Tagged: Navigation

26 Jan

3 Kommentare

WOTA: U-Boot-Kompass für alle Seebären

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Fabian um 11:01 Uhr

Im App Store tummeln sich viele kleine, feine Applikationen. WOTA: U-Boot-Kompass überzeugt uns mit seinen vielen Details.

WOTA U-Boot-KompassDer deutsche Entwickler Mark Hessburg arbeitet derzeit an Wolves of the Atlantic, einer U-Boot-Simulation für iPhone und iPad. Einen ersten Eindruck könnt ihr bereits auf YouTube finden. Falls euch das noch nicht genügt und ihr den Entwickler bei seiner Arbeit am Spiel unterstützen wollt, findet ihr ab sofort den WOTA: U-Boot-Kompass (App Store-Link) für 99 Cent im App Store. Die Universal-App könnt ihr aber auch dann auf euer iPhone oder iPad laden, wenn ihr einfach nur einen schicken Kompass sucht.

Genau wie alle anderen Kompass-Apps nutzt auch WOTA: U-Boot-Kompass den integrierten Kompass und Gyrosensor des iPhone oder iPad. Dargestellt wird in der App ein detaillierter U-Boot-Kompass, wie er im Zweiten Weltkrieg auf den Booten des Typ VII eingesetzt wurde. Der Kompass ist sogar so detailreich gestaltet, dass sowohl die innere als auch die äußere Kompassscheibe dargestellt wird und man die Daten genau ablesen kann. Weiterlesen

16 Jan

2 Kommentare

City Maps 2Go für 99 Cent: Noch jemand ohne Fahrschein?

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 07:15 Uhr

Wer bei City Maps 2Go noch nicht zugeschlagen hat, profitiert jetzt von einem Angebot im App Store.

City Maps 2Go City Maps 2Go Highlights City Maps 2Go City Maps 2Go 1

Es gibt einige Apps, die gehören definitiv auf jedes iPhone oder iPad. Für den nächsten Urlaub oder Kurztrip ins Ausland ist City Maps 2Go (App Store-Link) unverzichtbar. Schließlich sind Apples Karten-App und Google Maps nur mit meist teurem Daten-Roaming nutzbar. City Maps 2Go funktioniert nach einem vorherigen Download der Karten auch ohne aktive Internetverbindung und eignet sich damit perfekt zur Orientierung im Ausland.

Die normalerweise 4,99 Euro teure Universal-App gab es schon mehrfach kostenlos, aktuell ist City Maps 2Go auf 99 Cent reduziert. Auch das ist unserer Meinung nach ein absolut fairer Preis, immerhin bekommt man Datenmaterial für die ganze Welt und kann zudem noch auf zahlreiche Reiseführer zugreifen, die gerade in großen Städten einen echten Mehrwert bieten. Weiterlesen

15 Jan

9 Kommentare

Google Maps jetzt mit Wetterinfos, besseren Filtern & mehr

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 07:45 Uhr

Version 4.2.0 von Google Maps steht im App Store zum Download bereit.

Google Maps

In der Nacht hat Apple ein Update von Google Maps (App Store-Link) freigegeben. Die Karten-Applikation aus dem Hause Google kann ab sofort in Version 4.2.0 geladen werden, ist 25,5 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und bietet neue Funktionen und weitere Verbesserungen. Weiterlesen

06 Jan

3 Kommentare

ÖPNV-App nextr sucht nach Update wieder Verbindungen

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 08:08 Uhr

Wer die iPhone-App nextr einsetzt, kann diese ab sofort wieder im vollen Umfang nutzen.

nextr 3Erst vor wenigen Tagen hatten wir euch Departure empfohlen, doch auch nextr (App Store-Link) ist ein klarer Download-Tipp. Leider kam es aufgrund eine Umstellung bei Bahn.de zu einem Verbindungsfehler in nextr, so dass keine Verbindungen mehr gesucht werden konnten. Der Entwickler hat schnell reagiert und per Update Abhilfe geschaffen – ab sofort funktioniert auch wieder die Verbindungssuche.

Warum uns auch nextr gefällt? Das Layout ist gelungen, die Bedienung sehr einfach und die angezeigten Informationen zuverlässig. Mit nextr lassen sich alle öffentliche Verkehrsmittel wie S-Bahn, U-Bahn oder Busse überblicken. Auf einer Karte werden alle in der Nähe befindlichen Haltestellen angezeigt, wobei ihr mit einem Klick alle Abfahrtzeiten dort haltender Verkehrsmittel einsehen könnt. Weiterlesen

02 Jan

12 Kommentare

Pocket Earth PRO: Offline-Karten für 89 Cent sichern

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 13:13 Uhr

Wer im Ausland nicht auf das Internet zugreifen, aber dennoch Kartenmaterial abrufen möchte, sollte jetzt zu Pocket Earth PRO greifen.

Pocket Earth PRO

Der Download von Pocket Earth PRO (App Store-Link) ist von 2,69 Euro auf 89 Cent gefallen und funktioniert auf iPhone und iPad. Die 8,9 MB große App wurde erst vor wenigen Tagen mit einem neuen Look ausgestattet, auch gibt es eine Anpassung an das iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Pocket Earth PRO funktioniert dabei sehr ähnlich wie City Maps 2Go oder auch ForeverMap 2. Sind alle Karten und Daten einmal heruntergeladen, können diese jederzeit offline und ohne Internetverbindung abgerufen werden – das ist vor allem im Ausland praktisch, wenn keine teuren Roamingbebühren entstehen sollen. Weiterlesen

29 Dez

15 Kommentare

Where the hell are you?: App zum Wiederfinden von Freunden kämpft noch mit Problemen

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 19:39 Uhr

Die App mit dem ungewöhnlichen Titel Where the hell are you?, zu Deutsch in etwa „Wo zum Teufel bist du?“ steht seit kurzem im App Store zum Download bereit.

Where the hell are youDie vom österreichischen Entwickler Bernhard Obereder am 20. Dezember dieses Jahres im deutschen App Store veröffentlichte Anwendung Where the hell are you? (App Store-Link) soll es Freunden untereinander ermöglichen, durch eine simple Standort-Mitteilung in Echtzeit und integriertem VoIP-Telefonat einen vereinbarten Treffpunkt schneller zu finden. Dies kann insbesondere nützlich sein, wenn man sich auf einem großen Event treffen will, oder auch in einer großen Menschenmenge verloren gegangen ist, wie etwa bei einem Konzert.

Where the hell are you? steht kostenlos für alle iPhones bereit, die mindestens iOS 7.0 oder neuer installiert haben. Das Interface der 30,6 MB großen Anwendung ist bereits auf Deutsch verfügbar. Für die Nutzung von Where the hell are you? ist es nach dem Download zwingend notwendig, die eigene iPhone-Nummer anzugeben, damit diese von Freunden, die die App ebenfalls nutzen, gefunden werden kann – ähnlich, wie es auch bei WhatsApp und Co. der Fall ist. Um selbst Freunde zur Where the hell are you?-Liste hinzufügen zu können, muss zudem der Zugriff auf die Kontakte gestattet werden. Weiterlesen

10 Dez

7 Kommentare

Clever Tanken ab sofort mit Preisalarm für Favoriten

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 11:00 Uhr

Clever Tanken hat ein Update mit neuen Funktionen veröffentlicht.

Clever TankenAktuell ist die Fahrt an die Zapfsäule nicht ganz so schmerzhaft. Dennoch solltet ihr im digitalen Zeitalter vorher die Preise per App prüfen, immerhin gibt es seit der Einführung der Markttranzparenzstelle eine zentrale Sammelstelle, bei der die aktuellen Preise abgerufen werden können. Ein Anbieter ist Clever Tanken (App Store-Link), dessen iPhone-App jetzt ein funktionales Update erhalten hat.

Mit dem heutigen Update springt die Clever Tanken-App auf Version 4.3.0 und integriert endlich einen Preisalarm mit Push-Nachrichten für die favorisierten Tankstellen. In dieser Übersicht könnt ihr eine Preisgrenze hinterlegen, wird diese Grenze unterschritten werdet ihr per Benachrichtigung auf dem iPhone-Display darauf aufmerksam gemacht. Ebenfalls neu ist eine vereinfachte Navigation zwischen Favoriten und allen Tankstellen, auch das App-Icon wurde etwas flacher gestaltet. Weiterlesen

20 Nov

2 Kommentare

ÖPNV-App “Abfahrtsmonitor” bekommt Widget & iPhone 6-Anpassungen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 15:20 Uhr

Der Abfahrtsmonitor für iPhone und iPad hat per Update neue Funktionen erhalten und bietet nun unter anderem ein Widget für iOS 8.

Abfahrtsmonitor Widget

Auch wenn der Abfahrtsmonitor (App Store-Link) bisher nicht zu meinen favorisierten ÖPNV-Apps zählte, wird er nun wieder einen Stammplatz bekommen. Durch das heutige Update auf Version 3.1.0 wurde nicht nur eine Anpassung an die größeren Displays von iPhone 6 und 6 Plus nachgereicht, auch ein durchaus praktisches Widget kann nach Bezahlen in der Heute-Ansicht aktiviert werden.

Der Entwickler hat zwei neue Funktionen integriert: Benachrichtigungen und Widget. Diese müssen durch einen 89 Cent günstigen In-App-Kauf freigeschaltet werden. Das Widget kann die in der App hinterlegten Favoriten anzeigen und listet die an der Haltestelle verkehrenden Busse und Bahnen mit deren Abfahrtszeiten – für den schnellen Überblick einfach nur klasse. Weiterlesen

30 Okt

14 Kommentare

Scout: Skobbler-Navigation runderneuert & mit Gratis-Karte für alle

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 13:37 Uhr

Die Navi-App Skobbler war als günstige Alternative zu teuren Anbietern schon immer sehr beliebt – nun heißt die App Scout und es hat sich einiges geändert.

Scout 1 Scout 3 Scout 2 Scout 4

GPS Navigation, Maps & Traffic – Scout (App Store-Link) so lautet der vollständige Name der ehemaligen Skobbler-App nach dem heutigen Update auf Version 6.1. Es hat sich einiges getan: Welche Veränderungen es in der Navi-App für iPhone und iPad gibt, wollen wir euch in diesem Artikel verraten. Wir können vorwegnehmen – beim neuen Scout gibt es durchweg positive Nachrichten.

Nachdem Skobbler normalerweise zum Preis von 1,79 Euro angeboten wurde, ist der Download von Scout komplett kostenlos. Die Navigation kann ohne Einschränkungen im Online-Modus genutzt werden, außerdem kann jeder Nutzer ein Land seiner Wahl kostenlos für die Offline-Nutzung freischalten. Wer in der alten Skobbler-App bereits einen In-App-Kauf getätigt hat, etwa für das Europa-Paket, muss dafür nicht erneut bezahlen. Weiterlesen

10 Okt

16 Kommentare

DB Navigator-Special: Bahn bietet Mobil-Kunden einfache Fahrt für 29 Euro an

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 20:30 Uhr

Im Jahr 2014 hat die Deutsche Bahn laut eigenen Angaben bereit mehr als drei Millionen Handy-Tickets verkaufen können. Mit der DB Navigator-App lässt sich jetzt besonders viel sparen.

DB NavigatorMit dem Handy-Spezial will die Deutsche Bahn noch mehr Kunden davon überzeugen, ihr Ticket auch über mobile Kanäle, so etwa über die DB Navigator-Anwendung oder über die Website m.bahn.de, zu buchen. Das Handy-Special ermöglicht es, zwischen dem 13. und 19. Oktober dieses Jahres über die App DB Navigator oder die mobile Website eine einfache innerdeutsche Fahrt in der zweiten Klasse zum Festpreis von 29 Euro und in der ersten Klasse für 49 Euro als Handy-Ticket zu buchen.

Wichtig zu wissen ist außerdem, dass das Angebot für Reisen zwischen dem 14. Oktober und 30. November 2014 gilt, zuggebunden ist und nur so lange verkauft wird, wie der Vorrat reicht. Als zusätzliches Plus bietet die Deutsche Bahn an, auch Mitfahrer gegen einen geringen Aufpreis mitnehmen zu können. Bis zu vier Mitfahrer zahlen in der zweiten Klasse daher jeweils 20 Euro, in der ersten Klasse jeweils 40 Euro. Eigene Kinder bis einschließlich 14 Jahre können zudem kostenlos mitgenommen werden. Weiterlesen

01 Okt

10 Kommentare

Allryder: iPhone-App vernetzt öffentliche Verkehrsmittel in vielen deutschen Großstädten

Kategorie: appNews, iPhone - von Mel um 20:05 Uhr

Auch auf meinem iPhone gibt es gleich mehrere Apps, die sich um den öffentlichen Nahverkehr kümmern. Allryder verbindet alle Öffis in einer einzigen App.

Allryder 1 Allryder 2 Allryder 3 Allryder 4

Das Konzept des Berliner Unternehmens lautet „ Making Cities Smarter“, laut Website strebt man an, die „#1 public transport App“ zu werden. Mit ihrer kostenlos im deutschen App Store erhältlichen Anwendung unterstützt man bisher schon die Nutzung in einigen großen Städten im In- und Ausland, darunter Berlin, Hamburg, München, Köln, Stuttgart, Dortmund, Wien und Dublin.
Wird die eigene Stadt noch nicht von Allryder unterstützt, lässt sich ein Vorschlag per Mail an die Developer aus der App heraus schicken. Weiterlesen

19 Sep

11 Kommentare

1-2-3 Tanken: Die beste Sprit-App passt sich den neuen Geräten an

Kategorie: appNews, iPhone - von Freddy um 08:56 Uhr

Unsere favorisierte Tanken-App hat ein Update mit vielen Verbesserungen erhalten.

1-2-3 Tanken KarteBevor wir an die Zapfsäule fahren, werfen wir vorher immer einen Blick in die iPhone-App 1-2-3 Tanken (App Store-Link). 1-2-3 Tanken ist in der Redaktion der Favorit unter den vielen Sprit-Apps, da die Entwickler sich auf die Funktionen konzentriert haben, die am wichtigsten sind – nämlich die sofortige Anzeige der Preise auf einer Übersichtskarte.

Mit dem jetzige Update auf Version 1.4 können auch Neubesitzer von iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den Genuss kommen, die Applikation auf dem vollen Display zu nutzen, auch ein Querformat ist unter iOS 8 erstmals möglich.

Schon in der Vergangenheit haben wir euch den Gratis-Download ans Herz gelegt. Mit Preisstatistiken, einem Preisalarm, Öffnungszeiten und mehr, lässt 1-2-3 Tanken keine Wünsche offen. Natürlich werden auch hier die Daten der Markttransparenzstelle herangezogen. Das Layout sieht frisch und hübsch aus, die Struktur ist zum Ablesen der Preise perfekt. Weiterlesen

09 Sep

5 Kommentare

DB Navigator für iPad bekommt neues iOS 7-Design

Kategorie: appNews, iPad - von Freddy um 17:10 Uhr

Apple hat soeben das Update des DB Navigator für iPad freigegeben.

DB Navigator iPadRund fünf Monate nach dem Redesign der iPhone-App des DB Navigators hat auch die iPad-Version ein Layout-Update erhalten. Der optimierte DB Navigator für iPad (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 11.30 zum Download bereit und erfordert 23,4 MB freien Speicherplatz.

Das neue Design wurde von der iPhone-Version adaptiert, an der eigentlichen Struktur hat sich natürlich nichts getan. Alle Schaltflächen, Buttons und Icons sind natürlich ebenfalls für iOS 7 optimiert. Natürlich muss man sich anfangs erst einmal an die neuen Eindrücke gewöhnen, danach sollte einer reibungslosen Nutzung aber nichts im Wege stehen. Weiterlesen

09 Sep

5 Kommentare

Wohin?-Entwickler im Interview: Günstiger als ein Bier in der Kneipe

Kategorie: appNews, iPhone - von Fabian um 16:05 Uhr

In der letzten Woche ist die Umgebungssuche Wohin? neu aufgelegt worden. Wir haben uns mit dem Entwickler über sein Projekt unterhalten.

Wohin-1a Wohin-1d Wohin-1b Wohin-1c

Wie zufrieden seid ihr mit dem Start des neuen Wohin?
Ortwin Gentz: In Deutschland haben wir einen super Start hingelegt mit Platz 7 in den Top 100 – und das vom Stand weg. International ist der Start etwas holprig verlaufen, weil Apple unser 7.0.1 Update mit lokalisierten Beschreibungstexten und Screenshots trotz Approval noch zwei Tage schmoren ließ, bis es im App Store verfügbar war. Dadurch konnte die App nicht richtig gefunden werden. Der Fehler ist mittlerweile korrigiert und wir sehen auch im Ausland eine anziehende Nachfrage. Weiterlesen

05 Sep

11 Kommentare

Wohin? 7.0: Umkreissuche neu programmiert & mit iOS 7-Design

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Freddy um 08:14 Uhr

Das hat lange gedauert. Die Umgebungssuche Wohin? steht ab sofort in einem neuen Design für iOS 7 bereit und ist natürlich schon für iOS 8 optimiert.

Wohin 1 Wohin 2 Wohin 3 Wohin 4

Mit Wohin? 7.0 (App Store-Link) gibt es die tolle iPhone-Umkreissuche jetzt auch in einem hübschen Design und mit neuen Funktionen. Die Applikation wurde von Grund auf neu programmiert und wird zum Start für 1,79 Euro angeboten, später steigt der Preis auf 2,69 Euro. Der Download ist 20,5 MB groß und weiterhin nur als iPhone-App verfügbar.

Die Basisfunktionen von Wohin? sind schnell erklärt. Wenn man in der eigenen oder in einer fremden Stadt nach einer Apotheke, Restaurant, Kino, Flughäfen und vieles mehr sucht, zeigt Wohin? auf einer Karte die in der Nähe liegenden POIs mit einer Stecknadel an. Durch weiterführendes Infos könnt ihr euch die genau Adresse, die Telefonnummer oder auch Öffnungszeiten anzeigen lassen. Weiterlesen