Tagged: Mac

19 Apr

0 Kommentare

Keycard erstmals kostenlos: Mac-App schützt vor unbefugten Zugriff

Kategorie: appSale, Mac - von Freddy um 13:37 Uhr

Alle Mac-Nutzer können jetzt das Tool Keycard kostenlos herunterladen.

Keycard

Die sonst bis zu 8,99 Euro teure Mac-App Keycard (Mac Store-Link) wird jetzt erstmals kostenlos im Mac App Store angeboten. Auch wenn die Bewertungen durchwachsen sind, können wir den 4,7 MB großen Download empfehlen.

Wer seinen Mac nicht mit einem Passwort versehen möchte, könnte Keycard einsetzten. Wird der Platz nur kurz verlassen, kann man im Zusammenspiel mit einem iOS-Gerät unbefugten Zugriff vermeiden. Das ganze funktioniert über eine Bluetooth-Verbindung (und dürfte damit auch mit anderen Smartphones funktionieren). Entfernt man sich vom Mac und die Bluetooth-Verbindung bricht ab, wird der Bildschirm gesperrt. Wird die Verbindung wieder aktiv, weil man sich dem Mac nähert, entsperrt sich der Bildschirm automatisch. Weiterlesen

18 Apr

50 Kommentare

VPN Unlimited: Lebenslanger VPN-Service für einmalig 35 Euro

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 18:08 Uhr

Stacksocial bietet erneut einen Deal mit VPN Unlimited an. Dieses Mal gibt es deutlich mehr als nur drei Jahre.

VPN Unlimited

Update am 18. April: Nachdem das Angebot im vergangenen Monat so gut angenommen wurde, hat es Stacksocial jetzt neu aufgelegt. Noch fünf Tage könnt ihr VPN Unlimited “lebenslang” für nur 35 Euro bekommen. Was ihr mit der VPN-Verbindung anfangen könnt, beschreiben wir unter dem Angebot. Schaut auch in die Kommentare, wo rege diskutiert wurde.

Eigentlich singen wir hier im Ruhrgebiet ja immer nur: “Ein Leben lang, keine Schale in der Hand.” Bei uns im Blog gibt es ein Leben lang VPN-Service – und das zu einem wirklich fairen Preis. Das lebenslange VPN-Angebot von VPN Unlimited könnt ihr aktuell über die bestens bekannte US-Webseite Stacksocial für umgerechnet nur 35 statt 115 Euro bekommen. Hochgerechnet auf minimalistische fünf Jahre macht das weniger als 60 Cent pro Monat. VPN Unlimited bietet für alle wichtigen Betriebssysteme, auch Mac OS X und iOS, passende Apps zur einfachen Konfiguration an.

  • lebenslang VPN Unlimited für 35 Euro (zum Angebot)
  • Upgrade für Nutzer mit 3-Jahres-Lizenz für 17,50 Euro (ausverkauft)

Weiterlesen

18 Apr

1 Kommentar

Neue eBooks zum kleinen Preis: Fotos-Apps & Tastenkürzel für Yosemite

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Fabian um 09:21 Uhr

Der amac-buch Verlag hat zwei neue Bücher im iBooks Store veröffentlicht. Wir stellen euch die beiden Neuerscheinungen vor.

Amac Neuerscheinungen

Kleine und handliche Bücher rund um iPhone, iPad und Mac kommen bei euch besonders im digitalen Format sehr gut an. Die eBooks sind günstig und helfen vor allem Einsteiger dabei, sich im System zurecht zu finden. Da sich die Bücher über den iBooks Store auch unkompliziert verschenken lassen, könnt ihr euch auf diese Weise sehr gut vor nervigen Support-Anfragen aus der Familie oder dem Bekanntenkreis schützen.

Erst am Freitag ist das eBook „Fotos für Mac, iPhone und iPad“ (iBooks-Link) erschienen. Das 2,99 Euro teure Buch kümmert sich um die neue Fotos-App, die bereits im Herbst zusammen mit iOS 8 veröffentlicht wurde. Auf dem Mac hat die Fotos-App mit dem Start von Mac OS X 10.10.3 vor einigen Tagen das bisher eingesetzte iPhoto abgelöst. Weiterlesen

16 Apr

0 Kommentare

Reflector 2: AirPlay-Mirroring- und Recording-App für Mac und Windows mit neuen Features

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Top-Thema - von Mel um 18:03 Uhr

In bestimmten Situationen kann es notwendig sein, den Inhalte eines mobilen Gerätes auf den Mac oder Windows-PC zu bringen – Reflector 2 bietet sich dazu an.

Reflector 2Reflector 2 ist seit kurzem in einer aktualisierten Fassung auf der Website der Entwickler in einer Einzellizenz für 14,99 US-Dollar, das entspricht aktuell etwa 14 Euro, erhältlich. Die praktische Anwendung macht den Rechner zu einem AirPlay-Empfänger und erlaubt es, den Bildschirm des iOS-Gerätes auf dem Mac oder Windows-Rechner anzuzeigen. Wer sich noch nicht sofort zu einem Kauf entscheiden kann, kann auch eine kostenlose, siebentägige Testversion von Reflector 2 herunterladen, die allerdings über ein Wasserzeichen auf dem Screen des verbundenen Devices verfügt.

Gerade für Entwickler, Lehrende oder Blogger ist Reflector 2 eine lohnenswerte Anschaffung, da sie mit der App dank einer integrierten Aufnahme-Funktion auch beispielsweise kleine Video-Tutorials oder Anwendungsmöglichkeiten aufzeigen können – auch mit einer Kabel-Verbindung unter Yosemite ja auch mit QuickTime funktioniert. Auch Nutzer eines Windows-PCs dürften sich allein über die Möglichkeit, ihren Rechner als AirPlay-Empfänger einrichten zu können, besonders freuen. Weiterlesen

16 Apr

7 Kommentare

WeatherPro für Mac im Test: Dünne Luft vorhergesagt

Kategorie: appTest, Mac - von Fabian um 15:33 Uhr

In dieser Woche ist WeatherPro für den Mac erschienen und ist bis an die Spitze der Charts geklettert. Wir haben die App für euch getestet.

WeatherPro Mac 2 WeatherPro Mac WeatherPro Mini Fenster WeatherPro Widget

Eigentlich war es mit den Kollegen von WeatherPro abgesprochen, dass wir die Mac-App kurz vor dem Start im Mac App Store testen dürfen. Als die neue Wetter-App dann plötzlich ohne Ankündigung veröffentlicht wurde, war die Zeit für einen ausführlichen Test zu knapp. Daher wollen wir euch unsere Eindrücke nach einigen Tagen mit WeatherPro auf dem Mac nun in einem ausführlichen Bericht zusammenfassen. Aktuell ist die Neuerscheinung zum Einführungspreis von 2,99 Euro verfügbar, wie lange das Angebot noch gilt, ist leider nicht bekannt.

Weiterlesen

16 Apr

2 Kommentare

MacBook Air: Vorgänger-Generation bereits für 949 Euro

Kategorie: appNews, Mac - von Fabian um 10:50 Uhr

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen MacBook? Dann hat Gravis heute etwas für euch auf Lager?

MacBook Air 13 Zoll

Im März hat Apple nicht nur ein neues MacBook mit Retina-Display und nur mehr einem einzigen Anschluss veröffentlicht, sondern auch die bisherigen Modelle aktualisiert. So hat das MacBook Air etwas schnellere Prozessoren und verbesserten Flash-Speicher erhalten, gleichzeitig wurden die Preise aber auch an den neuen Wechselkurs angepasst. Das neue Top-Modell des MacBook Air kostet aktuell 1.349 Euro, das ist durchaus eine Hausnummer.

  • MacBook Air 13 Zoll, Mid 2014 für 949 Euro (zum Angebot)

Wer nicht immer das neueste Gerät haben muss, sollte sich das aktuelle eBay-Wochenangebot von Gravis ansehen. Dort gibt es den im Vorjahr veröffentlichten Vorgänger des aktuellen MacBook Air für nur 949 Euro inklusive Versandkosten. Woanders zahlt man für das gleiche Modell locker über 1.000 Euro, die neue Generation ist direkt 400 Euro teurer. Weiterlesen

15 Apr

7 Kommentare

ONA The Leather Prince Street: Luxuriöse Mischung aus Messenger Bag und Fototasche

Kategorie: appWare, iPad, iPhone - von Mel um 19:42 Uhr

Ihr sucht noch eine universell einsetzbare Ledertasche, die euch für lange Zeit begleiten soll und auch ruhig etwas kosten darf? Bitteschön, hier kommt die ONA The Leather Prince Street.

ONA Leather Prince Street 1 ONA Leather Prince Street 2 ONA Leather Prince Street 3 ONA Leather Prince Street 4

Zugegeben, mit den Taschen von ONA begibt man sich auf ein höchst unvernünftiges Niveau, sind die Preise der Produkte des amerikanischen Herstellers doch definitiv im gehobenen Preissegment anzusiedeln. Wir haben die Seite von ONA durch Zufall entdeckt und ein für Apple-Fans sehr interessantes Objekt ausgemacht, die Leather Prince George, eine hochwertige Mischung aus Messenger Bag und Fototasche. Bevor die aus Rindsleder und in einem stilvollen Vintage-Look gehaltene Tasche für iPad, DSLR und Co. nun wieder ihre Heimreise antreten muss, wollen wir euch unsere Eindrücke schildern.

Eines muss gleich vorweg gesagt werden – die ONA Leather Prince Street ist bei ihrem aktuellen Preis keine Tasche, die man mal eben im Vorbeigehen ersteht. Gemacht, um dem Käufer über einen langen Zeitraum zuverlässig zur Seite zu stehen, ist sie aber allemal – und das muss sie auch bei einem Preis von 429 Euro, den man auf der Website des europäischen Stores zu zahlen hat. Nichts desto trotz wollen wir interessierten Lesern mitteilen, ob und wenn ja, warum die Tasche ihren Preis wert ist. Weiterlesen

15 Apr

5 Kommentare

Photo GeoTag: Kleines Mac-Tool zum Hinzufügen und Ändern von Foto-Geodaten

Kategorie: appNews, Mac - von Mel um 07:45 Uhr

Nicht jedes Foto verfügt zwangsläufig über gespeicherte Geodaten. Möchte man diese hinzufügen oder existierende ändern, kommt die App Photo GeoTag ins Spiel.

Photo GeoTagPhoto GeoTag (Mac App Store-Link) ist ein kleines Tool für Mac-Nutzer, das zum Preis von 3,99 Euro aus dem deutschen Mac App Store heruntergeladen werden kann. Das nicht einmal 1,5 M große Programm erfordert zur Installation mindestens OS X 10.9 oder neuer und einen 64-Bit-Prozessor. Auch Englischkenntnisse sind bei der Nutzung von Photo GeoTag hilfreich, denn die seit Ende Januar 2015 im Mac App Store bereit stehende Anwendung verfügt nicht über eine deutsche Lokalisierung.

Mit Photo GeoTag können, wie eingangs schon erwähnt, Geodaten zu bestehenden Fotos hinzugefügt oder bereits existierende geändert werden. Die Anwendung unterstützt die Dateiformate JPG, PNG und TIFF und verfügt über verschiedene Optionen, um diese Arbeiten auszuführen. Öffnet man ein Foto samt vorhandener Geodaten, kann der mit einem Pin markierte Ort auf der Karte verschoben werden. Weiterlesen

14 Apr

16 Kommentare

Apple schiebt den Riegel vor: Unter iOS 8.3 kein Zugriff auf Verzeichnisstruktur für iFunBox & Co.

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Mel um 18:05 Uhr

Wenn es nach Apple geht, sollen Nutzer ihre Daten nur per iTunes verwalten. Dateimanagern wie iFunBox oder iTools wurde jetzt der Zugriff verweigert.

iFunBoxMit dem Update aus iOS 8.3 hat Apple gleichzeitig auch die Sicherheitseinstellungen für die mobilen Geräte geändert, so dass Dateimanager- und File-Transfer-Programme wie iFunBox, iTools, iExplorer, iBackupBot oder Phoneview ausgeschlossen worden sind. Diese teils kostenlos erhältlichen Anwendungen machen es möglich, auch ohne Jailbreak auf die App-Verzeichnisse des iPhones, iPads oder iPods zuzugreifen und so tiefergehende Änderungen am System vorzunehmen. Wohl so tiefergehend, dass der Konzern aus Cupertino dem Ganzen nun einen Riegel vorgeschoben hat.

Wie unter anderem das englischsprachige Apple-Magazin MacRumors berichtet, können die aktuellen Programm-Versionen der entsprechenden Transfer-Tools für OS X und Windows damit nicht mehr genutzt werden, „so dass viele Entwickler gezwungen sind, neue Versionen ihrer Software mit einem Workaround herauszubringen, um zumindest ansatzweise den Sandbox-Zugriff wiederherzustellen.“ Weiterlesen

14 Apr

12 Kommentare

WeatherPro: Wetter-App für den Mac veröffentlicht

Kategorie: appRelease, Mac - von Freddy um 14:30 Uhr

Endlich. WeatherPro steht jetzt auch als Mac-App zum Kauf bereit.

WeatherPro Mac

Erst gestern haben wir über MeteoEarth berichtet, das ab sofort als Freemium-Version erhältlich ist. Im Gegensatz dazu hat die MeteoGroup Weather Pro für den Mac (Mac Store-Link) als 2,99 Euro teure Bezahl-Version veröffentlicht, in dem ihr ein Premium-Abonement abschließen oder ein aus MeteoEarth oder WeatherPro bestehendes verwenden könnt.

Wie auch schon aus der App für iPhone und iPad bekannt, bietet auch WeatherPro für den Mac eine 7-Tage-Vorhersage in einem übersichtlichen Layout, aufgeschlüsselt in 3-stündliche Daten-Intervalle. Mit Informationen wie die Temperatur, Wind, Luftdruck, Regen, Sonnenstunden, gefühlte Temperatur und dem UV-Index gibt es für Wetter-Junkies alle wichtigen Daten auf einen Blick. Weiterlesen

14 Apr

1 Kommentar

Unclutter im Angebot: Mac-App bietet drei zusätzliche Ablagebereiche

Kategorie: appSale, Mac - von Freddy um 11:00 Uhr

Für den Mac können wir heute die produktive App Unclutter empfehlen, da der Download im Preis gesenkt wurde.

Unclutter

Unclutter (Mac Store-Link), programmiert von den DaisyDisk-Machern, wird im Mac App Store nur heute für 1,99 Euro angeboten. Der sonst 4,99 Euro teure Download ist 2,3 MB groß und benötigt mindestens OS X 10.10 oder neuer. Bevor wir euch die Funktionen vorstellen, ist positiv zu loben, dass die Entwickler vor wenigen Tagen mit Version 2.0 ein neues, und zu Yosemite passendes, Design vorgestellt haben.

Nach dem Download findet ihr Unclutter in der Mac-Menüzeile wieder. Um die zusätzlichen Ablagebereiche zu öffnen, könnt ihr das Icon anklicken oder navigiert mit der Maus an den oberen Bildschirmen und scrollt nach unten. Dann stehen euch drei zusätzliche Beriech zur Verfügung, die ein produktives Arbeiten fördern. Weiterlesen

13 Apr

5 Kommentare

Bank X: Funktionale Online-Banking-App für den Mac benötigt noch Design-Nachhilfe

Kategorie: appRelease, Mac - von Mel um 19:19 Uhr

Wer seine Bankgeschäfte nicht im Browser erledigen will, kann zu eigens dafür konzipierten Banking-Anwendungen greifen. Ein Beispiel ist Bank X.

Bank X 1Seit einiger Zeit steht schon Banking 4X (Mac App Store-Link), der Mac-Ableger unserer bevorzugten iOS-Bank-App Banking 4i, im Mac App Store zum Download bereit. Mit Bank X (Mac App Store-Link) gesellt sich seit kurzem ein neuer Konkurrent hinzu. Die Anwendung lässt sich aktuell aus dem Mac App Store ab OS X 10.7 für 9,99 Euro herunterladen und nimmt nach dem Download etwa 12 MB in Anspruch. Alle Inhalte der App sind dank der deutschen Entwickler von Application Systems aus Heidelberg bereits in deutscher Sprache verfügbar.

Laut eigener Aussage ist Bank X „die sichere Lösung für elektronisches Banking am Mac und ermöglicht die übersichtliche und komfortable Verwaltung Ihrer Kontodaten inklusive Auswertungs- und Automatisierungsfunktionen“. Neben der Möglichkeit, HBCI-basierte Konten in die App einzupflegen, bietet Bank X auch verschiedene TAN-Modelle – HCBI mit einem Sicherheitsmedium oder Chipkarte ist allerdings nur über einen zusätzlichen In-App-Kauf nutzbar. Weiterlesen

13 Apr

2 Kommentare

Troga: Kostenlose Mac-App fungiert als Übersetzer & Wörterbuch

Kategorie: appSale, Mac - von Freddy um 10:00 Uhr

Mit Troga werden Übersetzungen am Mac leicht gemacht. Wie die App funktioniert, lest ihr folgend.

TrogaDie sonst 99 Cent teure und aktuell kostenlose Mac-App Troga (Mac Store-Link) fungiert als Übersetzer auf dem Mac. Der Download ist lediglich 2,1 MB groß und erfordert zur Installation mindestens OS X 10.10 oder neuer.

Troga ist ein kleines Programm, das als Übersetzer und Wörterbuch seinen Dienst verrichtet. Insgesamt werden 21 Sprachen in beide Richtungen unterstützt, unter anderen mit dabei sind Deutsch, Englisch, Russisch, Türkisch, Spanisch, Italienisch und mehr. Ähnlich wie bei der Spotlight-Suche könnt ihr einzelne Wörter als auch Texte eingeben, die dann in die angegebenen Sprache übersetzt werden. Weiterlesen

13 Apr

5 Kommentare

2Do: Teure Aufgaben-App mit Update & Preisreduzierung

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Mac - von Freddy um 08:36 Uhr

Das rabattierte Angebot von 2Do ist noch rund 48 Stunden lang gültig und endet am 15. April.

2DoApps, mit denen ihr Termine, Aufgaben und Co. verwalten könnt, gibt es viele im App Store. 2Do ist jetzt schon seit November 2011 im App Store vertreten und kann endlich wieder reduziert geladen werden. Die iOS-Version für iPhone und iPad kostet nur noch 9,99 Euro statt 14,99 Euro, die Mac-Version wurde von 49,99 Euro auf 34,99 Euro gesenkt.

Neben dem reduzierten Preis haben die Entwickler auch ein Update veröffentlicht, das einige neue und interessante Funktionen mit sich bringt. So könnt ihr 2Do demnächst auch mit der Apple Watch verwenden und die anstehenden Termine auf der smarten Uhr ablesen, außerdem haben die Entwickler den Handoff-Support integriert, um nahtlos zwischen der iPad-, iPhone- und Mac-Version zu wechseln. Ebenfalls neu sind ein Heute-Widget, das überarbeitet Icon sowie viele Optimierungen im Hintergrund.

Natürlich bleibt die Frage, ob sich eine so hohe Investition für eine ToDo-App lohnt. Wir geben euch gerne noch einmal eine Beschreibung mit an die Hand, was 2Do bietet. Aufgaben, Termine und Co. werden einfach eingetragen und können in Gruppen und Listen sortiert werden, wobei alle ToDo-Einträge per Dropbox oder CalDAV synchronisiert werden. Ebenfalls möglich ist die Erstellung von Erinnerungen, Checklisten mit Unteraufgaben, Notizen mit Anhängen und wiederkehrende Alarme. Weiterlesen

12 Apr

8 Kommentare

Sechs kostenlose Mac-Apps: Screenshots, AirPlay & Zwischenablage

Kategorie: appSale, Mac - von Fabian um 10:55 Uhr

Auf der euch bestens bekannten amerikanischen Webseite StackSocial bekommt ihr heute sechs Mac-Anwendungen zum Nulltarif.

DreamShot Mac

An einem ganz entspannten Sonntag kann man sich ja mal durchaus mit neuen Apps für den Mac beschäftigen und ein wenig herum spielen. Wir hätten jedenfalls das passende Futter für euch. Auf StackSocial werden gleich sechs Anwendungen für den Mac kostenlos angeboten – darunter sind durchaus nützliche Helfer, wie etwa ein Screenshot-Tool oder ein AirPlay-Empfänger für den Mac.

DreamShot Screen Capture Tool: Hier ist der Name Programm. Mit der App kann man Screenshots nicht nur mit einer einfachen Tastenkombination aufnehmen, sondern danach direkt an eine bestimmte App weiterleiten – zum Beispiel an die Bildbearbeitung zur weiteren Verarbeitung oder an Twitter oder Facebook zum Teilen mit Freunden. (zum Angebot) Weiterlesen