Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Seit knapp zwei Jahren ist bei mir Zuhause ein Multiroom-System von Yamaha im Einsatz. Mein aktueller Liebling aus dem MusicCast-Portfolio ist der ISX-18D.

Yamaha ISX-18D

Morgens auf Knopfdruck das Radio starten. Eine eigentlich ganz einfache Geschichte, für die man mit Sicherheit keinen Lautsprecher benötigt, der mehr rund 250 Euro kostet. Trotzdem möchte ich den Yamaha ISX-18D mit MusicCast-Unterstützung nicht mehr aus meine Badezimmer wegdenken. Nach rund einem Monat im Alltags-Einsatz hat mich der Multiroom-Lautsprecher von Yamaha vollends überzeugen können. Grund genug, noch einmal einen ausführlichen Blick auf das Modell zu werfen. Weiterlesen

Der schwedische Konzern Urbanears ist seit langem für bunte Design-Kopfhörer bekannt. Nun gibt es mit den Urbanears Stammen und Baggen erstmals auch AirPlay- bzw. Multiroom-Lautsprecher des Herstellers.

Urbanears Lautsprecher 1

Die beiden Lautsprecher-Modelle Urbanears Stammen und Baggen wurden im März dieses Jahres erstmals präsentiert und sind nun seit einiger Zeit auch flächendeckend im Handel zu erwerben. Unter dem System-Titel „Connected Speakers“ zusammengefasst, sind sowohl der größere Baggen als auch der kleinere Bruder Stammen in sechs Farben (Vinyl Black, Indigo Blue, Concrete Grey, Goldfish Orange, Plant Green und Dirty Pink) zum Preis von 449 bzw. 349 Euro auf der Website des schwedischen Herstellers Urbanears erhältlich.

Nachdem Amazon mit dem Echo und auch Apple mit dem HomePod bereits sprachgesteuerte Lautsprecher auf den Weg gebracht haben, steht auch bei Google die Entwicklung nicht still: Der Google Home steht in den Startlöchern.

Google Home

Bereits im Mai 2016 wurde der Google Home erstmals während der Google I/O 2016-Präsentation einem breiten Publikum vorgestellt. Der WLAN-Lautsprecher mit integriertem Google Assistant hört auf das Kommando „Ok Google“ und nimmt Aufgaben an, beantwortet Fragen und mehr. Neben Informationen zum Wetter, Verkehr, Finanzen, Sport und lokalen Geschäften können so auch Sprachbefehle zum Abspielen von Musik oder Radiosendern, beispielsweise von Spotify, Google Play Musik oder TuneIn erteilt werden. Weiterlesen

In Wohnzimmer, Küche und Badezimmer die gleiche Musik hören? Mit dem neuen Einsteiger-Set MusicCast Chorus ist das kein Problem.

Yamaha MusicCast Chorus

Wenn ich in meinen vier Wänden herumwirbele, egal ob mal wieder ein kleiner Frühjahrsputz ansteht, ich zwischen Wohnzimmer und Küche rotiere oder ob Gäste für eine Party zu Gast sind: Immer dann sind bei mir Zuhause Multiroom-Lautsprecher im Einsatz, die die Musik drahtlos in mehrere Räume verteilen. Spätestens seit dem Erfolg der Sonos-Lautsprecher sind entsprechende Lösungen populär geworden, heute wollen wir euch eine Alternative aus dem Hause Yamaha vorstellen. Weiterlesen

Im Smart Home Shop Tink.de könnt ihr aktuell wieder einen richtig guten Deal machen. Dieses Mal stehen der Sonos Play 1 Multiroom-Lautsprecher und sein etwas größerer Bruder im Mittelpunkt.

Sonos Play 1

Update 3 am 29. Mai: Das Doppelpack kann wieder etwas günstiger erworben werden. Mit dem Gutscheincode Gutscheine-de15Tink spart ihr nochmals 15 Euro und bezahlt am Ende 376 Euro (zum Angebot) für das 2er Set. Im Preisvergleich zahlt man mindestens 391 Euro.

Update 2 um 10:40 Uhr: Mittlerweile hat Tink.de die Sonos-Aktion offiziell angekündigt, aber ausgerechnet das spannendste Produkt ausgeschlossen. Beim Play 1 Doppelpack werden leider keine 10 Prozent mehr abgezogen, auf alle anderen Sonos-Produkte bekommt ihr noch 10 Prozent Preisnachlass. Mittlerweile wurde uns das auch vom Anbieter bestätigt – schade. Mit dem Gutscheincode tink4587af bekommt ihr aber immerhin noch 10 Euro Rabatt auf das Play 1 Doppelpack. Weiterlesen

Vor ein paar Wochen gab es die ersten Gerüchte, nun ist es offiziell: Die Sonos Playbase kommt Anfang April in den Handel.

Sonos Playbase Lifestyle

Wir haben es vor Weihnachten gemerkt: Sonos ist auch in der appgefahren-Community das beliebteste Multiroom-System überhaupt, zahlreiche Leser haben sich während einer Rabatt-Aktion mit Play-Lautsprechern eingedeckt. Im April könnt ihr euer System gegebenenfalls erweitern, im Mittelpunkt steht dabei euer Fernseher. Die Sonos Playbase komplettiert das Heimkino-Portfolio des Herstellers und findet sich direkt unter dem Fernseher ein. Anders als die bereits vorhandene Playbar setzt Sonos bei der neuen Playbase aber auf eine völlig andere Bauform. Weiterlesen

Bei den beliebten Sonos-System kann man heute wieder ein wenig Geld sparen. Das beste Angebot kommt aktuell von Saturn.

Sonos Play 1

Update: Seit heute Nachmittag könnt ihr bei Medimax noch ein bisschen mehr sparen. Inklusive Versand kostet der Sonos Play:1 dort nur 165 Euro, verfügbar ist allerdings nur das schwarze Modell.

Nach der etwas komischen Otto-Aktion gibt es jetzt wieder ein Angebot, das länger als nur eine halbe Stunde Bestand haben sollte. Aktuell gibt es ja bei vielen Händlern Sofort-Rabatt auf Sonos-Produkte, unter anderem haben wir euch in diesem Artikel auf die Aktion aufmerksam gemacht. Diese 30 Euro Euro Nachlass gibt es auch bei Saturn, zudem hat der Elektronik-Riese den Preis des Sonos Play:1 noch einmal um 10 Euro gesenkt. Weiterlesen

Bei Otto ist soeben eine wirklich nette Aktion gestartet, auf die wir euch kurz aufmerksam machen wollen.

Sonos Multiroom System

Update am 8. Dezember: Mittlerweile sind die Sonos-Lautsprecher zwar wieder im Otto-Shop zu haben,  allerdings ist der Hinweis auf die Gutschein-Aktion nicht mehr vorhanden. Dieser Deal ist wohl vorbei.

Ihr wollt euer Sonos-System ausbauen? Dann seit ihr aktuell bei Otto an der richtigen Adresse. Ja, diesen Laden gibt es tatsächlich und die aktuelle Aktion kann sich absolut sehen lassen. Zu den ohnehin reduzierten Sonos-Lautsprechern gibt es nämlich noch einen 100 Euro Gutschein obendrauf. Weiterlesen

In dieser Woche hat Stiftung Warentest die Lautsprecher von Sonos zum Testsieger gekürt. Heute könnt ihr von satten Rabatten profitieren.

Sonos Multiroom System

Als wir euch am Mittwoch gefragt haben, welche Multiroom-Lösung ihr im Einsatz habt, ist das Ergebnis ziemlich eindeutig ausgefallen: Ein Großteil der unter dem Artikel aktiven appgefahren-Lesern setzt auf Sonos und ist mit den Geräten mehr als zufrieden. „Bin vom Sonos Play:1 begeistert, er werkelt in der Küche. Soll später durch ein Play:3 ersetzt werden und dann ins Bad wandern“, schreibt Daensch. Und Stefan schließt sich mit Lob an: „Seit gut zwei Jahren steht mein Sonos-System in der ganzen Wohnung und ich bin sehr zufrieden.“ Weiterlesen

Die Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe Funklautsprecher unter die Lupe genommen, die sich zum Teil drahtlos miteinander koppeln lassen.

Sonos Multiroom System

Auf der IFA in Berlin habe ich mich einige Zeit mit dem Chef der Lautsprecher-Marke Riva aus den USA unterhalten, die in naher Zukunft ein eigenes Multiroom-System auf den Markt bringen wollen. Damals fand er lobende Worte: „Sonos hat Multiroom-Lautsprecher für die breite Masse entwickelt. Wenn man das mit Hybrid-Autos vergleicht, sind sie so etwas wie der Toyota Prius. Wir wollen dagegen der Tesla sein.“ Weiterlesen

Als wir vor ein paar Wochen über Sonos-Angebote berichtet haben, waren wir von der Resonanz beeindruckt. Mit Yamaha MusicCast gibt es auf dem Markt aber eine sehr interessante Alternative.

Yamaha WX-010

Am Wochenende war es endlich soweit: Nachdem ich das Einsteiger-Set MusicCast Trio bereits vor einigen Monaten bei uns im Blog vorgestellt habe, ist das Multiroom-System jetzt endlich auch bei mir Zuhause im Einsatz. Die Technik hat mich einfach begeistert, denn im Vergleich zu Sonos-Lautsprechern muss man keinen Umweg über eine AirPort Express oder ein Apple TV machen, wenn man Medieninhalte direkt vom iPhone, iPad oder Mac via AirPlay auf einen Lautsprecher übertragen möchte. Die raumübergreifende Wiedergabe ist problemlos über die MusicCast-App (App Store-Link) möglich, neben diversen Wiedergabequellen wird dort auch Spotify unterstützt, Apple Music ist noch nicht mit an Board. Weiterlesen