Tagged: kostenlos

02 Sep

0 Comments

qub: Kostenloses Reaktionsspiel für iPhone & iPad

Kategorie appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 08:55 Uhr

qub ist nicht neu, kann heute aber kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden.

qubMit qub (App Store-Link) möchten wir euch heute ein aktuell kostenloses Spiel vorstellen, das schon seit Dezember 2013 im App Store zum Download bereitliegt. Die 80,6 MB große App kann auf iPhone und iPad installiert werden, zudem wird mindestens iOS 7 benötigt – auf dem iPhone 4 funktioniert qub leider nicht.

Auf den ersten Blick sieht qub sehr verwirrend und unübersichtlich aus. Nachdem das Spielprinzip erklärt wurde, gibt es aber Entwarnung. Steuern müsst ihr zwei kleine Quadrate, die aufeinander losgeschickt werden. Mit einfachen Klicks auf der rechten oder linken Displayhälfte schlagen die beiden Quadrate den entsprechenden Weg ein, wobei das von oben kommende Quadrat spiegelverkehrt gestreut wird – und genau das ist gar nicht so einfach.

Von Außen fliegen jetzt weitere farbige Quadrate in das Spielfeld, dessen Kollision es zu vermeiden gilt. Eine Ausnahme gibt es: Wenn die weißen Quadrate einen Rahmen bekommen, könnt ihr die farbigen Quadrate angreifen und vom Display verjagen. Artikel lesen

01 Sep

12 Comments

Bring-Macher rudern zurück: Gemeinsame Einkaufslisten wieder gratis

Kategorie appNews, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 16:20 Uhr

Nach einem viel diskutierten Update Ende Mai rudern die Schweizer Macher der Bring! Einkaufsliste zurück.

Bring Einkaufsliste

  • “Da hilft nur eins…In die Tonne damit!”
  • “No problem: Schon gelöscht und ersetzt!”
  • “Abzocke 2.0! -> gelöscht!”

Das sind nur drei der zahlreichen negativen Kommentare, die die Macher der Bring! Einkaufsliste (App Store-Link) Ende Mai schlucken mussten. Die zuvor kostenpflichtige App wechselte damals zum Abo-Modell und machte eine bis dato enthaltene Funktion erneut zahlungspflichtig, auch wenn Bestandskunden erst nach zwei Jahren hätten zahlen müssen. Soweit kommt es bei den gemeinsamen Einkaufslisten aber nicht, denn die Entwickler rudern schon jetzt zurück – teilweise. Artikel lesen

01 Sep

0 Comments

Autodesk Pixlr: Kostenlose Bildbearbeitungs-App findet den Weg auf den Mac

Kategorie appRelease, Mac - von Mel um 15:14 Uhr

Profis werden wohl immer noch zu Lösungen wie Adobe Photoshop greifen – für kreative Hobby-Nutzer gibt es mit Audodesk Pixlr nun eine gute und vor allem kostenlose Alternative auf dem Mac.

Autodesk PixlrDie Entwickler von Autodesk haben schon unter iOS mit ihren tollen Applikationen wie Pixlr-o-matic (App Store-Link) oder Pixlr Express (App Store-Link) überzeugt. Nun kommen auch Mac-Nutzer in den Genuss einer kostenlosen Bildbearbeitung, die mit wenig Geld noch umfangreicher gestaltet werden kann. Autodesk Pixlr (Mac App Store-Link) kann kostenlos aus dem Mac App Store geladen werden und benötigt etwa 28 MB an Speicherplatz. Für die Installation ist mindestens OS X 10.9 oder neuer sowie ein 64-Bit-Prozessor notwendig. Eine deutsche Lokalisierung ist für die am 28. August erschienene Anwendung noch nicht vorhanden.

Bevor Missverständnisse aufkommen: Autodesk Pixlr richtet sich nicht an professionelle Anwender, die ihre hochauflösenden Fotos angemessen bearbeiten wollen, sondern vielmehr an Gelegenheits-Nutzer oder solche, die mit wenigen und vor allem einfachen Schritten ihre Bilder zuschneiden, mit Effekten und Rahmen versehen oder über bestimmte Parameter wie Helligkeit, Kontrast oder Sättigung anpassen wollen. Artikel lesen

31 Aug

1 Comment

Files United: Datei-Manager für iPhone, iPad & Mac geschenkt

Kategorie appSale, iPad, iPhone, Mac - von Freddy um 16:38 Uhr

Mit Files United gibt es heute einen Datei-Manager für diverse Cloud-Dienste als Gratis-Download.

Files UnitedFiles United (iOS/Mac) hatten wir euch erstmals im Februare dieses Jahres vorgestellt, als auch das Programm neu im App und Mac App Store eingestellt wurde. Zwischenzeitlich war der Preis auf bis zu 4,49 Euro angestiegen, jetzt hat sich der Entwickler für eine Gratis-Aktion ausgesprochen.

Die Entwickler sprechen von einem “Digital Content Manager”, der für einen nahtlosen Zugriff auf alle digitalen Inhalte bieten soll, egal wo sie gespeichert sind. Daher bietet Files United auf iPhone und iPad nicht nur Zugriff auf die eigene Foto-Bibliothek, sondern selbstverständlich auch auf die wichtigsten Cloud-Dienste wie Dropbox, Google Drive, Box.com oder Skydrive. Ebenso werden die Verbindungsprotokolle SMB, FTP und WebDav unterstützt.

Praktisch ist hier auf jeden Fall, dass die Verbindungen zu den einzelnen Diensten in Files United nur dann auftauchen, wenn man sie auch konfiguriert hat. Wer zum Beispiel kein Google Drive oder Box.com nutzt, muss sich damit auch nicht im übersichtlichen Hauptmenü herumschlagen. Wenn man sich zu einem Dienst verbunden hat, kann man auf sämtliche Ordner zugreifen, Dateien verschieben, auf das iPhone oder iPad kopieren oder auch öffnen (Unterstützte Dateiformate: Powerpoint, Excel, Word, Images, Web Files, Audio, Video und Zip Files). Artikel lesen

30 Aug

35 Comments

Symbols: Über 2.000 Sonderzeichen in einer App

Kategorie appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 19:15 Uhr

Wir hätten da noch einen kleinen, aber wirklich nützlichen Helfer für euch. Mit Symbols habt ihr alle Sonderzeichen stets im Blick.

SymbolsSymbols (App Store-Link) haben wir heute durch Zufall im App Store entdeckt. Die Universal-App für iPhone und iPad kostet normalerweise 89 Cent, wird aktuell aber gratis angeboten. Große Funktionen gibt es eigentlich nicht – es handelt sich lediglich um eine Sammlung von Sonderzeichen und Symbolen, die man mit einem Fingertipp in die Zwischenablage kopieren und dann in anderen Apps wie Mail oder iMessage wieder einsetzen kann.

Was genau daran nützlich sein soll? Nun, habt ihr schon einmal versucht das Apple-Logo, eine Wurzel oder ein Copyright-Zeichen mit der Tastatur des iPhones oder iPads zu schreiben? Das ist schlichtweg unmöglich. Genau hier kommt Symbols zum Einsatz. Artikel lesen

30 Aug

3 Comments

Contact Center: Schneller Zugriff auf Kontakte und Aktionen

Kategorie appRelease, iPhone - von Fabian um 16:30 Uhr

Irgendwie kommt uns das neue Contact Center bekannt vor – und das ist auch kein Wunder.

Contact CenterManchmal erkennen wir schon beim ersten Blick auf die Screenshots und das Icon, dass uns eine eigentlich neue App doch sehr bekannt vorkommt. In diesem Fall handelt es sich glücklicherweise nicht um einen Klon von Launch Center Pro, sondern um eine kostenlose Light-Version der selben Entwickler. Contact Center (App Store-Link) kümmert sich um eure Kontakte und zeigt im Ansatz, wozu Launch Center Pro in der Lage wäre.

Anders als den großen Bruder gibt es Contact Center nur für das iPhone, was aufgrund der Anrufe und Textnachrichten auch durchaus Sinn macht. Der gerade einmal 23 MB große Download kann kostenlos geladen werden und beinhaltet einen etwas zu großen Werbebanner, der für 2,69 Euro dauerhaft deaktiviert werden kann. Artikel lesen

30 Aug

0 Comments

Silverfish: Arcade-Spiel mit Blur-Effekten heute nur 89 Cent

Kategorie appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 15:25 Uhr

Mit Silverfish gibt es neben den ausgewählten Top-Spielen von Apple einen weiteren und reduzierten Spiele-Download.

Silverfish MAXSeit November 2010 ist Silverfish (iPhone/iPad) schon im App Store zu finden. Durch regelmäßige Updates wird das Spiel aktuell gehalten, erst Anfang Mai haben die Entwickler weitere Verbesserungen integriert. Sowohl die iPhone- als auch die iPad-Version wird heute zum Sparpreis von nur 89 Cent angeboten.

Als kleiner Fisch, etwas anderes fällt mir zu der Spielfigur nicht ein, muss man versuchen allen anderen Lebewesen aus dem Weg zu gehen, in dem man den Weg einfach durch einen Fingerwisch beeinflusst. Mit einem Flick nach oben schwimmt der Fisch nach oben – analog gilt das gleiche für alle anderen Richtungen. Wer die Steuerung nicht mag, kann in den Optionen eine andere Alternative wählen. Artikel lesen

30 Aug

7 Comments

Numerical: Kostenloser Taschenrechner verzichtet auf Gleich-Taste

Kategorie appSale, iPhone - von Freddy um 13:37 Uhr

Mit Numerical gibt es wieder einmal einen Taschenrechner, der den Apple-Rechner ablösen könnte.

NumericalDer Taschenrechner auf dem iPhone erledigt einen guten Job. Einfache Rechnungen sind schnell eingetippt und berechnet, allerdings gibt es ein paar Mankos, die Apples Rechner mit sich bringt. Mit Numerical (App Store-Link) möchten wir heute eine Alternative vorstellen, die gerade kostenlos zum Download angeboten wird und sonst 2,69 Euro kostet. Der Download ist 2,6 MB klein und funktioniert nur auf dem iPhone.

Numerical kommt in einem hübschen, flachen und einfachen Layout daher. Die Besonderheit: In Numerical werdet ihr keine Gleich-Taste finden, da diese komplett unnötig ist. Die Rechnungen gebt ihr einfach über das angepasste Tastaturlayout ein. Als Beispiel: 9 x 3 – 4 + 5. In der oberen Ergebniszeile erscheint das Ergebnis in Echtzeit ohne auf die “=”-Taste gedrückt zu haben. Zudem blendet Numerical die eingegebene Gleichung eine Zeile darunter ein. Artikel lesen

30 Aug

0 Comments

Nozoku Rush: Tetris-artiges Zahlenspiel gerade kostenlos

Kategorie appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 11:10 Uhr

Nozoku Rush, ein wirklich gut gemachtes Zahlen-Puzzle im Tetris-Stil, wird heute kostenlos zum Download angeboten.

Nozoku RushNozoku Rush (App Store-Link) ist ein Zahlenpuzzle, das wir euch erstmals im März dieses Jahres vorgestellt haben. Aktuell ist der sonst 2,69 Euro teure Download kostenlos zu tätigen, 5 MB groß und für iPhone und iPad optimiert.

Nozoku Rush hat, auch wenn es der Titel vermuten lässt, rein gar nichts mit dem angelehnten Wort Sudoku zu tun. In diesem Game geht es einzig und allein darum, Zahlenkombinationen zu bilden, die als Endergebnis Null ergeben. Zum einen gibt es den Rush Mode, der praktisch unendlich angelegt ist: Dort gilt es, die immer schneller vom oberen Bildschirmrand ins Spielgeschehen eingreifenden Zahlenkacheln nicht den oberen Rand erreichen zu lassen, dann ist die Partie beendet. Im sogenannten Race Mode spielt man wiederum gegen die Zeit und muss in einem bestimmten Zeitraum möglichst viele Punkte über Zahlencombos sammeln. Artikel lesen

29 Aug

1 Comment

Pin Drop: Orte entdecken und merken

Kategorie appNews, iPhone - von Fabian um 18:14 Uhr

Als eine der besten neuen Apps listet Apple das kostenlose Pin Drop im App Store. Wir haben uns die iPhone-Applikation angesehen.

Pin DropGanz so neu ist Pin Drop (App Store-Link) allerdings nicht. Die App ist uns schon im November 2013 über den Weg gelaufen, damals wurde sie von Apple als “unser Tipp” markiert. Damals lautete das ernüchternde Fazit: Es geht gar nichts, da die Registrierung nicht funktioniert. Dieser Fehler ist längst ausgeräumt, zudem ist vor zwei Tagen ein kleines Update erschienen, das unter anderem die Privatsphäre verbessert.

Gerade in fremden Städten ist mir das schon häufiger passiert: Man entdeckt ein wirklich tolles Restaurant oder ein Geschäft, das man unbedingt besuchen wollte, hat dann aber am nächsten Tag oder beim nächsten Besuch zwei wichtige Dinge vergessen: Den Namen und natürlich auch die Adresse. Mit Pin Drop soll das nicht mehr passieren, denn hier kann man einfach Stecknadeln auf einer Karte setzen. Artikel lesen

28 Aug

3 Comments

Kochmamsell: Rezepte-App bezieht Supermarkt-Angebote mit ein

Kategorie appNews, iPhone - von Fabian um 14:07 Uhr

Die iPhone-Applikation Kochmamsell ist ein echter Geheimtipp für alle Hobbyköche, die es unkompliziert mögen.

Kochmamsell 1 Kochmamsell 2 Kochmamsell 4 Kochmamsell 3

Schon seit Jahren ist Markus ein treuer Leser unseres Blogs und ich freue mich immer wieder, wenn er uns eine Mail schreibt. Meistens hat er dann nämlich tolle Tipps auf Lager, wie auch gestern. Empfohlen hat er uns Kochmamsell (App Store-Link), eine etwas andere Rezepte-App, die kostenlos auf das iPhone geladen werden kann. Wir verraten euch, für wen sich die App lohnt.

Das Problem dürfte bekannt sein, ich zumindest hatte es schon einige Male: Man entdeckt ein wirklich tolles Rezept, das man kochen möchte. Im Supermarkt um die Ecke stellt man dann fest, dass man einige der Zutaten gar nicht bekommt. Also ab ins Auto und zum großen Supermarkt fahren oder doch etwas anderes kochen? Artikel lesen

28 Aug

0 Comments

Beach Games: 5 Strand-Spiele mit Suchtfaktor gerade gratis

Kategorie appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 08:50 Uhr

Neben vielen neuen Spielen gibt es heute auch Gratis-Angebote. Eines davon ist Beach Games.

Beach Games 1Donut Games hat schon viele lustige und unterhaltsame Spiele im App Store veröffentlicht. Heute bieten die Entwickler ihr im September letzten Jahres veröffentlichen Beach Games (App Store-Link) erstmals zum kostenlosen Download an. Die 9,2 MB große App ist schnell auf iPhone und iPad installiert und bietet insgesamt fünf Mini-Spiele direkt am Strand.

Schon das erste Spiel hat einen absoluten Suchtfaktor und macht mir persönlich am meisten Spaß. Es gilt mit einer Frisbee eine auf dem Strand platzierte Fahne zu treffen, wobei man möglichst bei jedem Wurf drei Sterne einsammeln sollte. Je schneller man über das Display wischt, desto weiter fliegt die Frisbee – hier ist Fingerspitzengefühl und ein wenig Übung gefragt. Artikel lesen

26 Aug

8 Comments

Passwort-Safe “Locko” als 1Password-Alternative jetzt kostenlos testen

Kategorie appSale, Mac - von Freddy um 11:22 Uhr

Wer seine Passwörter sicher aufbewahrt wissen möchte, sollte heute einen Blick auf das aktuell kostenlose Locko für Mac werfen.

LockoLocko für den Mac (Mac Store-Link) ist ein Passwort-Safe mit Browser-übergreifender Synchronisation, der bis zum Start der iOS-Version kostenlos angeboten wird. Im Gegensatz zu 1Password könnt ihr richtig viel Geld sparen. Wie teuer die iOS-Version sein wird, hat der Entwickler allerdings noch nicht verraten. Da die Mac-Version schon mehrfach für 89 Cent erhältlich war, kann sich der Preis der kommenden iOS-App nur im selben Rahmen bewegen.

Wenn ihr aktuell noch auf eine Verbindung zwischen Mac, iPhone und iPad verzichten könnt, ist Locko eine klare Empfehlung. Locko kann eure Passwörter verwalten, ablegen und sicher aufbewahren. Im digitalen Zeitalter verlangt fast jeder Online-Dienst eine Registrierung und somit auch ein Passwort. Um die Sicherheit zu wahren, solltet ihr eigentlich bei jedem Dienst ein anderes Passwort verwenden. Wer viele Dienste, und somit auch viele verschiedene Passwörter, privat oder geschäftlich, nutzt, bekommt mit Locko einen praktischen Helfer, der mehr kann als Apples Schlüsselbund. Artikel lesen

26 Aug

2 Comments

Google Präsentationen: Powerpoint-Dateien anzeigen, bearbeiten & erstellen

Kategorie appRelease, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 08:03 Uhr

Mit Google Präsentationen gibt es eine neue App, mit der man einfach Powerpoint-Dateien von Microsoft Office bearbeiten oder sogar erstellen kann.

Google PräsentationenJeder, der sich ein neues iPhone oder iPad kauft, bekommt von Apple eine Office-Suite gratis dazu. Keynote, Numbers und Pages sind eine feine Sache, kommen bei mir aber nur gelegentlich zum Einsatz. Umso mehr könnte ich mich darüber ärgern, dass durch die vielen integrierten Vorlagen (die ja eigentlich zu loben sind) sehr viel Speicherplatz belegt wird. Wer das genau so sieht und trotzdem unterwegs Powerpoint-Dateien bearbeiten oder sogar erstellen will, sollte einen Blick auf Google Präsentationen (App Store-Link) werfen.

Die kostenlose App ist heute für iPhone und iPad erschienen und belegt nach der Installation gerade einmal 100 MB, also rund 300 MB weniger als Pages. Das muss man zwar mit dem Fehlen von schicken Vorlagen bezahlen, kann dafür aber im Handumdrehen Powerpoint-Präsentationen bearbeiten. Selbst das Erstellen von neuen Präsentationen ist möglich, hier muss man aber auf komplett weiße Seiten zurückgreifen, was die Möglichkeiten doch sehr einschränkt. Artikel lesen

25 Aug

7 Comments

Instacast 4: Empfehlenswerter Podcast-Client derzeit zum Nulltarif erhältlich

Kategorie appSale, iPad, iPhone - von Mel um 16:10 Uhr

Die Entwickler von Instacast 4 beschreiben ihre Anwendung vollmundig als „immer noch beste Podcast-App auf diesem Planeten“.

Instacast 4Da die App derzeit für 24 Stunden gratis im deutschen App Store angeboten wird, könnt ihr euch selbst davon überzeugen und euch ein Urteil zu Instacast 4 bilden. Fakt ist: Die App besteht bereits seit 2011 im Store und hat dazu beigetragen, das Medium Podcast weiter voran zu treiben. Auch im App Store kommt Instacast 4 (App Store-Link) bei den Nutzern sehr gut an – für die aktuelle Version 4.7.2 gibt es derzeit eine Durchschnittsbewertung von satten fünf von fünf möglichen Sternen.

Das Podcast-Prinzip, das mittlerweile so gut wie alle Bereiche des Lebens erreicht hat, sollte den meisten Nutzern sicherlich ein Begriff sein. Instacast 4, das seit einiger Zeit auch in einem überarbeiteten iOS 7-Design vorliegt, dient dazu, abonnierte Podcast-Episoden direkt auf das iPhone oder iPad zu laden und von dort aus bequem anzuhören. Für die App wurden sonst zumeist zwischen 1,79 Euro und 4,49 Euro fällig – nur heute gibt es die Universal-App Instacast 4 zum Nulltarif. Artikel lesen