Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Schon in wenigen Tagen schaltet Instagram eine neue Funktion frei. Was Instagram Stories kann und macht, lest ihr folgend.

instagram stories

Update: Bei vielen Nutzern scheint die Funktion schon jetzt freigeschaltet zu sein.

Der zu Facebook gehörende Dienst Instagram (App Store-Link) greift Snapchat an. Angekündigt wurde eine neue Funktion namens “Instagram Stories”, die ähnliche Funktionen wie eben Snapchat bietet. Statt Freunde mit unzählig vielen Bildern zu überhäufen, kann man demnächst eine Story erstellen, in der thematisch passende Bilder gezeigt werden können – maximal für 24 Stunden, danach sind die Stories nicht mehr abrufbar. Weiterlesen

Facebook Live wird kontinuierlich ausgebaut. Folgende Neuerungen sollen demnächst verfügbar gemacht werden.

Live VOD Comments iOSAuf der diesjährigen VidCon in Kalifornien hat Facebook (App Store-Link) viele Verbesserungen für Facebook Live angekündigt. Sowohl Broadcaster als auch Zuschauer können von neuen Funktionen profitieren, die allerdings noch nicht verfügbar sein. Wann die neuen Möglichkeiten final freigeschaltet werden, ist bisher unklar. Weiterlesen

Die iPhone-App Moments von Facebook ist jetzt auch im hiesigen App Store abrufbar.

Facebook MomentsFacebook Moments (App Store-Link) ist schon im Juni letzten Jahres in den USA gestartet. Seit gestern Abend lässt sich die kostenlose iPhone-App auch aus dem deutschen App Store laden. Der Download ist in deutscher Sprache verfügbar, 96,8 MB groß und soll das Teilen von Fotos und Videos mit Freunden vereinfachen. Weiterlesen

Bisher gibt es noch keine offizielle Apple Watch-Anbindung von Facebook. Die iPhone-App Littlebook will dieses Manko beheben.

Littlebook

Auch wenn es wohl eindeutig nicht das beste Nutzererlebnis ist, die eigene Facebook-Timeline auf einem winzigen Screen wie dem der Apple Watch anzusehen, kann es für Fans des sozialen Netzwerks doch nützlich sein, schnell Beiträge liken oder den eigenen Status schnell updaten zu können. Weiterlesen

Facebook kauft beliebte Selfie-App MSQRD

Freddy am 10. Mrz 2016 24

Das ging fix. Ab sofort gehört MSQRD zum Facebook-Konzern.

msqrd

In den letzten Wochen haben wir ziemlich häufig über MSQRD geschrieben. Die App hat immer wieder neue Funktionen und Video-Filter erhalten. Der Erfolg im App Store, und auch auf Android, ist riesig. Nicht nur Stars und Promis laden ihre Bilder und Videos hoch, sondern auch Millionen andere Leute – die Effekte sind einfach großartig. Weiterlesen

Seit heute sind die neuen Facebook Reactions weltweit verfügbar. Der umgestaltete Like-Button funktioniert aber noch nicht überall.

Facebook Reactions

Der Like-Button war jahrelang ein Synonym für Facebook, doch seit heute sieht die soziale Netzwelt anders aus. Ab sofort gibt es die neuen Facebook Reactions: Fünf neue Reaktionen mit kleinen, bunten Emojis. Neben dem bekannten “Gefällt mir”, können nun auch Reaktionen wie Love, Haha, Wow, Traurig und Wütend ausgewählt werden. Weiterlesen

Könnt ihr schon Peek und Pop in der Facebook-App nutzen? Der Rollout hat nämlich begonnen.

facebook 3d touch

Mit dem neuen iPhone 6s hat Apple 3D Touch samt Peek und Pop eingeführt. Im Oktober letzten Jahres hat Facebook 3D Touch in die eigene Anwendung integriert, allerdings war es nur möglich, über das App-Icon Schnellaktionen auszuführen. Jetzt zeigt sich auch die Funktion Peek und Pop, mit der ihr Fotos, Links, Profile oder Seiten als Vorschau aufrufen könnt. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 21. Feb 2016 27

Bereits am Morgen berichteten wir über den Akkufresser Facebook. Wer nicht auf die Website setzen will, findet mit Friendly Plus eine alternative App.

Friendly Plus

Friendly Plus (App Store-Link) lässt sich zum einmaligen Preis von 2,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt nach der Installation auf iPhone oder iPad nur etwa 25 MB eures Speicherplatzes sowie iOS 7.1 oder neuer zum Download. Ein kleiner Nachteil: Eine deutsche Lokalisierung gibt es für Friendly Plus noch nicht. Weiterlesen

Facebook steht erneut in der Kritik. Abermals wird bescheinigt, dass die Facebook-App ein Akku-Killer ist.

facebook

Erinnert ihr euch noch an den “Bug” der Facebook-App, der durch ein verstecktes Ton-Signal die Applikation stets im Multitasking, also im Hintergrund, offen gehalten hat? Facebook kündigte Verbesserungen an, die Hintergrundaktivität einzuschränken, doch jetzt steht die Facebook-App erneut in der Kritik, da die iOS-Anwendung sehr stark am Akku nagen soll. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 09. Feb 2016 31

Der Facebook Messenger ist auf allen Plattformen vertreten. Auf dem Desktop gibt es aber keine installierbaren Applikation.

facebook-messenger-for-mac

Wirft man einen Blick in den Mac App Store, gibt es eine Vielzahl an Applikationen, die die Messenger-Funktionen als eigenständige Applikation anbieten. Hier wird die Weboberfläche quasi gespiegelt und in einem eigenen Programm verfügbar gemacht. Push-Nachrichten und Badge-Informationen sind dabei obligatorisch. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 10. Jan 2016 7

Erst kürzlich haben wir mit Spontacts eine Möglichkeit vorgestellt, sich in einer neuen Umgebung zu verabreden. EV3NTS hingegen basiert auf Facebook-Veranstaltungen.

EV3NTS

Im sozialen Netzwerk Facebook lassen sich nicht nur Neuigkeiten von Freunden begutachten oder Chats führen, sondern auch Veranstaltungen einsehen. Von diesem Feature macht die kostenlose Universal-App EV3NTS (App Store-Link) Gebrauch, die sich ab iOS 8.4 oder neuer installieren lässt und etwa 16 MB des Speicherplatzes auf iPhone oder iPad benötigt. Alle Inhalte können bereits in deutscher Sprache genutzt werden.

Mit EV3NTS, das ehemals als „Friend’s Events“ im App Store bekannt war, können Facebook-Veranstaltungen in der Nähe sowie solche, zu denen man eingeladen worden ist, eingesehen werden – auch Events von Freunden im sozialen Netzwerk werden unterstützt, sofern diese auch die EV3NTS-App nutzen. Die Anwendung unterstützt dabei auch die von Facebook bekannte Rückmeldungs-Option „Teilnehmen“, „Absagen“ und „Vielleicht“, um Veranstalter zu informieren. Weiterlesen