Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Ich muss mal wieder über etwas schreiben, dass mich bereits eine ganze Zeit beschäftigt: Warum gibt es das eBook beim Kauf eines Buches nicht gratis dazu?

Ebook and old books on table

Die Musik-Industrie hat den Umbruch längst geschafft. Ich erinnere mich an eine Schlagzeile, die bereits ein paar Wochen alt ist: In den USA beläuft sich der Anteil des digitalen Musikvertriebs am Gesamtumsatz der Musikbranche bereits auf über 60 Prozent. Einen nicht unwichtigen Anteil an dieser Summe dürfte Apple haben, denn immerhin hat Steve Jobs die digitale Musik mit dem iTunes Store reif für den nächsten Schritt gemacht. (Foto: Depositphotos/Shandrus)

Auch bei Amazon bietet man dem Kunden sehr viel Service. Wer eine Audio-CD kauft, bekommt die digitale MP3-Version direkt zum Download angeboten und muss sich nicht einmal mehr die Mühe machen, die CD mit iTunes manuell auf den Computer zu übertragen. In der Buchindustrie sieht die ganze Sache komplett anders aus. Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 14. Nov 2015 87

In der vergangenen Woche habe ich euch den Tolino Vision 3 HD vorgestellt. Heute werfen wir noch einen kurzen Blick auf den Tolino Shine 2 HD.

Tolino shine HD

Zunächst einmal an dieser Stelle der Hinweis auf unseren ausführlichen Bericht zum Tolino Vision 3 HD, den wir in der vergangenen Woche veröffentlicht haben. Da der Tolino Shine 2 HD mit der gleichen Software ausgestattet ist und in weiten Teilen auch über die gleiche Hardware verfügt, werde ich in diesem Artikel auf die Unterschiede zwischen den beiden Geräten eingehen.

Der Tolino Shine 2 HD ist mit 119 Euro rund 40 Euro günstiger als das Schwestermodell und damit genau so teuer wie der Kindle Paperwhite. In Sachen Display – und das ist bei einem eBook-Reader das entscheidende Merkmal – sind alle drei Geräte gleichauf. Mit einer Pixeldichte von 300 ppi bieten sie ein gestochen scharfes Schriftbild und dank der Beleuchtung kann auch im Dunkeln gelesen werden. Weiterlesen

Die sehr interessante Biografie „Becoming Steve Jobs“ ist ab sofort auch als deutsche Ausgabe im Handel erhältlich.

Becoming Steve Jobs iBooks

Bereits im März ist Becoming Steve Jobs im Handel erschienen. Damals allerdings nur als englischsprachige Ausgabe, ganz ohne weitere Angaben zu einer möglichen deutschen Fassung. Ich habe mir das englische Buch damals bestellt, musste allerdings kapitulieren. Es ist dann doch ein Unterschied, ob man ein paar englische Webseiten-Artikel oder ein ganzes Buch liest. Und so wird es vermutlich auch den meisten von euch gehen.

Jetzt gibt es gute Nachrichten: Becoming Steve Jobs ist jetzt auch als deutsche Fassung erhältlich. Leider kostet die gebundene Ausgabe stolze 26,99 Euro, das eBook ist mit 21,99 Euro nicht viel günstiger. Die englische Fassung ist nicht nur als gebundene Ausgaben erhältlich, sondern auch als Taschenbuch und kostet mit 14,95 Euro deutlich weniger. Weiterlesen

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir euch den Tolino Vision 2 vorgestellt. Heute werfen wir einen Blick auf den Nachfolger Tolino Vision 3 HD.

tolino_vision_3hd_front_smiley

Ich kann es schon jetzt kaum erwarten: In genau einem Jahr hebe ich ab und werde den wohl besten Strandurlaub aller Zeiten erleben. Genaue Details erspare ich euch jetzt lieber, eines kann ich aber verraten: Ein eBook-Reader wird sich ganz sicher mit im Gepäck verstecken. Bisher habe ich den Tolino Vision 2 genutzt, den wir euch vor elf Monaten ausführlich vorgestellt haben. Die große Frage lautet nun: Kann der Nachfolger das vorherige Modell aus dem Koffer verdrängen? Diese Frage wollen wir in diesem Artikel klären.

Der im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellte Tolino Vision 3 HD hat vor allem eine große Neuerung: Das Display. Während der Vorgänger nur auf 1.024 x 758 Pixel und eine Pixeldichte von 212 ppi geboten hat, kommt das neue Modell auf 1.448 x 1.072 Pixel und 300 ppi. Damit bietet der neue Tolino die gleiche Pixeldichte wie die aktuellen Top-Modelle von Amazon. Weiterlesen

Seit zehn Jahren publiziert der amac-buch Verlag hilfreiche Bücher für Apple-Einsteiger und Fortgeschrittene. Heute wollen wir euch das neueste Werk vorstellen.

Mein iPhone Kapitel

Immer wenn wir über die digitalen Bücher des amac-buch Verlags berichtet haben, war euer Feedback meist sehr positiv. Kein Wunder, denn immerhin gibt es zum kleinen Preis sehr hilfreiche eBooks für Einsteiger und Fortgeschrittene in die Apple-Welt. Egal ob als Empfehlung für Freunde und Bekannte oder als Hilfe für sich selbst. Das neuste Werk des Verlags hört auf den Namen „Mein iPhone – für iPhone 6s und 6s Plus inkl. iOS 9“ und kann seit diesem Monat aus dem iBooks Store geladen werden.

„Mein iPhone – iOS 9“ (iBooks-Link) kostet normalerweise 4,99 Euro, kann aktuell aber für reduzierte 1,99 Euro auf iPhone oder iPad geladen werden. Selbstverständlich steht das eBook nach dem Kauf auch auf dem Mac zur Verfügung, falls man lieber dort liest. Das ist sogar praktisch, denn so kann das Buch auf dem Mac geöffnet werden, während man auf dem iOS-Gerät herumtüftelt und die Erklärungen in die Tat umsetzt. Weiterlesen

Im App Store bin ich heute Vormittag über Sir Steel gestolpert. Nachdem mir die Screenshots wirklich gefallen haben, habe ich die App für euch ausprobiert.

Sir Steel 1 Sir Steel 2 Sir Steel 3 Sir Steel 4

Auch wenn das empfohlene Alter für Sir Steel (App Store-Link) bei sechs bis acht Jahren liegt, muss ich an dieser Stelle bereits sagen: Auch Erwachsenen macht die kleine Geschichte Spaß. Warum ich den Download aber trotzdem nicht uneingeschränkt empfehlen kann, will ich euch in diesem Artikel näher bringen.

Zunächst einmal kümmern wir uns aber um die Fakten: Die interaktive Geschichte kann für nur 99 Cent auf iPhone und iPad installiert werde. Die Download-Größe der Universal-App beträgt gerade einmal 61 MB, zudem wird sowohl auf Text als auch auf Stimmen verzichtet. Somit spielen auch die verschiedenen Sprachen keine Rolle, es wurde lediglich Sir Steel in Professor Stahl übersetzt. Weiterlesen

Die Tolino-Allianz rund um Telekom, Thalia, Mayersche & Co hat auf der Frankfurter Buchmesse zwei neue eBook-Reader vorgestellt.

Tolino vision 2 HD

Update am 15. Oktober: Die neuen Tolino-Modelle sind jetzt vorbestellbar und werden ab dem 26. Oktober ausgeliefert. Mit 119 Euro für den Tolino Shine 2 HD und 159 Euro für den Tolino Vision 3 HD sind die Geräte allerdings etwas teurer, als zunächst von uns vermutet.

  • jetzt vorbestellbar: die neuen Tolino-Modelle bei Thalia.de (zum Shop)

Das Duell zwischen Amazon und den deutschen Buchhändlern geht in die nächste Runde. Nachdem der große Online-Shop vor einigen Monaten einen neuen Paperwhite mit einem hochauflösenden Display auf den Markt gebracht hat, wird die Tolino-Allianz in Kürze nachziehen. Auf der Frankfurter Buchmesse wurden mit dem Tolino Vision 3 HD und dem Tolino Shine 2 HD gleich zwei neue eBook-Reader vorgestellt, die genau wie der Paperwhite über ein Display mit einer Pixeldichte von 300 Pixel per Inch. Weiterlesen

Das Team von Ahoiii ist bekannt für seine tollen Kinder-Apps. Nun gibt es den kleinen Seemann auch als echtes Bilderbuch: „Fiete – Das versunkene Schiff“ ist im Handel erhältlich.

Fiete das versunkene Schiff

Es würde mich stark wundern, wenn wir über einen anderen Seemann öfters berichtet hätten als über Fiete. Das lustige Nordlicht mit der Kapitänsmütze und dem gestreiften Hemd hat uns bereits in einigen Apps fasziniert, vier davon bekommt ihr noch bis Freitag zum Sonderpreis von nur 99 Cent. Und wenn euch und vor allem euren Kindern die Apps nicht reichen, hätten wir da noch etwas auf Lager: Ab sofort gibt es mit „Fiete – Das versunkene Schiff“ auch ein echtes Bilderbuch, das ein ganz eigenes Abenteuer rund um Fiete erzählt.

  • jetzt erhältlich: Fiete – Das versunkene Schiff für 12,99 Euro (Amazon-Link)

„Fiete – Das versunkene Schiff“ ist als gebundene Ausgabe im DIN A4 Format erhältlich und erzählt auf rund 30 Seiten eine spannende Geschichte. Selbstverständlich gibt es in dem Buch keine Spiele und keine Sprachausgabe, stattdessen dürfen die Eltern selbst ran: Der leicht verständliche Text „muss“ den Kindern vorgelesen werden, ganz wie es sich in einem klassischen Bilderbuch gehört. Weiterlesen

Passend zum Start von Mac OS X El Capitan versorgt uns der amac-buch Verlag mit zwei Neuerscheinungen im iBooks Store.

El Capitan eBooks

Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich den Wechsel auf das neue OS X El Capitan noch nicht vollzogen habe und diese Zeilen noch mit Yosemite schreibe. Allerdings bin ich am Donnerstag auch für ein paar Tage nach Holland aufgebrochen und wollte es am Mittwochabend nicht riskieren, das MacBook möglicherweise zu zerschießen. Da Apples Betriebssysteme im Mac App Store für gewöhnlich sehr kritisch bewertet werden, sieht es aktuell mit einem Schnitt von viereinhalb Sternen aber sehr gut aus.

Falls ihr auf das neue System gewechselt seid und euch noch nicht direkt zurechtfindet oder möglicherweise euren ersten Mac im Einsatz habt, dann hat der amac-buch Verlag etwas für euch. Pünktlich zum Start des neuen Betriebssystems hat das Team rund um Autor Anton Ochsenkühn ein neues eBook veröffentlicht: „OS X El Capitan – Das Standardwerk“ (iBooks-Link) kann aktuell zum halben Preis von nur 3,99 Euro auf iPhone, iPad oder auch Mac geladen werden. Später soll das Werk 8,99 Euro kosten. Weiterlesen

In den Tiefen des World Wide Web haben wir eine tolle Geschenkidee für euch entdeckt: „Laut Wikipedia bin ich nicht internetsüchtig!“.

Laut Wikipedia bin ich nicht internetsuchtig

Was zum Teufel schenkt man einem Apple-Fans, der einfach schon alles hat? iPhone, iPad, MacBook, sämtliches Zubehör und oftmals sehr wenig Zeit, weil er sich ja ständig um seine Mails, Tweets und Highscores kümmern muss, alles ist schon vorhanden. Das Buch „Laut Wikipedia bin ich nicht internetsüchtig!“ (Amazon-Link) wäre vielleicht eine passende Idee. Wir haben bereits einen Blick in das gebundene Werk geworfen, das für 9,95 Euro im Handel erhältlich ist. Weiterlesen

Weiter geht es mit dem nächsten Klassiker. Pixi – Conni in den Bergen ist eine Neuerscheinung für alle Kinder und Eltern.

Pixi Conni in den Bergen

Wir stellen immer wieder gerne Apps für Kinder vor, wenn sie gut gemacht sind und einen echten Mehrwert bieten. In-App-Käufe? Am liebsten gar nicht. Ein Eltern-Bereich mit Link? Bitte gut geschützt. Bildung und gute Unterhaltung? Immer gerne. Und Pixi – Conni in den Bergen (App Store-Link) hat sogar noch einige weitere Extras auf Lager, die wir euch natürlich gerne vorstellen.

Die Universal-App für iPhone und iPad kostet 1,99 Euro und dürfte damit deutlich günstiger sein als ein Pixi-Heftchen im Buchhandel. Wie es der Titel schon verrät, dreht sich in Pixi – Conni in den Bergen um eine Reise der kleinen Hauptdarstellerin in die Berge. Gemeinsam mit Mama, Papa und Jakob trifft sie dort ein Murmeltier, fährt mit der Seilbahn, macht eine echte Brotzeit und lernt, dass man sogar im Sommer Rodeln kann. Weiterlesen