Tagged: Keynote

02 Apr

8 Comments

Apple aktualisiert Pages, Numbers und Keynote für iOS & OS X

Kategorie , , , - von Freddy um 07:45 Uhr

Nicht nur Microsoft kümmert sich um Office-Apps. In der Nacht hat Apple die eigenen Apps aus der iWork-Suite aktualisiert.

iWork for iOS mit Pages, Numbers und KeynoteMit Microsofot Office für das iPad gibt es seit wenigen Tagen auch Word, Excel und Powerpoint für Apples Tablet. Wer allerdings weiterhin mit den iWork-Apps, also Pages, Numbers und Keynote arbeitet, kann sich heute über ein paar neue Funktionen freuen.

Pages (iOS, OS X): Das Schreibprogramm aus dem Hause Apple liegt ab sofort aktualisiert im App und Mac App-Store zum Download bereit. So gibt es eine neue Einstellung zum Freigeben schreibgeschützter Dokumente, die andere sehen, aber nicht ändern können, auch bleiben eingebdunene Bilder und Formen beim Import in Tabellenzellen erhalten. Zudem haben sich die Entwickler um eine Optimierung eingefügter Objekte gekümmert, des Weiteren wurde die Unterstützung für bidirektionalen Text auf den neusten Stand gebracht. Pages hat weiterhin den ePub-Export überarbeitet, auch die Diagramme haben ein kleines Facelift bekommen. Artikel lesen

26 Mrz

9 Comments

Apple-Ingenieur Greg Christie: Der Weg bis zur Geburtsstunde des ersten iPhones

Kategorie , , , - von Mel um 19:14 Uhr

Im Zuge der gefühlt endlosen Patent-Streitigkeiten zwischen Apple und Samsung wurde nun auch der Ingenieur des ersten iPhone-Modells, Greg Christie, hinzugezogen.

CC Apple MacworldIn einem Interview mit dem Wall Street Journal (pdf des Artikels) berichtet Christie, der auch heute noch im Software-Bereich für Apple tätig ist, über die bislang nie an die Öffentlichkeit gelangte Strategie zur Entwicklung der allerersten iPhone-Generation, die bekanntlich im Januar 2007 von Steve Jobs auf einer Keynote in San Francisco vorgestellt wurde.

Die Planungen zum ersten iPhone begannen demnach schon weitaus früher, so dass Apple-Chef Steve Jobs seinem Ingenieur bereits im Februar 2005 ein erstes Ultimatum stellte. Christie und sein Team kämpften bereits seit Monaten mit der ersten Software-Skizzierung und dem Zusammenspiel der einzelnen Komponenten. Jobs erklärte dem Team, dass es noch zwei weitere Wochen Aufschub bekommen würde, oder er das Projekt einer anderen Gruppe überlassen würde. „Steve hatte eine genaue Vorstellung“, sagt Greg Christie. „Er verlangte umfassendere Ideen und Konzepte.“ Artikel lesen

27 Jan

29 Comments

27. Januar 2010: Steve Jobs präsentiert das iPad

Kategorie , , , - von Fabian um 19:00 Uhr

Vor genau vier Jahren wurde das iPad erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Das appgefahren-Team blickt auf einen bewegenden Moment zurück.

Steve Jobs Apple iPad

Am 27. Januar 2010 um 19:00 Uhr deutscher Zeit betrat Steve Jobs das Novellus Theater im Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco. Neben der bekannten Leinwand stach sofort ein Sofa ins Auge, das mitten auf der Bühne stand. Dort hat sich Steve Jobs wenige Minuten später ganz lässig niedergelassen und ein wenig mit seinem neuem Baby, dem iPad gespielt. Der große Jubelsturm in der Presse blieb am nächsten Tag aber zunächst aus.

Quasi jedes Blatt in den USA zerriss das iPad förmlich, ohne es selbst in der Hand gehabt zu haben. “Warum ist das iPad eine Enttäuschung?”, fragte die PC World. “Weil es uns nicht erlaubt das zu tun, was wir nicht vorher schon hätten tun können.” Selbst auf beliebten Technik-Blogs waren schon wenige Stunden nach der Präsentation Artikel wie zum Beispiel “Acht Dinge die am iPad nerven” zu finden. ”Ob das iPad wirklich die hohen Erwartungen erfüllt, scheint derzeit noch nicht abzusehen. Zu groß scheinen die Kompromisse, die der Anwender in Vergleich zu einem Notebook eingehen muss”, haben damals selbst geschrieben. Artikel lesen

24 Jan

7 Comments

Apple aktualisiert Mac-Apps: Updates für iWork, die iCloud-Webseite und iMovie

Kategorie , - von Fabian um 08:35 Uhr

Wir hätten da noch ein paar Aktualisierungen von Apple. Auch für den Mac wurden zahlreiche Apps aus Cupertino verbessert.

iWork für Mac beinhaltet Numbers, Pages und Keynote

Im Zuge der iWork-Aktualisierung für iPhone und iPad hat Apple auch seine Office-Suite für den Mac aktualisiert und mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet. Während sich die Änderungen bei Keynote (Mac Store-Link) in Grenzen halten, hat Apple bei Numbers (Mac Store-Link) und Pages (Mac Store-Link) ordentlich zugeschlagen. Auch hier gilt: Wer einen neuen Mac kauft, bekommt alle drei Apps kostenlos dazu. Alle anderen zahlen pro App 17,99 Euro.

Bei der Word-Applikation Pages listet Apple in der Update-Beschreibung insgesamt 15 verschiedene Punkte auf. Unter anderem gibt es nun auch ein vertikales Lineal und eine Anzeige der Zeichenzahl mit und ohne Leerzeichen. Ebenfalls verbessert wurde die Kompatibilität mit Dateien aus Microsoft Word und der Export von Dateien in diverse Formate. Immer noch nicht ganz anfreunden kann ich mich mit der neuen Format-Seitenleiste, aber hier bleibt Apple wohl bei seiner Entscheidung. Artikel lesen

24 Jan

5 Comments

Apple aktualisiert iWork für iOS & entfernt Keynote Remote

Kategorie , , , - von Fabian um 08:11 Uhr

Aus dem Apple-Lager gibt es heute gleich zahlreiche Updates zu vermelden – wir beginnen mit Pages, Numbers und Keynote, der iWork-Suite für iOS.

iWork for iOS mit Pages, Numbers und Keynote

Mal eben einen Brief oder eine Einladung mit dem iPad erstellen, mit dem iPhone eine Tabelle bearbeiten oder eine Präsentation vorbereiten – das ist dank iWork kein Problem. Heute hat Apple seine drei Applikationen Pages, Numbers und Keynote aktualisiert und mit zahlreichen neuen Features ausgestattet. Der Preis der Universal-App beträgt jeweils 8,99 Euro, was ein fairer Kurs ist. Noch fairer wird die ganze Geschichte durch die Tatsache, dass Käufer neuer iOS-Geräte alle drei Apps kostenlos aus dem App Store laden können. Artikel lesen

31 Dez

16 Comments

Mels Wunsch für 2014: Kommunizieren statt agieren

Kategorie , , , , - von Mel um 10:30 Uhr

Die beiden Kollegen Freddy und Fabian haben bereits ihre Wünsche an Apple gerichtet. Nun folgt ein weiteres appgefahren-Redaktionsmitglied, Mel.

Aplpe TV Live Stream KeynoteEigentlich habe ich mich immer als relativ zufriedener Apple-Nutzer beziehungsweise -Kunde bezeichnen können. So fiel mir auch auf Anhieb nichts direktes ein, was das Unternehmen aus Cupertino im nächsten Jahr verbessern könnte. Klar, produkttechnisch lassen sich immer ein paar Träumereien finden, die man irgendwann einmal als realisiert abhaken möchte. Einen einzigen dringlichen Wunsch an Apple hätte ich jedoch trotzdem: Verbessert endlich die Kommunikation mit Nutzern, Kunden, Fans und Interessierten.

Meine Kritik richtet sich dabei nicht an die telefonische Apple-Hotline – die meinen Erfahrungen nach eine wirklich hervorragende Arbeit macht – und auch nicht an den Service, den man in den zahlreichen Apple Stores in Deutschland geboten bekommt, sondern an die generelle Ankündigung von Verkaufsdaten, Uhrzeiten und Präsentationen und ein damit verbundenes stringentes Schema.  Artikel lesen

23 Okt

69 Comments

Kommentar zur Keynote: Innovationslos, aber mit klarer Linie

Kategorie , , , , - von Fabian um 18:30 Uhr

Gestern Abend hat Apple in San Francisco zahlreiche Neuerungen vorgestellt. Mit einem Kommentar wollen wir dieses Kapitel vorerst abschließen.

Apple Keynote Schild

Und schon wieder eine Präsentation überstanden. Der große Schrei ist dieses Mal ausgeblieben, sowohl im negativen, als auch im positiven Sinne. War es jetzt eine gute Keynote oder eine schlechte? Selbst eingefleischte Fans sind sich da nicht so sicher. Aus meiner Sicht hat Apple gestern Abend genau das gezeigt, was sie zeigen musste. Gleichzeitig hat man der ganzen Geschichte mit der einen oder anderen Überraschungen im Mac-Bereich das Sahnehäubchen aufgesetzt. Artikel lesen

23 Okt

30 Comments

Aktualisiert: Neue iLife- und iWork-Apps im Überblick

Kategorie , , , - von Freddy um 10:45 Uhr

Wie gestern auf der Keynote angekündigt, hat Apple alle Updates zu den iLife- und iWork-Apps bereitgestellt. Wir möchten euch noch einmal einen kurzen Überblick aller Updates bieten.

Für iPhone & iPad

90mm

iPhoto
Natürlich hat iPhoto ein neues und deutlich übersichtlicheres Design erhalten und kann nun professionell gedruckte Fotobücher erstellen. Des Weiteren gibt es neue Fotoeffekte, es können eigene Diashows erstellt werden und neue Gesten dienen zur einfachen Bedienung. Zusätzlich gibt es Support für AirDrop und den Chip mit 64-Bit Architektur. (Universal, 4,49 Euro) Artikel lesen

23 Okt

21 Comments

Die 10 wichtigsten Antworten zur Apple-Präsentation

Kategorie , , , - von Fabian um 09:30 Uhr

Nicht immer werden bei einer Apple Präsentation alle Fragen geklärt. Wir haben uns ein wenig umgesehen und beantworten die wichtigsten Fragen rund um das neue iPad Air, das iPad mini mit Retina-Display, Mavericks und die neuen Macs.

iLife for MacWarum heißt das iPad jetzt iPad Air?
Mit dem iPad der dritten Generation hat Apple die Zusatz-Bezeichnung erstmals wegfallen lassen – nun gibt es wieder einen Zusatz: “Air”. Schließlich ist das neue iPad deutlich leichter und dünner als sein Vorgänger. In Zahlen ausgedrückt: Das neue iPad Air ist nur noch 7,5 Millimeter dick und damit 1,9 Millimeter dünner als das iPad der vierten Generation. Das Gewicht wurde von 652 Gramm auf 469 Gramm gesenkt.

Welche Unterschiede gibt es zwischen iPad Air und iPad mini?
Die beiden so verschiedenen Modelle sind durch die neue Generation deutlich näher zusammengerückt. Neben der Displaygröße und der Bauform gibt es allerdings keine gravierenden Unterschiede, beide Modelle verfügen über die gleichen Prozessoren. Auf allen Geräten dürfte auch das neue iOS 7.0.3 vorinstalliert sein.
Artikel lesen

23 Okt

1 Comment

Video-Sammlung: Alle wichtigen Clips & Hands-On-Videos

Kategorie , , - von Fabian um 07:42 Uhr

Nach der Apple-Präsentation am Dienstagabend hat sich in Sachen Videos so einiges angesammelt, selbst iOS 7.0.3 hat noch schnell veröffentlicht. Wir wollen euch mit den wichtigsten Clips versorgen, damit ihr entspannt in den Tag starten könnt.

Das neue iPad Air

Apple hat das neue iPad nicht nur dünner, leichter und schneller gemacht, sondern ihm auch einen neuen Namenszusatz gegeben. Aber wie schlägt sich das Gerät im ersten Praxis-Test? Artikel lesen

22 Okt

19 Comments

Alle Apple-Neuheiten auf einen Blick: iPad Air, iPad mini, MacBook Pro & Mavericks

Kategorie , , , , - von Fabian um 21:30 Uhr

Was hat Apple auf der heutigen Präsentation alles vorgestellt? Damit ihr euch nicht durch alle einzelnen Artikel wühlen müsst, haben wir alle Neuheiten für euch zusammengefasst.

iPad mini RetinaiPad AiriLifeOS X Mavericks

iPad Air: Das neue iPad Air ist dünner, schneller und leichter. Ab sofort werkelt der neue A7-Chip mit 64-Bit Architektur und M7 Motion Coprozessor im neuen iPad. Mit nur 469 Gramm ist das iPad Air ein Leichtgewicht und nur noch 7,5 Millimeter dick. Außerdem unterstützt das 4G-Modell deutlich mehr LTE-Netze, auch die 5 Megapixel FaceTime-Kamera ist neu. Die Preise für die WiFi-Version beginnen bei 479 Euro, das Cellular-Modell starrt bei 599 Euro – das iPad Air wird ab dem 1. November verschickt und ist zeitgleich im Handel erhältlich. (zum Apple Online Store)

iPad mini: Das neue iPad mini verfügt ab sofort über ein Retina-Display, das die gleiche Auflösung wie das große iPad hat. Auch im iPad mini wird der A7 Chip mit 64-Bit-Architektur verbaut, der bis zu vier mal schneller als sein Vorgänger ist. Auch hier werden weitere LTE-Netze unterstütz, auch die 5 Megapixel FaceTime HD Kamera ist integriert. Verfügbar ist das iPad mini noch im November und startet bei 389 Euro für die 16 GB Version, die 4G-Variante beginnt bei 509 Euro. Randnotiz: Das iPad mini ist 0,3 Millimeter dicker und 23 Gramm schwerer geworden. Das sollte man aber kaum merken, hoffentlich. (zum Apple Online Store) Artikel lesen

22 Okt

11 Comments

Keynote: Neue iPad minis mit Retina-Display vorgestellt

Kategorie , , , - von Mel um 20:39 Uhr

Natürlich gab es in der Vergangenheit eine Menge Gerüchte zum neuen iPad mini. Wie erwartet hat Apple nun eine neue Version samt Retina-Display veröffentlicht.

iPad mini RetinaDas sogenannte iPad mini 2 (Apple Store-Link) wurde soeben von Phil Schiller auf der Keynote vorgestellt. Es wird nun, wie schon mehr oder weniger erwartet, über ein Retina-Display mit der Auflösung von 2048 x 1536 Pixel, der gleichen Auflösung wie der des iPad Airs, verfügen.

Auch unter der Haube wurde ordentlich an der Leistung geschraubt: Ein leistungsstarker A7-Prozessor mit 64-Bit-Architektur werkelt nun im iPad mini, der bis zu 4 Mal schneller als sein Vorgänger ist. Zudem verbaut Apple im neuen Modell einen 2x schnelleren WiFi- und umfangreicheren LTE-Support. Ebenfalls verbaut ist eine 5 Megapixel-iSight-Kamera sowie eine 1080p-FaceTime-Kamera, die Akkulaufzeit wird um die 10 Stunden betragen. Artikel lesen

22 Okt

14 Comments

Apple Keynote: Offizieller Live-Stream der Präsentation bestätigt

Kategorie , , , - von Fabian um 12:56 Uhr

Einige Stunden vor dem Start der Keynote am Abend, auf der wir wohl das iPad mini 2 und das iPad 5 zu sehen bekommen, hat Apple einen Live-Stream angekündigt.

Aplpe TV Live Stream KeynoteWer ein Apple TV besitzt, darf sich am heutigen Abend ganz entspannt zurücklehnen und genießen. Im Hauptmenü des Media-Players ist bereits ein neuer Menüpunkt aufgetaucht, der auf einen Live-Stream für das heutige Apple-Event aufmerksam macht. Der Startschuss fällt um 19 Uhr deutscher Zeit.

Falls kein Apple TV in der Nähe ist, wird man sich wohl keine Sorgen machen müssen. In den letzten Jahren hat Apple für diesen Fall einen Live-Stream bereitgestellt, den man über den Safari-Browser erreichen konnte. Funktioniert hat das ganze nicht nur am Mac oder PC, sondern natürlich auch am iPhone, iPad oder iPod touch. Noch ist die entsprechende Seite nicht live geschaltet, wir gehen aber davon aus, dass Apple hier in den kommenden Minuten eine Aktualisierung vornimmt. UPDATE: Die verlinkte Seite ist jetzt online, Artikel lesen

22 Okt

6 Comments

Apple Event: Live-Ticker zur Keynote – Live-Stream bestätigt

Kategorie , , - von Fabian um 08:38 Uhr

Heute Abend präsentiert Apple wieder neue Produkte. In unserem Live-Ticker werden wir alle wichtigen News rund um das iPad mini 2, das iPad 5 und andere Neuvorstellungen von der Apple Keynote bereithalten.

Hier startet ab 18:30 Uhr deutscher Zeit ein Live-Ticker zur Apple Keynote im Yerba Buena Center in San Francisco.

Die Spannung steigt Stunde für Stunde, was uns heute Abend genau erwartet, ist noch ungewiss. Natürlich sind in den letzten Tagen und Wochen zahlreiche Gerüchte durchgesickert, andere Dinge kann man an einer Hand abzählen. Apple hat in diesem Jahr noch keine neuen iPads präsentiert – es spricht also alles dafür, dass es heute Abend das neue iPad mini 2 und das iPad 5 zu sehen gibt. Artikel lesen