Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Diese Neuerscheinung haben wir in der vergangenen Woche doch glatt übersehen: Shatter Alley ist ein tolles Premium-Spiel für alle Brick-Breaker-Liebhaber.

Shatter AlleyDas Spielprinzip ist so alt wie die Menschheit. Nun, zumindest fast. Brick-Breaker gibt es eigentlich schon solange, wie es Videospiele gibt und selbst der Urvater Pong ist ja irgendwie damit vergleichbar. Man steuert eine Plattform, schießt damit Bälle durch die Gegend und versucht Objekte zu treffen – in diesem Falle Steine, die vom oberen Bildschirmrand nach unten fallen.

In Shatter Alley (App Store-Link) ist genau das wirklich sehr gut umgesetzt. Die Universal-App kann seit einigen Tagen für 2,69 Euro auf iPhone und iPad geladen werden und setzt mindestens iOS 6 voraus. Im Mittelpunkt stehen neben der Action auf dem Bildschirm zwölf verschiedene Songs mit heißen Beats, die dem Spiel auch optisch einen neuen Anstrich verpassen. Weiterlesen

Auch wenn die Veröffentlichung von Plants vs. Zombies 2 wohl den heutigen Donnerstag überstrahlt, wollen wir euch ein anderes tolles Game nicht vorenthalten: Blaster X HD.

Blaster X HD 1 Blaster X HD 2 Blaster X HD 3 Blaster X HD 4

Die Applikation wurde einzig für das iPad herausgebracht, und kann zum Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store erstanden werden. Blaster X HD (App Store-Link) nimmt dabei etwa 301 MB eures Speicherplatzes in Anspruch – ihr solltet also den Download in einem WLAN-Netzwerk starten. Dafür ist das Spiel mit allen Generationen des iPads und dem iPad Mini kompatibel.

Das vorherrschende Ziel von Blaster X HD ist es, in insgesamt neun verschiedenen Welten mit klangvollen Namen wie „Carbon“, „Sky“, „Reactor“ oder „Horizon“, über 400 Level zu bestehen. Dabei bedient sich das Game einer Mischung aus Physik-Puzzle und Brick Breaker. Alle Level wurden von Hand gezeichnet und sorgen im Ganzen für über 15 Stunden an kniffligem Gameplay. Weiterlesen

Brick-Breaker haben wir euch schon oft vorgestellt, einer von ihnen ist jetzt gratis erhältlich: ArkanoArena for iPhone (App Store-Link).

Das sonst 79 Cent teure Spiel kann ab sofort kostenlos aus dem App Store geladen werden. Der Download ist stolze 143 MB groß und dauert je nach Internetverbindung etwas länger. Leider haben die Entwickler nur die iPhone-Version reduziert, für die iPad-Variante (App Store-Link) werden 79 Cent fällig.

ArkanoArena ist ein klassischer Brick-Breaker mit einer auf altertümlich getrimmten Grafik. In den einzelnen Leveln befinden sich Stahlträger, Flugzeuge oder ähnliche Objekte. Mit dem Slider auf der unteren Seite kann man die Bälle abfangen und wieder nach oben befördern, wo man die Ziele zerstören muss.

Das Spiel verfügt über drei verschiedene Spielmodi: Im klassischen Modus gelten die ganz normalen Regeln, nach drei verlorenen Bällen geht es wieder von vorne los. Entscheidet man sich für den „Hardcore-Modus“ und verliert alle Leben, ist ein Neustart der letzten Arena nicht mehr möglich. Der dritte Modus im Bunde hört auf den Namen „Survival“. Hier stehen direkt zu Beginn alle Waffen und Verbesserungen zur Verfügung, doch man verfügt nur über ein Leben.

Wie gerade erwähnt, kann man Waffen freischalten, die das Spiel etwas erleichtern. Zusätzlich gibt es eine Anbindung an das Game Center, in dem Herausforderungen eingetragen werden. Erst vor wenigen Tagen hat das Spiel ein Update erhalten, welches vor Beginn erlaubt, den Abschusswinkel einzustellen. Zusätzlich wurde eine In-App-Hilfe verbaut und ein Facebook-Button integriert.

Heute können sich beide Seiten freuen: Sowohl die iPhone- als auch die iPad-Variante von Circuloid kann zum Nulltarif heruntergeladen werden.

Die iPad-Version (App Store-Link) gibt es schon seit Oktober 2010 und erst im Februar wurde das Spiel für das iPhone (App Store-Link) veröffentlicht. Nur dieses Wochenende können beide Apps gratis auf die iDevices geladen werden.

Circuloid ist ein typisches Brick-Breaker-Spiel mit insgesamt 54 Leveln. Zudem gibt es im Spielverlauf bis zu 10 Power-Ups, die Bonus einbringen oder zum Beispiel einen Extra-Ball. Die Entwickler haben drei Musik-Tracks eingebaut, die natürlich auch abgeschaltet werden können.

In Circuloid steht in jedem Level ein großer Kreis zur Verfügung, der im Innern mit Steinen gefüllt ist. Am Rand des Kreises befinden sich zwei Plattformen, die den Ball auffangen und wieder in die andere Richtung transportieren können. Ein Level gilt als absolviert, wenn alle Steine vom Ball getroffen wurden.

Bis zum 11. April 2011 steht das Spiel noch zum Gratis-Download für alle Nutzer bereit.