Tagged: Musik

21 Mai

16 Kommentare

Tagr: Unverzichtbares Mac-Hilfsmittel zum Verwalten der eigenen Musikbibliothek

Kategorie: appNews, Mac - von Mel um 10:00 Uhr

Wer Musik von unterschiedlichen Quellen bezieht, hat oft das Problem, dass die Dateien verschieden sortiert oder mit abweichenden Bezeichnungen versehen sind. Abhilfe schafft die Mac-App Tagr.

Tagr

Zugegeben, mit einem aktuellen Preis von 9,99 Euro ist die Mac-Anwendung Tagr (Mac Store-Link) kein absolutes Schnäppchen. Ich möchte die App allerdings schon jetzt nicht mehr missen, da sie es dem Nutzer deutlich vereinfacht, die im sogenannten ID3-Tag, quasi die Metadaten einer Musik-Datei, vorhandenen Informationen bequem zu verwalten und abzuändern. Die nur knapp 5 MB große App steht erfreulicherweise in deutscher Sprache bereit und kann auf allen Macs ab OS X 10.6.6 genutzt werden.

Während es für Windows-Nutzer oft ein einfaches Unterfangen ist, passende und in vielen Fällen kostenlose Tagging-Programme zu beziehen, ist diese Thematik auf der Mac-Plattform bisher kaum beachtet worden. Zwar gibt es einige ID3-Tagging-Anwendungen, doch verfügen diese meist nicht über eine deutsche Lokalisierung und sind zudem noch äußerst kompliziert zu handhaben. Weiterlesen

Tags: ID3, Mac, Musik, Tagr

19 Mai

0 Kommentare

SoundCloud jetzt auf der Apple Watch verfügbar

Kategorie: appNews, Watch - von Freddy um 10:01 Uhr

Der Musik-Dienst SoundCloud verfügt nun auch über eine App für die Apple Watch.

soundcloud apple watchIhr seid Freunde von SoundCloud (App Store-Link)? Wenn ihr dort viel Zeit verbringt und euch neue Mixe und Musik anhört, ist das neuste Update mit Apple Watch-App interessant für euch. Version 3.9.1 bringt eine optimierte App für die Watch mit, über die sich die Wiedergabe von SoundCloud-Titeln steuern lässt.

Doch bevor ihr Tracks mit der Apple Watch steuern oder pausieren könnt, müsst ihr die Wiedergabe am iPhone starten. Danach könnt ihr mit einem Wisch nach rechts oder links zum vorherigen oder nächsten Titel springen, auch das Pausieren oder Liken eines Songs ist per Apple-Uhr möglich. Die Steuerung ist dann praktisch, wenn das iPhone zum Beispiel in der Tasche verschwunden ist, eine Wiedergabe ohne iPhone ist jedoch nicht möglich. Weiterlesen

16 Mai

12 Kommentare

Hits für 69 Cent: Große Songs zum kleinen Preis

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 13:00 Uhr

Im iTunes Store gibt es aktuell ein tolles Sonderangebot zum Auffüllen der eigenen Musiksammlung.

Hits fuer 69 Cent

Während sich im Hintergrund ziemlich viel um den Start von Apples eigenem Musik-Streaming-Dienst drehen dürfte und wir angesichts des Simfy-Endes immer noch im Hinterkopf haben, dass der Spaß richtig schnell vorbei sein kann, liefert Apple im iTunes Store ein tolles Angebot für alle, die Musik lieber besitzen als zu leihen.

An diesem Wochenende gibt es 126 bekannte Hits für jeweils 69 Cent. Die meisten Lieder sind damit rund 30 Prozent günstiger als gewöhnlich. Eine perfekte Gelegenheit, um die eigene Musik-Sammlung zu vervollständigen und eine neue Wiedergabeliste für das Wochenende zu erstellen.

Im Angebot sind unter anderem Songs von Madonna, Taylor Swift, Ed Sheeran oder Muse. Aber auch deutschsprachige Künstler wie Stefanie Heinzmann, Andreas Gabalier, MIA oder Blumentopf sind in der Auswahl zu finden.

13 Mai

0 Kommentare

The Best Song: Witzige Idee zum Entdecken von Songs und Genres

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 19:55 Uhr

Erst kürzlich gab es mit Noon Pacific eine App, mit der sich unbekannte Künstler entdecken lassen. The Best Song wagt einen etwas anderen Ansatz.

The Best Song 1 The Best Song 2 The Best Song 3 The Best Song 4

The Best Song (App Store-Link) steht kostenlos im deutschen App Store zum Download bereit und kann auf alle iPhones, iPod Touch und iPads geladen werden, die mindestens über 11 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 6.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung ist für The Best Song noch nicht umgesetzt worden, dafür wurde allerdings bereits eine Anpassung an die größeren Displays des iPhone 6 und 6 Plus realisiert.

The Best Song sieht sich als hilfreiches Tool, um neue Musik kennenzulernen – und hat für das eigene Konzept bereits einige finanzstarke Investoren begeistern können, die ein Startkapital von satten 300.000 USD zur Verfügung gestellt haben. Kürzlich wurde daher die App für iOS und Android veröffentlicht, die es den Nutzern erlaubt, persönliche Hitlisten zusammenzustellen. Weiterlesen

12 Mai

3 Kommentare

tipSkip runderneuert und kostenlos: Musik mit Klopfen steuern

Kategorie: appSale, iPhone - von Fabian um 08:22 Uhr

Mit der runderneuerten und heute kostenlos erhältlichen App tipSkip ist es besonders leicht, die Musikwiedergabe auf dem iPhone zu steuern.

tipSkip 2

Diese Situation kennen wir wohl alle: Man ist unterwegs, beim Sport oder hat Handschuhe an und kann die Musikwiedergabe auf dem iPhone nicht steuern – möglicherweise auch, weil die Kopfhörer keine Fernbedienung am Kabel haben. Oder man möchte seine Freunde einfach nur mit einer coolen Aktion verblüffen und die Musik mit zwei Klopfern auf das iPhone steuern. Genau dann ist tipSkip (App Store-Link) die richtige App.

Die normalerweise 99 Cent teure iPhone-Anwendung tipSkip haben wir euch bereits 2012 in einem Artikel vorgestellt. Während es in den letzten beiden Jahren eher ruhig um das Projekt war, haben sich die Entwickler in dieser Woche nicht nur mit einem umfangreichen Update zurückgemeldet, sondern bieten tipSkip auch kostenlos an. Weiterlesen

08 Mai

33 Kommentare

Jetzt neu im App Store: Die Helene Fischer App

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Fabian um 09:11 Uhr

Nach iTunes will Helene Fischer jetzt auch den App Store erobern – mit einer kostenlosen App für iPhone und iPad.

Helene Fischer 3 Helene Fischer 4 Helene Fischer 2 Helene Fischer 1

Eingefleischte iTunes-Nutzer und appgefahren-Leser werden sich vielleicht noch daran erinnern, was am 31. Dezember 2013 passiert ist. Damals gab es in der mittlerweile eingestellten Apple-Aktion „12 Tage Geschenke“ eine Single und drei Videos von Helene Fischer als Gratis-Download. Damals brach in den Rezensionen rund um dieses freiwillige Geschenk ein regelrechter Shitstorm los, der seinesgleichen suchte. Auch bei uns wurde das Thema heiß diskutiert, trotz des Jahreswechsels waren 81 Kommentare unter dem Artikel zu finden.

Umso gespannter bin ich, wie sich die Fronten bei dieser Neuerscheinung verhalten: Helene Fischer (App Store-Link) ist ab sofort nicht mehr nur ein Name des bekannten Schlager-Stars, sondern auch der Name einer kostenlos verfügbaren App für iPhone und iPad. Worum es sich in dieser Universal-App dreht, müssen wir euch wohl nicht mehr verraten. Weiterlesen

06 Mai

5 Kommentare

Noon Pacific: Wöchentlich neue Playlists mit zehn von Musikblogs ausgewählten Gratis-Songs

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 20:02 Uhr

Ihr wollt neue Musik entdecken, ganz unkompliziert und kostenlos? Dann werft einen Blick auf die iOS-App Noon Pacific.

Noon Pacific 1 Noon Pacific 2 Noon Pacific 3 Noon Pacific 4

Noon Pacific (App Store-Link) lässt sich als Universal-App sowohl auf dem iPhone und iPod Touch als auch auf dem iPad nutzen. Der Download der 6,4 MB großen Anwendung kann auf alle Geräte erfolgen, die mindestens über iOS 8.2 oder neuer verfügen. Auf eine deutsche Lokalisierung muss verzichtet werden, dafür gibt es aber bereits eine Anpassung an das Display der iPhone 6-Modelle.

Noon Pacific sieht sich als eine einfache Möglichkeit, neue Musik für sich zu entdecken. Dazu stellt der Entwickler Clark Dinnison in jeder Woche, genauer gesagt am Montag um 12 Uhr mittags (Pacific Time), eine Playlist mit insgesamt 10 Tracks bereit, die kostenfrei angehört werden können. Mittlerweile verfügt Noon Pacific bereits über eine Sammlung von aktuell 137 Playlists – man bekommt also ganze 1.370 Tracks gratis zum Anhören. Weiterlesen

02 Mai

39 Kommentare

Simfy: Musik-Streaming-Dienst schließt völlig überraschend die Türen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 10:24 Uhr

Völlig überraschend ist das Ende des Musik-Streaming-Dienstes Simfy besiegelt worden.

Simfy 4 Simfy 3 Simfy 1 Simfy 2

Bis vor rund einem halben Jahr war ich selbst zufriedener Nutzer von Simfy (App Store-Link). Immerhin war der Musik-Streaming-Dienst hierzulande schon verfügbar, als es Spotify in Deutschland noch gar nicht gab. Und selbst wenn man sich Spotify damals über Umwege besorgt hat – das Angebot deutscher Künstler war bei Simfy schon vor zwei oder drei Jahren richtig toll. Das alles hat nun ein überraschendes Ende gefunden.

Gestern hat Simfy nicht nur eine E-Mail an seine Kunden verschickt, sondern auch eine Ankündigung auf der Startseite der Webseite veröffentlicht. Dort heißt es: „Ab dem 1. Mai 2015 wird Simfy aus lizenzrechtlichen Gründen nur noch eine stark eingeschränkte Anzahl an Songs anbieten.“ Weiterlesen

29 Apr

3 Kommentare

Eurovision Song Contest 2015: Direkt per App abstimmen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:18 Uhr

Die Eurovision Song Contest-App ist bereit für den Live-Einsatz in rund vier Wochen.

Eurovision Song Contest

Am 23. Mai findet das Finale des 60. Eurovision Song Contests in Wien statt. Ab 21 Uhr übertrag die ARD das Finale, wer möchte kann aber auch über die offizielle iPhone- und iPad-App (App Store-Link) den Livestream starten und seine Stimme mobil abgeben.

Der 30 MB große Download wurde gestern aktualisiert und steht jetzt in Version 3.0 zum Download bereit. Die App wurde an die größeren Bildschirme des iPhone 6 angepasst, außerdem gibt es eine Übersicht alle Stories, Fotos und Videos vor und direkt zum Song Contest. Wer möchte kann per App auch in den Musik-Shop wechseln und die Songs und Alben der antretenden Künstler käuflich erwerben. Weiterlesen

28 Apr

7 Kommentare

C1: Bang & Olufsen veröffentlicht neue Musikerkennungs-App

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Freddy um 08:36 Uhr

Wie heißt der Song im Radio? Was wurde da gerade im Kaufhaus gespielt? C1 erkennt Musik im Handumdrehen.

C1

Hm. Brauchen wir wirklich eine weitere Musikerkennungs-App? Eigentlich nicht. Dennoch gibt es sie. C1 (App Store-Link) ist für iPhone und iPad ein Gratis-Download mit Werbung und kann auch auf der Apple Watch verwendet werden. Die App ist 52,9 MB groß, erfordert mindestens iOS 8.0 oder neuer und liegt optimiert für das iPhone 6 zum Download bereit.

C1 verspricht eine blitzschnelle Musikerkennung. Nach der Installation genügt es den Zugriff auf das Mikrofon zu gestatten und den C1-Button zu drücken. Wenige Sekunden später präsentiert C1 den Künstler samt Titel. Ebenfalls verfügbar sind ähnliche Videos sowie eine ausführliche Biografie, die allerdings nur in englischer Sprache vorliegt. Weiterlesen

27 Apr

1 Kommentar

AUX B: Kostenloses Puzzle mit 80 Leveln ohne In-App-Käufe

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 11:17 Uhr

AUX B ist eine echte Seltenheit aus dem App Store. Wir stellen euch das musikalische Puzzle-Spiel für iPhone und iPad vor.

AUX B

Bei kostenlosen Spielen aus dem App Store sind meist In-App-Käufe oder zumeist Werbung integriert. AUX B (App Store-Link) fällt aus dem Rahmen: In der Universal-App für iPhone und iPad stehen einfach nur 80 Level im Mittelpunkt. Das Puzzle verzichtet auf sämtliche Modelle der Finanzierung, stattdessen kann man sogar noch etwas gewinnen: Unter allen Spielern, die bis zum 15. Mai alle 80 Level erfolgreich absolvieren, werden Tickets für das B-Sides Festival in der Schweiz verlost.

Auch wenn ihr keine Lust auf einen Ausflug zu den Eidgenossen habt, lohnt sich der Download von AUX B, denn das Spiel ist wirklich gut gemacht. Auf einem Musikpult muss man jeweils alle Kabel richtig anordnen, damit am Ende auch Musik aus den Boxen kommt. Schafft man das nicht, bleibt alles still – und das ist für ein Festival ein wahres Horror-Szenario. Weiterlesen

27 Apr

14 Kommentare

Kopfhörer für die Apple Watch: Bluetooth-Adapter für 22 Euro

Kategorie: appWare, Watch - von Fabian um 07:22 Uhr

Musik hören mit der Apple Watch? Das ist mit Bluetooth-Kopfhörern kein Problem. Eine Neuanschaffung muss es dafür aber nicht gleich sein.

Sony SBH20 Bluetooth AdapterAls ich am Wochenende das erste Mal mit der Apple Watch im Fitness-Studio war, habe ich mich darüber geärgert, dass ich keine Bluetooth-Kopfhörer habe. Komplett neue möchte ich mir extra dafür aber auch nicht zulegen, zumal mir normale In-Ear-Kopfhörer immer aus den Ohren fallen und ich daher seit einigen Jahren extra angepasste Kopfhörer von Beyerdynamic verwende. Die Lösung ist denkbar einfach: Ein Bluetooth-Adapter muss her.

Mit dem Sony SBH20 gibt es einen kleinen Adapter, den ihr einfach mit eurer Apple Watch koppeln könnt. Der Bluetooth-Empfänger verfügt über einen integrierten Akku und kann per Clip an der Kleidung oder anderen Gegenständen befestigt werden. Euer eigener Kopfhörer wird dann einfach an einem ganz normalen Kopfhörer-Eingang angeschlossen und kann danach Musik von der Apple Watch empfangen.

Weiterlesen

22 Apr

4 Kommentare

13 Euro sparen: djay 2 für iPhone & iPad als Gratis-Download

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 07:22 Uhr

Wir starten mit einem Geschenk in den Tag. djay 2 ist aktuell ein kostenloser Download.

djay 2

Die mobile DJ-App djay 2 wird für iPhone und iPad aktuell kostenlos angeboten. Wir gehen ganz stark davon aus, dass djay 2 (iPhone/iPad) ab morgen die Gratis-App der Woche sein wird. Ihr könnt schon heute vom Gratis-Angebot profitieren und die DJ-App, die auch In-App-Käufe enthält, gratis ausprobieren. Die iPhone-Version kostet sonst 2,99 Euro, die iPad-Version sogar 9,99 Euro.

Das 2013 komplett runderneuerte djay 2 dürfte jedenfalls keine Wünsche offen lassen, wenn man als Hobby-DJ ein wenig Musik mixen möchte. In djay2 kann man noch einfacher zwischen den Turntables wechseln und Samples und Waves mit wenigen Handgriffen einbringen. Wer sein Gerät ins Hochformat dreht, kann sich auf ein einzelnes Deck konzentrieren. Ebenfalls verfügbar ist ein integrierter Sampler mit zwölf Pads und Waveforms, die das Scratchen erlauben, ohne die aktuelle Platte verlassen zu müssen. Weiterlesen

21 Apr

5 Kommentare

SoundTube iMusic Pro: Musik-Player für YouTube kann nicht viel

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 10:30 Uhr

Mit SoundTube iMusic Pro soll man sich aus YouTube-Videos seine eigene Musik-Playlist basteln können. Funktioniert das wirklich?

SoundTube iMusic Pro

 

In den Bezahlcharts befindet sich SoundTube iMusic Pro (App Store-Link) gerade auf Platz 13, kostet 99 Cent und kommt bei über 1000 Bewertungen gute viereinhalb Sterne. Warum ihr euch diese 99 Cent sparen könnt, wollen wir euch in diesem Artikel verraten.

SoundTube iMusic Pro sieht sich als Musik-Player für YouTube, der dein Ersatz für Apples Musik-App sein soll. Ihr könnt YouTube durchsuchen und Videos als Playlist speichern, um die Lieblingsmusik anhören zu können – kostenlos und ohne Bezahlung. Das Problem: Von rund 100 Videos, die wir in unser Playlist aufgenommen haben, funktionieren vielleicht zwei Videos. Bei den meisten Videos erscheint lediglich der Hinweis „Video ist not playable“, so dass die App den Dienst quittiert und nutzlos wird. Weiterlesen

16 Apr

15 Kommentare

Apple Watch: Neue Videos zeigen Maps, Siri, Musik & Telefon

Kategorie: appView, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 07:41 Uhr

Eine Woche vor der Auslieferung der ersten Bestellungen wird die Software der Apple Watch in vier neuen Videos vorgestellt.

Apple Watch Editionen

Nächste Woche ist es endlich soweit. Rund ein halbes Jahr nach der Vorstellung durch Tim Cook wird die Apple Watch ausgeliefert. Längst nicht alle Käufer werden die Uhr direkt zum Start erhalten, viele Vorbestellungen werden erst im Mai oder gar Juni ausgeliefert. Wohl auch aus diesem Grund hat Apple den Hinweis aus dem amerikanischen Online Store entfernt, der den Start der Apple Watch für den 24. April ankündigt. Falls ihr das neue Produkt ebenfalls nicht mehr erwarten könnt, dürften die folgenden vier Videos für Vorfreude sorgen. Sie zeigen euch einige neue Details der vorinstallierten Apps. Weiterlesen