Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Facebook hat auf die vielen Medien-Berichte reagiert und behebt die aufgetretenen Akkuprobleme.

facebook-battery

In den letzten Tagen und Wochen musste Facebook (App Store-Link) viel Kritik einstecken. Die Facebook-Applikation hat nämlich stark am Akku genagt, da die App ständig im Hintergrund aktiv war und so natürlich mehr Strom verbraucht. Ob Facebook hier mit Absicht gehandelt hat oder nicht, können wir nicht sagen. Allerdings hat man eine iOS-Funktion ausgetrickst.

Die Musik-App oder auch Podcast-App müssen natürlich auch im Hintergrund laufen, auch wenn die App nicht aktiv ist – sonst würde die Audioausgabe sofort stoppen. Facebook soll davon Gebrauch gemacht haben und ein stummes Audiosignal integriert haben, das die App aktiv hält. Weiterlesen

Facebook verbessert weiter die Timeline. Mit „Instant Articles“ ist das Lesen von Nachrichten noch komfortabler.

Instant Articles

Wie Facebook (App Store-Link) heute bekanntgegeben hat, ist die neue Funktion „Instant Articles“ jetzt weltweit und für alle Nutzer freigeschaltet. Mit „Instant Articles“ möchte Facebook seinen News-Feed verbessern und Nutzer in der Facebook-App halten, denn die optimierte Ansicht dieser Artikel erfolgt innerhalb der iPhone-App von Facebook. Hierzulande können News-Einträge von BILD und Spiegel Online optimiert geöffnet werden – das neue Feature scheint aber noch nicht auf allen Geräten zu funktionieren, so zumindest die Beobachtung bei uns im Büro.

Die neuen Instant Articles werden in eurer Timeline mit einem kleinen Blitz markiert. Wer den Link öffnet, öffnet die Nachricht direkt in der Facebook-App – und zwar in einer wirklich hübsch gestalteten Ansicht statt auf der eigentlichen Webseite. Ihr könnt Bilder durch Neigen des iPhones erkunden, Videos direkt im Stream abspielen oder Orte auf der Karte öffnen. Weiterlesen

Ihr habt nur einen stark begrenzten Datentarif und surft am Monatsende nur noch langsam durchs Netz? Puffin für Facebook bietet Sparpotenzial.

Puffin for Facebook

Da müssen wir uns nichts vormachen: Facebook ist wirklich datenhungrig – und das in jeglicher Hinsicht. Ein Blick in die iOS-Einstellungen offenbart, wie viele Daten Facebook selbst bei mobiler Nutzung durch die Leitung jagt. Falls euch am Ende des Monats das verfügbare Datenvolumen ausgeht, könnte Facebook durchaus seinen Teil dazu beigetragen haben. Falls ihr nicht auf das mobile Netzwerk verzichten möchtet, empfehlen wir eine Blick auf Puffin für Facebook (App Store-Link).

Mit rund 3.000 Bewertungen ist der große Bruder Puffin Web Browser ein alter Bekannter aus dem App Store. Puffin für Facebook ist quasi eine abgespeckte Version des richtigen Browsers, perfekt spezialisiert auf die mobile Anzeige von Facebook. Dabei kennt Puffin für Facebook nur ein Ziel: So viele Daten wie möglich sparen. Weiterlesen

Die offizielle Facebook-App hat mal wieder ein Update erhalten. Neu ist die Unterstützung für 3D Touch.

Facebook 3D Touch

„Danke, dass du Facebook verwendest! Wir möchten unsere App für dich noch besser gestalten. Deshalb stellen wir jetzt alle 2 Wochen Aktualisierungen im App Store bereit“, heißt es beinahe immer, wenn Facebook im Update-Bereich des App Stores auftaucht. Was hat sich geändert? Gibt es neue Funktionen? Wurden bestimmte Fehler behoben?

Facebook (App Store-Link) steht ab sofort in Version 41.0 bereit und auch hier heißt es wieder: „In jeder Aktualisierung deiner Facebook-App sind Verbesserungen enthalten, um die App schneller und zuverlässiger zu machen. Wenn neue Funktionen zur Verfügung stehen, werden wir diese für dich in der App sichtlich kennzeichnen.“ Weiterlesen

Facebook verbessert stetig die eigenen Dienste. Was kommt und was schon funktioniert, haben wir zusammengefasst.

profile video facebook

Aus dem Hause Facebook (App Store-Link) gibt es wieder einige Neuigkeiten. Das Soziale Netzwerk verbessert aktuell die Profil-Seiten und testet bei einigen Nutzern aus Großbritannien und Kalifornien neue Funktionen. Vier große Änderungen wird es geben.

Profil-Videos für Facebook

So kann man nicht nur ein normales Foto als Profilbild hinterlegen, sondern ein kleines Video, das automatisch wiederholt wird. Die Profil-Videos sollen das Profil zum Leben erwecken. Außerdem schafft Facebook die Möglichkeit ein temporäres Profil-Bild festzulegen, das nach einer Stunde oder einem Tag wieder mit dem alten Bild ersetzt wird. So kann man seine aktuelle Stimmung wiedergeben oder zeigen, was man gerade unternimmt. Weiterlesen

Einige Apps scheinen das Update auf iOS 9 nicht vertragen zu haben. Ihnen hat es im wahrsten Sinne des Wortes die Sprache verschlagen.

iOS 9 Englisch Deutsch

Nach den ersten Startschwierigkeiten hat gestern Abend doch noch alles mit dem Update auf iOS 9 funktioniert. Doch bereits nach wenigen Minuten ist mir ein interessantes Detail aufgefallen: In der Fußball-App Onefootball (App Store-Link) waren plötzlich alle Live-Ticker und News-Meldungen nur noch in englischer Sprache verfügbar. Wie uns die Entwickler mittlerweile gemeldet haben, ist der Fehler bereits gefunden, muss allerdings mit einem Update behoben werden.

Doch dem nicht genug. Heute Vormittag flatterte eine E-Mail von Rainer in unser Postfach: „Seit dem Update auf iOS 9 ist mein TomTom Menü nur noch auf Englisch verfügbar. Alle Spracheinstellungen, sowohl im iPhone und in der TomTom-App, stehen auf Deutsch.“ Weiterlesen

Dank neuer Apps gibt es für den Facebook Messenger ab sofort neue Möglichkeiten. Wir stellen sie euch vor.

Facebook Messenger

Der Facebook Messenger (App Store-Link) ist ja bei einem Großteil der Community nicht unbedingt beliebt, die Bewertung der App ist quasi immer unterdurchschnittlich schlecht. Ich persönlich finde die App richtig klasse, da man sich mit Facebook-Freunden unterhalten kann, ohne jedes Mal die große App starten zu müssen. Schlank und schnell, so sollte ein Messenger sein.

Ab sofort ist er allerdings nicht mehr ganz so schlank. Auf einer Entwickler-Konferenz hat Facebook neue Drittanbieter-Apps vorgestellt, die direkt in die Messenger-Anwendung integriert werden und zum Teil sogar schon verfügbar sind. Auf die einzelnen Apps kann man zwar innerhalb des Messengers zugreifen, installiert werden müssen sie aber als eigenständige Applikation. Weiterlesen

Neben dem eigenen sozialen Netzwerk ist Facebook auch Besitzer dreier großer Messaging-Plattformen: WhatsApp, Instagram und dem Facebook Messenger.

David MarcusAuf der Digital Life Design Conference im deutschen München informierte David Marcus, Vizepräsident für Messaging-Produkte bei Facebook, über neue, ambitionierte Pläne für die Kommunikations-Plattformen, wie der Blog des Wall Street Journals berichtet. Drei große Themen lassen sich aus dem Gespräch ableiten, darunter die Integration eines Voice-to-Text-Features, der besseren Vernetzung zwischen Kunden und Unternehmen sowie Pläne, Umsatz über werbefinanzierte Inhalte im Facebook Messenger zu generieren.

Gegenwärtig arbeite man bereits an der Entwicklung einer Voice-to-Text-Transkription für den Facebook Messenger (App Store-Link), die sich vor allem auf dem asiatischen Markt bewähren soll, da dort oft in mehreren Sprachen kommuniziert wird. Wann das Feature jedoch auch hierzulande integriert wird, darüber machte David Marcus keine Angaben. „Das System wird nach und nach in unterschiedlichen Sprachen verbessert werden, basierend auf der Anzahl der Nutzer“, so Marcus auf der Digital Life Design Conference. Weiterlesen

Für Freunde von Emoticons gibt es heute eine neue App von Facebook. „Stickered for Messenger“.

Stickered for Messenger„Stickered for Messenger“ (App Store-Link) kann ab sofort auf dem iPhone kostenlos installiert und verwendet werden. Angekündigt war die neue Smily-App schon etwas länger. Der Download ist 2 MB groß, nur für das iPhone optimiert und erfordert mindestens iOS 8.

Mit Stickered könnt ihr Selfies oder schon aufgenommene Bilder um Sticker ergänzen. Dazu stehen eine ganze Palette an witzigen Figuren, Objekten, Tieren, Schriftzügen und eines mehr zur Bearbeitung bereit. Ihr könnt diese Sticker direkt im Live-Bild anwenden und dann ein Foto knipsen oder eben die Bearbeitung im Nachhinein tätigen. Weiterlesen

Die Developer von Humin versprechen mit ihrer neuen Adress- und Kontakte-App wahre Wunder.

Humin 1Das Nutzererlebnis auf dem Gerät soll sich durch Humin (App Store-Link), das nun nach einiger Verzögerung als iPhone- und iPod Touch-App kostenlos aus dem deutschen App Store zu laden ist, erheblich verbessern. In der App selbst spricht man sogar davon, „Dein Telefon bekommt gleich ein massives Update“. Humin sieht sich als intelligenter Adressbuch- und Kontakt-Client, der es dank ausgeklügelter Algorithmen möglich machen soll, den Nutzer genau zu verstehen und ihm die passenden Informationen zum passenden Zeitpunkt zu liefern. Weiterlesen

Zwischen den ganzen Foto-Apps versucht auch Facebook seit einiger Zeit mit dem Eigengewächs Slingshot mitzumischen.

Facebook SlingshotMit dem heutigen 5. Dezember haben die Developer von Facebook nun ein größeres Update für ihre Foto- und Video-Community bereitgestellt, die eine Überarbeitung beinhaltet. In der Vergangenheit ist die Anwendung bei den Nutzern allerdings auf wenig Gegenliebe gestoßen: Grund dafür war vor allem die Tatsache, dass Nutzer zunächst ein eigenes Bild posten mussten, bevor sie ein empfangenes sehen konnten.

Mit der nun veröffentlichten Version 2.0 sind die Developer der kostenlosen Slingshot-App (App Store-Link) vor allem dieses Thema angegangen und haben diese Regel entfernt. Ab sofort können User der 7,6 MB großen und nur in englischer Sprache bereitstehenden iPhone-Anwendung diese Gängelung umgehen und sind nicht mehr auf das Posten eines eigenen Bildes angewiesen. Weiterlesen