Tagged: Gesundheit

29 Sep

28 Kommentare

Apps für Health: Diese Applikationen arbeiten bereits mit der Health-App zusammen

Kategorie: appNews, iPhone - von Fabian um 11:42 Uhr

Mit iOS 8.0.2 hat Apple seine Health-App auf dem iPhone gestartet. In den USA werden im App Store einige Programme gezeigt, die bereits mit dem neuen Health-Programm zusammenarbeiten.

Apps fuer Health Banner

FitStar Personal Trainer: Workout-Trainer, der Trainingsaktivitäten direkt in die Health-App übertragen kann. (Universal-App, kostenlos)

UP by Jawbone: Die neueste Version der App für den smarten Fitness-Tracker. Sämtliche mit dem Gerät gesammelten Daten wie Schritte oder andere sportliche Aktivitäten können in die Health-App übertragen werden. (iPhone, kostenlos) Weiterlesen

24 Sep

9 Kommentare

VitaminD: Gratis-App soll helfen, den eigenen Vitamin D-Spiegel im Auge zu behalten

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 16:11 Uhr

Laut Angaben in der App VitaminD haben geschätzt zwischen 50 und 90% der deutschen Bevölkerung einen Vitamin D-Mangel.

VitaminD 3 VitaminD 2 VitaminD 1 VitaminD 4

Vitamin D, auch bekannt als Cholecalciferol, ist deshalb so wichtig für den eigenen Körper, weil es eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut spielt und zudem den Knochenaufbau unterstützt. Besteht ein Vitamin D-Mangel über einen längeren Zeitraum, führt er bei erwachsenen Menschen zu einer schmerzhaften Knochenerweichung, bei Kindern zu Rachitis.

Die kostenlos im deutschen App Store erhältliche Anwendung VitaminD (App Store-Link) hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Vitamin D-Spiegel des Nutzers unter Kontrolle zu behalten. Die 10,8 MB große App steht seit Anfang August dieses Jahres zum Download bereit und kann in englischer und deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

22 Apr

0 Kommentare

WeightDrop: Was taugt eine App zur Gewichtskontrolle?

Kategorie: appNews, iPhone - von Fabian um 17:30 Uhr

Ein Kilo hier, ein Kilo dort – beim Gewicht kann man schonmal den Überblick verlieren. Wer seine Daten immer im Blick behalten möchte, kann zu Apps wie WeightDrop greifen.

WeightDropDie meisten Menschen kümmern sich nicht groß um ihr Gewicht und haben schon lange nicht mehr auf einer Waage gestanden. In Zeiten von modernen Diäten und bewusstem Leben kann es aber sicher nicht schaden, sein Gewicht im Auge zu behalten. Insbesondere wenn man abnehmen will, kann ein kleines Protokoll der Daten nicht schaden und vielleicht sogar für zusätzliche Motivation sorgen. Ein solches Protokoll kann man mit Apps wie WeightDrop (App Store-Link) anfertigen.

Die 99 Cent günstige iPhone-Applikation überzeugt direkt beim ersten Start mit einem aufgeräumten und stimmigen Design. Hat man einmal sein persönliches Profil angelegt, kann es auch schon losgehen: Durch einen Fingertipp auf das Plus-Icon am oberen Bildschirmrand wird eine Eingabemaske geöffnet, in der man das aktuelle Gewicht mit zwei Scrollrädern einstellen kann. Weiterlesen

28 Mrz

16 Kommentare

Clue: Kostenloser Zykluskalender für Frauen informiert über fruchtbare Tage, PMS und Co.

Kategorie: appNews, iPhone - von Mel um 08:55 Uhr

Der männliche Teil der appgefahren-Leser kann bereits an dieser Stelle getrost weiter zum nächsten Artikel blättern – wir stellen mit Clue nämlich eine App vor, die sich ausschließlich an Frauen richtet.

Clue 1 Clue 2 Clue 3 Clue 4

Da meine männlichen Kollegen vor einigen Tagen nicht einfach nur die Infos aus einer Pressemitteilung übernehmen wollten, haben sie mich, quasi als Fachfrau, gebeten, mir einen eigenen Überblick über die App zu verschaffen. Clue ist gratis im deutschen App Store zu beziehen und benötigt auf euren iPhones und iPod Touch nur etwa 8,5 MB. Die App (App Store-Link) ist in deutscher Sprache nutzbar und erfordert mindestens iOS 6.0 auf euren Geräten.

Schon seit einiger Zeit hält sich Clue beharrlich in den Top 3 der meistgeladenen Gratis-Apps in der Kategorie „Gesundheit und Fitness“, und auch die wohl zumeist weiblichen Nutzer von Clue bewerten die seit Juli 2013 im deutschen App Store verfügbare Applikation im Schnitt mit 4,5 von 5 möglichen Sternen – und das bei mittlerweile mehr als 60 Rezensenten.  Weiterlesen

19 Mai

10 Kommentare

Pilly: Übersichtlicher Pillenwecker mit Mehrfach-Alarm

Kategorie: appRelease, iPhone - von Fabian um 15:07 Uhr

Mit “Pilly! – Dein Pillenwecker” haben wir eine App für die Frauenwelt ausgegraben. Wir wollen euch die Anfang des Monats erschienene iPhone-Applikation kurz vorstellen.

Pilly - der PillenweckerIm App Store gibt es zahlreiche Pillenwecker, viele davon kostenlos und werbefinanziert. Wer keine Lust auf Werbebanner hat, sollte einen Blick auf Pilly! (App Store-Link) werfen. Die iPhone-App kostet mit 89 Cent weitaus weniger als eine Packung der “Pille”, vereint aber zahlreiche nützliche Funktionen und Einstellungen in einer App.

Direkt nach dem ersten Start der App muss man natürlich einige Einstellungen treffen: Welche Pillenart nimmt man, wann will man erinnert werden, wann beginnt der Zyklus und wie viele Monatspackungen hat man noch Zuhause? Danach kann es eigentlich direkt losgehen.

Zum angegebenen Zeitpunkt meldet sich Pilly per Push-Benachrichtigung. Auf Wunsch geschieht das sogar nicht nur einmal, sondern im Abstand von 15, 30 oder 60 Minuten solange, bis man die App geöffnet und die Einnahme der Antibabypille bestätigt hat – sicher ist sicher. Weiterlesen

07 Apr

20 Kommentare

5K Pro im Test: Wie schafft man es, 5 km am Stück zu joggen?

Kategorie: appTest, iPhone - von Mel um 17:15 Uhr

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln schon wieder auf der Nase – Zeit also, die gesteckten Fitnessziele durchzusetzen. Mit 5K Pro kann man einen ersten Anfang wagen.

Wenn die Motivation trotzdem im Keller sitzt und weint, können Fitness-Apps dazu beitragen, die vorgenommenen Ziele auch zu erreichen. Seit November 2012 gibt es dazu im App Store 5K Pro, eine Sport-App, die es sich zum Ziel gemacht hat, auch Lauf-Anfänger langsam aber sicher dazu zu bringen, eine Strecke von 5 km durchzulaufen.

Für 1,79 Euro kann 5K Pro (App Store-Link) aus dem deutschen App Store geladen werden. Im Gegensatz zu GPS-basierten Fitness-Apps wie runtastic PRO konzentriert sich die 11 MB große App für iPhone und iPod Touch auf ein gezieltes Lauftraining für Anfänger, das es binnen 9 Wochen möglich machen soll, eine Strecke von 5 km zu joggen. Wir haben uns 5K Pro daher einmal genauer angesehen. Weiterlesen

30 Mrz

1 Kommentar

Gesundheit!: Rotziges Casual-Game für iPad & Mac reduziert

Kategorie: appSale, iPad, Mac, Spiele - von Freddy um 16:52 Uhr

Gesundheit! ist ein wirklich abgedrehter Titel, den wir euch für kleines Geld ans Herz legen wollen.

Ende Januar war Gesundheit! die “Gratis-App der Woche”. Wer die Aktion verpasst hat, bekommt nun die Chance, das richtig toll gemachte Spiel für je 89 Cent auf iPad (App Store-Link) oder Mac (Mac Store-Link) zu laden. Auch wenn man das Spiel nicht geschenkt bekommt, sind die 89 Cent mehr als fair und lohnen sich wirklich.

Die Story hinter Gesundheit! ist auf jeden Fall etwas abgedreht: In dem Spiel dreht es sich um ein kleines Schwein, das unter Allergien leidet. Die Rotznase kommt bei seinen Freunden nicht wirklich gut an, kann sich bei einem Angriff von bösen Monstern aber zum Glück in Sicherheit bringen. Keine Frage: Den verschollenen Freunden muss geholfen werden. Weiterlesen

27 Jan

1 Kommentar

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW4.13)

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Freddy um 08:30 Uhr

Auch in dieser Wochen möchten wir euch die Auswahl der Apple-Redaktion vorstellen.

iPhone-App der Woche – Fitocracy: Die kostenlose Applikation soll helfen, fit zu bleiben. Fitocracy ist leider nur in englischer Sprache verfügbar. Nach dem Login werden verschiedene Workouts angezeigt, die mit Punkten ausgeschrieben sind. Hat man sie erledigt, werden sie auf dem Konto gutgeschrieben. Neben den automatisch erstellten Workouts lassen sich natürlich auch eigene anlegen. Schade, dass es keine deutsche Umsetzung gibt, daher empfehlen wir lieber den ebenfalls kostenlosen Fitness-Trainer von Mercedes. (iPhone, kostenlos)

iPhone- und iPad-Spiel der Woche – Might & Magic Clash of Heroes: Im Spiel findet man sich in einer hübsch gemachten 2D-Welt wieder, in der man sich mittels farblich hervorgehobener Symbole auf dem Boden weiterbewegen kann. In rundenbasierten taktischen Battles gegen fiese Gegner muss man seine vorhandenen Armeen nach bestimmten Regeln aufstellen, um die Kraftpunkte der Feinde möglichst schnell erlöschen zu lassen. Pro Spielzug sind nur bestimmte Formationen und Züge möglich. Die Mischung aus einem hübsch animierten – aber leider nicht immer hochauflösenden – RPG und rundenbasierten Kämpfen gerät schon nach einiger Zeit zu einem zu schnell wechselnden Gameplay. Immerhin ist es möglich, auch einen Online-Multiplayer-Modus zu nutzen, in dem dann asynchron gegen andere Spieler gekämpft werden kann. In unserem Test hat das Spiel dreieinhalb von fünf Sternen bekommen, im App Store ist Might & Magic etwas besser bewertet. (Universal, 4,49 Euro) Weiterlesen

25 Jan

0 Kommentare

(Update) Gesundheit!: Abgefahrenes Casual-Game zum Nulltarif laden

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 09:15 Uhr

Gesundheit! So lautet der offizielle und englische Titel des Spiels, das zum Neustart kostenlos geladen werden kann.

Update am 25. Januar: Wie ihr vielleicht schon am gestrigen Abend gesehen habt, ist Gesundheit! die aktuelle Gratis-App der Woche für iPhone und iPad.

Aufmerksame appgefahren-Leser werden Gesundheit! (iPhone/iPad) schon kennen. Das Spiel zählte 2011 zu meinen absoluten Favoriten des Jahres, selten habe ich ein so tolles Spiel gespielt, auch wenn es irgendwann in der Mitte richtig knifflig wurde. Bisher wurde Gesundheit! von Konami vermarktet, ab sofort übernehmen diesen Job die Entwickler selbst.

Während die alten Versionen der Apps nicht mehr im Store auffindbar sind, können die neuen Versionen kurzfristig kostenlos geladen werden, damit Bestandskunden die Möglichkeit zum Umstieg haben. Gleichzeitig wurde Gesundheit! an den 4 Zoll großen Bildschirm des iPhone 5 angepasst. Inhaltlich hat sich bis dato aber nichts geändert, auch wenn die Entwickler weitere Inhalte angekündigt haben. Weiterlesen

10 Dez

1 Kommentar

Histamin, Fructose & Co.: Info-App für Inhaltsstoffe

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 14:50 Uhr

Diese App ist wohl nur für einen kleinen Teil unserer Nutzer interessant. Genau diese Nutzer werden das Angebot aber nicht missen wollen.

“Histamin, Fructose & Co.” (App Store-Link) ist eine Hilfe für alle Nutzer, die ihre Ernährung aufgrund von Unverträglichkeiten einschränken müssen. Die sonst 4,49 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad war zuletzt vor einem Jahr im Angebot und ist nur am heutigen Montag für 2,69 Euro zu bekommen.

Die App listet Lebensmittel aus den Bereichen Histaminintoleranz, Fructosemalabsorption und Sorbit, Aspirin-/Salicylatintoleranz und Lactoseintoleranz. In einer übersichtlichen Liste kann man nach Kategorien sortierte Lebensmittel finden, wer direkt nach einem bestimmten Produkt sucht, sollte die integrierte Suche bemühen. Weiterlesen

26 Jun

16 Kommentare

Pocket Check-Up: 9 Gesundheitstests in einer App

Kategorie: appSale, iPhone - von Freddy um 09:35 Uhr

Pocket Check-Up hat es am 20. Januar in den Store geschafft und wird nun erstmals kostenlos angeboten.

Direkt zu Anfang sei gesagt, dass Pocket Check-Up (App Store-Link) nur in englischer Sprache vorliegt, doch mit Grundkenntnissen kommt man hier gut zurecht. Pocket Check-Up bietet dem Nutzer insgesamt neun kleine Tests an, um die eigene Gesundheit zu prüfen. Hier sei noch angemerkt, das die App einen Besuch beim Arzt nicht ersetzt!

Zuerst kann man seinen Puls bestimmen, indem man den Zeigefinger auf den Kamerablitz legt – ob diese Technik wirklich 100 prozentige und richtige Ergebnisse liefert, sei mal dahin gestellt. Die anderen neun Tests bieten aber einen guten Richtwert, um zu testen, ob man im Normalbereich liegt oder nicht. So kann man beispielsweise einen kleinen Sehtest oder Farbentest machen, wie man sie auch vom Optiker kennt, aber auch seine Merkfähigkeit oder Intelligenz unter Beweis stellen.

Zuletzt gibt es noch ein paar persönliche Fragen und einen Rechner für den Body-Mass-Index, kurz BMI. Alle Tests werden nach jedem Durchgang protokolliert, so dass man Veränderungen feststellen kann. Mit Pocket Check-Up kann man selbst seine Gesundheit überall kontrollieren, doch der Besuch beim Arzt wird empfohlen. Wie lange die sonst 79 Cent teure App noch kostenlos geladen werden kann, können wir nicht sagen.

23 Mai

0 Kommentare

Spiele-Tipp Gesundheit! reduziert und aktualisiert

Kategorie: appSale, iPhone, Mac, Spiele - von Freddy um 14:45 Uhr

Von der Spiele-Empfehlung Gesundheit! gibt es wieder etwas zu berichten.

Die iPhone-Version des Spiels hat gestern ein Update erhalten, das neue Karten und somit auch neue Level integriert. Zusätzlich wurde endlich der iCloud-Support verbaut, so dass man Spielstände zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren kann. Außerdem wurde die Steuerung verbessert, Twitter und Facebook integriert und einige Fehler behoben. Die iPad-Version hat schon am 10. Mai Retina-Grafiken erhalten und zusätzlich auch die neuen Level und Verbesserungen. Weiterlesen

02 Mai

11 Kommentare

CaloryGuard Pro: Bewusster ernähren mit aktualisierter App

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 20:15 Uhr

Schon vor einiger Zeit berichteten wir über die gelungene CaloryGuard-App. Nun hat der Entwickler Falko Buttler eine neue Version herausgebracht.

Passend zur großen Bikini-Diät gibt es nun den CaloryGuard Pro (App Store-Link) seit dem 25. April dieses Jahres im App Store. Denn wer will nicht noch zum Sommerurlaub oder den hoffentlich bald kommenden Tagen am Badesee ein paar Pfunde oder Speckröllchen verlieren? Zur Einführung kann das 11,5 MB große Programm für kleine 79 Cent geladen werden – wie lange diese Aktion noch gilt, wissen wir nicht, daher gilt es wie immer, bei Interesse besser gleich zuzuschlagen.

Die CaloryGuard-Apps dienen dazu, jeden Tag digital festzuhalten, welche Nahrungsmittel man in welchen Mengen zu sich nimmt: Anhand der empfohlenen Kalorienzufuhr kann so schnell festgestellt werden, ob man sich ungesund ernährt. Ganz nebenbei hilft CaloryGuard dabei, durch die tägliche Kalorienkontrolle gezielt abzunehmen, und auch körperliche Bewegung festzuhalten.

Zu diesem Zweck stellt der Entwickler umfangreiche und ständig aktualisierte Datenbanken mit Lebensmitteln und Sportarten/Tätigkeiten zur Verfügung. Ebenfalls vorhanden sind Auswertungsmöglichkeiten in Diagrammform, mit denen sich unter anderem das eigene Gewicht kontrollieren lässt. Unseren Artikel zur Vorgänger-App CaloryGuard 2 findet ihr hier. Weiterlesen

25 Apr

7 Kommentare

Für Sportler: Neue Missionen für Zombies, Run!

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 11:55 Uhr

Zombies, Run! richtete sich an Sportler und kann derzeit für 5,99 Euro geladen werden.

Bei Zombies, Run! (App Store-Link) handelt es sich um ein interaktives Hörbuch, das bisher leider nur in englischer Sprache vorhanden ist. Wer damit leben kann und gerne sportlich aktiv sein will, sollte jetzt auf jeden Fall weiterlesen.

In Zombies, Run! ist man stetig auf der Flucht vor den bösen Monstern, denn man ist der einzige Überlebende nach einem Zombie-Angriff. Wenn man Joggen oder Walken geht, kann man Zombies, Run! starten und auf dem Weg bekommt man Anweisungen, muss virtuelle Gegenstände einsammeln oder plötzlich schnell vor angreifenden Zombies wegrennen. Die Objekte und Gegenstände können dann später in der eigenen Welt eingesetzt werden. Weiterlesen

09 Mrz

4 Kommentare

Eye Refresh: Gratis-App mit Augenübungen

Kategorie: appNews, iPhone - von Mel um 16:30 Uhr

Ein Großteil unserer Nutzer verbringt sicherlich eine nicht unerhebliche Zeit jedes Tages vor dem iPhone, iPad oder auch Mac, PC, Fernseher oder der Spielkonsole.

Dass unsere Augen diese Tätigkeiten auf Dauer nicht wirklich zu schätzen wissen, sollte auch hinlänglich bekannt sein. Denn: Durch das ständige Starren auf einen gleichen Fixpunkt, z.b. den Bildschirm, ermüdet das Auge sehr schnell, und trocknet durch vermindertes Blinzeln zudem sehr viel schneller aus. Das merkt man, wenn sich die Augen nach beendeter Arbeit gereizt anfühlen und brennen, oder ein Fremdkörpergefühl im Auge entsteht.

So ist es wichtig, die Augen immer wieder zu entlasten, und ihnen andere Bewegungen und Fixpunkte zu bieten. Mit der Gratis-App Eye Refresh (App Store-Link) eines großen deutschen Augenpflegemittel-Herstellers kann man diese Übungen nun täglich vollziehen. Mit 14,8 MB an Speicherplatzbedarf lässt sich Eye Refresh auch von unterwegs laden. Die Nutzern des App Stores bewerteten die Applikation bislang durchweg mit vollen 5 Sternen – Grund genug also, dass auch wir uns das Augentraining einmal ansehen.

Auch wenn die App von einem EyeCare-Konzern entwickelt und veröffentlicht wurde, findet sich außer in einer Ecke des Hauptmenüs keine großangelegte Werbung. Mit Eye Refresh soll es möglich sein, mit kleinem täglichen Aufwand mittels verschiedener Übungen trockenen und gestressten Augen vorzubeugen.

Dazu stehen dem Anwender insgesamt 12 unterschiedliche Übungen zur Verfügung, auf die man sich, sollte man zur vergesslichen Spezies Mensch gehören, auch per Push-Nachricht hinweisen lassen kann. Die Übungen selbst beinhalten auch eine Einführung und kurze Entspannungs- und Atemübungen, so dass man täglich etwa 10 Minuten einplanen sollte.

Wer pro Tag mehr als eine Übung absolvieren möchte, kann dieses in den Einstellungen auch ändern. So lässt sich zwischen einem Trainingsplan Basis, Medium und Intensiv unterscheiden, bei dem pro Tag unterschiedlich viele Übungen absolviert werden sollen. Auch die tägliche Erinnerung an das zu absolvierende Training kann dort aktiviert oder ausgestellt werden.

Um die App abzurunden, stellen die Entwickler noch einige optische Experimente zur Verfügung, an denen man seine trainierten Augen dann testen kann. Dazu gehören unter anderem sich scheinbar bewegende Kreise und magische 3D-Bilder. Insgesamt kann sich diese App wirklich sehen lassen, auch aufgrund ihrer Erinnerungsfunktion und vielen Einstellungsmöglichkeiten. Man sieht, auch werbeunterstützte Apps eines Konzerns können durchaus hilfreich und nützlich für den täglichen Gebrauch sein – ganz besonders, wenn es um das eigene Augenlicht geht.