Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Wer einen günstigen eBook-Reader mit Beleuchtung sucht, wird aktuell bei Tchibo fündig. Dort gibt es den Tolino Shine zum Bestpreis.

Tolino ShineWährend sich die Hersteller mit immer besserer Technik gegenseitig überbieten, mittlerweile sind ja unter anderem der Kindle Voyage und der Tolino Vision 2 auf dem Markt, profitieren Sparfüchse von geringen Preisen der Vorgänger-Generation. Ein solches Angebot gibt es aktuell bei Tchibo, dort könnt ihr durch die Kombination mit einer weiteren Aktion sogar noch 15 Prozent zusätzlich sparen.

Im Internet-Preisvergleich kostet der Tolino Shine etwas mehr als 90 Euro. Bei Tchibo kann man ihn derzeit für versandkostenfreie 69,95 Euro bestellen – das ist bereits ein guter Preis. Es geht aber noch besser: Wer sich zuvor für den Nivea-Newsletter anmeldet, kann sich zudem einen bis zum 7. Dezember gültigen Gutschein für 15 Prozent Rabatt sichern, der nach wenigen Minuten im Postfach landet und direkt für den Kauf des Tolino Shine verwendet werden kann. Damit kommt man auf den Preis von gut 59 Euro. Weiterlesen

Bereits vor dem offiziellen Marktstart am 4. November gibt es die ersten ausführlichen Testberichte rund um den neuen eBook-Reader Kindle Voyage.

Kindle VoyageAm 4. November dürfte der Paket-Bote bei einigen appgefahren-Lesern und auch bei uns in der Redaktion klingeln. Zumindest wenn der Kindle Voyage (Amazon-Link) am 18. September direkt nach seiner Vorstellung bestellt wurde. Wer erst heute bestellt, bekommt den neuen eBook-Reader von Amazon erst im Dezember ausgeliefert – wer den Kindle Voyage als Weihnachtsgeschenk einplant, sollte sich daher nicht mehr allzu viel Zeit lassen.

Während wir noch auf unser Gerät warten und euch in der kommenden Woche mit näheren Eindrücken, einem Video und einem ausführlichen Testbericht versorgen werden, gibt es daher schon einmal ein paar Eindrücke der großen Medienhäuser, die den Kindle Voyage bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin testen durften. Weiterlesen

Ein eBook lesen und später ein Hörbuch an der gleichen Stelle fortsetzen? Mit dem neuen Whispersync for Voice ist das kein Problem.

Whispersync for Voice

Das Amazon-Netzwerk ist mittlerweile zu einem echten Kosmos geworden. Internet-Warenhaus, Tablets, Smartphones, Streaming-Angebote und vieles mehr. Zwei Sparten sind ab heute noch enger miteinander verknüpft: eBooks und Hörbücher. Mit der neuen Funktion Whispersync for Voice kann man ein eBook lesen und später das Hörbuch an der gleichen Stelle fortsetzen. Quasi eine plattformübergreifende Lesezeichen-Synchronisation. Weiterlesen

Erst vor kurzem haben wir euch mit I Am A Brave Knight eine berührende Kurzgeschichte vorgestellt. Auch PRY ist eine App der etwas anderen Art.

PRY 1 PRY 2 PRY 3 PRY 4

PRY (App Store-Link), das als reine iPad-App realisiert wurde, steht seit dem 1. Oktober dieses Jahres zum Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store zum Download bereit. Letzterer ist aufgrund umfangreicher Videoinhalte und Animationen 387 MB groß und sollte daher nur aus einem WLAN-Netzwerk angestoßen werden. Für die Nutzung der englischsprachigen Anwendung ist mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem iPad erforderlich.

Die Developer von Tender Claws haben bewusst verschiedene Elemente in ihrer grob als interaktives eBook beschreibbaren App integriert, um dem Leser ein völlig neues Erlebnis zu bieten, an dem er mit bestimmten Fingergesten aktiv teilhaben kann. Ausgelegt ist PRY auf zwei Teile, von denen der erste mitsamt fünf Kapiteln bereits jetzt in der App bereit steht und auf eine einmalige Lesezeit zwischen 20 und 40 Minuten ausgelegt ist. Weiterlesen

Alle Leseratten werden ab heute bei Amazon mit zwei neuen Geräten beglückt – unter anderem gibt es ein neues Spitzen-Modell.

Kindle VoyageAus vorangegangenen Artikel wissen wir, dass der eBook-Reader von Amazon bei euch besonders beliebt ist. Schließlich kann man damit deutlich besser lesen, als es mit iPhone oder iPad der Fall ist – vor allem im direkten Sonnenlicht. Schöne Grüße von mir übrigens aus Sarigerme, wo das iPad seit fünf Tagen im Safe liegt und eigentlich nur noch der Kindle Paperwhite im Einsatz ist. Das bisherige Spitzen-Modell bekommt heute Konkurrenz aus dem eigenen Lager: Amazon schickt den Kindle Voyage mit einigen Neuerungen ins Rennen.

Der Kindle Voyage hat einige Neuerungen bekommen, unter anderem gibt es ein schlankeres Design und ein hochauflösendes Display. Zudem gibt es eine neue Umblättern-Funktion und eine automatische Steuerung der Beleuchtung. Bezahlen lässt Amazon sich das mit 189 Euro (Amazon-Link) für die WLAN-Version des Kindle Voyage, wer auf der ganzen Welt mit 3G auf den Bücher-Shop zugreifen will, zahlt mit 249 Euro schon fast so viel wie für ein günstiges iPad. Weiterlesen

Professioneller Videoschnitt ist gar nicht so einfach. Apple stellt mit iMovie ein Programm für iOS und OS X bereit, mit dem tolle Ergebnisse erzielt werden können.

iMovie eBookiMovie für iPhone, iPad und Mac wird kostenlos beim Kauf aktueller Geräte mitgeliefert. Mit iMovie lassen sich Videos bearbeiten, schneiden und verbessern. Damit ihr wirklich das Beste aus euren Videos herausholen könnt, hat der amac-buch-Verlag ein Handbuch veröffentlicht, das aktuell im Apple iBookstore statt 2,99 Euro nur 1,49 Euro (App Store-Link) kostet.

In der Vergangenheit haben wir schon des Öfteren die hilfreichen Bücher aus dem amac-buch-Verlag vorgestellt, auch das Buch “iMovie” kann an dessen Erfolge anknüpfen. Aufgeteilt in verschiedene Kapitel wird der Nutzer an das Arbeiten mit iMovie herangeführt und zeigt Optionen auf, die man so eventuell nicht gefunden hätte. Weiterlesen

Eine News hätten wir noch: Marvin, eine tolle App zum Lesen DRM-freier eBooks, hat ein riesiges Update erhalten, das unter anderem eine deutsche Lokalisierung enthält.

Marvin 3 Marvin 4 Marvin 2 Marvin 1

ePubs sind eine feine Sache. Die eBooks ohne Kopierschutz kann man auf allen möglichen Geräten lesen, natürlich auch auf iPhone und iPad. Eine App, die diese Disziplin perfekt beherrscht, hört auf den Namen Marvin (App Store-Link) und kostet faire 2,69 Euro. Die Universal-App beinhaltet zwar In-App-Käufe, mit denen man allerdings nur zusätzliche Designs freischalten kann, am Funktionsumfang ändert sich nichts. Um letzteren zu testen, kann man auf die kostenlose Testversion von Marvin zurückgreifen, mit der man ein Buch öffnen kann. Weiterlesen

Apple bereitet sich auf den anstehenden Valentinstag vor und hat eine Sonderseite im Online Store geschaltet.

Apple Valentinstag

Bis zum 14. Februar ist es nicht mehr lange hin. Mit “Liebe ist so leicht” bewirbt Apple den kommenden Tag der Verliebten und betitelt das iPad folgendermaßen: iPad Air und iPad mini mit Retina Display – zwei Wege zum Herzen des Lieblings.

Wer also seinem Liebsten oder seiner Liebsten ein Geschenk machen möchte, kann natürlich im Apple Store vorbei schauen und sich auf der geschalteten Sonderseite nicht nur für ein iPad entscheiden, sondern auch für diverse Gadgets und Zubehörprodukte. Wer jetzt bestellt, erhält die Ware noch vor dem 14. Februar. Genau Lieferzeiten und Bestellfristen gibt es hier. Weiterlesen

Alle Nutzer, die viel im Urlaub sind und auch unterwegs viel lesen wollen, können sich über den Kindle Paperwhite zum Sparpreis freuen.

Kindle PaperwhiteBereits in der letzten Woche hat uns Gravis informiert, dass der Kindle Paperwhite 3G aus 2012 zum Sparpreis verkauft werden soll, wenige Minuten später waren aber bereits alle Geräte vergriffen. Nun ist wohl eine neue Lieferung des Auslaufmodells eingetroffen: Der Kindle Paperwhite 3G ist wieder für 129,90 Euro (zum Angebot) verfügbar. Wenn ihr ihn nicht in einer Filiale abholt, kommen noch einmal 3,99 Euro Versandkosten hinzu. Im Preisvergleich liegt der Kindle Paperwhite 3G bei 179 Euro.

Es dürften mindestens drei Fragen aufkommen, die wir kurz klären wollen: 1. Warum sollte man sich als iPad-Besitzer einen Kindle zulegen? 2. Was kann der Kindle Paperwhite 3G besonderes? Was hat sich beim neuen Modell, das Amazon in Kürze veröffentlicht, getan? Weiterlesen

Wer viel mit iPhone und iPad liest, sollte auf eine eBook-Reader-App nicht verzichten.

MarvinDen eBook-Reader Marvin (App Store-Link) hatten wir schon mehrfach empfehlen. Ab sofort liegt die 2,69 Euro teure Applikation für iPhone und iPad in Version 2.6 zum Download bereit und bringt einige neue Funktionen mit, die wir kurz näher beleuchten möchten.

Neu in Version 2.6 ist zum Beispiel die Möglichkeit, sich den Status der gelesenen Seiten des aktuellen eBooks prozentual am Badge-Icon anzeigen zu lassen. Ebenfalls neu hinzugekommen ist eine Cover-Ansicht in der Bibliothek, die man zum Beispiel mit der Zomm-In-Out-Geste erreicht. Des Weiteren haben die Entwickler neue Schriftarten hinzugefügt und viele Verbesserungen im Hintergrund vorgenommen, so dass Marvin der wohl beste eBook-Reader für iPhone und iPad bleibt. Weiterlesen

Apple verschenkt in seiner Aktion “12 Tage Geschenke” heute ein eBook für Leseratten.

12 Tage GeschenkeDen Namen Arnaldur Indrioason habe ich bisher nicht wirklich gehört. Der Autor aus Island hat mit Büchern wie Todeshauch oder Eiseskälte aber schon spannende Romane geschrieben, die mit durchschnittlichen Nutzerwertungen von viereinhalb Sternen sehr gut bei den Lesern ankommen. Als Geschenk gibt es allerdings den Island-Krimi Kälteschlaf, der bei Amazon mit immerhin vier Sternen bewertet ist und als eBook normalerweise 7,49 Euro kostet.

“An einem kalten Herbstabend wird an Islands geschichtsträchtigem See von Þingvellir die Leiche einer jungen Frau gefunden. Auf den ersten Blick ein Selbstmord, doch Kommissar Erlendur wird misstrauisch, als ihm der Mitschnitt einer Séance zugespielt wird: Kurz vor ihrem Tod hatte sich die Frau an ein Medium gewandt. Trotz seiner tiefen Skepsis gegenüber spiritistischen Praktiken geht Erlendur den Hinweisen nach und rührt dabei an ein gut gehütetes Familiengeheimnis, das die Jugend dieser Frau überschattet hat”, heißt es in der Buchbeschreibung.

Wenn ihr euch für das Buch interessiert und mal wieder ein wenig Lesen wollt, könnt ihr Kälteschlaf (Download-Link) heute kostenlos im iTunes Store laden.