Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Auch in dieser Woche stellt Apple wieder eigene Empfehlungen in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ vor, darunter auch The Roll.

The Roll

The Roll (App Store-Link) ist eine kostenlose Anwendung für das iPhone, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Bilder aus der eigenen Camera Roll sinnvoll zu verwalten. Die App benötigt zur Installation etwa 22 MB an freiem Speicherplatz und kann ab iOS 9.0 genutzt werden. Eine deutsche Lokalisierung besteht für The Roll bisher noch nicht. Weiterlesen

Die beiden Adobe-Apps Photoshop Mix und Photoshop Fix wurden mit neuen Features versehen.

Adobe Photoshop Fix

Photoshop Fix (App Store-Link), ein kostenloses Retusche-Tool, sowie Photoshop Mix (App Store-Link), eine App zum Kombinieren von Fotos, stehen bereits seit längerer Zeit im deutschen App Store zum Download bereit. Die etwa 91 MB bzw. 129 MB großen Universal-Anwendungen benötigen zur Installation auf dem Gerät zudem iOS 8.1 oder neuer und können in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

GoPro ist ab sofort ganz offiziell mit zwei neuen Apps im App Store vertreten: Quik und Splice können kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden.

GoPro Hero3 1

Im Februar hat der Action-Kamera-Hersteller GoPro Replay und Splice gekauft. Rund drei Monate später macht sich diese Übernahme auch im App Store bemerkbar, denn ab sofort sind beide Apps ganz offiziell unter der Flagge von GoPro unterwegs. Dabei ist es sogar zu einer Namensänderung gekommen: Aus Replay wurde Quik (App Store-Link), bei Splice (App Store-Link) ist dagegen alles beim Alten geblieben. Von der Übernahme profitieren übrigens nicht nur Käufer einer GoPro-Kamera, sondern auch alle anderen Video-Liebhaber. Weiterlesen

Mit der App PhotoPills können Fotografen ihre Aufnahmen besser planen. Nun gab es eine größere Aktualisierung für die iOS-Anwendung.

PhotoPills 1 PhotoPills 2 PhotoPills 3 PhotoPills 4

PhotoPills (App Store-Link) buhlt schon seit längerer Zeit um die Gunst der Nutzer und muss sich damit gegen andere Apps dieses Genres, wie etwa The Photographer’s Ephemeris oder PhotoBuddy durchsetzen. Die Anwendung kostet derzeit 9,99 Euro, ist etwa 36 MB groß, lässt sich in deutscher Sprache nutzen und erfordert zur Installation zudem iOS 8.1 oder neuer auf dem Gerät. Weiterlesen

Sucht man im App Store nach der App Snapchat, wird diese von Apple bereits mit dem Zusatz „Essentials“ betitelt.

Snapchat

Und das wohl nicht ohne Grund: Immerhin verzeichnet die App, die im September 2011 erstmals zum Download bereit stand, bereits im letzten Sommer über 100 Millionen tägliche User, die pro Sekunde 9.000 Bilder teilen. Einige Quellen prophezeien bereits, dass Snapchat (App Store-Link) in der Lage ist, gerade bei jüngeren Usern Facebook den Rang abzulaufen. In Deutschland nutzen mittlerweile 35 Prozent der Nutzer zwischen 10 und 19 Jahren Snapchat – Facebook kommt in dieser Gruppe auf 32 Prozent. Weiterlesen

Wer viel mit dem iPhone fotografiert, wird bestimmt schon gemerkt haben, dass das dünne Smartphone nicht immer besonders gut in der Hand liegt. Die Pictar-Halterung bei Kickstarter will damit Schluss machen.

Pictar KickstarterAktuell sucht der Produktentwickler Ohad Cohen bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter noch nach Unterstützern für das eigene Projekt Pictar. Das Finanzierungsziel von 100.000 USD ist mit aktuellen 147.225 USD bereits mehr als erreicht, aber noch verbleiben 30 Tage bis zum Ende des Projektes, um sich eine der Pictar-Halterungen zu sichern. Weiterlesen

Schon wieder eine App für Foto-Collagen? Auto Collage bietet durchaus einen interessanten Ansatz, den wir euch gerne vorstellen wollen.

Auto Collage

Jeder, der schon einmal eine Collage mit einer App erstellt hat, kennt das Problem wohl: Es gibt viele tolle Vorlagen und Templates, die sich automatisch mit zuvor ausgewählten Fotos befüllen lassen. Danach verbringt man aber oftmals noch einige Minuten damit, die Fotos so zu sortieren und zu verschieben, dass keine wichtigen Inhalte abgeschnitten werden. Mit Auto Collage (App Store-Link) soll genau das nicht mehr passieren. Die neue Universal-App kann seit dieser Woche für 1,99 Euro auf iPhone und iPad installiert werden. Weiterlesen

In vielen Fällen kann es nützlich sein, eigene Fotos mit Geodaten zu versehen, um auch später noch zu wissen, wo diese aufgenommen worden sind. Auf dem Mac hilft HoudahGeo dabei.

HoudahGeo MacHoudahGeo lässt sich nicht aus dem Mac App Store beziehen, sondern kann von der Website der Entwickler von Houdah Software heruntergeladen und auch zunächst kostenlos ausprobiert werden. In der Demo-Version der App lassen sich maximal fünf Fotos gleichzeitig exportieren, die Vollversion kann zu Preisen ab 39 USD erstanden werden, auch Familienlizenzen sind möglich. HoudahGeo benötigt zur Installation OS X 10.10 oder höher und ist kompatibel mit OS X 10.11 El Capitan. Weiterlesen

Auch in der Fotografie-Kategorie im App Store gibt es nicht die eierlegende Wollmilchsau. Die neue App Cameraxis versucht es trotzdem.

Cameraxis

Cameraxis (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen der letzten Tage und lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos aus dem App Store herunterladen. Die 128 MB große App benötigt iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät und steht bereits seit dem Erscheinen in deutscher Sprache bereit. Weiterlesen

Ihr wollt im nächsten Urlaub noch bessere Fotos mit eurer Digitalkamera knipsen? Die passenden Tipps bekommt ihr in Foto Guru.

Foto Guru

Foto Guru (App Store-Link) mag zwar nicht ganz so umfangreich und interaktiv gestaltet sein wie beispielsweise „The Great Photo App„, dennoch ist die Universal-App für iPhone und iPad heute einen Blick wert. Immerhin wird Foto Guru heute kostenlos angeboten, damit könnt ihr im Vergleich zum regulären Preis ganze 2,99 Euro sparen. Dafür gibt es 22 hilfreiche Tipps für alle Kamera-Einsteiger, die beim nächsten Mal noch bessere Fotos knipsen wollen. Weiterlesen

Die Entwickler hinter den Fotografie-Apps HDR und SlowCam haben seit einiger Zeit auch die Anwendung Top Camera 2 im Angebot.

Top Camera 2

Bisher war Top Camera 2 (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone und iPad, nach ihrem Erscheinen im August 2015, bis auf eine 99 Cent-Einführungsphase nach Veröffentlichung stetig zum Preis von 4,99 Euro im deutschen App Store zu haben. Aktuell lassen sich die knapp fünf Euro sparen, denn Top Camera 2 ist für einige Tage komplett kostenlos zu haben. Die etwa 19 MB große Anwendung erfordert zum Download iOS 8.0 oder neuer und lässt sich in englischer Sprache nutzen. Weiterlesen