Tagged: Foto und Video

21 Nov

2 Kommentare

Carousel von Dropbox: Foto-Speicher jetzt auch für das iPad

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:33 Uhr

Die Carousel-App von Dropbox lässt sich durch das neuste Update auch auf dem iPad nutzen.

Carousel DropboxCarousel von Dropbox (App Store-Link) ist schon seit April dieses Jahres für das iPhone verfügbar. Mit dem gestrigen Update kann die Applikation auch nativ auf dem iPad installiert werden. Der Download ist 31,1 MB groß, erfordert mindestens iOS 7 und ist eine Alternative zum Photo-Stream von Apple.

Optisch macht die angepasste Version für das iPad eine gute Figur. Fotos können großflächig auf dem tollen Display des iPads angesehen werden, außerdem unterstützt Carousel jetzt auch Instagram und WhatsApp, um Fotos teilen zu können. Die Grundfunktionalität von Carousel möchten wir noch einmal aufgreifen. Weiterlesen

14 Nov

18 Kommentare

Aviary: Foto-Editor verschenkt Zusatz-Effekte im Wert von 180 Euro

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 18:30 Uhr

Wer einen Foto-Editor mit unzählbar vielen Effekten sucht, sollte jetzt Aviary herunterladen.

AviaryPer E-Mail hat uns Christian auf das Sonderangebot beim “Photo Editor von Aviary” (App Store-Link) aufmerksam gemacht. Die mit viereinhalb Sternen bewertet Applikation verschenkt für kurze Zeit alle zusätzlichen Funktionen, die per In-App-Kauf zur Verfügung stehen – laut Angaben der Entwickler umfasst der Gesamtwert circa 180 Euro.

Bevor wir euch die eigentlichen Funktionen des Editors aufzeigen, eine kurze Anleitung, damit ihr euch die Gratis-Effekte sichern könnt. Dazu müsst ihr nämlich über eine Adobe ID verfügen, die ihr kostenlos bei Adobe anlegen könnt. Nach dem Login könnt ihr alle In-App-Käufe kostenlos tätigen.

Der Aviary-Editor bietet danach wirklich eine Vielzahl an Optionen an, um den eigenen Fotos den letzten Schliff zu verleihen. Foto-Effekte, Bilderrahmen, Überlagerungen, Aufkleber, Bilder schneiden, drehen, belichten, die Farbe ändern, rote Augen entfernen und vieles, vieles mehr zählt zum Reportoire von Aviary. Weiterlesen

14 Nov

2 Kommentare

VSCO Cam: Ehemalige App der Woche wird universal

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:00 Uhr

Für euren Foto-Ordern auf dem iPad haben wir heute VSCO Cam im Angebot.

VSCO CamIm letzten Jahr hat Apple die VSCO Cam (App Store-Link), die damals nur für das iPhone optimiert war, prominent beworben. Über ein Jahr später reichen die Entwickler ein Update nach, das nicht nur eine neue Funktionen enthält, sondern die Applikation auch auf dem iPad verfügbar macht. VSCO Cam ist weiterhin ein kostenlosen Download, 88,4 MB groß und erfordert mindestens iOS 8.

Version 4.0 bringt die schon oben angesprochene Optimierung für das iPad mit. Alle Bedienelemente wurden entsprechend des größeren Displays angepasst, die Handhabung ist intuitiv und einfach. Weiterhin lassen sich die Bearbeitungen der Fotos zwischen den Geräten synchronisieren, auch kann jetzt ein Journal mit Freunden geteilt werden. Weiterlesen

10 Nov

4 Kommentare

Horizon bearbeitet Hochkant-Videos: Jetzt mit Video-Erweiterung & iPhone 6-Support

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 18:07 Uhr

Hochkant-Videos sind nicht schön anzusehen. Wer diese vermeiden möchte, greift zur aktualisierten Horizon-App.

horizon

Die durchaus praktische Universal-App Horizon (App Store-Link) haben wir schon des Öfteren gelobt und für einen Kauf empfohlen. Horizon kostet aktuell 1,79 Euro, ist für iPhone und iPad optimiert, 8,5 MB groß und hat es sich zur Aufgabe gemacht Hochkant-Videos nachträglich zu bearbeiten. Weiterlesen

10 Nov

0 Kommentare

Zeichen-App “Paper by FifityThree” mit Adobe Cloud-Anbindung, Push-Nachrichten & mehr

Kategorie: appNews, iPad - von Freddy um 09:30 Uhr

Wer auf dem iPad Skizzen und Zeichnungen anfertigen möchte, kann zur App “Paper by FifityThree” greifen.

Paper by FifityThree

Paper by FifityThree (App Store-Link) ist eine bekannte Zeichen-Anwendung für das iPad. Mit dem Update auf Version 2.1.0 integrieren die Entwickler ab sofort eine Anbindung zur Creative Cloud von Adobe, so dass fertige Kunstwerke per Teilen-Button direkt in der Adobe Cloud abgelegt werden können, auch lassen sich Skizzen auf direktem Wege an Photoshop oder Illustrator senden. Weiterlesen

05 Nov

3 Kommentare

Kodak Moments: Fotoprodukte per App gestalten & im Geschäft ausdrucken

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 10:00 Uhr

Mit der Kodak Moments-App können Fotoprodukte per App gestaltet, online bestellt und im Markt abgeholt werden.

Kodak MomentsDie Kodak-Fotoautomaten bei DM und Co. sind immer gut besetzt. Wer digitale Bilder auf Papier bringen möchte, kann dort blitzschnell Fotos auswählen, anordnen und in guter Qualität ausdrucken. Allerdings sieht man auch immer wieder, dass die Automaten nicht gerade einfach zu bedienen sind, der Touchscreen hängt oder andere sich private Fotos ansehen können, die sie eigentlich gar nicht sehen sollten.

Abhilfe schafft die Kodak Moments-App (iPhone/iPad) für iPhone und iPad. In der Applikation könnt ihr nämlich eure Fotos vorab sortieren, auswählen, bearbeiten und beispielsweise in ein Fotobuch schieben. Hier habt ihr die genau gleiche Auswahl wie am Kodak-Automaten, könnt aber bequem auf dem Sofa die Fotos sortieren und spart somit die manchmal komplizierte Bedienung am Automaten, auch Wartezeiten gibt es so nicht mehr. Weiterlesen

16 Okt

6 Kommentare

Lustige Effekte: “Video Reverse” spielt Filme rückwärts ab (heute kostenlos)

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 14:33 Uhr

Weiter geht es mit einer Empfehlung aus dem Bereich Foto und Video. Video Reverse steht seit wenigen Stunden zum Download bereit.

Video ReverseUpdate am 16. Oktober: Wer zur keine 1,79 Euro investieren wollte, kann Video Reverse (App Store-Link) für kurze Zeit kostenlos ausprobieren.

Artikel vom 8. Oktober: Mit dem neuen und 1,79 Euro teuren Video Reverse (App Store-Link) könnt ihr eure Videos so konvertieren, dass diese rückwärts abgespielt werden. In Kombination mit Slo-Mo- oder Zeitraffer-Effekten eine wirklich nette Spielerei für iPhone und iPad. Voraussetzung ist mindestens iOS 8.

Damit Video Reverse funktionieren kann, müsst ihr den Zugriff auf die Kamera und Bilder/Videos erlauben. Dann könnt ihr entweder ein neues Video drehen oder schon ein verfügbares aus der Camera Roll auswählen. Mit einem weiteren Klick könnt ihr das Video konvertieren, so dass dieses entweder als Kopie oder als Originaldatei rückwärts gespeichert wird.

Optional gibt es auch eine Video-Extension, mit der ihr schon vorhandene Filme aus der Bibliothek direkt in der Foto-App bearbeiten könnt. Dazu klickt ihr auf das Bearbeiten-Symobl in der rechten oberen Ecke und wählt das “Video Reverse”-Icon aus (wenn es nicht angezeigt wird, muss es unter “mehr” aktiviert werden) und könnt so die Effekte direkt in der Foto-App anwenden. Weiterlesen

15 Okt

8 Kommentare

FX Photo Studio: Bildbearbeitung für iPhone & iPad heute als Geschenk

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 18:30 Uhr

Heute gibt es gleich mehrere Gratis-Angebote. Auch FX Photo Studio ist kostenlos verfügbar.

FX Photo StudioWer auf iPhone und iPad seine Fotos aufhübschen möchte, könnte sich den Gratis-Download FX Photo Studio (iPhone/iPad) ansehen. Die einzelnen Versionen müssten sonst mit bis zu 4,49 Euro bezahlt und können nur heute zum Nulltarif auf iPhone und iPad installiert werden.

Auch wenn euer Fotografie-Ordner schon platzt: Eventuell habt ihr ja noch 22,9 MB freien Speicherplatz. FX Photo Studio bietet mit über 194 Fotoeffekten und -filtern eine wirklich große Auswahl, wobei alle Effekte von hoher Qualität sind. Zusätzlich bringt FX Photo Studio einen starken ColorSplash-Bildeditor mit. Weiterlesen

08 Okt

8 Kommentare

Bildbearbeitung zum kleinen Preis: Tools SKRWT und Little Moments auf 89 Cent reduziert

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Mel um 21:00 Uhr

Heute scheint der Fotografie-Tag im deutschen App Store zu sein. Nicht nur Camera+ und Union sind reduziert, sondern auch die nützlichen Werkzeuge SKRWT und Little Moments.

SKRWT 1 SKRWT 4 SKRWT 2 SKRWT 3

Bereits heute morgen haben wir euch über die Preissenkungen zweier empfehlenswerter iPhone-Foto-Apps, namentlich Camera+ (App Store-Link) und Union (App Store-Link), informiert. Neben diesen beiden auf kleine 89 Cent reduzierten Apps gesellen sich heute auch noch die hilfreichen Tools SKRWT (App Store-Link) und Little Moments (App Store-Link) hinzu, die ebenfalls derzeit zum gleichen Preis erhältlich sind. Sonst werden im App Store jeweils 1,79 Euro verlangt. Weiterlesen

08 Okt

0 Kommentare

Nur 89 Cent: Union erstellt aus euren Fotos Kunstwerke durch Überblendungen

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 08:48 Uhr

Auch Union stammt aus der Kategorie Foto und Video und wir deute zum kleinen Preis angeboten.

Union 3Neben dem reduziertem Camera+ gibt es eine weitere Foto-App, die mit nur 89 Cent bezahlt werden muss. Im Gegensatz zu Camera+ werden hier aber surreale Foto-Kunstwerke durch Überblendungen erschaffen. Die Universal-App kommt als 27,8 MB großer Download für iOS 7 oder neuer daher.

Union (App Store-Link) ist nicht nur als reines Tool zu verstehen, das mehrere Bildebenen zu einer Art Mehrfachbelichtung zusammensetzt, sondern fährt mit ganz anderen Features auf, die sowohl für Hobbyisten als auch Nutzer mit professionellen Ambitionen gleichermaßen interessant sein können. Durch die vorhandenen Mittel können kreative Kompositionen mit teils surrealem Charakter geschaffen werden.

Zu Beginn kann der Nutzer ein Hintergrundbild, einen Farbverlauf oder eine transparente Ebene laden, die dann in einem zweiten Schritt mit einem Vordergrundbild oder Farbfüllung auf dem Hintergrundbild zusammengesetzt wird. Weiterhin können Einstellungen für die Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur oder Sättigung getätigt werden. Weiterlesen

02 Okt

2 Kommentare

Camera Plus: Foto-App für Bildbearbeitung heute nur 89 Cent

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 10:22 Uhr

Die Foto-App Camera Plus kann aktuell zum Sparpreis von nur 89 Cent geladen werden.

Camera Plus 1Die für iOS 8 optimierte Applikation Camera Plus (App Store-Link) kann aktuell zum kleinen Preis erworben werden. Statt den sonst angesetzten 1,79 Euro werden heute nur günstige 89 Cent fällig. Camera Plus funktioniert dabei auf iPhone und iPad, ist 42 MB groß und setzt iOS 8 zur Nutzung voraus.

Erst vor wenigen Wochen wurde Camera Plus mit neuen iOS 8-Funktionen ausgestattet, heute gibt es eine Preiskation. Neben einer getrennten Foto- und Videoaufnahme samt HD-Funktionalität kann insbesondere in der Foto-Kamera-Ansicht von drei verschiedenen Fokus-Modi, „Makro“, „Normal“ und „Weit“ Gebrauch gemacht werden, um Objekte passend und in voller Schärfe in Szene zu setzen. Zudem gibt es einen Selbstauslöser, eine optionale Bildstabilisierung, einen Burst-Mode sowie eine Auslösemöglichkeit über den gesamten Screen oder den seitlichen Volume-Button. Für zusätzliche Hilfe sorgt eine einblendbare Wasserwaage und Gitternetzlinien. Weiterlesen

01 Okt

5 Kommentare

Erstmals gratis: Foto-App Fragment erstellt prismenartige Formen

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 07:55 Uhr

Wir machen mit einem Gratis-Download weiter. Fragment steht gerade ohne Preis im App Store zum Download bereit.

Fragment 1Aus dem Hause Pixite haben wir euch schon Tangent, Union oder Matter vorgestellt, jetzt hat der Entwickler den Preis von Fragment (App Store-Link) erstmals auf 0 Euro gesenkt. In Zuge dessen wurde ein Update veröffentlicht, das drei neue Shape-Packs zu je 89 Cent als In-App-Kauf bereitstellt, die noch mehr Möglichkeiten zu Bildbearbeitung liefern.

Auch in Fragment haben sich die Entwickler wieder einmal um ihre Vorliebe für kreative Fotobearbeitung mittels geometrischer Formen gekümmert. Fragment ist darauf ausgelegt, sowohl Rahmen, Formen und Muster auf die entsprechenden Fotos anzuwenden. Dazu kann man sowohl Bilder direkt mit der Kamera schießen und in der App nutzen, oder Exemplare aus der Bibliothek in Fragment importieren.

Im Bearbeitungsmenü stehen dann diverse Optionen zur Verfügung. Von einem einfachen Dreieck bis hin zu aufwändigen kreisförmigen Kompositionen ist so ziemlich alles dabei – insgesamt stehen dem User ganze 46 verschiedene Gebilde zur Verfügung, die ab sofort erweitert werden können. Danach geht es an die Feinabstimmung, so dass der Fokus eingestellt oder eine verzerrte Ansicht entstehen kann. Außerdem lässt sich die Ansicht innerhalb der Form auch drehen sowie um 50% verkleinern beziehungsweise 100 und 200 Prozent vergrößern. Weiterlesen

26 Sep

10 Kommentare

Photo Investigator: Kleine Foto-App zeigt und ändert Metadaten wie EXIF und GPS

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 15:42 Uhr

Oft ist es hilfreich, vor allem auf Reisen, die passenden GPS-Daten der aufgenommenen Bilder vorliegen zu haben. Zum nachträglichen Hinzufügen bietet sich Photo Investigator an.

Photo InvestigatorDiese Funktion ist allerdings nicht die einzige, die das vor kurzem aktualisierte Photo Investigator (App Store-Link) zu bieten hat. Die Universal-App kann zunächst kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden und benötigt auf der Festplatte des iDevices nur 3,4 MB des Speicherplatzes sowie iOS 7.0 oder neuer.

Mit dem soeben erfolgten Update auf die Version 2.0 hat der Entwickler von Photo Investigator, Daniel Anderson, seiner Foto-App auch eine iOS 8-Extension spendiert, mit der es nunmehr möglich ist, die GPS-basierten Standortdaten für jedes Foto auch in der Nachrichten- und Foto-App auf dem iDevice anzuzeigen, ohne dafür Photo Investigator selbst öffnen zu müssen. Weiterlesen

26 Sep

4 Kommentare

Hyperlapse von Instagram bekommt Selfie-Funktion

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:33 Uhr

Instagram Foto-App Hyperlapse wird zu Selfielapse. Alle Infos zum Update lest ihr folgend.

HyperlapseDie von Instagram veröffentlichte Applikation Hyperlapse (App Store-Link) kann jetzt auch optimiert auf dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus genutzt werden, auch haben die Entwickler eine Selfie-Funktion integriert, da nun auch die Frontkamera verwendet werden kann. Der Download ist weiterhin kostenlos, für iPhone und iPad optimiert und 9,7 MB groß.

Für die Entwicklung von Hyperlapse haben sich die Instagram-Entwickler etwas ganz besonderes ausgedacht: Ist man sonst bei Zeitraffer-Aufnahmen vor allem auf ein Stativ angewiesen, damit es bei längeren Videoaufnahmen nicht zu Verwacklungen kommt, soll man dieses mit der Hyperlapse-App getrost zuhause lassen können. Denn: In der App wird auf die Informationen des Gyrosensors zugegriffen, und die bei einer freihändigen Videoaufnahme entstehenden Bewegungen durch spezielle Algorithmen ausgeglichen. Auf diese Art und Weise soll es auch ohne zusätzliches Zubehör möglich sein, ansprechende Zeitraffer-Aufnahmen anzufertigen. Weiterlesen

25 Sep

16 Kommentare

ProCamera 8 kann HDR-Fotos knipsen & rüstet iOS 8-Funktionen nach

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 19:02 Uhr

Das Update von ProCamera für iOS 8 kann kostenlos geladen werden. Wir haben alle wichtigen Infos.

ProCamera 8Mit dem neuen iOS 8 hat Apple auch Entwicklern mehr Möglichkeiten bei der Programmierung erlaubt. Die Foto-App ProCamera (App Store-Link) hat jetzt die Versionsnummer von 7 auf 8 gewechselt und ein umfangreiches Update veröffentlicht. Alle neuen Funktionen der aktuell 3,59 Euro teuren App stellen wir kurz vor.

Natürlich ist ProCamera 8 auch für das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert. So lässt sich ab sofort der ganze Bildschirm als Auslöser verwenden, optional kann weiterhin der Lautstärke-Knopf gedrückt werden. Zudem gibt es Serienaufnahmen, eine Anti-Shake-Funktion, Zeitlupen-Videos sowie viele neue Optionen zum Bearbeiten der eigenen Fotos.

Neu in Version 6.0 ist die Möglichkeit die Belichtung per Einstell-Skala zu regulieren, auch gibt es Profi-Einstellungen, in denen Zahlenwerte für die Belichtungsdauer und die ISO-Lichtempfindlichkeit eingestellt werden können. Per In-App-Kauf lässt sich das Modul vividHDR kaufen, mit dem ihr das “High Dynamic Range” Aufnahmeverfahren freischaltet, das Fotos automatisch verbessert. Weiterlesen