Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Vor einigen Monaten haben auch wir über ADDY berichtet. Nun gibt es die Bildbearbeitungs-App erstmals kostenlos.

Addy

ADDY (App Store-Link) kostete zuletzt 6,99 Euro im deutschen App Store und lässt sich aktuell gratis auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist 101 MB groß und erfordert iOS 9.0 oder neuer zur Installation. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von AppsYouLove bereits gedacht. Weiterlesen

Es ist ruhig geworden um das Team von Pixelmator. Das ändert sich mit der heutigen Ankündigung zu Pixelmator Pro.

Pixelmator Pro

In den letzten Monaten hat man nicht viel von Pixelmator gehört, immerhin war die Software ehemals die erste Alternative zum teuren Photoshop. Mittlerweile haben sich die Vorzeichen geändert, insbesondere Nutzer mit hohen Anforderungen greifen zum hervorragenden Affinity Photo, das zwar etwas mehr kostet, dafür aber auf Mac und iPad deutlich mehr Möglichkeiten bietet. Dass hat wohl auch das Team von Pixelmator erkannt und heute eine neue Software angekündigt: Pixelmator Pro. Weiterlesen

Einfach auf den Auslöser drücken und ein langweiliges Bild schießen kann ja jeder – das müssen sich auch die Entwickler von Lightricks bei der Kreation von Enlight Photos gedacht haben.

Enlight Photos

Im App Store auch alternativ als „Enlight Quickshot“ (App Store-Link), lässt sich die Basisvariante von Enlight Photos gratis auf das iPhone herunterladen. Möchte man zusätzliche Funktionen nutzen, wird ein kostenpflichtiges Abonnement per In-App-Kauf fällig, das mit 1,99 Euro/Monat zu Buche schlägt. Alternativ kann der Pro-Status über einen Einmalkauf von 21,99 Euro erworben werden – ein meiner Meinung nach völlig überzogener Preis. Für die Installation sollte man über iOS 10.0 oder höher verfügen sowie 41 MB an freiem Speicherplatz bereit halten. Eine deutsche Lokalisierung ist aktuell noch nicht vorhanden. Weiterlesen

Bei der Aufnahme von Bildern geht nicht immer alles glatt. Wenn die Umgebung zu dunkel war, kann eine App wie Brightly helfen.

Brightly

Brightly (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen neu im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die App finanziert sich über einen In-App-Kauf in Höhe von 2,29 Euro, mit dem sich Wasserzeichen und Werbung entfernen sowie eine Unterstützung für Videos, Live Photos und TIFF-Bildformat erwerben lässt. Brightly benötigt neben 15 MB an freiem Speicher auch iOS 8.1 oder neuer, und kann in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Nach der Geburt eines Kindes möchte man die Fotos des neuen Erdenbürgers stolz an Freunde und Familie weiterleiten. Mit Lil Pics gibt es dazu weitere Möglichkeiten der Verschönerung.

Lil Pics

Lil Pics (App Store-Link) ist eine Universal-App, die bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit steht. Zuletzt musste für die Anwendung ein Preis von 5,49 Euro gezahlt werden – momentan ist der Download gratis. Für die Installation auf iPhone oder iPad sollte man neben 92 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 mitbringen. An eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von Moderno Design bereits gedacht. Weiterlesen

Das Tinrocket-Team hat nach Apps wie Popsicolor, Waterlogue und This auch Olli by Tinrocket im deutschen Store veröffentlicht.

Olli by Tinrocket

Olli by Tinrocket (App Store-Link) lässt sich aktuell zum Preis von 2,29 Euro auf das iPhone herunterladen und benötigt zur Installation auf dem Smartphone mindestens 34 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden. Weiterlesen

Es gibt interessante Neuigkeiten rund um die wohl beste und umfassendste Bildbearbeitung für das iPad: Affinity Photo.

Affinity Photo fuer iPad 2

Als Affinity Photo für iPad (App Store-Link) auf der WWDC vorgestellt wurde, haben wir nicht schlecht gestaunt. Für die Bildbearbeitung mit Apples Tablet-Computer war bisher Pixelmator das Maß der Dinge, Affinity Photo legt aber noch einmal eine Schippe drauf. Nur für neue iPad-Generationen verfügbar, hat man für einen Einführungspreis von 21,99 Euro die wohl umfassendste Bildbearbeitung erhalten. Weiterlesen

Legend vermischt Typografie- und Animations-Werkzeuge in einer App, und lässt sich momentan sogar komplett kostenlos herunterladen.

Legend

Legend (App Store-Link), mit vollem Titel „Legend – Animate Text in Video & GIF“, kostete zuletzt 2,29 Euro im deutschen App Store und ist gegenwärtig kostenlos erhältlich. Die iPhone-App fordert für die Installation neben 89 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 8.0 oder neuer ein. Bereits vorhanden ist zudem eine deutsche Lokalisierung. Weiterlesen

Möchte man schnell und einfach Copyright-Informationen zu Bildern hinzufügen, bietet sich eine App wie PhotoMarks an.

PhotoMarks

PhotoMarks (App Store-Link) kann aktuell zum Preis von 5,49 Euro als Universal-App aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden. Die Anwendung erfordert mindestens iOS 9.0 oder neuer zur Installation sowie etwa 22 MB an freiem Speicherplatz. Eine deutsche Lokalisierung ist für die Foto-App entgegen der Informationen im App Store bisher nicht vorhanden. Weiterlesen

Es ist immer wieder erstaunlich, welche kleinen kreativen Möglichkeiten der Bildbearbeitung und Animation es auf mobilen Geräten gibt – so auch mit der App Plotagraph+.

Plotagraph

Plotagraph+ (App Store-Link) wurde Mitte des letzten Monats veröffentlicht und findet sich aktuell sogar in Apples hauseigener Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Apps“ im deutschen App Store wieder. Die 5,49 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad benötigt iOS 10.0 oder neuer auf dem Gerät sowie 97 MB an freiem Speicherplatz, und kann bisher in englischer Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Euer Foto-Ordner auf dem iPhone oder iPad hält noch etwas Platz bereit? Dann solltet ihr jetzt einen Blick auf Formulas werfen.

Formulas

Formulas (App Store-Link) wurde vom Entwickler der bekannten ProCam 4-Kamera-App, Samer Azzam, in den deutschen App Store gebracht und kostete dort zuletzt 2,99 Euro. Die 275 MB große Universal-App erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann auch samt deutscher Lokalisierung genutzt werden. Weiterlesen