Tagged: MacBook

21 Okt

8 Kommentare

Nifty MiniDrive: Speicher-Erweiterung jetzt auch für neue MacBooks

Kategorie: appWare, Mac - von Fabian um 13:01 Uhr

Es hat knapp ein Jahr gedauert, ab sofort ist das Nifty MiniDrive aber auch für die aktuelle MacBook-Generation erhältlich.

Nifty MiniDrive 4 Nifty MiniDrive 2 Nifty MiniDrive 1 Nifty MiniDrive 3

Der SSD-Speicher in den MacBooks ist eine feine Sache: Er ist deutlich schneller als herkömmliche Festplatten, er macht keinen Krach und ist zudem äußerst robust, da keine mechanischen Teile mehr verbaut sind. Das große Problem: SSD-Speicher ist weiterhin sehr teuer – viele MacBook-Nutzer beschränken sich daher auf 128 oder 256 GB. Speicherplatz, der bei aktuellen MacBook-Modellen nicht mehr aufgerüstet werden kann und im Laufe der Zeit durchaus knapp wird.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller, die den Speicher mit kleinen SD-Karten erweitern. Im Gegensatz zu herkömmlichen SD-Karten ragen die speziell auf die MacBooks angepassten Vertreter nicht aus dem Gehäuse heraus und sind quasi unsichtbar. Natürlich wird mit den SD-Karten nicht die Geschwindigkeit des internen SSD-Speichers erreicht, für Dokumente oder die Musik-Bibliothek eignet sich der Zusatz-Speicher aber perfekt. Weiterlesen

11 Sep

3 Kommentare

MacTrade ab sofort mit 8 Prozent Edu-Rabatt: Günstige Macs

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac - von Fabian um 15:45 Uhr

Der Online-Versandhändler MacTrade hat den Education-Rabatt von fünf auf acht Prozent erhöht. Bei den sonst preisstabilen Macs macht sich das sofort bemerkbar.

MacBook Air

Wer aktuell mit dem Kauf eines Macs liebäugelt, sollte einen Blick auf den aktuell erhöhten Education-Rabatt bei MacTrade werfen. Dieser gilt für Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten über 18 Jahre und im Bildungsbereich tätige Personen und Institutionen. Noch bis zum 26. Oktober gibt es statt fünf Prozent acht Prozent Ermäßigung. Zudem gibt es beim Kauf eines Mac-Computers einen portablen Bluetooth-Lautsprecher, der im Preisvergleich immerhin knapp 100 Euro kostet.

Wir haben einen Blick auf die Preise geworfen und für jede Mac-Kategorie beispielhaft das kleinste Modell herausgepickt. Die Frage war ganz einfach: Lohnt sich der Kauf bei MacTrade gegenüber anderen Händlern im Internet? Weiterlesen

26 Jul

51 Kommentare

Mac-Kaufberatung: Welcher Apple-Computer ist der richtige?

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Fabian um 12:48 Uhr

Immer wieder werden wir gefragt, welcher Mac denn der richtige ist. So einfach lässt sich das leider nicht sagen.

Mac Familie Kopie

Egal ob bei uns im Forum oder per Mail an uns: Immer wieder werden wir vor dem Kauf eines Macs gefragt, welches Modell denn wohl das beste sei. Eine pauschalisierte Antwort gibt es nicht, schließlich ist die Wahl des richtigen Macs immer von den persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen abhängig. Daher gilt auch in diesem Artikel: Wir können nur eine grobe Richtung vorgeben, für auf euch zugeschnittene Empfehlungen könnt ihr aber einfach die Kommentar-Funktion nutzen und eure Anforderungen mit uns und den anderen Nutzern teilen.

Bevor wir mit den einzelnen Modellen loslegen, zunächst ein Blick auf die generelle Frage: Muss es überhaupt ein Mac sein? Bei einem Apple-Blog fällt die Antwort natürlich eindeutig aus. Wer das nötige Kleingeld mitbringt und schon länger mit seinem iPhone oder iPad glücklich ist, macht mit einem Mac nichts verkehrt. Dafür sorgt auch Apple mit dem kommenden Betriebssystem Mac OS X Yosemite, das den Computer noch enger mit iPhone und iPad verknüpft. Auf der anderen Seite müssen wir aber auch darauf hinweisen, dass es zwar viele, aber noch längst nicht jede Software auch für den Mac gibt. Weiterlesen

17 Jul

5 Kommentare

Turbo-Upgrade fürs MacBook: SSD-Speicher heute ab 55 Euro

Kategorie: appWare, iPad, iPhone, Mac - von Fabian um 08:55 Uhr

Wer sein altes MacBook aufbohren will, kommt heute günstig an SSD-Speicher von Samsung. Wir haben alle Infos für euch gesammelt.

Samsung 840 Evo SSDIrgendwann wird auch ein MacBook alt und benötigt eine Verjüngungskür. Während man mittlerweile fast gar nichts mehr austauschen kann, hat man bei älteren Apple-Notebooks (und natürlich auch bei anderen Herstellern) die Möglichkeit, den Arbeitsspeicher und die Festplatte auszutauschen. Dank der praktischen Time Machine ist auch letztes kein großes Problem mehr, die Daten sind im Handumdrehen wieder hergestellt. Wer keine Unmengen an Speicherplatz benötigt, greift am besten zu einer schnellen SSD-Platte – heute gibt es gleich zwei Angebote für die Samsung 840 Evo. Weiterlesen

06 Jul

6 Kommentare

Zwei Speicher-Deals: SSD-Speicher für mehr Leistung & günstige SD-Karte

Kategorie: appWare, iPad, iPhone, Mac - von Fabian um 15:05 Uhr

Normalerweise zwei Einträge für unseren News-Ticker, aber den gibt es am Wochenende ja nicht. Die beiden Speicher-Deals, die es nur heute bei Amazon gibt, wollen wir euch aber nicht vorenthalten.

SSD TranscendWenn man seinem in die Tage gekommenen MacBook Pro frischen Wind verleihen möchte, macht man das am besten mit einer SSD. Der schnelle Speicher war in den vergangenen Jahren noch richtig teuer, mittlerweile kommt man aber in recht angenehme Bereiche. Heute gibt es die Transcend TS512GSSD320 mit 512 GB Speicherplatz für nur 179,90 Euro (Amazon-Link). Im Preisvergleich zahlt man für diese SSD woanders mehr als 190 Euro. Die Geschwindigkeit gibt der Hersteller mit 550MB/s Lesen und 505MB/s Schreiben an – herkömmliche Festplatten schauen da nur hinterher. Weiterlesen

19 Mai

1 Kommentar

Twelve South BookArc Möd: MacBook-Ständer jetzt auch in warmen Holztönen verfügbar

Kategorie: appWare, Mac, Top-Thema - von Mel um 19:10 Uhr

Die Produkte von Twelve South für MacBook, iPhone und iPad sind auch in Deutschland sehr beliebt. Nun hat das amerikanische Unternehmen mit dem BookArc Möd ein neues Modell ins Portfolio aufgenommen.

BookArc Möd 1 BookArc Möd 2 BookArc Möd 3 BookArc Möd 4

Der BookArc Möd bietet eine Alternative für alle MacBook-Nutzer, die anstelle des schon länger erhältlichen BookArc aus gebürstetem Aluminium (Amazon-Link) eher wärmere Farben auf ihrem Schreibtisch bevorzugen. Seit kurzem steht der geschwungene MacBook-Ständer nämlich auch in einer hochwertigen Holz-Variante bereit, die in insgesamt drei verschiedenen Holzfarben bestellt werden kann. Twelve South war so freundlich und hat uns mit einem Testexemplar in der Farbe „Birch“, einem hellen Birkenholz, ausgestattet. Weiterhin erhältlich sind auch die Varianten „Walnut“, einem schokobraunen Holz, sowie das Modell „Espresso“, das in einem fast schwarzen Ebenholz-Ton gehalten ist. Bei unserem Haus- und Hof-Internetversand Amazon gibt es derzeit die beiden dunkleren Varianten, nämlich Walnut (Amazon-Link) und Espresso (Amazon-Link), jeweils zum Preis von 79,99 Euro zu erstehen. Besteht man auf das helle Birkenholz, kann dieses direkt bei Twelve South für 79,99 USD geordert werden, allerdings sollte man hier eventuell anfallende Importgebühren wie Einfuhrumsatzsteuer mit einplanen. Weiterlesen

04 Mai

6 Kommentare

Rutledge BookBook: Einzigartige Schutzhüllen für das MacBook

Kategorie: appWare, Mac - von Fabian um 18:15 Uhr

Über unsere Begeisterung für die Produkte von Twelve South wisst ihr schon Bescheid. Nun geht es mit einer neuen Version der BookBook-Schutzhülle in die nächste Runde. Wir stellen euch das Rutledge BookBook vor.

Rutledge BookBook 4 Rutledge BookBook 3 Rutledge BookBook 1 Rutledge BookBook 2

In den vergangenen drei Jahren hat Twelve South tatsächlich keine neue Schutzhülle für das MacBook auf den Markt gebracht. Das hat sich vor einigen Wochen mit dem Rutledge BookBook geändert. Das neue Modell ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar und kostet stolze 99,95 Euro (Amazon-Link). Verfügbar sind vier verschiedene Modelle für MacBooks mit 11, 13 und 15 Zoll, für eine kleine Übersicht klickt ihr einfach auf den vorangegangenen Link. Weiterlesen

23 Apr

11 Kommentare

Just Mobile AluRack: Halterung versteckt externes MacBook hinter iMac oder Thunderbolt Display

Kategorie: appWare, Mac - von Mel um 18:16 Uhr

Nachdem auch in meinen Haushalt vor kurzem ein Thunderbolt Display Einzug gehalten hat, stellt sich die Frage: Wohin mit dem angeschlossenen MacBook? Das AluRack ist die Lösung.

Just Mobile AluRack 1 Just Mobile AluRack 2 Just Mobile AluRack 3 Just Mobile AluRack 4

Insbesondere für iMac- oder Thunderbolt Display-Besitzer, die ein extern angeschlossenes MacBook nutzen, aber kaum Platz auf dem Schreibtisch übrig haben – oder ihren puritischen Stil nicht durch unnötige Geräte auf dem Tisch verschandeln wollen – bietet sich die Anschaffung des AluRacks von Just Mobile geradezu an.

Das Berliner Unternehmen, das seit einigen Jahren hochwertiges Zubehör für iPhone, iPad und Mac herstellt, hat uns daher ein AluRack zum Ausprobieren geschickt, das natürlich auch gleich an das Thunderbolt Display montiert wurde. Erhältlich ist das nützliche Helferlein unter anderem bei Amazon, dort kann die Alu-Halterung zum Preis von derzeit 40,89 Euro (Amazon-Link) erstanden werden. Im Webshop von Just Mobile zahlt man 49,95 Euro, zu denen nochmals 4,90 Euro Versandkosten hinzugerechnet werden müssen, wenn man den Versand per UPS auswählt.  Weiterlesen

04 Apr

8 Kommentare

Booq Boa squeeze: Teurer, aber äußert kompakter Rucksack

Kategorie: appWare, iPad, iPhone, Mac - von Fabian um 20:06 Uhr

Nachdem ich den Boa squeeze von Booq einige Wochen lang mit mir herumtrage, kann ich mit ruhigem Gewissen einen Artikel mit meinen Erfahrungen niederschreiben.

Booq Boa squeeze 4 Booq Boa squeeze 3 Booq Boa squeeze 2 Booq Boa squeeze 1

Als ich im Herbst 2013 auf das neue MacBook Pro mit 15 Zoll Retina-Display umgesattelt habe, war es Zeit für einen neuen Rucksack. Bis dahin habe ich den Dakine Daypack verwendet, den ich auch weiterhin im Einsatz habe, wenn ich viel Gepäck mitnehmen muss. Für den täglichen Weg zu Arbeit, bei dem ich neben meinem MacBook aber nur ein iPad und ein paar Kleinigkeiten mitnehme, war mir der große Rucksack zu sperrig.

Als Alternative zum bereits vor einigen Wochen vorgestellten Boa shift bietet Booq einen weiteren Rucksack an, der noch kompakter ausfällt. Ich möchte schon fast behaupten, dass es für MacBooks mit 15-Zoll-Display keinen kleineren Rucksack gibt. Offiziell ist der Boa squeeze für Notebooks von 13 bis 15 Zoll ausgelegt. Weiterlesen

26 Jan

20 Kommentare

Staad Slim von Waterfield Designs: Individuell gestaltbarer MacBook-Rucksack der Extraklasse

Kategorie: appWare, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Mel um 20:00 Uhr

Transportiert man sein MacBook oder andere technische Geräte des öfteren von A nach B, ist eine bequeme Tasche von Vorteil – der Staad Slim von Waterfield Designs ist jeglicher Hinsicht ein ganz spezielles Exemplar.

Staad BackPack - Size Comparison Staad BackPack - Profile View Staad BackPack - Slim - Interior view with gear Staad BackPack - Close-up of Clasp

Auch in unserer Redaktion wird vornehmlich auf komfortable Rucksäcke gesetzt, wenn die Apple-Devices mit auf die Reise gehen sollen. Soll dieser nicht nur praktisch, sondern auch ansprechend designt sein, lohnt sich ein Blick auf den Rucksack Staad des amerikanischen Unternehmens Waterfield Designs, die im kalifornischen San Francisco ansässig sind. Bereits in der Vergangenheit haben wir euch unter anderem die äußerst hochwertig verarbeitete Muzetto-Umhängetasche für das iPad sowie das Finn Wallet der US-Firma vorgestellt.

Der Staad-Rucksack von Waterfield Designs ist hinsichtlich seiner äußeren Erscheinung etwas ganz besonderes und richtet sich vornehmlich an alle User, die ein stilvolles, aber ungewöhnliches Design schätzen. Einordnen lässt sich der Stil des “Staad” am ehesten im Vintage-Bereich – ich fühlte mich vor allem an alte Wanderrucksäcke erinnert. Da immer mehr Menschen heutzutage Wert auf Individualität legen, bietet das Unternehmen den Staad-Rucksack nicht nur in zwei verschiedenen Größen, “Stout” und “Slim”, an, sondern überlässt es dem Käufer auch, zwischen zwei Materialien und drei Lederfarben auszuwählen. Neben einem schwarzen, wasserdichten Nylonstoff, “Ballistic Nylon” für den Rucksack gibt es eine von Waterfield Designs bezeichnete Variante namens “Waxed Canvas”, ein strapazierfähiger, beige-brauner Leinenstoff, der ebenfalls wasserabweisend ist. Für die Verschlussklappe wird nach Kundenwunsch entweder schwarzes, dunkelbraunes oder hellbraunes Rindsleder verwendet. Auf diese Weise lassen sich über zehn verschiedene Kombinationen aus Rucksackgröße, Body-Material und Lederfarbe der Verschlussklappe generieren. Weiterlesen

07 Jan

6 Kommentare

Tolle Angebote: Günstige MacBooks & iPods im Apple Refurbished Store

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Fabian um 08:20 Uhr

Apple selbst verkauft aktuell zahlreiche seiner Produkte für Internet-Bestpreise. Wir wollen euch einen kleinen Überblick verschaffen.

MacBook Air

Der Apple Refurbished Store ist aktuell wieder gut gefüllt. Refurbished? Das heißt so viel wie generalüberholt und beschreibt Produkte, die bereits zu den Kunden unterwegs waren, aber wieder zu Apple zurückgeschickt wurden. Nach einer eingehenden Prüfung aller Komponenten verkauft Apple diese Geräte dann zu deutlich geringeren Preisen. Ich persönlich habe bereits einen iPod shuffle, einen Mac Mini und ein MacBook auf diese Weise gekauft und bisher nie Probleme gehabt.

Aktuell ist im Apple Refurbished Store wieder jede Menge los. Alle Angebote können wir nicht auflisten, die Preise sind in den meisten Fällen aber sehr gut. Daher gibt es von uns aus jeder Produktgruppe ein Beispiel inklusive Vergleichspreis aus dem Internet. Wie ihr seht, kann jede Menge gespart werden. Weiterlesen

23 Okt

11 Kommentare

iPad mini: Ohne Retina jetzt ab 249 Euro & MacBooks reduziert

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 08:10 Uhr

Bevor wir uns noch einmal um alle wichtigen Fragen zur Apple Präsentation kümmern, wollen wir euch auf ein tolles Angebot zum iPad mini aufmerksam machen.

iPad MiniApple hat die Preise in seinem Refurbished Store bereits angepasst. Dabei handelt es sich um generalüberholte Ware, zum Beispiel Versandrückläufer. Diese werden auf Fehler überprüft und in neutrale Verpackungen gesteckt, um dann günstig verkauft zu werden. Die von Apple gewohnte einjährige Garantie gibt es auch hier.

Besonders interessant ist ein Blick auf das iPad mini. Das Modell mit 16 GB gibt es aktuell zum Beispiel schon ab 249 Euro. Das sind 80 Euro weniger als noch bei der Veröffentlichung und 40 Euro weniger als aktuell. Das neue iPad mini mit Retina-Display wird ja 389 Euro kosten und auch über einen schnelleren Prozessor verfügen. Für Nutzer, die nicht viel Geld ausgeben wollen, ist das “alte” iPad mini aber eine gute Wahl. Weiterlesen

22 Okt

13 Kommentare

Keynote: Apple aktualisiert MacBooks und stellt neuen Mac Pro vor

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Mel um 19:52 Uhr

Nicht nur Mavericks wurde auf der heutigen Keynote zum Download freigegeben, auch die MacBook Pro-Sparte wurde einem Update unterzogen.

MacBook AirSowohl das 13“- als auch das 15“-MacBook Pro mit Retina-Display wurden mit besserer Ausstattung versehen. Die 13“-Modelle sind mit 1,569 kg und 1,8 cm nochmals dünner und leichter geworden, und verfügen jetzt über einen Haswell-Prozessor, der bis zu 90% schneller sein soll. Außerdem gibt es eine neunstündige Akkulaufzeit, eine Intel Iris-Grafikkarte, PCI-basierter Flash-Speicher , ein bis zu 3 Mal schnelleres 802.11ac WiFi und Thunderbolt 2. Die Preise sind auch gefallen: Das kleinste 13“-MacBook Pro kann ab sofort ab 1.299 $ im Apple Store erstanden werden. Weiterlesen

30 Sep

1 Kommentar

Twelve South GhostStand: Lässt das MacBook schweben

Kategorie: appWare, Mac - von Fabian um 17:17 Uhr

Der US-amerikanische Hersteller Twelve South hat mal wieder ein neues Zubehör-Produkt für MacBooks auf den Markt gebracht: Den GhostStand.

twelvesouth_ghoststand_hero_hirestwelvesouth_ghoststand_office_hirestwelvesouth_ghoststand_productsilo_hirestwelvesouth_ghoststand_whiterearangle_hires

Das Problem ist altbekannt: Wenn man sein MacBook auch im Home-Office ohne zusätzlichen Bildschirm einsetzt, ist die Arbeitsposition durch den niedrigen Bildschirm alles andere als ergonomisch. Die Idee, das MacBook (oder jedes andere Notebook) auf einen Ständer zu stellen, ist sicher nicht neu. In Sachen Design hat sich Twelve South aber wieder etwas einfallen lassen.

Der GhostStand besteht aus zwei Plexiglas-Teilen, die einfach zusammengesteckt werden und dann in X-Form einen stabilen Untersatz für das MacBook bieten. Auf der Ober- und Unterseite sind jeweils dünne Leisten aus Silikon verbaut – so schützt man Tisch und Gerät nicht nur vor Kratzern, sondern auch vor einem verrutschen. Weiterlesen

09 Sep

33 Kommentare

Gerüchte-RoundUp: Was können wir von der morgigen Keynote erwarten?

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Mel um 20:44 Uhr

Apple-Fans auf der ganzen Welt fiebern schon wieder der morgigen Keynote entgegen – aber mit was können wir dort aller Voraussicht nach überhaupt rechnen?

appleeventWie schon zu anderen vergangenen Keynotes haben wir uns auch dieses Mal die Mühe gemacht, und wollen euch die bislang aufgelaufenen Gerüchte kurz und knapp zusammenfassen. Was letztendlich dann wirklich vorgestellt wird, weiß wohl nur das Apple-Management selbst.

iPhone 5C

Hier sind sich Analysten und Blogs weitestgehend einig: Zwar wird sich aktuell noch über die Bezeichnung der zu erwartenden iPhone-Generationen gestritten, allerdings kann man zu 99% davon ausgehen, dass neue Smartphone-Modelle aus dem Hause Apple vorgestellt werden. Man munkelt, dass sich der Hersteller aus Cupertino den Gegebenheiten des Marktes anpassen und dementsprechend ein Low-Budget-Modell mit Kunststoff-Schale in verschiedenen Farben, das bislang als iPhone C betitelt wurde, vorstellen wird. Da andere Produzenten wie Samsung und LG schon länger günstigere Einstiegsmodelle anbieten, erscheint es nur logisch, dass auch Apple in diesem Marktsegment anderen Herstellern ein Stück vom Kuchen streitig machen will. Mit welchen Spezifikationen das mutmaßliche iPhone C ausgestattet sein wird, ist bislang noch nicht bekannt – die bunten Farben der Keynote-Einladung lassen jedoch darauf schließen, dass es in mehreren farbenfrohen Varianten im Apple Store aufschlägt.

Weiterlesen