Tagged: Navigation

24 Jul

8 Comments

Der Karten-Evergreen City Maps 2Go aktuell wieder kostenlos im App Store

Kategorie , , - von Fabian um 10:30 Uhr

Eine App darf wohl auf keinem iPhone oder iPad fehlen: City Maps 2Go. Aktuell kann man den ultimativen Stadtplan wieder kostenlos aus dem App Store laden.

City Maps 2Go

Update am 24. Juli: City Maps 2Go ist heute wieder kostenlos. Wer noch nicht zugeschlagen hat, darf jetzt einen Abstecher in den App Store machen.

Um mal eben den Weg von A nach B nachzuschlagen, eignet sich Apples Karten-Applikation oder Google Maps perfekt. Aber was tun bei sehr schlechter Internetverbindung oder im Ausland? Für diese Zwecke ist City Maps 2Go (App Store-Link) perfekt geeignet. In der App lädt man sich vorab Karten für einzelne Städte direkt auf das iPhone oder iPad und kann die Stadtpläne dann auch ohne Internet nutzen.

Die normalerweise 2,69 Euro teure App steht aktuell wieder kostenlos zum Download bereit – wer bisher noch nicht zugeschlagen hat, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Bei über 8.000 Bewertungen mit einem Schnitt von viereinhalb Sternen fällt uns auch nichts ein, was gegen den “Kauf” sprechen würde. Artikel lesen

16 Jul

1 Comment

Standort ohne Internet teilen: Over There 2 bekommt neues Design

Kategorie , - von Freddy um 07:15 Uhr

Mit dem aktualisierten Over There 2 könnt ihr euren Standort auch ohne Internetverbindung mit Freunden teilen.

Over There 2Over There haben wir euch fast auf den Tag genau vor einem Jahr erstmals vorgestellt. Und genau so viel Zeit ist auch verstrichen, bis sich die Entwickler vom iOS 6-Design gelöst haben, um jetzt ein frisches Layout zu liefern. Der Download ist 99 Cent teuer, 7,3 MB groß und erfordert mindestes iOS 7.

Over There 2 (App Store-Link) ist die perfekte App auf Reisen. Mit der App lassen sich genaue Standortinformationen an Freunde verschicken. Dies wird allein durch eine aktive GPS-Ortung und das Mobilfunknetz möglich gemacht – denn der aktuelle Standort kann abschließend mit einer klassischen SMS auf andere Smartphones geschickt werden. Auch ein Versenden per E-Mail oder als Tweet ist möglich.

Der versendete Link kann dann in Google Maps vom Empfänger geöffnet werden, der dann allerdings über eine aktive Internetverbindung verfügen muss. Das ist besonders dann praktisch, wenn ihr selbst im Ausland unterwegs seid und heimische Freunde treffen möchtet, die zu 99 Prozent eine Internetverbindung haben sollten. Artikel lesen

14 Jul

18 Comments

Navigon Summer Sale: Bis zum 20. Juli 30% bei Europa-Apps und In-App-Käufen sparen

Kategorie , , - von Mel um 08:02 Uhr

Pünktlich zur Urlaubssaison und den Sommerferien in vielen Bundesländern meldet sich Navigon mit einem guten Angebot.

Navigon SaleDie Navigations-Apps von Navigon, das seit einiger Zeit zum Garmin-Konzern gehört, sind mittlerweile zu einem echten Klassiker im App Store geworden. Durch die Offline-Funktionalität mit optional herunterladbaren Länderkarten ist man auch im Urlaub gut versorgt und muss keine Online-Karten mit teurem Datenvolumen bezahlen.

Bis zum 20. Juli dieses Jahres gewährt das Würzburger Unternehmen seinen Neu- und Bestandskunden die Möglichkeit, sowohl die Navigations-Apps, als auch die dort bestehenden In-App-Käufe wie Traffic Live, Panorama View 3D, Cockpit, Urban Guidance, Truck- und Wohnmobil-Navigation, Mobile Alert Live und FreshMaps XL mit einem 30%igen Rabatt einzukaufen.  Artikel lesen

13 Jul

6 Comments

Update: Google Maps überarbeitet Anzeige von Suchergebnissen

Kategorie , , - von Freddy um 11:17 Uhr

Das Update auf Google Maps 3.2.0 hat einige Neuerungen mit sich gebracht, die wir euch noch nachreichen möchten.

Google MapsDas Update von Google Maps (App Store-Link) möchten wir euch nicht vorenthalten. Seit wenigen Tagen könnt ihr  die beliebte Karten-Applikation Google Maps in Version 3.2.0 verwenden und bekommt verbesserte Suchergebnisse sowie hervorgehoben Tipps.

Neben der Darstellung der Suchergebnisse als Liste, werden diese ab sofort auch auf der Karte angezeigt, wobei die alte Darstellung natürlich bestehen bleibt. Insofern ihr euch mit eurem Google-Account eingeloggt habt, könnt ihr zudem eure Reservierungen und Termine auf der Karte einsehen. Außerdem verweist Google auf die neue Entdecken-Funktion hin, die je nach Tag und Zeit verschiedene Tipps aufzeigt, Restaurants empfiehlt und einiges mehr. Artikel lesen

08 Jul

6 Comments

6 Apps für den nächsten London-Trip

Kategorie , , - von Fabian um 10:47 Uhr

Bei euch steht in den Sommerferien ein Städtetrip nach London an? Mit diesen sechs Apps für iPhone und iPad geht sicher nichts verkehrt.

Tube Map Live Jump London Bus Tracker mTrip London Scotland Yard

Ulmen – London Guide: Im Ausland darf eine Offline-Karte für das iPhone nicht fehlen, schließlich muss man sich irgendwie orientieren können. Neben der Vollversion City Maps 2Go bieten die Entwickler eine auf London beschränkte Karten-App inklusive Reiseführer komplett kostenlos an. Sehr praktisch sind die POIs: Im Handumdrehen hat man den nächsten Pub, ein Restaurant oder ein Hotel gefunden. (Universal-App, kostenlos)

Tube Map Live: In London geht nichts ohne die “U-Bahn” – und auch dafür gibt es eine App. In Tube Map Live erhält man nicht nur einen kompletten Überblick über die vielen Linien Londons, sondern auch über alle Züge, die unter der Erde durch die Tunnel rasen. Tube Map Live erfasst dabei alle Daten: Wann ist ein Zug in einem Bahnhof angelangt, wann fährt er wieder los und wie lange hält er? Anhand dieser Daten wird die gesamte Karte mit fahrenden Icons gefüllt – quasi eine Live-Übersicht des aktuellen Tube-Verkehrs in London. (Universal-App, kostenlos) Artikel lesen

07 Jul

9 Comments

komoot: Überzeugende Fahrrad- und Wander-Navigation mit Offline-Karten-Funktion

Kategorie , , - von Mel um 16:43 Uhr

Ist bei dem schönen Wetter einmal wieder eine Fahrrad- oder Wandertour geplant, aber man hat keine Ahnung, wo es lang gehen soll? In einem solchen Fall hilft komoot.

komoot 1 komoot 2 komoot 4 komoot 3

Komoot ist ein Projekt von sechs deutschen Studenten der TU Berlin, die es sich zum Ziel gemacht haben, eine  umfassende Plattform für Outdoor-Aktivitäten zu erstellen. Mittlerweile ist das Team um einige Mitglieder angewachsen und hat sich zu einem der führenden Outdoor-Apps auf dem deutschen Markt entwickelt.

Mit komoot, einer zunächst kostenlosen Applikation (App Store-Link) für das iPhone, lassen sich für verschiedene Outdoor-Aktivitäten entsprechende Touren planen, aufnehmen und diese mit anderen Nutzern teilen. Dabei stellt die knapp 25 MB große und vollständig in deutscher Sprache verfügbare App ein großes Archiv an vorhandenen Touren bereit, die hinsichtlich ihres Schwierigkeitsgrades und der Streckenbeschaffenheit katalogisiert worden sind. Für die Nutzung von komoot muss auf dem iPhone mindestens iOS 7.0 installiert sein. Artikel lesen

04 Jul

16 Comments

mehr-tanken: Neues Design, Routen-Option und mehr Infos

Kategorie , - von Freddy um 11:05 Uhr

Frisch eingetroffen: Version 3.0 von mehr-tanken kann ab sofort installiert werden.

mehr-tanken 1 mehr-tanken 2 mehr-tanken 3 mehr-tanken 4

An der Tankstelle kann es schnell teuer werden. Wer ein paar Euros einsparen möchte, greift beispielsweise auf das frisch aktualisiert mehr-tanken (App Store-Link) zurück, um zum richtigen Zeitpunkt den Tank voll zu machen. Das Update Auf Version 3.0 bringt nicht nur ein neues Layout mit sich, sondern auch neue und praktische Funktionen.

An das neue Design von mehr-tanken muss man sich anfangs gewöhnen. Die Anordnung hat sich nicht grundlegend geändert, allerdings setzt man auf ein vereinfachtes Layout. So gibt es jetzt eine Normale Suche, in der ihr Spritsorte und den Radius frei einstellen könnt, in der Schnellsuche ist hingegen der Radios fest auf 10 km festgelegt, um so in fremden Umgebungen möglichst schnell die nächste Tankstelle zu finden. Artikel lesen

01 Jul

1 Comment

Immobilien Scout24: Inserate jetzt auch per App veröffentlichen

Kategorie , - von Freddy um 08:46 Uhr

Die iPhone-App von Immobilien Scout24 hat vor wenigen Stunden ein Update erhalten, was eine elementar wichtige Funktion integriert.

Immobilien Scout24Wer auf der Suche nach einer neuen Wohnung ist, wird wohl als erstes Immobilien Scout24 ansurfen. Mit der passenden iPhone-App (App Store-Link) konnten bisher alle Angebote auch mobil eingesehen werden, ein neues Inserat zu erstellen war bis zu diesem Zeitpunkt nicht möglich.

Wer auch unterwegs mit wenigen Handgriffen ein Inserat für eine Mietwohnung anbieten möchte, kann dies direkt per iPhone-App erledigen – bisher war dazu immer ein Rechner notwendig. Das Update auf Version 5.8.0 hat zudem die VoiceOver-Steuerung, die Push-Nachrichten und das Problem mit dem 12 Stunden Zeitformat verbessert beziehungsweise behoben.

Mit der iOS 7 optimierten und 10 MB großen Immobilien Scout24-App habt ihr natürlich weiterhin Zugriff auf alle Inserate. Durch eine intuitive Oberfläche und diversen Suchkriterien könnt ihr nach Mietwohnung, Eigentum oder Büros Ausschau halten, einschränken könnt ihr eure Suche mit Preis, Wohnfläche, Zimmeranzahl, Baujahr und vieles weiteres. Artikel lesen

30 Jun

8 Comments

1-2-3 Tanken: Spritpreis-App bekommt Preisstatistiken

Kategorie , - von Fabian um 13:20 Uhr

Die meiner Meinung nach sehr übersichtliche Spritpreis-App 1-2-3 Tanken hat mit einem Update neue Funktionen erhalten.

1-2-3 Tanken Karte 1-2-3 Tanken Preisalarm 1-2-3 Tanken Liste 1-2-3 Tanken Statistik

Mittlerweile können wir uns nun wirklich nicht mehr über die Spritpreise beschweren. Nein, das ist definitiv falsch. Wir können uns nicht mehr darüber beklagen, dass man die aktuellen Spritpreise an den Tankstellen schlecht mit dem iPhone abrufen kann. Seit der Einführung der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe können wir auf zahlreiche Spritpreis-Apps zurückgreifen.

Seit einigen Wochen nutze ich persönlich 1-2-3 Tanken (App Store-Link). An der kostenlos nutzbaren App für das iPhone gefallen mir insbesondere das schlanke Design und die gute Übersicht. Wenn ich einfach mal schnell die Spritpreise in der Umgebung nachschlagen will, greife ich dabei meist auf die Kartenansicht zurück – hier kann man sogar günstige Tankstellen entlang einer Route finden. Artikel lesen

25 Jun

24 Comments

Sygic Europa & Russland mit 70% Rabatt: Navi-App mit Real Traffic im ausführlichen Test

Kategorie , , , - von Mel um 11:11 Uhr

Der App Store hält neben den Navigations-Flaggschiffen TomTom und Navigon auch noch weitere Lösungen für iPhone und iPad bereit – dazu zählt auch Sygic Europa.

Sygic Europe 1 Sygic Europe 2 Sygic Europe 3 Sygic Europe 4

Laut App-Beschreibung ist die Sygic-App „die am häufigsten heruntergeladene Offline-Navigationsanwendung der Welt“ und kommt auf etwa 30 Millionen Downloads. Auch wir waren neugierig und haben die Sygic Europa & Russland-Applikation nun seit einiger Zeit testen können. Im Verlauf dieses Tests haben wir mehr als 120 km, davon einige auf bundesdeutschen Autobahnen und Bundesstraßen, mit der App auf dem iPhone an der Windschutzscheibe absolviert. Artikel lesen

18 Jun

5 Comments

Qixxit: Neuer Routenplaner vergleicht Auto, Bus, Bahn & Flugzeug

Kategorie , - von Fabian um 17:31 Uhr

Wie kommt man am schnellsten von A nach B? Qixxit klärt diese Frage und greift dabei auf besonders viele Fortbewegungsmittel zurück.

QixxitMittlerweile kann man nicht mehr nur mit dem Auto oder Zug von A nach B reisen. Mit der neuen iPhone-App Qixxit (App Store-Link) kann man nicht nur nach Zügen oder Flügen suchen, sondern in die Routenberechnung auch Fahrrad, Auto, Taxi oder Fernbus einfließen lassen. Herauskommen sollen dabei nicht nur die schnellsten, sondern auch die günstigsten und umweltschonendsten Verbindungen quer durch Europa. Hinter Qixxit steht übrigens die Deutsche Bahn.

Im Prinzip funktioniert das kostenlose Qixxit wie jeder andere Routenplaner. Man gibt einen Startpunkt und das Ziel ein und bekommt nach wenigen Sekunden die passenden Reiseergebnisse angezeigt. Der große Unterschied bei Qixxit: Es beschränkt sich nicht auf ein Fortbewegungsmittel, sondern kann auch verschiedene Möglichkeiten miteinander kombinieren. Artikel lesen

27 Mai

11 Comments

Offizielle Geocaching-App so günstig wie schon lange nicht mehr

Kategorie , , - von Freddy um 11:11 Uhr

Alle Outdoor-Fans aufgepasst: Die Geocaching-App gibt es nach mehr als fünf Jahren endlich wieder günstiger zu kaufen.

Geocaching 1Die offizielle Geocaching-App (App Store-Link) wurde im Dezember 2008 in den App Store eingestellt und gehört somit schon fast zu einem Urgestein. Kurz nach dem Start konnte die App für wenige Tage für nur 2,69 Euro gekauft werden, danach wurde der Preis auf 8,99 Euro erhöht und für fünf Jahre eingefroren. Im April dieses Jahres meldeten sich die Entwickler mit neuen Funktionen und einer weiteren Preiserhöhung zurück – heute hat man sich für eine Reduzierung ausgesprochen, so dass kurzzeitig nur 6,99 Euro statt 11,99 Euro investiert werden müssen.

In den letzten Jahren hat sich Geocaching, eine Art digitale Schatzsuche mittels GPS-Gerät und versteckten kleinen Geocaches, zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung für Outdoor-Fans und Familien entwickelt. Der Einsteig in diese interessante Tätigkeit könnte einfacher nicht sein: Ein iPhone reicht schon völlig aus, um selbst auf Schatzsuche zu gehen. Artikel lesen

26 Mai

4 Comments

Optimizing Route Planner: Mehrere Ziele, ein Weg

Kategorie , - von Fabian um 08:05 Uhr

Was ist eigentlich die beste Route, wenn man mehrere Ziele hintereinander abklappern möchte? Optimizing Route Planner weiß es.

Optimizing Route PlannerVor ein paar Tagen hat sich appgefahren-Leser Kai an uns gewandt. Er ist erst kürzlich umgezogen und muss sich beruflich durch eine neue Stadt hangeln, was ihm noch nicht besonders einfach fällt. Um seine Fahrten besser in den Griff zu bekommen, war er auf der Suche nach einer App, in die man mehrere Zielorte eingeben und die schnellste Route bekommen kann.

Kai hat mit RouteOptimizer (App Store-Link) eine interessante App gefunden, doch genau wie das ebenfalls ganz gut aussehende Beste Route Pro (App Store-Link) ist der Preis der Universal-App mit 4,49 Euro nicht gerade gering. Wir haben uns gefragt: Geht es nicht auch günstiger? Wer sich auf das iPhone beschränken kann, sollte jedenfalls einen Blick auf Optimizing Route Planner (App Store-Link) werfen. Artikel lesen

24 Mai

4 Comments

ETA: iPhone-App berechnet voraussichtliche Ankunftszeit

Kategorie , - von Fabian um 16:30 Uhr

Wie weit ist es bis zum Büro, zu den Eltern oder nach Hause? Mit der iPhone-App ETA hat man diese Daten immer im Blick.

ETAWann genau ist eigentlich die “Estimated Time of Arrival”, kurz ETA (App Store-Link) oder auch die voraussichtliche Ankunftszeit? Wer das auf einen Blick sehen möchte, kann zur gleichnamigen App für das iPhone greifen, die von Apple aktuell in der Kategorie “die besten neuen Apps” gelistet wird. Der 2,2 MB große Download kostet 1,79 Euro und hat bisher noch keine Bewertungen im App Store erhalten.

Um sich die ungefähre Reisedauer und Ankunftszeit anzeigen lassen zu können, muss man in ETA natürlich erst einmal Orte anlegen. Hier kann man entweder den aktuell Standort festhalten, eine Adresse eingeben oder einen Kontakt importieren. In der Hauptansicht der App kann man dann die Fahrzeit, den hinterlegten Namen und eine kleine Kompass-Nadel sehen. Artikel lesen

06 Mai

13 Comments

Google Maps 3.0: Offline-Karten, Fahrspur-Assistent & weitere Neuerungen

Kategorie , , - von Freddy um 19:45 Uhr

Da ist man eigentlich schon auf dem Weg zum Abendessen und muss dann doch noch einmal ran: Google Maps 3.0 wurde veröffentlicht. Für uns kein Problem.

Google Maps 4 Google Maps 3Google Maps Google Maps 2

Ohne große Vorankündigung hat Google soeben ein großes Update für seine beliebte Karten-Applikation Google Maps (App Store-Link) veröffentlicht. Die Universal-App für iPhone und iPad wurde mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet und bietet nun unter anderem eine Offline-Funktion und einen Fahrspur-Assistent während der Navigation an.

Es ist jetzt einfach möglich, ausgewählte Kartenausschnitte offline zu speichern und auch später einfach wieder aufzurufen – dazu steht einer benutzerdefinierte Liste zur Verfügung. So hat man auch bei schlechtem Empfang oder im Ausland gute Karten, wobei wir für die letztgenannte Option Apps wie City Maps 2Go vorziehen. Artikel lesen