mit Angry Birds hat das neue Bad Piggies allem Anschein nach aber rein gar nichts zu tun.

Es handelt sich eher um eine Mischung aus Jump’n’Run und Physik-Puzzle. Im Trailer wird gezeigt, dass man in Bad Piggies eigene Fahrzeuge aus den verschiedensten Elementen zusammenbauen kann, um damit einen vorgegebenen Parcours zu absolvieren. Nur wenn die Schweine sicher ans Ziel gelangen, gilt das Level als erfolgreich abgeschlossen – die Bestwertung wird allerdings nur erziel, wenn man auf dem Weg zum Ziel noch drei Eier einsammelt.

Wir gehen davon aus, dass Bad Piggies für das iPhone und iPad in zwei separaten Versionen erscheint. Auf dem iPhone liegt der Preis sicher bei 79 Cent, während man für die HD-Version vermutlich 2,39 Euro auf den Tisch legen muss. Pünktlich zum Release werden wir euch natürlich mit einem eigenen Gameplay-Video oder einem Testbericht versorgen.