Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Zwei Sonic-Klassiker stark reduziert

Fabian am 26. Aug 2010 2

Sonic ist ein netter Artgenosse. Noch lieber haben wir ihn, wenn er wenig kostet – so wie jetzt.

Derzeit bietet Sega fast alle seiner Spiele zu reduzierten Preisen an. Wir haben euch an dieser Stelle schon auf ein interessantes iPad-Spiel hingewiesen, wollen aber Sonic nicht außer Acht lassen. Schließlich gibt es mittlerweile zwei Umsetzungen der alten Konsolen-Klassiker.

Komplett in 2D-Grafik gehalten müsst ihr in Sonic the Hedgehog, ganz wie in alten Mega Drive-Zeiten, durch verschiedene Level rasen und dabei Loopings und andere Herausforderungen überwinden. Insgesamt gibt es sieben verschiedene Welten.

Noch mehr Action gibt es im zweiten Teil, der erst Ende des letztes Monats aktualisiert wurde und nun ebenfalls über eine verbesserte Performance unter iOS 4verfügt.

Beide Spiele haben bis vor kurzem 4,99 Euro gekostet und sind nun stark reduziert zu haben. Für einen unbestimmten Zeitraum muss man nur noch 2,39 Euro bezahlen.

Giana Sisters ein großer Erfolg

Pressemeldung am 11. Mrz 2010 1

Traumstart für die GIANA SISTERS. Mit der Veröffentlichung des C64 Jump’n’Run Klassikers als iPhone-Applikation konnte die Düsseldorfer App-Schmiede Bad Monkee bereits mit ihrem ersten Release den perfekten Start in einem heiß umkämpften Markt verbuchen.

Am 9. Februar erschienen, schaffte es GIANA SISTERS bis auf Rang 2 des deutschen App-Stores und hielt sich mehrere Wochen in den TopTen der Verkaufscharts. Damit schafft Armin Gessert’s Jum’n’Run Klassiker aus den späten 80ern nach der jüngst erfolgreichen Veröffentlichung für den Nintendo DS, auch den erfolgreichen Sprung auf das iPhone und den iPod Touch. Aber auch international bahnen sich die kultigen Geschwister ihren Weg. Bereits in über 50 Ländern wurde die Applikation für das iPhone und den iPod Touch runtergeladen. Fast ausnahmslos positive Bewertungen sowie Store-Features in Europa und US unterstreichen die gelungene und liebevoll umgesetzte Neuauflage einer Game-Legende.

Bad Monkee Marketing Manager Nico Kaartinen zum gelungenen Einstand: “Unsere Projekte profitieren offensichtlich von der Gesellschafterstruktur, da wir das Unternehmen mit unterschiedlichen Experten der Game-, Musik- und Unterhaltungsindustrie gegründet haben,” und fügt hinzu, dass in kürze weitere Veröffentlichung für den Smartphone Markt anstehen, die nicht nur globale Lizenzen auf das iPhone bringen werden, sondern auch den wachsenden Zuspruch von Service- und Gebrauchsapplikationen gerecht werden.