Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Da sagen wir doch nicht nein. Über die Apple Store App könnt ihr den Video-Editor Videoshop kostenlos beziehen.

videoshop

Apple bietet über die Apple Store App (App Store-Link) den Download der Universal-App Videoshop aktuell kostenlos an. Der sonst 2 Euro teure Download ist gut versteckt, damit ihr die App gratis laden könnt, folgt einfach der kleinen Anleitung am Ende des Artikels. Weiterlesen

Adobe Voice wurde aktualisiert und kann jetzt auch auf dem iPhone verwendet werden.

image

Adobe ist den meisten sicherlich ein Bergriff. Der Adobe Reader oder Adobe Photoshop gehören zu den bekanntesten Apps aus dem Hause Adobe Systems. Doch Adobe bietet auch viele kleine Helfer im App Store an, unter anderem Adobe Voice (App Store-Link). Die Applikation gibt es schon seit Mai 2014 für das iPad, mit dem heutigen Update wird Adobe Voice zur Universal-App und funktioniert ab sofort auch auf dem Apple iPhone. Der Download ist weiterhin kostenfrei, 205 MB groß und eine echte Empfehlung. Weiterlesen

Für iPhone-Fotografen gibt es heute die Foto-App SKRWT günstiger zu kaufen.

SKRWT

Im Bereich Foto und Video können wir heute das auf 99 Cent reduzierte SKRWT (App Store-Link) empfehlen. Das Foto-Tool ist nur für das iPhone verfügbar, ist 9,9 MB groß und kostet sonst 1,99 Euro. Weiterlesen

Zum richtigen Zeitpunkt wird 1 Second Everyday kostenlos im App Store angeboten. Wer jeden Tag einen kleinen Moment festhält, bekommt am Ende des Jahres einen tollen Zusammenschnitt.

1 Second Everyday

Wer sich an jeden Tag des Lebens erinnern möchte, kann alle Momente mit der aktuell kostenlosen Applikation 1 Second Everyday (App Store-Link) festhalten. Der sonst 3 Euro teure Download ist im Download 75 MB groß und wurde erst Mitte Dezember letzten Jahres mit einer neuen Möglichkeit der Aufnahme ausgestattet. Weiterlesen

Euer Foto-Ordner quillt über? Macht nichts, meiner nämlich auch. Heute gesellt sich das kostenlose Formulas noch dazu.

Formulas

Im August dieses Jahres gab es eine erste Gratis-Aktion, jetzt lässt sich die Universal-App Formulas (App Store-Link) zum zweiten Mal kostenlos aus dem App Store laden. Der 263 MB große Download wurde erst vor wenigen Tagen aktualisiert und für iOS und das iPad Pro angepasst. Sparen könnt ihr hier heute 1,99 Euro.

Formulas richtet sich als Universal-App an iPhone- und iPad-Besitzer, die ihren Fotos einen gewissen Look verpassen wollen. Der Entwickler hat darauf geachtet, hochwertige und vielschichtige Filter in der App zu präsentieren, um den Bildern nach der Bearbeitung einen sehr eigenen Vintage-Look zu verpassen. Weiterlesen

Die Photoshop-Alternative Pixelmator wird zum allerersten Mal kostenlos zum Download angeboten.

pixelmator free

Update am 8. Dezember: Die Aktion ist wieder online! Allerdings muss eine von mehreren Zugangsfragen beantwortet werden. Die Fragen sind immer wieder unterschiedlich, eine lautet beispielsweise „What is the Issue number of this month’s MacFormat?“. Die Antwort auf diese Frage lautet 294. Wenn ihr den Cache löscht oder einen anderen Browser verwendet, erscheint eine neue Frage.

Die Bildbearbeitungs-App Pixelmator wird für den Mac erstmals kostenlos angeboten. Wir empfehlen allen Mac-Nutzern den Download, eine bessere Bildbearbeitungsoftware gibt es zum Nulltarif nirgends. In Kooperation mit MacFormat, eine Mac-Zeitschrift aus Großbritannien, wird das Programm aktuell kostenlos angeboten – und natürlich handelt es sich hier um eine Vollversion.

Weiterlesen

Die CEWE Fotowelt bietet verschiedene Foto-Produkte an, die auch per App gestaltet und geordert werden können.

cewe fotowelt

Weihnachten steht vor der Tür. Wer noch ein passendes Geschenk sucht, kann über die App CEWE Fotowelt (App Store-Link) verschiedene Foto-Produkte bestellen. Schon in der Vergangenheit haben wir auf Produkte von CEWE aufmerksam gemacht, unter anderem haben wir individuell gestaltete iPhone-Cases, Postkarten und Foto-Abzüge getestet.

In CEWE Fotowelt könnt ihr aus verschiedenen Produkten wählen. Unter anderem könnt ihr Abzüge von Fotos online bestellen, ein Fotobuch gestalten, Poster oder Leinwände anfertigen oder auch die oben angesprochenen iPhone-Cases bestellen. Je nach ausgewähltem Produkt werdet ihr Schritt-für-Schritt durch die Gestaltung geführt. Der Vorteil hier: Die Bearbeitung erfolgt auf iPhone und iPad im Querformat und die Bedienung ist meist selbsterklärend. Wer sich etwas Zeit für die Gestaltung nimmt, erzielt so wirklich tolle Ergebnisse. Weiterlesen

Die Applikation Afterlight kann per Gutschein kostenlos installiert werden.

Afterlight

Bei über 600 Bewertung gibt es für Afterlight im Durchschnitt ansehnliche viereinhalb von fünf Sterne. Die aktuell 99 Cent teure Foto-App kann über die Apple Store-App (App Store-Link) – und nur wirklich nur auf diesem Weg – kostenlos erworben werden. Dazu müsst ihr einfach etwas nach unten scrollen, die Aktion „Optimiere deine Fotos“ auswählen und die App dann per Gutscheincode kostenlos herunterladen.

Afterlight liegt zwar nur in englischer Sprache vor, doch bei den wenigen Textpassagen ist das überhaupt kein Problem. Wie auch bei vielen anderen Foto-Apps könnt ihr hier mit diversen Optionen, Filtern und Effekten eure Fotos verschönern. Insgesamt bietet Afterlight 75 Filter, die alle individuell eingestellt werden können. Unter anderem gibt es Filter für Jahreszeiten, auch Lichteffekte lassen sich anwenden. Weiterlesen

Auch Hydra kann heute reduziert aus dem Apple App Store geladen werden.

Hydra 1

Unsere Redakteurin Mel ist die Expertin auf dem Gebiet der Foto-Apps. Hydra (App Store-Link) wurde von ihr schon im Januar dieses Jahres getestet und als gut bewertet. Heute lässt sich die Kamera-App seit April wieder etwas günstiger laden. Statt 4,99 Euro werden nur noch 2,99 Euro fällig. Das ist zwar nicht der Bestpreis (im April war die App auf 1,99 Euro reduziert), allerdings bekommt man zu diesem Preis eine wirklich gute Applikation für iPhone und iPad. Der Download ist 11,4 MB groß und funktioniert ab iOS 8.2.

Die Technologie, die hinter Hydra steckt, setzt auf bis zu 60 Aufnahmen des gleichen Motivs, um daraus entweder hochauflösende HDR (High Dynamic Range)-Bilder, Fotos in einem Lo-Light-Modus ohne störendes Bildrauschen, in einem speziellen Zoom-Modus ohne Qualitätsverluste oder in einem Hi-Res-Modus mit Auflösungen von bis zu 32 Megapixeln zu kreieren. Darüber hinaus bietet die Anwendung noch einen Live-HDR-Videomodus an mit einzelnen Bildern, auf die ein Tone-Mapping angewandt wird, an. Weiterlesen

Besondere Foto-Effekte gibt es in der aktuell kostenlosen Applikation Fragment.

Fragment

Die mit viereinhalb Sternen bewertete Foto-App Fragment (App Store-Link) wird aktuell kostenlos im App Store angeboten und hat den letzten Preis von 1,99 Euro gestrichen. Der Download funktioniert auf iPhone und iPad, ist 43,1 MB groß und bietet optionale Zusatzeffekte per In-App-Kauf an.

Fragment stammt aus dem Hause Pixite, die auch schon Assembly, Union, Matter, Tangent und LoryStripes in den Store gebracht haben. Mit Fragment könnt ihr eure Fotos bearbeiten und mit prismenartigen Formern verschönern. Auch in Fragment haben sich die Entwickler wieder einmal um ihre Vorliebe für kreative Fotobearbeitung mittels geometrischer Formen gekümmert. Fragment ist darauf ausgelegt, sowohl Rahmen, Formen und Muster auf die entsprechenden Fotos anzuwenden. Dazu kann man sowohl Bilder direkt mit der Kamera schießen und in der App nutzen, oder Exemplare aus der Bibliothek in Fragment importieren. Weiterlesen

Die Apple-Redaktion hat in dieser Woche Stackables herausgepickt. Die App wird noch rund eine Woche kostenlos angeboten.

Stackables

Als Gratis-App der Woche wird noch bis zum nächsten Donnerstag die Foto-App Stackables (iPhone/iPad) kostenlos angeboten. Hier habt schon zehn Foto-Apps installiert? Gratis ist Stackables sicherlich nicht verkehrt, auch wenn mir persönlich Enlight deutlich besser gefällt.

Doch bleiben wir jetzt bei Stackables. Die sonst 2,99 Euro teure Applikation stammt von dem Entwickler, der schon für die Applikationen Formulas und ProCam 3 verantwortlich ist. Stackables konzentriert sich dabei auf Überlagerungen, Texturen, Effekte und Masken. Jeder Effekt lässt sich mit unendlich vielen anderen koppeln. Insgesamt gibt es über 200 einzigartige Effekte, die in Zusammenarbeit mit Fotograf und Künstler Dirk Wüstenhagen (hier zu seiner Galerie) erstellt wurden. Weiterlesen