Tagged: iTunes

21 Jul

16 Kommentare

Apple Music: Automatisch verlängern oder Abo mit sofortiger Wirkung beenden?

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 19:08 Uhr

Wer Apple Music nach der dreimonatigen Testphase nicht weiter nutzen will, sollte einen wichtigen Punkt beachten.

Apple Music Abo 1

iTunes-Abos, beispielsweise für Zeitschriften oder bestimmte Premium-Dienste, kann man bereits vor Ablauf kündigen, indem man einfach die automatische Verlängerung deaktiviert. Das Abo läuft dann zu regulären Termin aus und man muss sich keinerlei Gedanken machen. Umso überraschter waren wir, als uns heute Nachmittage eine E-Mail von appgefahren-Leser Frank erreichte, der uns ein interessantes Detail schilderte.

Dafür müssen wir allerdings ein wenig ausholen: Ich bin mir absolut sicher, dass ich bereits in der neuen Musik-App oben links auf das Profil-Icon getippt habe, danach meine Apple-ID habe anzeigen lassen und die Abos verwaltet habe. Dort findet sich nämlich der Schalter, um das Abo für Apple Music nicht automatisch zu verlängern – und genau das habe ich bereits kurz nach dem Start des neuen Musik-Streaming-Dienstes getan. Weiterlesen

01 Jul

38 Kommentare

Apple Music: Probeabo beenden, iCloud-Mediathek, iTunes & Auslandsnutzung

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 07:10 Uhr

Gestern Abend ist Apple Music pünktlich gestartet. Wir wollen einige weitere Fragen beantworten, die in den ersten Stunden aufgekommen sind. Weitere allgemeine Antworten rund um Apple Music gibt es in diesen Artikel.

apple music watch

Probeabo nicht automatisch verlängern: Wer alle Funktionen von Apple Music nutzen möchte, kommt spätestens nach drei Monaten nicht um einen Betrag von mindestens 9,99 Euro herum. Allerdings verlangt Apple bereits zuvor eine hinterlegte Zahlungsart, um nach dem Probeabo im vierten Monat die Kosten automatisch abbuchen zu können. Falls ihr das Probeabo nicht automatisch verlängern wollt, könnt ihr in der Musik-App über den kleinen Button oben links euer Profil aufrufen. Danach klickt ihr auf Apple-ID anzeigen und Abos verwalten. In diesem Menü könnt ihr dann die automatische Verlängerung deaktivieren oder zwischen Einzelperson und Familie wechseln. Weiterlesen

30 Jun

44 Kommentare

Apple Music: Die acht wichtigsten Antworten

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 07:10 Uhr

Mit Apple Music will der Hersteller von iPhone und iPad in das Musik-Streaming-Geschäft einsteigen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um Apple Music.

Apple Music

Wann startet Apple Music und auf welchen Geräten ist es verfügbar?

Die Spatzen haben es bereits von den Dächern gepfiffen: Am späten Nachmittag wird Apple mit der Veröffentlichung von iOS 8.4 beginnen und Apple Music als Teil der runderneuerten Musik-App gemeinsam mit dem neuen Software-Update veröffentlichen. Alle kompatiblen iOS-Geräte können den Streaming-Dienst nutzen. Ebenfalls am heutigen Dienstag wird eine neue Version von iTunes für Mac und Windows erwartet, mit der man ebenfalls auf Apple Music wird zugreifen können. Ab Herbst – ein genaues Datum ist bislang nicht bekannt – wird Apple Music auch auf Android starten. Weiterlesen

16 Mai

12 Kommentare

Hits für 69 Cent: Große Songs zum kleinen Preis

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 13:00 Uhr

Im iTunes Store gibt es aktuell ein tolles Sonderangebot zum Auffüllen der eigenen Musiksammlung.

Hits fuer 69 Cent

Während sich im Hintergrund ziemlich viel um den Start von Apples eigenem Musik-Streaming-Dienst drehen dürfte und wir angesichts des Simfy-Endes immer noch im Hinterkopf haben, dass der Spaß richtig schnell vorbei sein kann, liefert Apple im iTunes Store ein tolles Angebot für alle, die Musik lieber besitzen als zu leihen.

An diesem Wochenende gibt es 126 bekannte Hits für jeweils 69 Cent. Die meisten Lieder sind damit rund 30 Prozent günstiger als gewöhnlich. Eine perfekte Gelegenheit, um die eigene Musik-Sammlung zu vervollständigen und eine neue Wiedergabeliste für das Wochenende zu erstellen.

Im Angebot sind unter anderem Songs von Madonna, Taylor Swift, Ed Sheeran oder Muse. Aber auch deutschsprachige Künstler wie Stefanie Heinzmann, Andreas Gabalier, MIA oder Blumentopf sind in der Auswahl zu finden.

28 Feb

1 Kommentar

iTunes, iCloud, Yosemite: 5 Einsteiger-eBooks für jeweils 99 Cent

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 09:50 Uhr

Der amac-buch Verlag hat eine erneute Preisaktion im iBooks Store gestartet. Am Wochenende könnt ihr insgesamt fünf hilfreiche Bücher für jeweils 99 Cent kaufen.

Amac Buecher

Der Umstieg vom Windows auf Mac OS X ist aus unserer Sicht zwar sehr löblich, erfordert aber eine gewisse Eingewöhnungszeit. Auch iCloud, Apple TV oder iTunes enthalten zahlreiche Optionen, die nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. Wer etwas Nachhilfe benötigt, findet diese in den fünf reduzierten Büchern aus dem amac-buch Verlag, die aktuell für 99 Cent erhältlich sind. Normalerweise würde das gesamte Paket über 20 Euro kosten. Wir stellen euch die fünf Bücher, die ihr auch an Bekannte oder Freunde verschenken könnt, kurz vor. Weiterlesen

13 Jan

19 Kommentare

Apple stellt Gratis-Single der Woche ein

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 16:02 Uhr

In den letzten Wochen hat sich Apple mit seiner Politik nicht viele Freunde gemacht. Nun geht es weiter.

iTunes StoreEs sind stürmische Wochen im iTunes Store. Zunächst wurde Apples beliebte Aktion „12 Tage Geschenke“ abgeschafft, dann wurden in der EU die Preise im App Store erhöht. Das neu eingeführte Widerrufsrecht für digitale Waren wurde kurz nach seiner Einführung zumindest für Kunden, die die Möglichkeit zu häufig nutzen, wieder widerrufen. Und nun streicht Apple auch noch die kostenlose Single der Woche aus dem iTunes Store. Das zumindest geht aus US-Medienberichten hervor.

Seit 2004 hat Apple jede Woche seinen Song aus dem iTunes Store verschenkt, 2012 wurde das Angebot in Deutschland eingeführt. Profitiert haben davon eigentlich alle Seiten: Die Nutzer durften sich ein Lied kostenlos laden, Künstler konnten sich über gute Werbung für ihr Album freuen und Apple über regelmäßige Besucher seines digitalen Musikhauses.

Im Apple Support-Forum gibt ein Nutzer an, dass ihm der iTunes Support das Ende der kostenlosen Single der Woche bereits bestätigt habe. Eine offizielle Bestätigung seitens Apple steht unterdessen noch aus.

Tags: Apple, iTunes, Musik

29 Dez

46 Kommentare

Widerrufsrecht für Apps & Co: 14 Tage „kostenlos“ testen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Freddy um 13:30 Uhr

Apple führt ab sofort ein 14-tägiges Widerrufsrecht für Käufe aus dem iTunes-Store ein.

Widerruf iTUnes

Wer ein Produkt online bei Amazon und Co. bestellt, kann ohne Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen vom Widerrufsrecht Gebrauch machen. Für digitale Käufe gab es dieses Recht bisher nicht, doch ab sofort können iTunes-Einkäufe ebenfalls innerhalb dieser Frist ohne Angaben von Gründen zurückgegeben werden. Weiterlesen

02 Dez

5 Kommentare

WALTR: Neue Mac-App erlaubt Direkttransfer von MKV- und FLAC-Dateien auf iPad und iPhone

Kategorie: appRelease, Mac - von Mel um 19:21 Uhr

Möchte man bestimmte Audio- oder Videodateien mit dem iDevice abspielen, schiebt Apple gerne einen Riegel davor. Mit der Mac-App WALTR kann man dieses Problem umgehen.

WALTR 1Wer kennt dieses Problem nicht? Man hat eine Filmdatei in einem gängigen Format wie MKV vorliegen, aber kann es nicht direkt aufs iPad laden, weil es dafür vorher in iTunes in ein Apple-kompatibles Format konvertiert werden muss. Mit der App WALTR von Softorino hat dieses Szenario ein Ende: Die kleine Mac-Anwendung versteht sich mit zahlreichen Dateiformaten, die direkt und ohne iTunes sowie ohne zusätzliche iOS-App in den entsprechenden Ordner auf iPhone, iPod Touch oder iPad geladen werden können.

Als unterstützte Video- und Audioformate hält WALTR unter anderem MP3, MP4, AVI, CUE, WMA, M4R, AAC, M4V, M4A, FLAC, OGG, AIFF, APE und ALAC bereit, die dann in der nativen Musik- oder Video-App des Geräts auftauchen. Auch das Vorgehen beim Transfer ist äußerst einfach gestaltet: Nachdem man die WALTR-App von der Website der Entwickler geladen und in den Programm-Ordner auf dem Mac verschoben hat, gibt es lediglich ein kleines, schwarzes Fenster, in das per Drag-and-Drop die entsprechenden Dateien hineingezogen werden können. Als kleine Vorbereitung sollte man zuvor iTunes beendet und das iDevice per Kabel an den Mac angeschlossen haben. Weiterlesen

30 Nov

15 Kommentare

Unterhaltung per iTunes: Aktuelle TV-Serien teilweise stark reduziert

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 18:00 Uhr

Heute Abend läuft nur Mist im Fernsehen? Wie wäre es mit einer beliebten TV-Serie? Das passende Angebote liefert der iTunes Store.

TV Serien iTunes

Bei mir Zuhause laufen TV-Serien auf und ab. Bis auf wenige Ausnahmen wird das reguläre TV-Programm in den Abendstunden meistens außer Acht gelassen. Der große Vorteil: Man kann selbst entscheiden, wann man was sehen möchte und Werbung gibt es auch nicht. Wer das ähnlich sieht und noch neues Futter sucht, wird aktuell im iTunes Store fündig. Dort gibt es in einer Aktion zehn verschiedene TV-Serien im Angebot. Welche Preise sich wirklich lohnen, könnt ihr in der folgenden Liste sehen. Weiterlesen

19 Nov

20 Kommentare

Apple ändert Beschriftung: Aus „Gratis“-Button wird „Laden“

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 19:12 Uhr

Es gibt eine kleine Änderungen im App Store. Wir haben alle Infos für euch.

iTunes LADENApple hat soeben im App Store die Beschriftung der Kaufen-Buttons geändert. Schon länger wurde diskutiert, dass das „GRATIS“ etwas falsches suggeriert, da eine Vielzahl der kostenlosen Apps In-App-Käufe bereithalten, die nun einmal kostenpflichtig sind. Weiterlesen

27 Okt

58 Kommentare

Kommentar: Wo ist die iTunes-Seitenleiste hin?

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 09:37 Uhr

Nachdem am Wochenende gleich mehrere Mails in unser Postfach flatterten, muss auch ich mir etwas Frust von der Seele schreiben: Wo ist die iTunes-Seitenleiste hin?

iTunes Seitenleiste

Die Seitenleiste in iTunes ist eine wirklich praktische Sache: Mit wenigen Mausklicks konnte man so direkt in den iTunes Store springen, eine Wiedergabeliste öffnen oder auf die eigene Musikbibliothek zugreifen. Wenige Klicks, eine direkte Navigation, sehr gute Übersicht. Was will man mehr?

Apple hat leider andere Ansichten. Alles muss flacher und schlanker sein, da passt so eine Seitenleiste nicht mehr ins Konzept. Bemerkbar machte sich das schon in iTunes 11, hier war die Seitenleiste standardmäßig deaktiviert. Immerhin konnte man sie in den Einstellungen wieder aktivieren, so blieb letztlich alles beim Alten. Weiterlesen

02 Sep

8 Kommentare

Wondershare TunesGo: Ergänzung zu iTunes überträgt Medien vom iDevice auf den PC

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac - von Mel um 10:30 Uhr

Auch wenn für viele User iTunes immer noch das Mittel zur Wahl ist, wenn es darum geht, Medien zwischen den iDevices und dem Mac auszutauschen, gibt es mit Wondershare TunesGo eine sinnvolle Ergänzung.

TunesGo 1 TunesGo 3 TunesGo 2 TunesGo 4

Update am 2. September: TunesGo gibt es aktuell für 27,99 Euro im Angebot. Um die Software direkt in den Warenkorb zu legen, klickt einfach auf die folgenden Links: Windows-Version, Mac-Version. Alle Infos zur App gibt es im unserem folgenden Artikel.

Wondershare TunesGo, vormals auch bekannt unter dem Titel „Wondershare MobileGo für iOS“, ist eine Mac-Applikation, die auf der Webseite der Entwickler von Wondershare zum Preis von 39,99 Euro (zum Download) heruntergeladen werden kann. Alle Inhalte der Anwendung sind in deutscher Sprache nutzbar, zudem gibt es die Möglichkeit, vor dem Kauf der Vollversion zunächst eine kostenlose Testversion von TunesGo auszuprobieren. Auch eine Version für Windows XP/Vista/7/8 ist verfügbar.

Da Apple sein System gerne in einer eigenen Seifenblase hält und insbesondere, was Medienformate und Export-Möglichkeiten in iTunes betrifft, sehr restriktiv mit seinen Nutzern umgeht, haben die Macher von Wondershare ihre Lösung TunesGo ins Leben gerufen. Das Programm sieht sich nicht als iTunes-Ersatz – und das kann es auch nicht sein – sondern vielmehr als leistungsfähiges Add-On, mit dem sich einige nützliche Funktionen verbinden lassen, auf die man in iTunes leider verzichten muss. Weiterlesen

13 Aug

8 Kommentare

SonicWeb: Empfehlenswertes Internetradio nach Update mit Aufnahme-Export zu iTunes

Kategorie: appNews, Mac - von Mel um 19:15 Uhr

Bisher habe ich mich immer sehr für die unauffällige, aber funktionale Internetradio-App Radium auf Mac und iOS begeistern können. SonicWeb könnte ihr aber den Rang ablaufen.

SonicWeb Mac 1 SonicWeb Mac 3 SonicWeb Mac 2 SonicWeb Mac 4

Vor kurzem hat SonicWeb (Mac App Store-Link) in der Mac-Variante ein größeres Update auf Version 2.0 erfahren. Mit diesem Versionssprung hat sich die umfangreiche Webradio-Anwendung auch gleich in die Top 5 der bezahlten Mac-Apps im Store vor geschoben. Der deutsche Entwickler Patrick Dehne stellt seine Mac-Applikation zum Preis von 5,99 Euro und vollständig in deutscher Sprache lokalisiert im Store bereit. Für die Installation von SonicWeb sollte man neben 11 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über OS X 10.6.6 oder neuer sowie einen 64-Bit-Prozessor verfügen. Die gleichnamige iOS-App (App Store-Link) lässt sich weiterhin für 1,79 Euro aus dem App Store laden, wird aber das nächste größere Update laut Developer Dehne erst später im Jahr erfahren.

Im Gegensatz zu vielen anderen Internetradio-Playern im Mac App Store konzentriert sich SonicWeb nicht nur auf die bloße Wiedergabe von Musiktiteln der Sender, sondern bietet gleichzeitig die Möglichkeit, über Radio- und Wiedergabelisten ganz neue Musiktracks und Sender kennenzulernen. Natürlich lassen sich auch über eine Suchfunktion beliebte oder neue Internetradio-Sender finden und als Favoriten markieren. Weiterlesen

08 Aug

2 Kommentare

Apple veröffentlicht iTunes 11.3.1 & neue Beta für OS X Mavericks 10.9.5

Kategorie: appNews, Mac - von Freddy um 08:40 Uhr

Heute gibt es gleich zwei Meldungen aus dem Apple-Software-Sektor: Sowohl iTunes als auch Mavericks wurden aktualisiert.

iTunes 11.3.1

In der Nacht hat Apple gleich zwei Update ausgegeben. iTunes 11.3.1 können alle Nutzer per Softwareaktualisierung auf dem Mac installieren. In der Updatebeschreibung heißt es, dass das Problem behoben wurde, durch das manche abonnierte Podcasts nicht mit neuen Folgen aktualisiert wurden. Zudem wurde ein Fehler ausgemerzt, bei dem iTunes beim Navigieren durch Podcastfolgen in einer Liste nicht mehr reagierte und den Dienst quittierte.

Das Update kann kostenlos installiert werden und steht für alle Mavericks-Nutzer im Mac App Store zum Download bereit. Weiterlesen

05 Aug

4 Kommentare

CoverScout für 1,79 statt 24 Euro: Fehlende iTunes-Cover automatisch vervollständigen

Kategorie: appSale, Mac - von Fabian um 09:21 Uhr

Für alle Mac-Nutzer gibt es heute ein Sonderangebot im Mac App Store: CoverScout ist auf 1,79 Euro reduziert.

CoverScoutDie Normalerweise 23,99 Euro teure Software CoverScout (Mac Store-Link) gibt es nur heute und nur im Mac App Store zum Sonderpreis von 1,79 Euro. Mit der Software kann man seine iTunes-Bibliothek im Handumdrehen nach fehlenden Covergrafiken durchsuchen und diese automatisch herunterladen. Das sieht nicht nur auf dem Mac schön aus, sondern sorgt auch auf iPhone und iPad dafür, dass stets passende und hochauflösende Cover angezeigt werden.

Nach der Analyse der Datenbank kann man entweder alle Alben mit einem neuen Cover ausstatten oder sich nur um die Musikstücke kümmern, bei denen die Bilder tatsächlich fehlt. Als Quelle dienen verschiedene Internet-Dienste, wie etwa Amazon, bei denen CoverScout automatisch nach passenden Grafiken sucht. Man bekommt auf Wunsch sogar eine kleine Auswahl präsentiert, was vor allem dann sehr praktisch sein kann, wenn man beim Benennen der Musiktitel und Alben nicht ganz so genau war. Weiterlesen