Tagged: Microsoft

26 Nov

6 Kommentare

Stilles Update: Dropbox kann Office-Dateien bearbeiten

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 12:27 Uhr

Ab sofort ist das Bearbeiten von Office-Dokumenten per Dropbox kein Problem mehr.

Dropbox MicrosoftDie Kooperation zwischen Microsoft und Dropbox wurde schon vor längerer Zeit beschlossen, nun kann das Bearbeiten von Office-Dokumenten per Dropbox auf iPhone und iPad erfolgen. Dazu war kein Update im App Store notwendig, die Kompatibilität wurde im Hintergrund geschaffen.

Wenn ihr eine Office-Datei, egal ob aus Word, Excel oder Powerpoint, bearbeiten wollt, müsst ihr lediglich den Editieren-Button drücken, damit die Datei direkt in der jeweiligen Office-App geöffnet wird (die Installation sei vorausgesetzt). Nun könnt ihr Änderungen vornehmen, beim Speichern wird die Datei mit allen Änderungen automatisch in der Dropbox abgelegt. Weiterlesen

06 Nov

23 Kommentare

Microsoft Office erreicht das iPhone: Jetzt kostenlos nutzbar

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 15:45 Uhr

Aus dem Hause Microsoft erreicht uns eine faustdicke Überraschung: Office kommt nicht nur auf das iPhone, es wird auch kostenlos.

Microsoft Office Word iPhoneAls Microsoft Office mit seinen drei Apps Word, Excel und Powerpoint im Frühjahr im App Store durchstartete, war der Aufschrei groß: Mit den Apps konnte man Dokumente und Dateien zwar öffnen, aber nicht bearbeiten. Dafür war ein kostenpflichtiges Office 365 Abo nötig, für das man mindestens 50 Euro pro Jahr bezahlen muss. Heute erfolgt die große Kehrtwende: Alle notwendigen Basis-Funktionen sind jetzt kostenlos nutzbar.

Ab sofort kann man Dateien in Word, Excel und Powerpoint nicht mehr nur öffnen, sondern auch erstellen und bearbeiten. Ohne Bezahlung hat man dabei Zugriff auf die wichtigsten Werkzeuge, für den Gelegenheits-Anwender sollte das mehr als ausreichend sein. Spezielle Funktionen, wie etwa das Einfügen von markierten Änderungen in ein Word-Dokument, sind dagegen weiterhin nur gegen Bezahlung nutzbar. Insgesamt klingt das aber nach einem fairen Deal. Weiterlesen

15 Okt

6 Kommentare

Skype Qik: Neuer Video-Messenger von Microsoft

Kategorie: appRelease, iPhone - von Freddy um 09:20 Uhr

Euer Messenger-Ordner hat noch ein Plätzchen frei? Hier kommt Skype Qik.

Skype QikSkype Qik (Sprich: Skype “Quick”) ist ein neuer Messenger für Gruppen-Videonachrichten. Wer nicht nur herkömmliche Text-Nachrichten verschicken, sondern den aktuellen Moment mit seinen Freunden im Video teilen möchte, wird in Skype Qik (App Store-Link) ein Zuhause finden. Der neuer Messenger von Skype ist 31,9 MM groß, kostenlos und erfordert mindestens iOS 7.

Bevor ihr in Skype Qik verwenden könnt, müsst ihr euch mit eurer Telefonnummer registrieren. Leider gibt es danach keine Option auf Skype-Kontakte zurückzugreifen, Skype Qik scannt nämlich das Telefonbuch und weiß, ähnlich wie bei WhatsApp, wer ebenfalls Skype Qik verwendet. Genau aus diesem Grund verlangt der Messenger auch Zugriff auf das Adressbuch, zusätzlich aber auch auf das Mikrofon und die Kamera, um Videos aufzeichnen zu können. Ist man mit diesen Bedingungen einverstanden, kann ein erster Video-Chat gestartet werden. Weiterlesen

15 Sep

17 Kommentare

Microsoft kauft Minecraft-Entwickler für rund 2,5 Milliarden US-Dollar

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 16:50 Uhr

Jetzt ist es offiziell: Minecraft gehört ab sofort zu Microsoft.

MinecraftIn den letzten Tagen hatte es sich schon angekündigt, jetzt wurde der Kauf von Microsoft offiziell bestätigt. Der Entwickler von Minecraft (App Store-Link), der unter dem Namen Mojang im App Store gelistet ist, wird ab sofort für Microsoft arbeiten. Eine genaue Ablösesumme wurde nicht genannt, zuletzt wurden zwischen 2 und 2,5 Milliarden US-Dollar gehandelt.

Minecraft ist jetzt schon vier Jahre alt und ein absoluter Top-Seller auf Android, iOS, PC oder der Xbox. Über 100 Millionen Spieler haben bisher insgesamt 2 Milliarden Stunden in dem Spiel verbracht, in dem mit kleinen Klötzchen tolle Gesamtkunstwerke entstehen können. Weiterlesen

01 Aug

8 Kommentare

Microsoft aktualisiert Word, Excel und PowerPoint für das iPad

Kategorie: appNews, iPad - von Freddy um 08:00 Uhr

Wer produktiv mit dem iPad arbeiten möchte, sollte sich die Office-Apps von Microsoft ansehen.

Microsoft Office fur iPad Word 1

Gestern Abend hat Apple die Updates für die Office-Suite von Microsoft freigegeben. Sowohl Word, Excel als auch PowerPoint wurden um nützliche Funktionen erweitert, die wir gerne kurz zusammenfassen möchten.

Vorweg aber noch einmal zu den Bedingungen: Wer Office auf dem iPad im vollen Umfang nutzen möchte, muss über ein aktives Office 365 Abo verfügen, das im Jahr rund 80 Euro kostet. Ansonsten ist nur das Betrachten von Dokumenten möglich, das Bearbeiten hingegen nicht. Weiterlesen

29 Mrz

55 Kommentare

Microsofts undurchsichtige Preispolitik bei Office 365 & Amazon-Angebot

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 17:15 Uhr

99 Euro sind euch zu viel für Office 365? Amazon bietet das Paket schon für 63 Euro an.

Microsoft Office für iPad bald im App Store?

Das Thema Office für das iPad ist derzeit noch in aller Munde. Am Donnerstag Abend hat der Konzern aus Redmond Microsoft Word, Excel, Powerpoint für das iPad vorgestellt, die aktuell auch die ersten drei Positionen in den App Store-Charts einnehmen.

Der Aufschrei war groß: Um Office sinnvoll auf dem iPad nutzen zu können, wird ein kostenpflichtiges Abonnement verwendet. Unter Office 365 verkauft Microsoft die Lizenz für 10 Euro monatlich oder 99 Euro im Jahr auf der eigenen Webseite, zusätzlich lässt sich das Abo auch direkt in den Apps für das iPad abschließen, wobei Microsoft gleich 30 Prozent der Einahmen an Apple abdrücken muss. Weiterlesen

19 Feb

13 Kommentare

OneDrive von Microsoft startet mit 7 GB kostenlosen Cloud-Speicher

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac - von Freddy um 20:14 Uhr

Angekündigt war die Umstellung bereits, heute wurde diese in die Tat umgesetzt: Aus SkyDrive wird OneDrive.

OneDrive

OneDrive? Ja, richtig. Aus Microsofts bekannten Online-Speicher SkyDrive wurde nun OneDrive, da Namensrechte verletzt wurden. Der britische TV-Sender SKY untersagte die Nutzung von “Sky” – da sich beide Firmen nicht einigen konnten, hat Microsoft nun die Namensänderungen durchgeführt.

Neben der Namensänderung sollen aber auch ein paar neue Funktionen hinzu gekommen sein. OneDrive ist für iPhone, iPad, Android oder auch die Xbox verfügbar, damit man alle Daten wie Fotos, Videos, wichtige Dokumente und mehr auf diversen Plattformen einfach abgleichen und abrufen kann. OneDrive wartet nun mit einer verbesserten Video-Funktion auf, außerdem gibt es ein automatisches Backup der Foto-Bibliothek auf Android. Weiterlesen

15 Feb

24 Kommentare

Microsoft Office für iPad schon fast in den Startlöchern

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 11:01 Uhr

Ein Projekt, von dem wir schon einige Wochen nichts mehr gehört haben: Microsoft Office für iPad soll schon bald im App Store erscheinen.

Microsoft Office für iPad bald im App Store?Eigentlich ist die Sache schon erschreckend: Die erfolgreiche Office-Suite der Computer-Geschichte hat es in mehr als vier Jahren nicht auf das iPad und in den App Store geschafft. Schenkt man einem Bericht von ZDnet Glauben, könnte sich das schon in Kürze ändern. Angeblich soll Microsoft Office für iPad früher erscheinen, als man momentan glauben würde.

Zuletzt hieß es, dass Microsoft Office für iPad im Apple App Store veröffentlicht werden würde, wenn Microsoft die Office-App im eigenen App Store für Tablets mit Windows-Betriebssystem veröffentlicht hat – hier hat man für die Touch-Version mit Gemini sogar einen eigenen Namen gewählt. Weiterlesen

25 Jun

6 Kommentare

appgefahren News-Ticker am 25. Juni (9 News)

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 18:15 Uhr

Alles iOS 7, oder was? In unserem News-Ticker gibt es auch alle anderen wichtigen Nachrichten aus der Apple-Welt.

+++ 18:15 Uhr – Siri: Im Opel Adam an Bord +++
Beim Opel Adam mit IntelliLink-Paket ist ab sofort Siri mit an Bord, bei älteren Fahrzeugen kann das Feature freigeschaltet werden. Wie sich die Technik macht, könnt ihr in diesem Video sehen.

+++ 18:10 Uhr – ZDF stellt Reise-Apps vor +++
In diesem YouTube-Video stellt das ZDF drei Apps vor: Travelzoo, Wi-Fi Finder und Urlaubsgruß-Postkarten. Nunja, drei Apps, die wir bis dato nicht auf unserer Liste hatten, denn es gibt durchaus bessere Alternativen. Welche Apps nehmt ihr mit in den Urlaub? Weiterlesen

04 Apr

4 Kommentare

SkyDrive 3.0: Update nach gut vier Monaten endlich freigegeben

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:02 Uhr

Einige von euch werden es vielleicht mitbekommen haben: Das Update der SkyDrive-App hat sich verzögert.

SkyDrive (App Store-Link) ist der Cloud-Dienst von Microsoft. Das Update der App soll schon im Dezember 2012 eingereicht worden sein, bisher wurden sich Apple und Microsoft allerdings nicht einig. Anlass zur Diskussion gab die Abgabe in Höhe von 30 Prozent, wenn Nutzer in der App den Speicherplatz erweitert hatten – standardmäßig gehen auch bei In-App-Käufen 30 Prozent der Erlöse an Apple, das wollte Microsoft über Umwege vermeiden.

Auch wenn noch niemand weiß was hinter den Kulissen besprochen wurde, ist das Update jetzt im App Store zu finden. Die Universal-App steht ab sofort in Version 3.0 zum Download bereit und wurde nun endlich an das iPhone 5 und an das iPad mini angepasst. Ebenso lassen sich nun gespeicherte Fotos in voller Auflösung in der eigenen Fotobibliothek ablegen, des Weiteren wurde der Support für das Öffnen von SkyDrive-Dateien in anderen iOS-Apps verbessert. Weiterlesen

23 Dez

7 Kommentare

Wordament: Kostenloses Wortspiel von Microsoft

Kategorie: appRelease, iPhone, Spiele - von Freddy um 18:13 Uhr

Microsoft hat noch schnell eine neue App in den Store eingestellt, bevor die Türen geschlossen wurden.

Wordament (App Store-Link) ist ein einfaches Wortspiel fürs iPhone, in dem man in zwei Minuten möglichst viele Wörter finden muss. Dabei tritt man in Echtzeit gegen jeden an, der ebenfalls eine Runde spielt – die Bestleitungen werden jeden Tag erneuert.

In der eigenen Statistik sieht man beispielsweise die Gesamtpunktzahl, die höchste Wortzahl, die ersten Plätze und die Anzahl der gespielten Spiele. Die Bestenlisten werden in Echtzeit angezeigt, so dass man genau sieht, wer zur Zeit vorne liegt. Weiterlesen

07 Nov

17 Kommentare

Microsoft Office für iOS kommt Anfang 2013

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 16:03 Uhr

Unsere amerikanischen Kollegen von The Verge haben einen ersten Einblick in Microsofts Office für iPhone und iPad erhalten.

Die wichtigste Nachricht gleich vorweg: Microsoft bringt ein Office-Paket in den App Store. Genau das will The Verge aus verschiedenen Quellen erfahren haben. Schon Anfang 2013 soll das Office-Paket zum Download freigegeben werden.

Weiter heißt es, dass es sich um kostenlose Apps handeln wird, mit denen man unterwegs auf die bekannten Office-Dateiformate zugreifen kann. Wer Word-, PowerPoint- und Excel-Dokumente dann auch noch bearbeiten will, muss allerdings ein Office 365 Paket abonnieren – das soll man auch innerhalb der App abschließen können. Derzeit kostet das kleinste Paket 3,57 Euro im Monat. Weiterlesen

04 Okt

10 Kommentare

Microsoft veröffentlicht “Tentacles: Enter the Dolphin” für iOS

Kategorie: appView, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 16:02 Uhr

Auch Microsoft hat heute ein Spiel für die iOS-Plattform veröffentlicht.

Tentacles: Enter the Dolphin (App Store-Link) ist heute neu erschienen und kann für 79 Cent auf iPhone und iPad geladen werden. Dabei handelt es sich um das zweite Spiel aus dem Hause Microsoft, das sonst eher auf Windows fokussierte Unternehmen hat bereits Kinectimals in den App Store gebracht. Mit Tentacles hat man nun die Chance, in den Charts recht weit nach oben zu gelangen.

Bevor wir euch mit weiteren Informationen versorgen, binden wir euch unser Gameplay-Video (YouTube-Link) zum Spiel ein.

Weiterlesen

13 Dez

68 Kommentare

Microsofts OneNote erreicht den deutschen Store

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Freddy um 17:17 Uhr

Schon im Januar hat Microsoft OneNote im US-Store veröffentlicht, endlich steht das Tool auch bei uns bereit.

Das Notiz-Werkzeug kann kostenlos in zwei verschiedenen Versionen heruntergeldaen werden. Microsoft hat sich dazu entschlossen sowohl eine iPhone- (App Store-Link) als auch eine seperate Version für das iPad (App Store-Link) zu veröffentlichen, welche gestern Abend neu eingeführt wurde.

OneNote gehört zu Microsoft-Office und ermöglicht das Festhalten von Ideen und Aufgaben. So kann man durchsuchbare Notizen mit Text erstellen, aber auch Bilder oder Aufzählungen speichern. Weiterhin können Aufgabenlisten oder kleinere Tabellen angefertigt werden.

Damit alle Daten immer synchron zwischen iPhone, iPad und Rechner gehalten werden, hat Microsoft auf iCloud verzichtet (wer hätte es gedacht), jedoch den Dienst SkyDrive verbaut, der genau die gleichen Funktionen übernimmt. Damit die App überhaupt genutzt werden kann wird eine kostenfreie Windows Live ID benötigt.

Der Download von OneNote ist in erster Linie gratis, wer allerdings mehr als 500 Notizen erstellt hat und weitere anlegen möchte, muss ein Upgrade auf die Pro-Version machen. Das Pro-Update in der iPhone-Version steht für 3,99 Euro zur Verfügung, bei der iPad-Version darf man direkt 11,99 Euro auf den Tisch legen. Über den Preis der iPad-Version kann man natürlich diskutieren.

Nun die Frage an euch: Nutzt ihr OneNote? Habt ihr auf die Applikation gewartet? Kratzt ihr schon an der Grenze von 500 Notizen?

22 Jun

1 Kommentar

Microsoft reicht Windows Live Messenger App bei Apple ein

Kategorie: appNews - von Freddy um 10:00 Uhr

Unter uns weilen natürlich auch Windows-User die gerne zum Windows Live Messenger greifen um mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben. Nun hat Microsoft die passende App eingereicht.

Wir hatten schon einmal über eine App berichtet mit der man sich in seinen Live-Account einloggen kann. Allerdings konnte die Applikation nicht überzeugen. Nun gibt es aber die offizielle App zum Messenger Dienst.

Wie so oft kann man die App noch nicht in Deutschland runterladen. Zur Zeit kann man die App nur im englischen französischen, kanadischen und im amerikanischen App Store herunterladen. Wenn ihr nicht warten wollt, könne ihr euch hier eine Anleitung ansehen wie man sich einen Account im US-Store anlegt.

Die App bietet natürlich die bekannten Funktionen wie chatten, Bilder versenden etc. Zudem kann man sich aber auch mit Facebook oder mYSpace verbinden. Zur unser aller Freude ist die App sogar kostenlos!