Tagged: Kalender

25 Mrz

52 Kommentare

Fantastical 2 für Mac im Test: Besser als Apples-Kalender

Kategorie: appTest, Mac - von Fabian um 14:33 Uhr

Flat-Design und zahlreiche neue Funktionen. Wir stellen euch Fantastical 2 für den Mac in einem ausführlichen Test vor.

Fantastical 2 Wochen Ansicht Fantastical 2 Tages Ansicht Fantastical 2 Monats Ansicht Fantastical 2 Mini Window

Dank des guten Kontakts zu den Entwicklern habe ich Fantastical 2 schon einige Wochen testen können und möchte die Kalender-App für den Mac nicht mehr missen. Das neue Kalender-Fenster und das bekannte Dropdown in der Menüleiste machen einfach viel mehr Spaß als Apples-Kalender. Fantastical 2 hätte ich auf Anhieb jedem Mac-Nutzer empfehlen können – bis ich kurz vor der heutigen Veröffentlichung den Preis der Neuerscheinung erfahren habe. Der hat es nämlich in sich.

Weiterlesen

23 Mrz

12 Kommentare

Fantastical-Entwickler im Interview: Es wird ein Einführungsangebot geben

Kategorie: appNews, Mac - von Fabian um 07:50 Uhr

Zwei Tage vor dem Start von Fantastical 2 haben wir uns mit dem Entwickler Michael Simmons über seine neue Kalender-App für den Mac unterhalten.

Fantastical Dock

In Fantastical 2 wird es erstmals ein vollständiges Kalender-Fenster geben. War das ein Feature, das sich viele Nutzer gewünscht haben?
Michael Simmons: Eigentlich gar nicht. Dennoch wird es in Fantastical 2 ein komplettes Kalender-Fenster geben, weil das eine Sache war, die wir selbst haben wollten. Im Vorgänger war das kleine Fenster in der Menüleiste das tollste Feature, denn so kann man Termine und Erinnerungen eintragen, selbst wenn man in anderen Apps beschäftigt ist. Den meisten Nutzern hat dieser schnelle Zugriff sehr gut gefallen. Natürlich wird es diese Möglichkeit in Fantastical 2 weiterhin geben, zusätzlich haben wir aber auch noch ein eigenständiges Kalender-Fenster. Weiterlesen

19 Mrz

3 Kommentare

Fantastical 2: Neue Kalender-App für den Mac angekündigt

Kategorie: appNews, Mac - von Fabian um 08:15 Uhr

Die Flexibits-Mannschaft hat gestern Abend eine tolle Ankündigung gemacht: Fantastical 2 für den Mac steht in den Startlöchern.

Fantastical 2 Mac

Auf dem iPhone ist Fantastical bei mir bereits seit mehr als einem Jahr im Einsatz, mir gefällt besonders die praktische Übersicht und das schnelle Eintragen von neuen Terminen. Auch auf dem Mac ist Fantastical im Einsatz, dort agiert es allerdings nicht als Alternative zu Apples Kalender-App, sondern als Zusatz. Immerhin ist Fantastical dort nur über ein kleines Drop-Down über die Systemleiste des Macs aufrufbar.

Daran wird sich schon in der kommenden Woche einiges ändern. Rund vier Jahre nach dem Start von Fantastical steht der Nachfolger in den Startlöchern. Zum Preis und dem genauen Funktionsumfang können und dürfen wir noch nichts sagen, eines steht aber fest: Ab dem 25. März wird Fantastical 2 für Mac OS X Yosemite zum Download bereit stehen. Weiterlesen

13 Mrz

0 Kommentare

Jiffies: Ungewöhnliche Kalender-App mit Uhren-Layout jetzt auch für den Mac verfügbar

Kategorie: appRelease, Mac - von Mel um 17:30 Uhr

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir euch die iOS-Version von Jiffies genauer vorgestellt haben. Nun hat der Entwickler auch eine eigene Mac-App herausgebracht.

Jiffies MacJiffies (Mac Store-Link) kostet im deutschen Mac App Store gegenwärtig 1,99 Euro und kann auf alle Macs installiert werden, die mindestens über OS X 10.10 oder neuer sowie einen 64-Bit-Prozessor verfügen. Die nur 2 MB große Mac-App des Entwicklers Diethard Seiferth liegt auch schon in deutscher Sprache vor.

Genau wie der kleine Bruder für die iOS-Geräte auch, baut Jiffies auf dem Mac auf eine ungewöhnliche Kalender-Ansicht, nämlich in Form einer Uhr, auf. Nach der Installation der App und dem Zugriff auf den Kalender nistet sich ein kleines Symbol in der Menüzeile des Macs ein, über das auf die aktuelle Tagesansicht von Jiffies zugegriffen werden kann. Termine verschiedener integrierter Kalender werden übersichtlich in einem inneren (0-12 Uhr) sowie einem äußeren (12-24 Uhr) Kreis in den passenden Farben angezeigt. Weiterlesen

11 Mrz

7 Kommentare

Google Kalender als schicke iPhone-App veröffentlicht

Kategorie: appRelease, iPhone - von Fabian um 07:30 Uhr

Einige Wochen nach dem Release des Google Kalender für Android ist heute auch die passende iPhone-App veröffentlicht worden.

Google Kalender 1 Google Kalender 2 Google Kalender 3 Google Kalender 4

Mit den Kalender-Apps ist das ja so eine Sache. Die Daten sind quasi immer gleich, am Ende entscheidet der persönliche Geschmack, die optische Aufmachung und der gewünschte Funktionsumfang. Auf dem iPhone steht bei uns Fantastical ganz hoch im Kurs, auch miCal oder Calendars 5 von Readdle sind sehr schöne Alternativen. Wer kein Geld für einen Kalender ausgeben möchte und seine Daten ohnehin über einen Google-Account synchronisiert, greift logischerweise zum Google Kalender (App Store-Link). Die iPhone-Anwendung wurde heute offiziell im App Store veröffentlicht und kann kostenlos geladen werden. Weiterlesen

14 Feb

18 Kommentare

Week Calendar jetzt für iPhone & iPad kostenlos

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 11:04 Uhr

Ihr habt noch nicht die richtige Kalender-App gefunden? Week Calendar kann gerade kostenlos getestet werden.

Week CalendarErst Ende Januar konntet ihr den Week Calendar für das iPhone kostenlos installieren. Die iPad-Version musste damals weiterhin mit 3,99 Euro entlohnt werden, jetzt haben die Entwickler sowohl die 1,99 Euro teure iPhone- als auch die iPad-Version im Preis gesenkt.

Warum Week Calendar (iPhone/iPad) eine so große Empfehlung ist? “Unsere App ist benutzerfreundlich. Sie ist einfach zu benutzen und alle Nutzer haben die Möglichkeit, Week Calendar ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen”, sagt uns der Entwickler Stevan Annink aus den Niederlanden.

Das herausragende Feature von Week Calendar ist ohne Zweifel die Wochenansicht. Sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kann man auf einen Blick alle Termine und Kalender-Einträge für die gesamte Woche sehen. Das führte zwischenzeitlich sogar dazu, dass Apple die iPad-App aus dem App Store warf – Week Calendar hatte zu viel Ähnlichkeit mit der “originalen” Kalender-App. Besonders klasse finde ich die Möglichkeit, dass man Termine in der Wochenansicht einfach per Drag’n’Drop verschieben kann. Weiterlesen

29 Jan

0 Kommentare

Jiffies: Neuartiger Kalenderansatz zeigt tägliche Termine auf einem Zifferblatt

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 09:41 Uhr

Seit vielen Jahren haben Menschen von Uhren Gebrauch gemacht, um ihren Tagesablauf zu planen. Die App Jiffies besinnt sich auf dieses Prinzip zurück.

JiffiesWer mit den üblichen Kalendern im App Store nicht viel anfangen kann oder einfach auf der Suche nach einer neuen Darstellungsform von Terminen ist, sollte sich die Mitte Dezember 2014 im deutschen App Store erschienene Anwendung Jiffies (App Store-Link) mit dem klangvollen Untertitel „Kalender in der Uhr“ ansehen. Bisher war die App unter dem Namen Augenblicke bekannt, was sich mit einem heute veröffentlichten Update allerdings geändert hat.

Jiffies lässt sich mit 2,99 Euro bezahlen und erfordert neben iOS 8.1 oder neuer zur Nutzung auch 4,4 MB an freiem Speicherplatz. Eine deutsche Lokalisierung ist für Augenblicke bereits vorhanden, alternativ kann die Anwendung in englischer Sprache genutzt werden Weiterlesen

24 Jan

13 Kommentare

Shifts: Neuer Spezial-Kalender ist auf Bedürfnisse von Schichtarbeitern ausgelegt

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 20:00 Uhr

Der integrierte Apple-Kalender ist für Menschen, die in Schichten arbeiten, nicht unbedingt der praktischste. Shifts wagt einen anderen Ansatz.

Shifts 1 Shifts 2 Shifts 3 Shifts 4

Shifts, mit vollem Titel „Shifts – Shift Worker Calendar“ (App Store-Link) ist eine reine iPhone- und iPod Touch-App, die sich primär an Personen richtet, die regelmäßig in wechselnden Schichtdiensten arbeiten, und einen Überblick über ihre Arbeitszeiten behalten wollen. Die 16,6 MB große Anwendung lässt sich seit dem gestrigen 22. Januar auf alle Geräte ab iOS 8.0 installieren und steht bereits in deutscher Sprache bereit. Momentan gilt für Shifts noch ein Einführungspreis von 1,99 Euro, bald schon soll dieser auf 4,99 Euro erhöht werden. Weiterlesen

20 Jan

6 Kommentare

Toller “Week Calendar” wird mal wieder fürs iPhone verschenkt

Kategorie: appSale, iPhone - von Freddy um 07:11 Uhr

Ihr habt den richtigen Kalender noch nicht gefunden? Week Calendar kann heute kostenlose getestet werden.

Week CalendarWir starten mit einem tollen Geschenk in den Tag: Der Week Calendar für das iPhone (App Store-Link) wird aktuell erneut kostenlos angeboten, damit spart ihr satte 3,99 Euro. Der Download ist 15,5 MB groß, für das iPhone 6 optimiert und benötigt lediglich iOS 5.1 oder neuer.

Auch wenn mein Favorit Fantastical 2 lautet, ist der toll gemachte Week Calendar ebenfalls eine klare Empfehlung, um die eigenen Termine zu verwalten. Warum Week Calendar eine so große Empfehlung ist? “Unsere App ist benutzerfreundlich. Sie ist einfach zu benutzen und alle Nutzer haben die Möglichkeit, Week Calendar ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen”, sagt uns der Entwickler Stevan Annink aus den Niederlanden.

Das herausragende Feature von Week Calendar ist ohne Zweifel die Wochenansicht. Sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kann man auf einen Blick alle Termine und Kalender-Einträge für die gesamte Woche sehen. Besonders klasse finde ich die Möglichkeit, dass man Termine in der Wochenansicht einfach per Drag’n’Drop verschieben kann. Weiterlesen

15 Jan

6 Kommentare

Glass Planner: Ansehnlich gestalteter iPhone-Kalender mit überhöhter Preisstruktur

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 19:22 Uhr

Auch wenn mir bisher die Standard-Kalender-App von Apple auf dem iPhone gereicht hat, war ich mit dem nüchternen Design nie wirklich zufrieden. Warum nicht so wie Glass Planner, werte Apple-Designer?

Glass Planner 1 Glass Planner 2 Glass Planner 3 Glass Planner 4

Glass Planner (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App, die zunächst kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Die 16,7 MB große Anwendung erfordert iOS 6.0 oder neuer und kann bisher nur in englischer Sprache genutzt werden.

Gleich nach dem Download muss ein Konto für Glass Planner eingerichtet werden, für das Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Passwort notwendig sind. Da es zur Verifizierung der E-Mail-Adresse bzw. Freischaltung des Accounts eine Mail an die angegebene Adresse geschickt wird, sollte man keine Fantasie-Adresse angeben. Im Anschluss daran ist es möglich, Glass Planner mit Facebook zu verbinden, um die erweiterte Variante der Kalender-App im Rahmen eines „Friends“-Programms kostenlos zu erhalten. Weiterlesen

25 Dez

4 Kommentare

Noch ein Geschenk: Week Calendar für iPhone gratis

Kategorie: appSale, iPhone - von Fabian um 12:48 Uhr

Heilig Abend überstanden und alle Geschenke ausgepackt. Eins haben wir allerdings noch für euch: Week Calendar wird kostenlos für das iPhone angeboten.

Week CalendarWelches Datum haben wir eigentlich heute? Ist doch klar, 25. Dezember. Irgendwelche Termine? Mittagessen mit der Familie, Kaffeetrinken bei Oma und am Ende voll und kaputt auf das Sofa fallen. Wer Termine, Feiertage und Änderungen immer im Blick behalten möchte kann sich heute Week Calendar (App Store-Link) kostenlos aus dem App Store laden. Leider gilt das Geschenk nur für iPhone-Nutzer, Week Calendar für das iPad muss aktuell mit 3,99 Euro bezahlt werden.

Warum eigentlich eine alternative App benutzen, wenn Apple schon einen guten Kalender für das iPhone bietet? Ganz einfach: Week Calendar bietet den meisten Nutzern vermutlich etwas mehr Überblick, aber auf jeden Fall mehr Optionen und Komfort. Derzeit ist die er mit viereinhalb Sternen bewertet und kostet normalerweise 1,99 Euro. Weiterlesen

14 Dez

16 Kommentare

Kult-Kalender miCal kostet erstmals nur 89 Cent

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 13:33 Uhr

Der Standard-Kalender sagt euch nicht zu? Eine Alternative wäre heute miCal.

mical-neu7Das letzte Update ist erst ein paar Wochen her. Neben einem Widget für die Mitteilungszentrale, hat der für iIOS 7 und iOS 8 optimierte Kalender eine Anpassung für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus erhalten. Jetzt haben die Entwickler des Kult-Kalenders miCal (App Store-Link) den Preis erstmals von 1,79 Euro auf 89 Cent gesenkt. Der Download ist 14,7 MB groß und setzt mindestens iOS 7 oder neuer zur Installation voraus.

Iim App Store gibt es wirklich viele alternative Kalender-Apps. Den richtigen zu finden ist dabei nicht ganz so schwer, hängt aber stark vom eigenen Geschmack ab. Mir persönlich gefällt beispielsweise Fantastical 2 am besten, kurz dahinter ist auch Calendars 5 oder der Allrounder Pocket Informant zu empfehlen. Funktional sind die Kalender alle sehr ähnlich, bieten aber andere Ansichten und Design-Elemente. miCal kann natürlich auch Termine eintragen, daran erinnern, bietet zudem strukturierte Tages-, Wochen-, Monats und Jahressichten, integriert Erinnerungen, einen Geburtstagsmanager, das Wetter und einiges mehr. Weiterlesen

12 Dez

4 Kommentare

Mini-Kalender für 2015 per myvukee-App kostenlos bestellen

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 15:15 Uhr

Kurz vor dem Start in das neue Jahr ist das doch ein toller Deal: Bei myvukee könnt ihr einen kostenlosen Mini-Kalender abstauben.

myvukee KalenderWir haben euch gestern am späten Nachmittag schon in unserem News-Ticker auf das Angebot aufmerksam gemacht. Wenn es 1,99 Euro und ein tolles Produkt geschenkt gibt, darf ein Artikel aber nicht fehlen: In myvukee könnt ihr aktuell einen kostenlosen Mini-Kalender bestellen, sogar die Versandkosten entfallen.

Die Mini-Kalender findet nach dem Download von myvukee auf iPhone oder iPad im Menüpunkt Kalender. Ich habe meinen kleinen Kalender im Format 10,5 x 14,8 Zentimeter auf dem iPhone bestellt, dort ist der Mini-Kalender ganz unten zu finden. Zur Auswahl stehen sieben verschiedene Layouts, die natürlich mit einem Bild eurer Wahl versehen werden können. Damit nichts schiefgeht, hier noch eine kleine Anleitung. Weiterlesen

26 Nov

5 Kommentare

Fantastical 2: Kalender-App so günstig wie noch nie

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 08:28 Uhr

Eine sehr gute Kalender-App gibt es heute zum Sparpreis: Auf dem iPad ist Fantastical sogar so günstig wie noch nie.

Fantastical 2 1

Als wir euch vor einigen Monaten nach eurer favorisierten Kalender-App gefragt haben, ist Fantastical hinter Week Calendar, Calendars 5, miCal und dem Apple-Kalender nur auf dem fünften Platz gelandet. Das hängt wohl auch mit dem relativ hohen Preis zusammen, immerhin zahlt man für das Gesamtpaket für iPhone und iPad unter normalen Umständen über 12 Euro. Aber was ist im App Store schon normal?

Ganz sicher ist jedenfalls, dass es Fantastical noch nie günstiger gab als jetzt. Auf dem iPhone wird der bisherige Bestpreis in Höhe von 1,99 Euro aktuell eingestellt, auf dem iPad wird er sogar unterboten. Für das Apple-Tablet kostet die Kalender-App nur 4,99 Euro.

Weiterlesen

25 Nov

2 Kommentare

Wave Calendar: Kleine Kalender-Alternative fürs iPhone mit modernem Layout

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 18:25 Uhr

Wem der hauseigene Kalender von Apple nicht ansprechend genug ist, aber auch keine umfassende Kalender-App benötigt, kann neuerdings einen Blick auf den Wave Calendar werfen.

Wave CalendarDie App beschreibt sich im Store und in einer kurzen Einführung in der Anwendung selbst als „Balanced Calendar“ und lässt sich kostenlos auf iPhones oder iPod Touch-Geräte herunterladen. Optional gibt es einige wenige In-App-Käufe, beispielsweise zum Hinzufügen von Feiertagen in Deutschland (99 Cent), einen Mondphasen-Kalender (99 Cent) oder auch die Anzeige von Wochennummern (99 Cent), mit denen man den Wave Calendar (App Store-Link) zusätzlich ausstatten kann. Insbesondere Feiertags- oder Mondkalender sollten sich aber auch so über kostenlose Kalender-Abonnements einrichten lassen, in meinem Fall hat es mit einem bereits vorhandenen Feiertags-Abo problemlos geklappt.

Für die Verwendung des knapp 11 MB großen und vollständig in deutscher Sprache bereitstehenden iPhone-Kalenders, der seitens der niederländischen Entwickler von e-sites mit einem sehr ansprechenden, modernen Layout in mintgrüner Farbe ausgestattet worden ist, ist nicht einmal ein Nutzerkonto Pflicht. Nur wer zusätzliche Funktionen, beispielsweise das Hinzufügen von Fotos zu Terminen, nutzen will, kann sich per Facebook, Google+ oder auch per Mail und eigenem Passwort für den Wave Calendar registrieren. Weiterlesen