Tagged: Musik

02 Mai

39 Kommentare

Simfy: Musik-Streaming-Dienst schließt völlig überraschend die Türen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 10:24 Uhr

Völlig überraschend ist das Ende des Musik-Streaming-Dienstes Simfy besiegelt worden.

Simfy 4 Simfy 3 Simfy 1 Simfy 2

Bis vor rund einem halben Jahr war ich selbst zufriedener Nutzer von Simfy (App Store-Link). Immerhin war der Musik-Streaming-Dienst hierzulande schon verfügbar, als es Spotify in Deutschland noch gar nicht gab. Und selbst wenn man sich Spotify damals über Umwege besorgt hat – das Angebot deutscher Künstler war bei Simfy schon vor zwei oder drei Jahren richtig toll. Das alles hat nun ein überraschendes Ende gefunden.

Gestern hat Simfy nicht nur eine E-Mail an seine Kunden verschickt, sondern auch eine Ankündigung auf der Startseite der Webseite veröffentlicht. Dort heißt es: „Ab dem 1. Mai 2015 wird Simfy aus lizenzrechtlichen Gründen nur noch eine stark eingeschränkte Anzahl an Songs anbieten.“ Weiterlesen

29 Apr

3 Kommentare

Eurovision Song Contest 2015: Direkt per App abstimmen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:18 Uhr

Die Eurovision Song Contest-App ist bereit für den Live-Einsatz in rund vier Wochen.

Eurovision Song Contest

Am 23. Mai findet das Finale des 60. Eurovision Song Contests in Wien statt. Ab 21 Uhr übertrag die ARD das Finale, wer möchte kann aber auch über die offizielle iPhone- und iPad-App (App Store-Link) den Livestream starten und seine Stimme mobil abgeben.

Der 30 MB große Download wurde gestern aktualisiert und steht jetzt in Version 3.0 zum Download bereit. Die App wurde an die größeren Bildschirme des iPhone 6 angepasst, außerdem gibt es eine Übersicht alle Stories, Fotos und Videos vor und direkt zum Song Contest. Wer möchte kann per App auch in den Musik-Shop wechseln und die Songs und Alben der antretenden Künstler käuflich erwerben. Weiterlesen

28 Apr

7 Kommentare

C1: Bang & Olufsen veröffentlicht neue Musikerkennungs-App

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Freddy um 08:36 Uhr

Wie heißt der Song im Radio? Was wurde da gerade im Kaufhaus gespielt? C1 erkennt Musik im Handumdrehen.

C1

Hm. Brauchen wir wirklich eine weitere Musikerkennungs-App? Eigentlich nicht. Dennoch gibt es sie. C1 (App Store-Link) ist für iPhone und iPad ein Gratis-Download mit Werbung und kann auch auf der Apple Watch verwendet werden. Die App ist 52,9 MB groß, erfordert mindestens iOS 8.0 oder neuer und liegt optimiert für das iPhone 6 zum Download bereit.

C1 verspricht eine blitzschnelle Musikerkennung. Nach der Installation genügt es den Zugriff auf das Mikrofon zu gestatten und den C1-Button zu drücken. Wenige Sekunden später präsentiert C1 den Künstler samt Titel. Ebenfalls verfügbar sind ähnliche Videos sowie eine ausführliche Biografie, die allerdings nur in englischer Sprache vorliegt. Weiterlesen

27 Apr

1 Kommentar

AUX B: Kostenloses Puzzle mit 80 Leveln ohne In-App-Käufe

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 11:17 Uhr

AUX B ist eine echte Seltenheit aus dem App Store. Wir stellen euch das musikalische Puzzle-Spiel für iPhone und iPad vor.

AUX B

Bei kostenlosen Spielen aus dem App Store sind meist In-App-Käufe oder zumeist Werbung integriert. AUX B (App Store-Link) fällt aus dem Rahmen: In der Universal-App für iPhone und iPad stehen einfach nur 80 Level im Mittelpunkt. Das Puzzle verzichtet auf sämtliche Modelle der Finanzierung, stattdessen kann man sogar noch etwas gewinnen: Unter allen Spielern, die bis zum 15. Mai alle 80 Level erfolgreich absolvieren, werden Tickets für das B-Sides Festival in der Schweiz verlost.

Auch wenn ihr keine Lust auf einen Ausflug zu den Eidgenossen habt, lohnt sich der Download von AUX B, denn das Spiel ist wirklich gut gemacht. Auf einem Musikpult muss man jeweils alle Kabel richtig anordnen, damit am Ende auch Musik aus den Boxen kommt. Schafft man das nicht, bleibt alles still – und das ist für ein Festival ein wahres Horror-Szenario. Weiterlesen

27 Apr

12 Kommentare

Kopfhörer für die Apple Watch: Bluetooth-Adapter für 22 Euro

Kategorie: appWare, Watch - von Fabian um 07:22 Uhr

Musik hören mit der Apple Watch? Das ist mit Bluetooth-Kopfhörern kein Problem. Eine Neuanschaffung muss es dafür aber nicht gleich sein.

Sony SBH20 Bluetooth AdapterAls ich am Wochenende das erste Mal mit der Apple Watch im Fitness-Studio war, habe ich mich darüber geärgert, dass ich keine Bluetooth-Kopfhörer habe. Komplett neue möchte ich mir extra dafür aber auch nicht zulegen, zumal mir normale In-Ear-Kopfhörer immer aus den Ohren fallen und ich daher seit einigen Jahren extra angepasste Kopfhörer von Beyerdynamic verwende. Die Lösung ist denkbar einfach: Ein Bluetooth-Adapter muss her.

Mit dem Sony SBH20 gibt es einen kleinen Adapter, den ihr einfach mit eurer Apple Watch koppeln könnt. Der Bluetooth-Empfänger verfügt über einen integrierten Akku und kann per Clip an der Kleidung oder anderen Gegenständen befestigt werden. Euer eigener Kopfhörer wird dann einfach an einem ganz normalen Kopfhörer-Eingang angeschlossen und kann danach Musik von der Apple Watch empfangen.

Weiterlesen

22 Apr

4 Kommentare

13 Euro sparen: djay 2 für iPhone & iPad als Gratis-Download

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 07:22 Uhr

Wir starten mit einem Geschenk in den Tag. djay 2 ist aktuell ein kostenloser Download.

djay 2

Die mobile DJ-App djay 2 wird für iPhone und iPad aktuell kostenlos angeboten. Wir gehen ganz stark davon aus, dass djay 2 (iPhone/iPad) ab morgen die Gratis-App der Woche sein wird. Ihr könnt schon heute vom Gratis-Angebot profitieren und die DJ-App, die auch In-App-Käufe enthält, gratis ausprobieren. Die iPhone-Version kostet sonst 2,99 Euro, die iPad-Version sogar 9,99 Euro.

Das 2013 komplett runderneuerte djay 2 dürfte jedenfalls keine Wünsche offen lassen, wenn man als Hobby-DJ ein wenig Musik mixen möchte. In djay2 kann man noch einfacher zwischen den Turntables wechseln und Samples und Waves mit wenigen Handgriffen einbringen. Wer sein Gerät ins Hochformat dreht, kann sich auf ein einzelnes Deck konzentrieren. Ebenfalls verfügbar ist ein integrierter Sampler mit zwölf Pads und Waveforms, die das Scratchen erlauben, ohne die aktuelle Platte verlassen zu müssen. Weiterlesen

21 Apr

5 Kommentare

SoundTube iMusic Pro: Musik-Player für YouTube kann nicht viel

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 10:30 Uhr

Mit SoundTube iMusic Pro soll man sich aus YouTube-Videos seine eigene Musik-Playlist basteln können. Funktioniert das wirklich?

SoundTube iMusic Pro

 

In den Bezahlcharts befindet sich SoundTube iMusic Pro (App Store-Link) gerade auf Platz 13, kostet 99 Cent und kommt bei über 1000 Bewertungen gute viereinhalb Sterne. Warum ihr euch diese 99 Cent sparen könnt, wollen wir euch in diesem Artikel verraten.

SoundTube iMusic Pro sieht sich als Musik-Player für YouTube, der dein Ersatz für Apples Musik-App sein soll. Ihr könnt YouTube durchsuchen und Videos als Playlist speichern, um die Lieblingsmusik anhören zu können – kostenlos und ohne Bezahlung. Das Problem: Von rund 100 Videos, die wir in unser Playlist aufgenommen haben, funktionieren vielleicht zwei Videos. Bei den meisten Videos erscheint lediglich der Hinweis „Video ist not playable“, so dass die App den Dienst quittiert und nutzlos wird. Weiterlesen

16 Apr

15 Kommentare

Apple Watch: Neue Videos zeigen Maps, Siri, Musik & Telefon

Kategorie: appView, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 07:41 Uhr

Eine Woche vor der Auslieferung der ersten Bestellungen wird die Software der Apple Watch in vier neuen Videos vorgestellt.

Apple Watch Editionen

Nächste Woche ist es endlich soweit. Rund ein halbes Jahr nach der Vorstellung durch Tim Cook wird die Apple Watch ausgeliefert. Längst nicht alle Käufer werden die Uhr direkt zum Start erhalten, viele Vorbestellungen werden erst im Mai oder gar Juni ausgeliefert. Wohl auch aus diesem Grund hat Apple den Hinweis aus dem amerikanischen Online Store entfernt, der den Start der Apple Watch für den 24. April ankündigt. Falls ihr das neue Produkt ebenfalls nicht mehr erwarten könnt, dürften die folgenden vier Videos für Vorfreude sorgen. Sie zeigen euch einige neue Details der vorinstallierten Apps. Weiterlesen

15 Apr

5 Kommentare

VOX Player: Neue Musik-App mit eigener Cloud & vielen Extras

Kategorie: appRelease, iPhone - von Fabian um 20:05 Uhr

Ihr benötigt schon jetzt frischen Wind für eure Musik? Dann schaut euch doch mal den VOX Player an.

VOX PlayerWie im Laufe der Woche bekannt wurde, arbeitet Apple für iOS 8.4 an einer kleinen Runderneuerung der Musik-App. Neben Design-Verbesserungen wird es einige neue Funktionen geben. Wer die aktuelle App schon jetzt nicht mehr sehen kann und sich ein bisschen frischen Wind für seine Musik sucht, kann einen Blick auf den heute veröffentlichten VOX Player (App Store-Link) für das iPhone werfen. Die App kann quasi komplett kostenlos genutzt werden und ist auch für Windows und Mac erhältlich.

Zunächst einmal wollen wir uns um die Finanzierung kümmern, das ist nämlich eine ziemlich interessante Geschichte. Ähnlich wie mit iTunes Match kann man seine Musik mit dem VOX Player in der Cloud verwalten. Dabei beschränkt sich der VOX Player nicht auf ein bestimmtes Format, sondern funktioniert beispielsweise auch mit hochauflösenden Audio-Dateien wie FLAC oder CUE. Der sogenannte LOOP Service kostet 4,99 Euro pro Monat oder 49,99 Euro pro Jahr und bietet unbegrenzten Speicherplatz für eure Musik. Weiterlesen

14 Apr

24 Kommentare

Apple veröffentlicht iOS 8.4 Beta mit neuer Musik-App

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 07:40 Uhr

Nur fünf Tage nach dem öffentlichen Start von iOS 8.3 hat Apple eine neue Version des mobilen Betriebssystems für Entwickler veröffentlicht.

Musik App iOS 8 1 Musik App iOS 8 4 Musik App iOS 8 3 Musik App iOS 8 2

Registrierte Entwickler können ab sofort iOS 8.4 ausprobieren und ihre Apps im neuen System auf Fehler überprüfen. Für die breite Masse dürfte dagegen eine ganz andere Neuerung interessant sein: Apple wird in iOS 8.4 eine überarbeitete Musik-App an den Start bringen, die mit zahlreichen Neuerungen aufwarten wird. Wir stellen euch die wichtigsten Details kurz vor.

Im Rahmen der optischen Neugestaltung der Musik-App bietet Apple in iOS 8.4 die Möglichkeit, eigene Bilder und Beschreibungen für Wiedergabelisten hinzuzufügen. Ruft man die Detail-Seite eines Künstlers aus der eigenen Musik-Bibliothek auf, wird man ebenfalls mit zahlreichen Bildern versorgt. Solltet ihr ein neues Album oder eine neue Wiedergabeliste hinzugefügt haben, wird diese in iOS 8.4 ganz oben in der Musik-App angezeigt, damit man die neuen Titel nicht erst suchen muss. Weiterlesen

Tags: Beta, iOS 8, iPad, iPhone, Musik

01 Apr

2 Kommentare

Ditty for Messenger: App verwandelt Chat-Nachrichten in einen Song – und scheitert kläglich

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 20:22 Uhr

Wem normale, getippte Nachrichten in Messengern zu langweilig sind, kann einen Blick auf Ditty for Messenger werfen – oder besser auch nicht.

Ditty for MessengerDitty for Messenger (App Store-Link) ist eine generell kostenlose Anwendung für iPhone, iPod Touch und iPad, die für die Installation 51,4 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer einfordert. Eine deutsche Lokalisierung ist für die App bisher noch nicht umgesetzt worden. In den USA kommt die App bisher gut an, auch im deutschen Fernsehen wurde bei Punkt12 darüber schon berichtet.

Im App Store bekommt Ditty for Messenger allerdings keine sonderlich guten Bewertungen – im Schnitt sind es bei über 20 abgegebenen Beurteilungen gerade mal 1,5 von 5 möglichen Sternen. Neben einer fehlenden Funktionalität und Abstürzen bemängeln die Rezensenten vor allem auch die Preise für weitere Inhalte, die jeweils mit 99 Cent bezahlt werden müssen. Weiterlesen

01 Apr

20 Kommentare

Tidal: Neuer Musikstreaming-Anbieter mit hoher Klangqualität startet in Deutschland

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 18:18 Uhr

Auch wenn Spotify und Co. qualitätstechnisch für viele User ausreichen, gibt es mit Tidal nun ein neues Streaming-Portal, das sich an eine ganz bestimmte Nutzergruppe wendet.

Tidal 1 Tidal 2 Tidal 3 Tidal 4

Tidal ist in der Nacht von Montag auf Dienstag in dieser Woche auch in Deutschland gestartet. Der Musik-Streaming-Anbieter, der unter anderem vom Rapper Jay Z initiiert wurde und momentan von vielen Musikern aus den USA, beispielsweise Kanye West und Beyoncé in sozialen Netzwerken beworben wird, bietet neben einem umfangreichen Musikarchiv mit mehr als 25 Millionen Songs auch ein ganz besonderes Alleinstellungsmerkmal am hart umkämpften Markt.

„Spotify ist ein Musikservice für jedermann, man muss nicht einmal zwingend dafür zahlen“, erklärte der Geschäftsführer von Tidal, Andy Chang, kürzlich dem österreichischen Magazin Futurezone. „Tidal ist nicht für jedermann. Tidal ist für Leute gedacht, die von der immer schlechter werdenden Klangqualität bei Musik frustriert sind.“ Weiterlesen

27 Mrz

0 Kommentare

SoundMate für den Mac kostenlos: Schlanker Musik-Player für SoundCloud

Kategorie: appSale, Mac - von Freddy um 17:40 Uhr

Ihr surft gerne bei SoundCloud? Mit SoundMate geht das am Mac noch einfacher.

SoundMate

Wer nicht nur herkömmliche Musik über iTunes, Spotify, Rdio oder Co. hört, ist sicherlich bei SoundCloud angemeldet. Wer den Zugriff nicht nur per Webbrowser ermöglichen möchte, greift zum aktuell kostenlosen SoundMate (Mac Store-Link). Der Download kostet sonst 5 Euro, ist 1,6 MB groß und erfordert mindestens OS X 10.8 oder neuer.

SoundCloud selbst bietet ja keine native Mac-App an. Mit dem aktuell kostenlosen SoundMate gibt es einen schlanken Ersatz, der sowohl im Dock, in der Mac-Menüzeile als auch als eigenständiges Fenster Platz findet. Wenn ihr angemeldet seid, könnt ihr auf eure Favoriten und Co. zugreifen, aber auch eine Suchfunktion ist direkt integriert. Streng genommen wird eine Web-View geladen, die in einem selbständigen Programm verpackt wurde. Weiterlesen

25 Mrz

3 Kommentare

Cue für das iPhone: Musik aus dem Ärmel schütteln

Kategorie: appSale, iPhone - von Fabian um 20:09 Uhr

Mit Cue könnt ihr Musik quasi ganz einfach aus dem Ärmel schütteln. Wir stellen euch die momentan kostenlos erhältliche App vor.

Cue Musik ShakerSelbst wir werden im App Store immer mal wieder überrascht. Cue (App Store-Link) ist uns heute zum Beispiel zum ersten Mal über den Weg gelaufen. Die normalerweise 99 Cent teure iPhone-Anwendung wird aktuell erneut kostenlos angeboten und ist schon seit Anfang August 2014 im App Store erhältlich. Mit der Musik kann man im Handumdrehen ein paar Beats erstellen und schüttelt die Musik dabei förmlich aus dem Ärmel.

Statt sich durch Menüs zu kämpfen und auf Buttons zu tippen, wird das iPhone mit Cue einfach im gewünschten Takt geschüttelt, um Töne zu erzeugen. Sobald man das iPhone vier mal direkt hintereinander schüttelt, wird der Klang übernommen und in einer Endlos-Schleife abgespielt. Danach kann man ein weiteres Instrument auswählen und das Musikstück so immer umfangreicher gestalten. Weiterlesen

23 Mrz

2 Kommentare

Next: iPhone-Musik-Widget braucht noch Nachhilfe in Funktion und Übersichtlichkeit

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 20:12 Uhr

Die Musikwiedergabe schnell und einfach über ein Widget in der Mitteilungszentrale zu steuern, klingt eigentlich hervorragend. Next allerdings wirkt noch nicht ausgereift.

Next 1Mal eben schnell einen Song pausieren, während man im Internet surft, oder beim Schreiben einer Nachricht ein neues Album zum Abspielen auswählen – das soll mit der Widget-App Next (App Store-Link) möglich sein, die sich in der Mitteilungszentrale einnistet und in der „Heute“-Ansicht einen Mini-Player sowie Zugriff auf die eigene iTunes-Musikbibliothek inklusive Inhalten in der Cloud bietet.

Die vor wenigen Tagen erschienene iPhone-App ist weniger als 3 MB groß und erfordert zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung hat der Entwickler von Next, Satrio Budiartro, bisher noch nicht umgesetzt. Der Download der App ist kostenlos, hält aber insgesamt drei In-App-Käufe, deren Inhalt und Funktion nicht immer komplett durchsichtig ist, für den potentiellen Nutzer bereit. Weiterlesen