Tagged: iPad

01 Nov

0 Kommentare

Notiz-App Noteshelf für kurze Zeit nur 2,69 Euro

Kategorie: appSale, iPad - von Freddy um 11:00 Uhr

Nach langer Zeit gibt es Noteshelf für das iPad wieder zum Vorteilspreis.

NoteshelfDie mit viereinhalb Sternen bewertete Notiz-App Noteshelf (App Store-Link) kann aktuell zum vergünstigten Preis von nur 2,69 Euro gekauft werden. In den letzten 15 Monaten wurden mindestens 4,49 Euro verlangt, zu Spitzenzeiten sogar 7,99 Euro. Der Download ist 49,2 MB groß und nur für das iPad optimiert.

Noteshelf liefert so ziemlich alles, was man sich von einer Notiz-App wünscht. Man kann mehrere Bücher anlegen, dazu stehen über 20 Vorlagen und mehr als 17 verschiedene Stifte zur Verfügung. Zur besseren Bedienbarkeit haben die Entwickler eine Handballen-Auflage und einen Zoom-Modus eingebaut. Weiterlesen

01 Nov

0 Kommentare

Smash Champs: Rundenbasierte Online-Kämpfe mit Anleihen an Fruit Ninja und Tekken

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 09:50 Uhr

Da haben sich die Subway Surfers-Macher ja mal etwas ganz Ausgefallenes einfallen lassen: Smash Champs verbindet gleich mehrere Kult-Games miteinander.

Smash Champs 1 Smash Champs 2 Smash Champs 3 Smash Champs 4

Eines sagen wir gleich schon vorweg: Smash Champs (App Store-Link) ist ein Freemium-Spiel und lässt sich als Universal-App kostenlos auf iPhone, iPod Touch und iPad herunterladen. Für den Download des knapp 91 MB großen Spiels solltet ihr auf euren Geräten mindestens über iOS 6.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung liegt für Smash Champs bisher leider noch nicht vor.

Das am 29. Oktober dieses Jahres im deutschen App Store veröffentlichte Smash Champs kann gut und gerne als eine verrückte Mischung zwischen Fruit Ninja und Tekken angesehen werden. Ziel des Spielers ist es, sich zu Beginn für einen von insgesamt sechs verschiedenen tierischen Kämpfern, darunter ein Krokodil, ein Bär oder ein Fuchs, zu entscheiden und diesen im Verlauf des Spiels zu trainieren und mit zusätzlichen Upgrades zu versehen, um im direkten Kampf gegen Freunde und Gamer auf der ganzen Welt zu bestehen. Weiterlesen

01 Nov

9 Kommentare

Modern Combat 5: Ego-Shooter von 5,99 auf 3,59 Euro reduziert

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Fabian um 08:55 Uhr

Ihr habt am Feiertag nichts vor? Wer auf Action steht, kann sich mit dem erstmals reduzierten Modern Combat 5 vergnügen.

Modern Combat 5 Gameplay 2Update am 1. November: Nach rund einem Monat kann Modern Combat 5 (App Store-Link) wieder für nur 3,59 Euro gekauft werden. Wer die erste Preisaktion verpasst hat, kann jetzt zugreifen.

Artikel vom 3. Oktober: Bei dem Sonnenschein sollte man eigentlich raus in die Natur. Wer stattdessen ein paar Bösewichte über den Haufen schießen möchte, sollte einen Blick auf Modern Combat 5 (App Store-Link) werfen. Das im Juli nach langer Wartezeit von Gameloft veröffentlichte Premium-Spiel hat bis dato 5,99 Euro gekostet und ist jetzt mit rund 40 Prozent Rabatt für 3,59 Euro zu haben. Weiterlesen

01 Nov

3 Kommentare

Wieder im Angebot: Withings-Waage misst Gewicht, Herzfrequenz & Luftqualität

Kategorie: appWare, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 08:22 Uhr

Den Smart Body Analyzer von Withings haben wir euch Anfang Oktober vorgestellt. Heute ist die Waage wieder im Angebot.

WS-50-thread-heart_lb

Ich hätte nicht gedacht, dass es bei einem normalerweise 149 Euro teuren Gadget so ein Feedback gibt. Vor allem bei der mittlerweile abgelaufenen 20 Prozent Aktion haben viele appgefahren-Leser zugeschlagen und den Withings Smart Body Analyzer bestellt. Wer das Angebot vor rund drei Wochen verpasst hat, kann heute in den Blitzangeboten zuschlagen. Dort gibt es die Waage ab 10:00 Uhr zu einem hoffentlich guten Preis, bei der letzten Aktion waren 120 Euro gefragt.

Der Withings Smart Body Analyzer (Amazon-Link) überträgt seine Daten per WiFi oder Bluetooth an das iPhone, eine iPad-optimierte App stellt Withings leider nicht bereit. Neben dem Gewicht werden viele weitere Daten gemessen, zum Beispiel der Körperfettanteil, die Herzfrequenz und die Luftqualität. Laut Withings ist die Waage daher nicht unbedingt im Badezimmer, sondern eher im Schlafzimmer am besten aufgehoben.

iOS & Android: Eine Waage für die ganze Familie

Die mit iOS und Android kompatible Waage von Withings kann übrigens von der ganzen Familie genutzt werden. Wie bei anderen Waagen üblich erkennt die Smart Body Analyzer ihren Benutzer anhand des Gewichts und kann die Daten so entsprechend einsortieren. Die vier AAA-Batterien in der Waage sollen laut Hersteller-Informationen übrigens rund acht Monate halten.

Die gesammelten Daten werden direkt nach der Messung in der Health Mate Applikation von Withings angezeigt, in der unter anderem auch ein Schrittzähler integriert ist. Alternativ kann man die Daten von dort aus auch automatisch in zum HealthKit von Apple senden und dort zentral verwalten. Insgesamt eine runde Sache, die von über 300 Käufern zurecht mit bisher 4,1 Sternen im Schnitt bewertet wird. Unseren kompletten Testbericht findet ihr hier.

Und so laufen die Blitzangebote: Auf der Sonderangebote-Seite (Direkt-Link – in der App öffnen und dann auf Safari klicken) wird um 18:00 Uhr der reduzierte Preis angezeigt. Danach kann man das Produkt zum Warenkorb hinzufügen und kaufen – allerdings nur bis alle Exemplare verkauft worden sind oder die Zeit abgelaufen ist. Wichtig: Die Blitzangebote-Übersicht war zuletzt nicht immer direkt mit iPhone oder iPad sichtbar – am besten klickt ihr auf den Link und öffnet ihn dann per Knopfdruck im Safari-Browser. Alle Angebotspreise werden neuerdings zur angegebenen Zeit aber auch direkt in der Artikelansicht der einzelnen Produkte angezeigt. Bei Interesse solltet ihr euch einen Wecker für die angegebene Uhrzeit stellen.

31 Okt

2 Kommentare

Oktober 2014: Unsere Favoriten aus dem App Store

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 20:02 Uhr

In diesem Artikel stellen wir euch acht neue Spiele und Apps aus dem App Store vor, die uns im Oktober 2014 besonders überzeugt haben.

Inferno 2 3 Flic Foto Manager Beatbuddy HD 1 DataTrackr

Inferno 2: In diesem Spiel bedient man sich einer Dual-Stick-Steuerung, mit der man sich gleichzeitig in den Leveln bewegen und auch Dauerfeuer abschließen kann. Letzteres ist auch in den meisten Fällen dringend notwendig, denn schon nach wenigen Leveln kann man sich vor entgegenkommenden Gegnern kaum retten. Diese werden mit sehr ansehnlichen bunten Explosionen ins Jenseits befördert. Insgesamt stehen in Inferno 2 ganze 50 verschiedene Gegner-Typen bereit, die alle über bestimmte Eigenarten verfügen – einige sind besonders klein, dafür aber ungemein schnell und wendig, andere größere Feinde sind zwar leichter zu treffen, können aber auch mehr einstecken. (2,69 Euro, Universal-App, kompletter Bericht) Weiterlesen

31 Okt

3 Kommentare

Plantronics BackBeat PRO: Herausragender Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling-Funktion

Kategorie: appWare, iPad, iPhone - von Mel um 19:09 Uhr

Auf der IFA in Berlin wurde der Plantronics BackBeat PRO erstmals vorgestellt – nun hatten auch wir die Gelegenheit, den OverEar-Kopfhörer ausgiebig zu testen.

Plantronics BackBeat PRO 1 Plantronics BackBeat PRO 3 Plantronics BackBeat PRO 2 Plantronics BackBeat PRO 4

Heutzutage sind Kopfhörer Alleskönner geworden: Neben einer drahtlosen Verbindung zum iDevice fordern die Nutzer auch überdurchschnittliche Bequemlichkeit, umfangreiches Zubehör, aktive Geräuschunterdrückung für ungestörten Musikgenuss sowie eine Freisprech-Funktion zum Annehmen und Beenden von Anrufen. Eines muss gleich schon vorweg gesagt werden: Der Plantronics BackBeat PRO verfügt über all diese Eigenschaften.

Diesen Luxus lässt sich der aus dem kalifornischen Santa Cruz stammende und auf Headsets jeglicher Couleur spezialisierte Hersteller derzeit mit einem Kaufpreis von 185,95 Euro bei Amazon (Amazon-Link) bezahlen, in dem eine Prime-Option für Gratisversand am nächsten Tag bereits inklusive ist. Ob der Plantronics BackBeat PRO diesen Preis wert ist, soll unser kleiner Testbericht zu diesem Modell zeigen. Weiterlesen

31 Okt

0 Kommentare

ProShot: Neue Foto-App mit zahlreichen Aufnahme-Modi zur Einführung gratis

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 17:45 Uhr

Witzigerweise habe ich von ProShot zuerst im Windows Phone Store erfahren. Seit kurzem befindet sich die Foto-Anwendung aber auch auf meinem iPhone – als Konkurrenz zum heute ebenfalls kostenlosen Camera+.

ProShot 1 ProShot 3 ProShot 2 ProShot 4

ProShot (App Store-Link) wurde vom Entwickler Edward Kezeli in den deutschen App Store gebracht, wo die Anwendung derzeit noch zur Einführung gratis bezogen werden kann. Die am 21. Oktober dieses Jahres veröffentlichte App verspricht eine „handliche DSLR-Erfahrung“ mit iPhone und iPod Touch. Für die Installation von ProShot sollte man neben iOS 8.0 oder neuer auch knapp 4 MB an Speicherplatz auf dem iDevice bereitstellen.

Die bereits in deutscher Sprache vorliegende Foto- und Video-Anwendung verfügt über einige sehr nützliche Funktionen, die sonst nur in kostenpflichtigen Foto-Apps zu finden sind. Eines müssen wir allerdings vorweg nehmen: ProShot beinhaltet keine Optionen zur Nachbearbeitung von Bildern, beispielsweise mit Helligkeits- und Sättigungsreglern, Filtern, Rahmen und Zuschnitt-Funktionen, sondern konzentriert sich rein auf die Aufnahme von Fotos mit der internen Front- und Rückseitenkamera des iPhones. Weiterlesen

31 Okt

1 Kommentar

Woah Dave: Neuer Pixel-Platformer erinnert an alte Spielautomaten – und versagt

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 16:23 Uhr

Und schon wieder gibt es mit Woah Dave einen neuen Retro-Platformer im deutschen App Store.

Woah DaveWas man mittlerweile von diesen Massen an Pixel-Games, die gefühlt zu Tausenden in jeder Woche den App Store überfluten, halten soll, weiß auch ich nicht so ganz. Sofern diese gut gemacht sind und jede Menge Spielspaß bieten, bin auch ich nur allzu gerne für eine kleine Retro-Partie in quietschbunten Pixelwelten zu haben.

Auch Woah Dave (App Store-Link) reiht sich nahtlos in die Retro-Schiene ein und erinnert von der Aufmachung und des Gameplays her an die alten Arcade-Spielautomaten, die meist nicht viel mehr als einen knubbeligen Joystick und zwei rote Buttons zum Springen und Schießen verfügten. Ähnlich geht es auch bei Woah Dave zu: Dort soll man dem Helden des Spiels, Dave Lonuts, helfen, sich gegen widerspenstige Aliens, die den Screen bevölkern, durchzusetzen. Weiterlesen

31 Okt

14 Kommentare

appgefahren News-Ticker am 31. Oktober (6 News)

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 15:31 Uhr

Was gibt es Neues in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 15:31 Uhr – Microsoft: Outlook neu & Office erst 2015 +++

Microsoft stellt ab heute eine neue Version von Outlook für den Mac bereits, auf dieser Webseite findet ihr alle nötigen Infos. Zudem hat das Unternehmen angekündigt, 2015 eine neue Office-Version für den Mac zu veröffentlichen.

+++ 14:56 Uhr – Fire TV: Neuer Musik-Menüpunkt +++

Der von uns bereits getestete Fire TV hat von Amazon ein Update spendiert bekommen. Ab sofort findet man in der Sidebar einen Menüpunkt Musik, mit dem man auf seine eigene Audio-Bibliothek bei Amazon zugreifen kann.

Weiterlesen

31 Okt

1 Kommentar

Brushstroke: Kreativ-App für Foto-Gemälde bekommt großes Update spendiert

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 15:11 Uhr

Sogar Apple macht momentan auf die großartige Kreativ-App Brushstroke in der eigenen Rubrik „Die besten neuen Apps“ aufmerksam.

Brushstroke 1Und das auch aus gutem Grund, denn Brushstroke (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad, hat kürzlich ein umfangreiches Update spendiert bekommen, das viele neue Funktionen und Verbesserungen beinhaltet. Brushstroke lässt sich zum Preis von 2,69 Euro herunterladen und benötigt neben 16,5 MB an Speicherplatz auch iOS 7.0 oder neuer auf dem zu installierenden Gerät.

Mit Brushstroke lassen sich auf dem jeweiligen iDevice aus einfachen Fotos mit Hilfe von unterschiedlichen Malpaletten und einigen Anpassungsmöglichkeiten tolle Gemälde zaubern, die wie handgezeichnet aussehen. Mit der just veröffentlichten Version 2.0 von Brushstroke gibt es nun eine noch größere Auswahl an Malstilen, Farbpaletten und Leinwandstrukturen, ebenso wie eine manuelle Belichtung und verbesserte Kamera-Funktionen für die direkte Aufnahme von Motiven aus der App heraus. Zudem können jetzt Bilder zugeschnitten sowie der Platz und die Größe der eigenen Maler-Signatur frei bestimmt werden. Neue Undo-, Redo- und Reset-Optionen vereinfachen den Workflow beim Erstellen neuer Werke. Weiterlesen

31 Okt

17 Kommentare

Refurbished Store: Worauf man bei generalüberholten Apple-Produkten achten muss

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac - von Fabian um 11:45 Uhr

In dieser Woche ist das Thema Refurbished Store bei uns im Forum diskutiert worden. Wir wollen die wichtigsten Informationen rund um generalüberholte Apple-Produkte mit euch teilen.

Apple Refurbished Store

Wenn es nicht immer das neueste Apple-Produkt sein soll, lohnt sich oft ein Blick in den Apple Refurbished Store. Dort werden generalüberholte Geräte zu günstigen Preisen verkauft, teilweise kann man über 30 Prozent im Vergleich zum ursprünglichen Preis sparen. Besonders lohnenswert ist der Blick in den Refurbished Store, wenn es um Macs oder iPads geht. Aber auf was muss man eigentlich achten?

Weiterlesen

31 Okt

4 Kommentare

Drift’n’Drive: Ein wirklich verrücktes Rennspiel

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 09:31 Uhr

Rennspiele dürfen bei euch verrückt und durchgeknallt sein? Dann schaut euch unbedingt Drift’n’Drive an.

Drift n Drive 4 Drift n Drive 2 Drift n Drive 3 Drift n Drive 1

Auf den ersten Blick fand ich Drift’n’Drive (App Store-Link) nicht besonders ansprechend. Die Screenshots im App Store vermitteln den Eindruck eines eher unspektakulären Spiels, das grafisch nicht mit Krachern wie zum Beispiel Reckless Racing 3 mithalten kann. Meine Meinung muss ich nach über eine Stunde Drift’n’Drive am Stück revidieren: Das Spiel macht wirklich Laune. Geladen werden kann es für 1,79 Euro auf iPhone und iPad, In-App-Käufe sind in der Universal-App nicht zu finden.

Mit einem Miniatur-Auto tritt man auf immer wieder neu generierten Strecken, die nicht im Kreis sondern quasi nur geradeaus führen, gegen zahlreiche Computer-Gegner an. Im Karriere-Modus arbeitet bis in die internationale Champions-Meisterschaft nach oben, wo man gegen über 30 Gegner an den Start geht. Und genau das macht Drift’n’Drive aus. Weiterlesen

31 Okt

5 Kommentare

Flipboard: Persönliche Nachrichten-App nach Update verbessert und in neuem Design

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 08:42 Uhr

Auf vielen iOS-Geräten dürfte sich auch die Nachrichten-Anwendung Flipboard befinden. Nun gab es ein großes Update für die News-App.

FlipboardFlipboard (App Store-Link) sieht sich selbst als „persönliches Magazin“, in dem sich Nachrichten und Artikel zu persönlich favorisierten Themen sammeln und anzeigen lassen. Die 23,2 MB große Universal-App steht seit jeher kostenlos im deutschen App Store zum Download bereit und benötigt mindestens iOS 7.0 oder neuer.

Mit dem kürzlich erfolgten Update auf Version 3.0 haben die Macher von Flipboard ihrer App einige Neuerungen spendiert, die wir euch in aller Kürze vorstellen wollen. Die Anwendung, die ähnlich eines RSS-Reader arbeitet und personalisierte Nachrichten und Artikel in thematischen Magazinen präsentiert, hat nun laut eigenen Aussagen „eine noch individuellere Nutzererfahrung und ein frisches, neues Design“ verpasst bekommen. Weiterlesen

31 Okt

5 Kommentare

Run Sackboy Run – Neuer, niedlicher Endless Runner mit PlayStation-Kultfigur

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 07:53 Uhr

Wer eine PlayStation sein Eigen nennt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal auf die witzige Spielereihe Little Big Planet mit dem Protagonisten Sackboy gestoßen sein. Nun wird dieser Held in einem eigenen Game, Run Sackboy Run.

Run Sackboy Run 1 Run Sackboy Run 2 Run Sackboy Run 3 Run Sackboy Run 4

Run Sackboy Run (App Store-Link) wurde von PlayStation Mobile herausgegeben und steht seit dem 29. Oktober dieses Jahres kostenlos zum Download im deutschen App Store bereit. Für die Installation des 230 MB großen Spiels ist mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät erforderlich. Alle Inhalte von Run Sackboy Run verfügen bereits seit Veröffentlichung über eine deutsche Lokalisierung.

Einzuordnen ist Run Sackboy Run in das Genre der Endless Runner bzw. Platformer. Ziel des in niedlicher, verspielter 3D-Grafik daher kommenden Casual Games ist es, den kleinen Protagonisten in Form der Strickfigur Sackboy so weit wie möglich durch die mit Gefahren gespickten Umgebungen zu navigieren. Ihm stetig im Nacken sitzt eine schreckliche Bestie, der mürrische Negativitron. Hat letzterer den tapfer kämpfenden Sackboy erwischt, beispielsweise, weil selbiger zu oft im klebrigen pinken Goo hängen geblieben ist, ist die Partie beendet. Weiterlesen

31 Okt

6 Kommentare

6 Euro geschenkt: Week Calendar für iPhone & iPad gratis laden

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 07:17 Uhr

Gestern gab es die Sparkassen-Apps gratis, auch heute kann im App Store wieder ordentlich gespart werden: Week Calendar ist kostenlos erhältlich.

Week CalendarNach der Update-Schlacht rund um Calendars 5, Pocket Informant und Fantastical zählt der ebenfalls sehr beliebte Week Calendar (iPhone/iPad) zu den wenigen großen Kalender-Apps, die noch nicht mit einem Widget für iOS 8 ausgestattet wurden. Das soll uns im Moment aber nicht weiter stören, denn Week Calendar kann aktuell kostenlos aus dem App Store geladen werden. Auf dem iPhone spart man 1,99 Euro, auf dem iPad sogar 3,99 Euro.

Laut einer Umfrage, die wir vor einigen Monaten durchgeführt haben, ist Week Calendar die beliebteste Kalender-App der appgefahren-Leserschaft. Warum Week Calendar eine so große Empfehlung ist? “Unsere App ist benutzerfreundlich. Sie ist einfach zu benutzen und alle Nutzer haben die Möglichkeit, Week Calendar ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen”, sagt uns der Entwickler Stevan Annink aus den Niederlanden. Weiterlesen