Weitere Artikel aus dieser Kategorie

2013 wurde Badland von Apple als „iPad-Spiel des Jahres“ gekürt. Heute gibt es eine neue Mac-Version.

Badland mac

Badland für iOS hat mehr als 25 Millionen Spieler in seinen Bann gezogen. Jetzt haben die Entwickler die „Game of the Year Edition“ von Badland für den Mac (Mac Store-Link) veröffentlicht. Der 182 MB große Download möchte mit 9,99 Euro entlohnt werden und setzt mindestens OS X 10.8 oder neuer voraus.

Am vorherrschenden Spielprinzip hat sich nicht viel verändert. Weiterhin wird mit kleinen Klonen gespielt, die irgendwie an gut gefütterte Fledermäuse erinnern. Ziel ist es, mit mindestens einem kleinem Tiere ins Ziel zu gelangen. Die Steuerung: Kinderleicht. Mit einem Maus-Klick fliegt man nach oben, ansonsten sinkt man nach unten. Von links nach rechts fliegen die kleinen Flügeltiere automatisch. Weiterlesen

Viereinhalb Sterne bei knapp 4000 Bewertungen sprechen für sich. Was per Update verfügbar gemacht wurde, lest ihr bei uns.

Badland Multiplayer

Per Update haben die Entwickler von Frogmind ihrem Spiel Badland (App Store-Link) neue Inhalte hinzugefügt. Version 2.6, und das ist schon das 23. Update, das kostenlos zur Verfügung gestellt wird, macht die 10 vorhandenen Tagtraum-Level auch für den Koop-Modus für bis zu vier Spieler verfügbar. Dieses Level-Pack kostet 99 Cent.

Doch auch für das Basis-Spiel gibt es neues Futter. Mit 30 neuen Missionen könnt ihr wieder neuen Spielspaß erleben, auch vier neue Erfolge sind im Game Center abrufbar. Mit kleineren Verbesserungen im Hintergrund hat man sich um nervige Fehler gekümmert. Weiterlesen

Wer Badland bisher noch nicht installiert hat, sollte jetzt zuschlagen – das hervorragende Spiel ist wieder für 89 Cent erhältlich.

BadlandBadland (App Store-Link) zählt definitiv zu eines der besten Spiele im App Store. Seit August dieses Jahres haben die Entwickler Frogmind einen Preis von 3,99 Euro angesetzt, für kurze Zeit lässt sich das mit viereinhalb Sternen bewertete Spiel für nur 89 Cent installieren. Der Download ist 156 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar.

Erst Anfang November wurde ein Update veröffentlicht, das die Grafiken für das neue iPad Air 2 verbessert, auch Abstürze unter iOS 5.1.1 wurden behoben. Aber worum geht es in Badland überhaupt? Gespielt wird mit kleinen Klonen, die irgendwie an gut gefütterte Fledermäuse erinnern. Ziel ist es, mit mindestens einem kleinem Tiere ins Ziel zu gelangen. Die Steuerung: Kinderleicht. Mit einem Fingertipp auf das Display fliegt man nach oben, ansonsten sinkt man nach unten. Von links nach rechts fliegen die kleinen Flügeltiere automatisch. Weiterlesen

Eine der besten Spiele der letzten Jahre hat mal wieder ein Update erhalten – Badland feiert Halloween.

Badland MultiplayerAm Wochenende hat uns appgefahren-Leser Linus gefragt, ob wir denn nicht mal ein paar gute Halloween-Spiele vorstellen können. Die volle Ladung gibt es im Laufe der Woche gesammelt in einem Artikel, eine echte Empfehlung wollen wir aber vorweg nennen: Badland (App Store-Link). Das vor über einem Jahr für iPhone und iPad erschienene Spiel hat mittlerweile sein 20. Update erhalten und wurde mit neuen Halloween-Leveln ausgestattet.

Neben zehn neuen Level, 30 neuen Missionen und vier neuen Erfolgen gibt es ein neues Halloween-Motiv, das für die entsprechende Atmosphäre sorgt. Richtig lustig wird es im Multiplayer-Modus, wo man ab sofort mit einem speziellen Kürbis-Charakter an den Start gehen kann. Außerdem gibt es Halloween-Wettbewerbe, in denen man sein Können auf die Probe stellen kann. Weiterlesen

Mit Badland gibt es heute ein empfehlenswertes Spiel, das gerade reduziert erworben werden kann.

BadlandVor dem großen Coop-Multiplayer-Update musste Badland (App Store-Link) mit bis zu 3,99 Euro entlohnt werden. Seit April 2013 wurden mindestens 1,99 Euro aufgerufen, jetzt ist der Preis erstmals wieder auf schmale 99 Cent gesunken. Der Download ist 167 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und absolut zu empfehlen.

Gespielt wird mit kleinen Klonen, die irgendwie an gut gefütterte Fledermäuse erinnern. Ziel ist es, mit mindestens einem kleinem Tiere ins Ziel zu gelangen. Die Steuerung: Kinderleicht. Mit einem Fingertipp auf das Display fliegt man nach oben, ansonsten sinkt man nach unten. Von links nach rechts fliegen die kleinen Flügeltiere automatisch. Weiterlesen

Über mangelnde Aktivität der Entwickler kann man sich bei Badland wirklich nicht beschweren. Heute wurde das 15. Update für die Universal-App veröffentlicht und schon wieder gibt es neue Inhalte.

Badland MultiplayerBadland (App Store-Link) dürfte allen von euch ein Begriff sein. Immerhin wurde das Spiel für iPhone und iPad von Apple im Rahmen der Aktion “ 5 Jahre App Store“ verschenkt. Doch auch der aktuelle Preis 3,59 Euro ist angesichts des Umfangs und der Qualität von Badland absolut fair angesetzt – zumal das Spiel über keine Abzock-In-App-Käufe verfügt, sondern gegen Bezahlung lediglich um ein weiteres Level-Paket ergänzt werden kann.

Mit dem heutigen Update haben die Entwickler einen Coop-Multiplayer-Modus integriert, in dem ihr nicht gegeneinander, sondern miteinander spielen müsst. Ähnlich wie im richtigen Multiplayer-Modus wird dabei an einem iPhone oder iPad gespielt, wobei jeder der bis zu vier Spieler seine kugelrunden Figuren über einen einzelnen Button steuert. Im neuen Coop-Modus gilt es, zusammen zu arbeiten und gemeinsam bis ans Ziel zu gelangen. Weiterlesen

Am vergangenen Mittwoch haben wir euch zahlreiche namhafte Spiele vorgestellt, die für kurze Zeit zum halben Preis erhältlich sind. Da die Preise wohl morgen wieder erhöht werden, sollte man heute zuschlagen.

App Store geniale Spiele

Insgesamt zehn Spiele gibt es dank Apple heute noch zum Sonderpreis. Wir wollen euch die Spiele, die uns in den vergangenen Wochen und Monaten besonders ans Herz gewachsen sind, etwas ausführlicher vorstellen. Klar ist aber auch: Wenn man sich für die anderen Spiele interessiert, macht man mit einem Download aus dem App Store aktuell wohl nichts verkehrt.

Duet Game (Universal-App, 2,69 Euro → 89 Cent)
Für mich das Highscore-Spiel schlechthin. Mit dem linken und rechten Daumen muss man in diesem Titel zwei bunte Kreise drehen und so Hindernissen ausweichen, die den Bildschirm von oben nach unten durchlaufen. Das klingt wirklich einfach, ist es aber nicht. In den einzelnen Leveln, in denen man nach und nach alle verschiedenen Elemente das Spiels kennenlernt, kann man sich später auch in einem Highscore-Modus versuchen – hier geht es natürlich besonders hart zur Sache. Meine Bestmarke liegt bei 11,230 Punkten, wie weit kommt ihr? (ausführlicher Bericht) Weiterlesen

Mittlerweile haben alle Redaktionsmitglieder schon ihre nützlichsten Apps des Jahres 2013 vorgestellt. Weiter geht es mit den favorisierten Spielen, die am meisten Beachtung gefunden haben. 

The Room 2 2Badland MultiplayerLimboCastle Of Illusion Starring Mickey Mouse 3

The Room 2 (iPad, 4,49 Euro)
Erst vor knapp drei Wochen im deutschen App Store gelandet, ist The Room 2, ähnlich wie schon der Vorgänger, ein echtes Highlight, das jeder Puzzle- und Rätsel-Fan zumindest einmal angespielt haben sollte. In einer düster-mysteriösen, aber nicht unheimlichen Umgebung versucht man, verschiedenste Objekte, Kisten und eigenartige Maschinen zu öffnen oder zu bestimmten Aktionen zu bewegen. Nicht immer ist das Vorankommen einfacher Natur und es bedarf des Einsatzes einiger grauer Zellen, aber genau das macht den Reiz dieses ungewöhnlichen, aber wunderschönen Spiels aus. Die Entwickler versprechen für Anfang 2014 auch eine iPhone-Variante von The Room 2.

Badland (Universal-App, 3,59 Euro)
Selten hat ein Spiel so im deutschen App Store eingeschlagen wie Badland, das mittlerweile über 10 Millionen Spieler zählt und völlig verdient den Apple Design Award 2013 ergattern konnte. In dieser Mischung zwischen Abenteuer und Action-Platformer lotst man kleine, wuschelige, runde Figürchen, die im Entferntesten an Monchichis erinnern, durch allerhand Level, die mit fiesen Fallen und Hindernissen gespickt sind. Eine an einen Scherenschnitt erinnernde Grafik, eine einfache Steuerung und ein atmosphärischer Soundtrack machen Badland zu einem echten Knaller des Jahres. Im Laufe der Zeit haben die Developer von Frogmind ganze Arbeit geleistet und einige zusätzliche Level ins Spiel integriert. Nicht umsonst gibt es auch im App Store volle fünf Sterne der Rezensenten. Weiterlesen

Nachdem wir euch vor wenigen Stunden schon die Apps und Spiele des Jahres 2013 für das iPhone vorgestellt haben, folgt jetzt die Auflistung der iPad-Apps.

Spiele des Jahres 2013 (iPad)

Badland Multiplayer Impossible Road 1 Impossible Road 4 Clumsy Ninja 1

Spiel des Jahres – Badland – Universal – 3,59 Euro
Badland zählt auch bei uns zu eines der besten Spiele aus 2013. In diesem atmosphärisch beeindruckend angehauchtem Abenteuer fliegt man mit kleinen Klonen durch die Gegend und muss versuchen, mit möglichst vielen Tierchen heile am Ziel anzukommen. Zahlreiche Hindernisse, darunter Zahnräder und Stacheln, machen dem Spieler das Leben schwer. Tolles Gameplay, großartige Grafiken. (zum Erfahrungsbericht) Weiterlesen

Heute starten wir mit einem vergünstigten Spiel in den Tag: Badland.

Badland MultiplayerBadland (App Store-Link) hatten wir schon öfters in den News, jetzt gibt es wieder einmal Neuigkeiten zu vermelden. Das siebte Update ist ein Halloween-Spezial und bringt nicht nur ein Halloween-Thema, sondern auch neue Multiplayer-Leveln, 4 neue Charaktere sowie weitere Wettbewerbe mit sich. Neben dem gestrigen Update gibt es auch eine erneute Preiskation, so dass sich Badland für nur 89 Cent auf iPhone und iPad installieren lässt. Im Juli war das Spiel kurzzeitig kostenlos, sonst zahlte man zwischen 1,79 Euro und 3,59 Euro.

Natürlich möchten wir an dieser Stelle noch einmal auf das Spielprinzip eingehen. In dem atmosphärisch beeindruckenden und angehauchtem Abenteuer fliegt man mit kleinen Klonen durch die Gegend und muss versuchen, mit möglichst vielen Tierchen heile am Ziel anzukommen. Zahlreiche Hindernisse, darunter Zahnräder und Stacheln, machen dem Spieler das Leben schwer. Weiterlesen

In diesem Artikel gibt es gleich zu drei Spielen Neuigkeiten. Allen voran sicherlich die Ankündigung zu Cut the Rope 2.

Cut the Rope Time Travel 4Cut the Rope Time TravelBadlandChicken Raid

Noch vor Jahresende soll Cut the Rope 2 erscheinen – das wäre doch das perfekte Weihnachtsgeschenk, das gerne auch schon im November bei uns eintreffen darf. Die Zahlen des beliebten Casual-Spiels sind jedenfalls schon jetzt beeindruckend. Die Spieler von Cut the Rope haben mehr als 60 Milliarden Seile mit einer schwindelerregenden Geschwindigkeit von 42.000 Seilen in der Minute durchgeschnitten und dabei fast 20 Milliarden Süßigkeiten an Om Nom verfüttert. Weiterlesen