Tagged: Navigation

03 Mrz

5 Kommentare

Stau Mobil 3.0: Neues Design & iPhone 6-Anpassung

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 08:29 Uhr

Ihr steckt schon wieder im Stau? Die neu aufgelegte Applikation Stau Mobil informiert über die Länge und den Grund.

Stau Mobil 3.0

Wer sich vor Fahrtantritt über die aktuelle Verkehrslage auf den Autobahnen erkundigen möchte, kann entweder das Radio anschalten oder die App Stau Mobil (App Store-Link) starten. Mit dem aktuellen Update auf Version 3.0 gibt es ein komplettes Redesign, sowie die Möglichkeit Staus selbst zu melden.

Die alte Version von Stau Mobil war wirklich sehr angestaubt. Auch wenn die Inhalte stimmten, war das Layout sehr altbacken, die Navigation meist sehr umständlich, da nur eine Web-Ansicht geladen wurde. Mit neuen Entwicklern hat man nun einen Neustart versucht. Das weiß-rote-Layout hat ausgedient, jetzt gibt es blau-grüne Töne. Weiterlesen

27 Feb

7 Kommentare

Google Maps: Zahlreiche kleine Verbesserungen für iPhone und iPad

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 08:22 Uhr

Seit dem Start vor rund zehn Jahren hat Google Maps das Internet mitverändert. Heute gibt es mal wieder Neuigkeiten aus dem App Store.

Google Maps Bahn 4 Google Maps Bahn 3 Google Maps Bahn 2 Google Maps Bahn 1

Während Apple sich aktuell mit ziemlich coolen Spielereien beschäftigt und in der eigenen Karten-App animierte 3D-Objekte in London hinzugefügt hat, kümmert sich Google mit dem aktuellen Update von Google Maps (App Store-Link) um Neuerungen für den alltäglichen Gebrauch. Die Universal-App mit dem weltweit online abrufbaren Kartenmaterial steht ab sofort in Version 4.3.0 zum Download bereit. Weiterlesen

22 Feb

2 Kommentare

Parkpocket: Neuerscheinung listet Parkplätze & Parkhäuser mit Preisen und Öffnungszeiten

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 20:00 Uhr

Mit Parkpocket kann die lästige Parkplatzsuche der Vergangenheit angehören – das praktische Helferlein führt Parkplätze in der näheren Umgebung auf.

Parkpocket 1 Parkpocket 2 Parkpocket 3 Parkpocket 4

Parkpocket (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App, die kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Für die Installation der aus deutscher Entwicklung stammenden Anwendung sollte man neben 23,1 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über iOS 8.0 oder neuer verfügen. Auch eine deutsche Lokalisierung steht selbstverständlich seit der Veröffentlichung der App bereit.

Mit Parkpocket soll es insbesondere in fremden Städten, in denen man die genauen Parkmöglichkeiten nicht kennt, vereinfacht werden, nach nahegelegenen Parkplätzen, Parkhäusern und Tiefgaragen zu suchen. Dies kann sowohl über die Lokalisierung des eigenen Standortes auf einer Karte, als auch über eine Suchfunktion geschehen. Komischerweise wurden mir allerdings in meiner Heimatstadt keine Parkplätze angezeigt, wenn ich mich über GPS lokalisieren ließ – über die direkte Suche meiner Stadt wurden allerdings viele Parkmöglichkeiten angezeigt. Weiterlesen

19 Feb

8 Kommentare

Routeshare: Kostenlose Alternative zu Glympse und Transitory informiert über Ankunftszeit

Kategorie: appNews, iPhone - von Mel um 07:31 Uhr

Möchte man Freunde, Familie oder Kollegen über den aktuellen Reiseverlauf informieren, kommen oft Apps wie Glympse oder Transitory zum Einsatz. Mit Routeshare gibt es eine Alternative.

RouteshareRouteshare (App Store-Link) ist eine kostenlose Anwendung, die sich schon seit einiger Zeit, genauer gesagt seit Mai 2014, im deutschen App Store zum Download befindet. Die nur 7,7 MB große App benötigt zur Installation zudem iOS 7.0 oder neuer und steht bereits in deutscher Sprache bereit.

Mit Routeshare soll es dem Nutzer unkompliziert ermöglicht werden, den eigenen Standort und die voraussichtliche Ankunftszeit an einem festgelegten Ort bzw. einer Adresse mit anderen Personen zu teilen. Dafür ist es nicht notwendig, dass der Empfänger auch Routeshare installiert haben muss – es genügt, der Person einen Link per iMessage, E-Mail oder auch per Facebook, WhatsApp oder Twitter mitzuteilen, über den dann eine Kartenansicht mit aktuellem Standort, voraussichtlicher Ankunftszeit und der gegenwärtigen Geschwindigkeit angezeigt wird. Weiterlesen

18 Feb

2 Kommentare

Auf Wohnungssuche? ImmoScout24 ist jetzt fürs iPhone 6 optimiert

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 15:41 Uhr

ImmobilienScout24 ist auch per App erreichbar, die jetzt per Update aktualisiert wurde.

ImmoScout24Wer sich nach einer neuen Bleibe umsieht, wird sicher nicht nur den Immobilen-Teil des örtlichen Stadtspiegels durchstöbern, sondern auch bei ImmoScout24 (App Store-Link) nach passenden Wohnungen suchen. Wer auch unterwegs oder bequem auf dem Sofa nach der passenden Wohnung suchen möchte, kann die Applikation von ImmoScout24 einsetzten, die jetzt per Update an das iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst wurde.

Version 6.4 verbessert die Darstellung aller Inhalte und stellt die Suchergebnisse größer und übersichtlicher dar. Des Weiteren kann man nun auch Wohnungen und Häuser zur Miete oder zum Kauf direkt über die App anbieten.

Ein Großteil wird ImmoScout24 sicherlich zur Wohnungssuche verwenden. Und genau dafür eignet sich die App sehr gut. Ihr könnt natürlich die Suche eingrenzen und zusätzliche Filter aktivieren, um nur Wohnung zu sehen, die beispielsweise auch einen Balkon oder eine Terrasse haben. Die Ergebnisse werden sowohl als Liste dargestellt, zusätzlich lassen sich alle Inserate auch direkt auf einer Karte ansehen. Weiterlesen

17 Feb

7 Kommentare

Transitory teilt den eigenen Standort hinter einer privaten URL

Kategorie: appRelease, iPhone - von Freddy um 07:27 Uhr

Mit der neuen Gratis-App Transitory könnt ihr euren Aufenthaltsort bequem mit Freunden teilen.

TransitoryWer seinen Standort für Freunde preisgeben möchte, um so die ungefähre Ankunft zu planen oder sich zu finden, kennt und nutzt sicherlich Glympse. Mit der neuen Applikation Transitory (App Store-Link) gibt es eine ebensolche Funktion geboten, die allerdings auf das Wesentliche abgespeckt ist. Der Download ist kostenfrei, setzt keine Registrierung voraus und erfordert lediglich iOS 7.1 oder neuer.

Damit ihr Transitory sinnvoll nutzen könnt, müsst ihr zwingend den Zugriff auf den eigenen Standort erlauben. Dann gibt es auch nur eine einzige Option: “Share my location”. Durch diesen Klick wird der Standpunkt hinter einer privaten URL auf der Karte von Google Maps dargestellt. Standardmäßig beträgt das Zeitfester 10 Minuten, welches aber verlängert werden kann. Weiterlesen

10 Feb

0 Kommentare

Allryder jetzt mit Fahrradrouten, Qixxit mit neuen Partnern

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 07:10 Uhr

Zwei thematisch gleiche Applikation haben unabhängig voneinander neue Funktionen erhalten. Allryder und Qixxit.

Allryder listet Fahrradrouten

allryder-iosWer mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, kann per App einfach und bequem Infos einholen, wann und wo der nächste Bus oder Bahn abfährt. Der DB Navigator eignet sich sehr gut, weitere Apps wie Departure oder nextr stehen in der Redaktion auch hoch im Kurs. Mit der kostenlosen Allryder-App (App Store-Link) werden gleich eine Vielzahl öffentlicher Verkehrsmittel kombiniert: Bus, Bahn, Taxi, Car- und Bikesharing – und jetzt auch eben Fahrradrouten.

Zuvor solltet ihr wissen, dass Allryder nur in den Städten Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Dortmund, Bochum, Essen, Bonn, Duisburg, Oberhausen und Wuppertal im kompletten Funktionsumfang verfügbar ist – einfache Bahnabfragen funktionierten deutschlandweit. Weiterlesen

06 Feb

2 Kommentare

BabyPlaces: Übersichtliche App findet kinderfreundliche Orte

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 17:02 Uhr

Für alle jungen Eltern unter den appgefahren-Lesern werfen wir jetzt einen Blick auf BabyPlaces.

BabyPlaces

Mit dem Nachwuchs hat man es nicht immer leicht: Wo findet man einen Wickelplatz? Wo kann man öffentliche Verkehrsmittel problemlos mit einem Kinderwagen nutzen? Wo findet man einen schönen Spielplatz in der Umgebung? Mit BabyPlaces (App Store-Link) für iPhone und iPad sollen diese und weitere Fragen beantwortet werden. Die Universal-App kann kostenlos aus dem App Store geladen werden und erlaubt den Zugriff auf alle Kernfunktionen ohne Registrierung. Erst Ende Januar wurde ein umfangreiches Update mit weitreichenden Design-Veränderungen veröffentlicht.

Wenig überraschend ist es beim ersten Start der App empfehlenswert, die Ortungsdienste für die App freizugeben. Dann kann BabyPlaces den aktuellen Standort bestimmen und auf einer Karte alle in der Nähe befindlichen kinderfreundlichen Orte anzeigen. Diese sind in insgesamt zehn verschiedene Kategorien sortiert. Weiterlesen

02 Feb

7 Kommentare

Umgebungssuche “Wohin?” integriert Allryder-App

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 14:14 Uhr

Per Update hat die intelligent GPS-Suche Wohin? neue Funktionen erhalten. Was sich geändert hat, klären wir folgend.

WohinWenn ich nach einem Geldautomaten, einer Apotheke, nach Hotels oder Co. suche, verwende ich immer die Umgebungssuche Wohin? (App Store-Link). Mit dem neusten Update auf Version 7.1.3 hat die 2,99 Euro teure Applikation eine Anbindung an die Allryder-App erhalten.

Was ich ebenfalls sehr an Wohin? schätze ist die Weitergabe der Position an weitere Apps. So könnt ihr die Zieladresse einfach an Google Maps, die Karten-App von Apple, verschiedene Navi-Apps und nun auch an Allryder weitergeben. Allryder sucht nach der Weiterleitung sofort die beste Verbindung vom aktuellen Standpunkt zum Zielort und schlägt passende Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln vor.

Weiterhin hat Entwickler Ortwin Gentz Verbesserung an seiner App vorgenommen. So wurde das Reinzoomen auf gefundene Treffer verbessert, auch wurden einige fehlerhafte Darstellung auf dem iPhone 6 Plus behoben. Gerne möchten wir euch die weiteren Funktionen von Wohin? kurz zusammenfassen. Weiterlesen

01 Feb

6 Kommentare

HUDWAY mit Update: iPhone als Head-Up Display zur Navigation nutzen

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 19:00 Uhr

HUDWAY projiziert die Navigation auf die Windschutzscheibe. Wie das funktioniert, erklären wir folgend.

HUDWAY

Die Applikation HUDWAY (App Store-Link) möchten wir noch einmal aufgreifen und nehmen das aktuelle Update als Anlass zur Berichterstattung. Die nur für das iPhone konzipierte Applikation wurde jetzt an das Display des iPhone 6 Plus angepasst und kann weiterhin kostenlos aus dem App Store geladen werden. Der Download ist 22,2 MB groß und erfordert mindestens iOS 7.

HUDWAY versteht sich dabei eher als kleiner Helfer als ein vollwertiges Navigationsgerät. Natürlich muss auch in HUDWAY die Route vorher festgelegt werden – der Vorteil hier: Die App sichert die Route im Zwischenspeicher, so dass keine permanente Internetverbindung benötigt und der Akku nicht zusätzlich belastet wird. Weiterlesen

26 Jan

3 Kommentare

WOTA: U-Boot-Kompass für alle Seebären

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Fabian um 11:01 Uhr

Im App Store tummeln sich viele kleine, feine Applikationen. WOTA: U-Boot-Kompass überzeugt uns mit seinen vielen Details.

WOTA U-Boot-KompassDer deutsche Entwickler Mark Hessburg arbeitet derzeit an Wolves of the Atlantic, einer U-Boot-Simulation für iPhone und iPad. Einen ersten Eindruck könnt ihr bereits auf YouTube finden. Falls euch das noch nicht genügt und ihr den Entwickler bei seiner Arbeit am Spiel unterstützen wollt, findet ihr ab sofort den WOTA: U-Boot-Kompass (App Store-Link) für 99 Cent im App Store. Die Universal-App könnt ihr aber auch dann auf euer iPhone oder iPad laden, wenn ihr einfach nur einen schicken Kompass sucht.

Genau wie alle anderen Kompass-Apps nutzt auch WOTA: U-Boot-Kompass den integrierten Kompass und Gyrosensor des iPhone oder iPad. Dargestellt wird in der App ein detaillierter U-Boot-Kompass, wie er im Zweiten Weltkrieg auf den Booten des Typ VII eingesetzt wurde. Der Kompass ist sogar so detailreich gestaltet, dass sowohl die innere als auch die äußere Kompassscheibe dargestellt wird und man die Daten genau ablesen kann. Weiterlesen

16 Jan

2 Kommentare

City Maps 2Go für 99 Cent: Noch jemand ohne Fahrschein?

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 07:15 Uhr

Wer bei City Maps 2Go noch nicht zugeschlagen hat, profitiert jetzt von einem Angebot im App Store.

City Maps 2Go City Maps 2Go Highlights City Maps 2Go City Maps 2Go 1

Es gibt einige Apps, die gehören definitiv auf jedes iPhone oder iPad. Für den nächsten Urlaub oder Kurztrip ins Ausland ist City Maps 2Go (App Store-Link) unverzichtbar. Schließlich sind Apples Karten-App und Google Maps nur mit meist teurem Daten-Roaming nutzbar. City Maps 2Go funktioniert nach einem vorherigen Download der Karten auch ohne aktive Internetverbindung und eignet sich damit perfekt zur Orientierung im Ausland.

Die normalerweise 4,99 Euro teure Universal-App gab es schon mehrfach kostenlos, aktuell ist City Maps 2Go auf 99 Cent reduziert. Auch das ist unserer Meinung nach ein absolut fairer Preis, immerhin bekommt man Datenmaterial für die ganze Welt und kann zudem noch auf zahlreiche Reiseführer zugreifen, die gerade in großen Städten einen echten Mehrwert bieten. Weiterlesen

15 Jan

9 Kommentare

Google Maps jetzt mit Wetterinfos, besseren Filtern & mehr

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 07:45 Uhr

Version 4.2.0 von Google Maps steht im App Store zum Download bereit.

Google Maps

In der Nacht hat Apple ein Update von Google Maps (App Store-Link) freigegeben. Die Karten-Applikation aus dem Hause Google kann ab sofort in Version 4.2.0 geladen werden, ist 25,5 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und bietet neue Funktionen und weitere Verbesserungen. Weiterlesen

06 Jan

3 Kommentare

ÖPNV-App nextr sucht nach Update wieder Verbindungen

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 08:08 Uhr

Wer die iPhone-App nextr einsetzt, kann diese ab sofort wieder im vollen Umfang nutzen.

nextr 3Erst vor wenigen Tagen hatten wir euch Departure empfohlen, doch auch nextr (App Store-Link) ist ein klarer Download-Tipp. Leider kam es aufgrund eine Umstellung bei Bahn.de zu einem Verbindungsfehler in nextr, so dass keine Verbindungen mehr gesucht werden konnten. Der Entwickler hat schnell reagiert und per Update Abhilfe geschaffen – ab sofort funktioniert auch wieder die Verbindungssuche.

Warum uns auch nextr gefällt? Das Layout ist gelungen, die Bedienung sehr einfach und die angezeigten Informationen zuverlässig. Mit nextr lassen sich alle öffentliche Verkehrsmittel wie S-Bahn, U-Bahn oder Busse überblicken. Auf einer Karte werden alle in der Nähe befindlichen Haltestellen angezeigt, wobei ihr mit einem Klick alle Abfahrtzeiten dort haltender Verkehrsmittel einsehen könnt. Weiterlesen

02 Jan

12 Kommentare

Pocket Earth PRO: Offline-Karten für 89 Cent sichern

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 13:13 Uhr

Wer im Ausland nicht auf das Internet zugreifen, aber dennoch Kartenmaterial abrufen möchte, sollte jetzt zu Pocket Earth PRO greifen.

Pocket Earth PRO

Der Download von Pocket Earth PRO (App Store-Link) ist von 2,69 Euro auf 89 Cent gefallen und funktioniert auf iPhone und iPad. Die 8,9 MB große App wurde erst vor wenigen Tagen mit einem neuen Look ausgestattet, auch gibt es eine Anpassung an das iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Pocket Earth PRO funktioniert dabei sehr ähnlich wie City Maps 2Go oder auch ForeverMap 2. Sind alle Karten und Daten einmal heruntergeladen, können diese jederzeit offline und ohne Internetverbindung abgerufen werden – das ist vor allem im Ausland praktisch, wenn keine teuren Roamingbebühren entstehen sollen. Weiterlesen