Tagged: Neuerscheinung

04 Aug

1 Kommentar

Bored Panda: Tolle Kreativ-, Fotografie- und Kunst-Community findet den Weg auf iOS-Geräte

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 19:20 Uhr

Ich muss zugeben, ich bin schon seit langem ein großer Fan der Web-Plattform Bored Panda.

Bored Panda 1 Bored Panda 2 Bored Panda 3 Bored Panda 4

Umso größer war vor kurzem die Freude, als ich entdeckt habe, dass es neben der üblichen Website des Portals nun auch eine eigene iOS-Universal-App gibt, die sich kostenlos herunterladen lässt. Bored Panda (App Store-Link) nimmt auf dem iPhone oder iPad etwa 19 MB in Anspruch und benötigt zudem iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Aufgrund der englischsprachigen Community sollte man über grundlegende Fremdsprachenkenntnisse verfügen, um den Inhalten folgen zu können. Bereits nach Erscheinen der App Mitte Juli dieses Jahres haben die Entwickler eine Anpassung an das iPhone 6 realisiert.

Das Portal Bored Panda eignet sich für alle Menschen, die sich für Kreatives, Lustiges, aber auch Anrührendes, Künstlerisches oder Ästhetisches begeistern können. Die Themen bei Bored Panda sind breit gefächert: Zwischen Foto-Dokumentationen und kreativen Kuchenkreationen finden sich auch Tiergeschichten und interessante Kunstprojekte, zu denen in vielen Fällen auch die Leser mit ihren Werken beitragen können. Weiterlesen

04 Aug

0 Kommentare

Instastats: Hübsche Visualisierung von Systemressourcen schlummert in der Mac-Menüleiste

Kategorie: appRelease, Mac - von Mel um 16:00 Uhr

Im Mac verstecken sich viele wichtige Werte, die mit Instastats ansprechend dargestellt werden können.

Instastats

Instastats (Mac Store-Link) ist eine der Neuerscheinungen der letzten Tage im deutschen Mac App Store. Die nur 0,5 MB große Anwendung steht bisher nur in englischer Sprache bereit und lässt sich kostenlos auf den Rechner herunterladen. Für die Nutzung von Instastats wird mindestens OS X 10.10 oder neuer benötigt.

Nach der schnellen Installation von Instastats nistet sich das kleine System-Monitor-Tool in der Menüleiste des Macs ein und kann von dort über ein blaues Regenschirm-Icon jederzeit aufgerufen werden. In insgesamt fünf Themengebieten können dann Informationen zum System eingesehen werden: Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplatte, Netzwerk und Akku. Weiterlesen

04 Aug

0 Kommentare

Skill Wave im Test: Kostenloses Highscore-Spiel für kurzweiligen Spielspaß

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 11:16 Uhr

Auf der Suche nach einem kurzweiligen und spaßigen Spiel? Dann schaut euch doch das neue Skill Wave an.

Skill Wave

Mit Skill Wave (App Store-Link) möchten wir euch ein Spiel aus der letzten Woche vorstellen. Der Download ist kostenfrei, finanziert sich über Werbung und funktioniert auf iPhone und iPad. Der Download ist 14,3 MB groß und ist ein Endless-Game.

Skill Wave funktioniert relativ einfach, bietet aber eine andere Steuerung, die das Spiel anspruchsvoll macht. Gespielt wird ein kleiner Kreis, den ihr durch ein Labyrinth navigieren müsst. Dieser bewegt sich stetig nach oben und hat einen Linksdrall. Ohne Zutun würde der kleine Kreis die ganze Zeit am linken Rand entlang wandern, mit kurzen und langen Klicks könnt ihr euch nach rechts bewegen. Aufgrund der etwas anderen Steuerung, wird das Gameplay natürlich nicht einfacher. Weiterlesen

04 Aug

4 Kommentare

Fingertip Tennis: Auf dem Court mit Roger Fingerer oder Jo-Finger Tsonga

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 07:08 Uhr

Man sieht schon an den abgewandelten Namen der Spieler: In Fingertip Tennis geht es etwas verrückter zu.

Fingertip Tennis 1 Fingertip Tennis 2 Fingertip Tennis 3 Fingertip Tennis 4

Die Entwickler von DevilishGames beschreiben ihr neuestes Werk nonchalant als „nicht eines der realistischsten Tennis-Simulatoren, und auch nicht der präziseste. Wir zahlen keine ATP-Lizenzen, und so gibt es auch keine berühmten Tennisspieler (aber fast).“ Fingertip Tennis (App Store-Link) lässt sich seit dem 30. Juli dieses Jahres zum Preis von 1,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation neben 104 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 6.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung gibt es bis dato noch nicht, dafür profitieren aber iPhone 6-Besitzer von einer Anpassung für Ihre Geräte.

„Fingertip Tennis ist nicht das ultimative Tennis-Spiel, aber es ist hundert Mal witziger als alle anderen dort draußen“, schreiben die Macher in ihrer App-Beschreibung zu Fingertip Tennis. Und in der Tat: Gespielt wird mit kleinen dicken Fingerspitzen, auf denen die Konterfeis von bekannten Tennisspielern, darunter Abwandlungen von Andy Murray, Angelique Kerber, Serena Williams, Rafael Nadal oder David Ferrer, aufgemalt worden sind. Weiterlesen

03 Aug

2 Kommentare

Manowar: Beeindruckendes Indie-Puzzle um ein Geisterschiff und seine Kanonen

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 19:14 Uhr

Ein Puzzle-Spiel wie das neue Manowar ist auch mir noch nicht untergekommen.

Manowar 1 Manowar 2 Manowar 3 Manowar 4

Manowar (App Store-Link) hat in diesem Fall weniger mit der gleichnamigen Metal-Band zu tun, sondern mit einem just im deutschen App Store erschienenen Puzzle-Game um ein mysteriöses Geisterschiff und seine Kanonenausrüstung. Das knapp 59 MB große und 1,99 Euro teure Spiel kann in englischer Sprache gespielt werden und erfordert iOS 5.1.1 oder neuer auf dem Gerät. Eine iPhone 6-Optimierung wurde bereits seitens des Entwicklers Lachlan Nuttall realisiert.

Manowar ist ein echtes Indie-Game, das zusätzlich ganz ohne Werbung und In-App-Käufe auskommt. Zum Preis von 1,99 Euro erhält der Käufer insgesamt 60 verschiedene und schon von Beginn an knifflige Level in drei Welten, in denen der Spieler alles daran setzen muss, Kanonen und ihre Kugeln zusammen zu bringen. Weiterlesen

03 Aug

4 Kommentare

Today: Neuer Timer nach dem Pomodoro-Prinzip mit Apple Watch-Unterstützung

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 17:32 Uhr

Kennt ihr die Zeitmanagement-Technik Pomodoro? Die neue App Today wendet dieses System an.

Today 1 Today 2 Today 3 Today 4

Today (App Store-Link), eine reine iPhone-App, ist eine Kombination aus Pomodoro-Timer und einer täglichen Aufgaben-Liste. Die App lässt sich kostenlos aus dem App Store herunterladen und erfordert zur Installation etwa 32 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.2 zur Nutzung. Eine deutsche Lokalisierung gibt es für Today leider noch nicht, immerhin aber eine iPhone 6-Optimierung.

Die Pomodoro-Technik entstammt der Feder von Francesco Cirillo, der diese in den 1980er Jahren entwickelt hat. Der Name stammt von dem vom Schöpfer zunächst verwendeten Kurzzeitwecker in Form einer Tomate, mit der zu erledigende Aufgaben oder Arbeitsschritte in kleine Zeitabschnitte von jeweils 25 Minuten (plus meist 5-minütiger Pause) eingeteilt werden. Weiterlesen

03 Aug

3 Kommentare

„Ooops! Die Arche ist weg…“: Das Spiel zum neuen Kinofilm

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Fabian um 15:02 Uhr

Seit Donnerstag läuft „Ooops! Die Arche ist weg…“ in den deutschen Kinos. Wir stellen euch das passende Spiel zum Film vor.

Ooops die Arche ist weg 1 Ooops die Arche ist weg 2 Ooops die Arche ist weg 3 Ooops die Arche ist weg 4

Wenn man an erstklassige Animationsfilme mit tollen Effekten und Stimmen denkt, ist es ja meist nicht mehr weit bis zu Pixar. Dass auch wir Europäer tolle Ideen haben, soll der neue Film „Ooops! Die Arche ist weg…“ unter Beweis bestellen, unter anderem mit Katja Riemann und Christian Ulmen als Stimmen der kleinen bunten Tiere, die es irgendwie auf die Arche Noah schaffen wollen. Die große Arche findet man zwar auch im Spiel so schnell nicht, dennoch wollen wir einen Blick auf das Spiel für iPhone und iPad werfen.

„Ooops! Die Arche ist weg…“ (App Store-Link) wird anders als viele andere Spiele, die passend zu einem Kinofilm erscheinen, nicht kostenlos im App Store angeboten. Stattdessen muss die Universal-App mit 1,99 Euro bezahlt werden, dafür gibt es aber auch keine In-App-Käufe. Verzichtet wird ebenfalls auf eine Anbindung an Apples Game Center, stattdessen darf man optional Facebook nutzen, um seine Highscores mit Freunden zu vergleichen. Weiterlesen

02 Aug

50 Kommentare

Neuer Kindle Paperwhite mit verbessertem Display vorgestellt (reduziert)

Kategorie: appWare, iPad, iPhone - von Fabian um 13:21 Uhr

Amazon hat einen weiteren eBook-Reader vorgestellt. Der Kindle Paperwhite ist jetzt noch besser – und teurer geworden.

Kindle Paperwhite 2015 strand

Update am 2. August: Das ging schneller als gedacht. Nur einen Monat nach dem Marktstart hat Amazon seinen neuen Kindle Paperwhite mit dem verbesserten Display um 20 Euro im Preis reduziert. Das ist für Käufer der ersten Stunde schade, für alle anderen ein tolles Angebot. Der reduzierte Preis ist bis Sonntag gültig.

Seit der Vorstellung des Kindle Voyage verkauft Amazon den Kindle Paperwhite zum sehr attraktiven Preis von nur 99 Euro. In diesem Preissegment ist der mittlerweile meistverkaufte Kindle ganz klar die Nummer eins, allerdings bekommt man für rund 30 Euro mehr mit dem Tolino Vision 2 einen eBook-Reader, der noch etwas mehr auf dem Kasten hat. Das Top-Modell aus der Kindle-Familie gibt es mit dem Voyage dagegen erst ab 189 Euro.

  • der neue Kindle Paperwhite ab 99 Euro (Amazon-Link)

Weiterlesen

01 Aug

24 Kommentare

Rinka: Kleines Geschicklichkeits-Spiel mit träger Steuerung und vielen Werbebannern

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 16:30 Uhr

Generell ist ja an kostenlosen Spielen, die sich über Werbung finanzieren, nichts auszusetzen. Aber Rinka übertreibt es ein wenig.

RinkaRinka (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone und iPad, lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation neben etwa 61 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist bisher nicht gegeben, dafür wurde das Spiel aber bereits an das iPhone 6 angepasst.

In Rinka ist es die Aufgabe des Spielers, eine leuchtende Kugel mit Hilfe von einfachen Fingertipps durch eine unwegsame, düstere Umgebung zu navigieren. Tippt man mit dem Finger auf das Display und lässt ihn dort ruhen, steigt die Kugel aufwärts, nimmt man den Finger vom Screen, sinkt sie langsam nach unten. Weiterlesen

01 Aug

2 Kommentare

Swipes: Task Management-App jetzt auch als Mac-Version erhältlich

Kategorie: appRelease, Mac - von Mel um 14:20 Uhr

Im Februar 2015 berichteten wir schon über die iOS-Variante, jetzt gibt es Swipes auch für Mac-Nutzer.

swipes

Swipes (Mac Store-Link) steht seit kurzem auch im Mac App Store zum kostenlosen Download bereit und wird dort aktuell sogar mit einem großen Banner von Apple beworben. Die nicht einmal 1 MB große Anwendung steht bisher nur in englischer Sprache bereit und erfordert zur Installation mindestens OS X 10.9 oder neuer sowie den üblichen 64-Bit-Prozessor.

Swipes basiert auf dem Selbstmanagement-Prinzip von David Allen, Getting Things Done (GTD), das den Alltag des Nutzers mit kontextbezogenen Aufgabenlisten vereinfachen soll. Auf dem Mac ist allerdings zur Nutzung erst einmal ein eigener Account notwendig, der auch dazu verwendet wird, um erstellte Inhalte mit der iOS-Version abzugleichen. Weiterlesen

01 Aug

9 Kommentare

Battle Golf: Witziges Retro-Spiel mit Single- und Multiplayer-Modus

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 08:10 Uhr

Ihr sucht noch nach witziger Unterhaltung für einen Samstagabend mit Freunden? Wir empfehlen euch Battle Golf.

Battle Golf

Auch kleine Ideen können einen wunderbaren Charme versprühen. So etwa Battle Golf (App Store-Link), ein ziemlich verrücktes Retro-Spiel für iPhone und iPad. Der Download ist kostenlos und finanziert sich über kleine Werbeeinblendungen, die nach einer Runde eingeblendet werden. Mit einem einzigen In-App-Kauf in Höhe von 1,99 Euro kann die absolut ertragbare Werbung dauerhaft deaktiviert werden – das passt.

In Battle Golf gibt es einen Single- und einen Multiplayer-Modus. Tritt man alleine an, muss man in 60 Sekunden so viele Bälle einlochen, wie nur irgendwie möglich. Das Grün samt Fahne und Loch ist dabei auf immer wieder neu platzierten Inseln zu finden und muss mit einem gezielten Schlag getroffen werden. Weiterlesen

31 Jul

0 Kommentare

Scrappy Cat: One-Touch-Platformer im Retro-Design um einen kletternden Kater

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 20:00 Uhr

Was tun, wenn die liebste aller Katzen entführt wurde? In Scrappy Cat macht man sich auf die Verfolgungsjagd.

Scrappy Cat 1 Scrappy Cat 2 Scrappy Cat 3 Scrappy Cat 4

Scrappy Cat (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen der letzten Tage und lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen. Das Platformer-Game ist nicht einmal 20 MB groß, benötigt zur Installation iOS 5.1.1 oder neuer, und steht in englischer Sprache bereit.

Das Ziel von Scrappy Cat mitsamt seiner 19 vorhandenen Level ist es, einen schwarzen Kater wieder zu seiner angebeteten Katze zu bringen. Letztere wurde entführt, und der Stubentiger macht sich auf, allen Hindernissen und Gefahren zum Trotz, sie wieder zu finden. Weiterlesen

31 Jul

7 Kommentare

Yahoo Livetext: Neuer Messenger kombiniert stummes Live-Video mit Textchat

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 17:41 Uhr

Braucht die Welt wirklich noch einen weiteren Messenger? Die Macher von Yahoo Livetext sagen definitiv ja.

Yahoo LivetextYahoo Livetext (App Store-Link) ist eine der Neuerscheinungen der letzten Tage und kann als App für iPhone und iPod Touch kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden. Die 26 MB große Anwendung erfordert zur Installation iOS 8.0 oder neuer und wurde bereits für das iPhone 6 optimiert. Auch eine deutsche Lokalisierung haben die Entwickler von Yahoo schon integriert.

Sich in der Fülle von Messengern auf dem Markt durchzusetzen, wird immer schwieriger. Da braucht es schon einige spezielle Features, die andere Apps nicht bieten, um sich von der breiten Masse abzusetzen. Yahoo setzt mit dem eigenen Messenger auf eine Kombination aus Live-Video – allerdings ohne Ton – und einem im Video integrierten Textchat, in den auch Emojis eingebunden werden können. Weiterlesen

31 Jul

7 Kommentare

Nosferatu 2: Zweiter Teil des Vampir-Endless Runners im App Store erschienen

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 12:28 Uhr

Schon vor einiger Zeit konnte der Endless Runner Nosferatu – Run From The Sun aus dem App Store geladen werden. Mit Nosferatu 2 gibt es nun einen entsprechenden Nachfolger.

Nosferatu 2 1 Nosferatu 2 2 Nosferatu 2 3 Nosferatu 2 4

Nosferatu 2 (App Store-Link) kann seit dem 29. Juli dieses Jahres aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt dazu neben 117 MB eures Speicherplatzes auch iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ebenso wie eine Anpassung an das Display des iPhone 6 gehören bereits seit dem Erscheinen zur Grundausstattung. Alternativ steht der Titel auch für Android zum Download bereit.

Einzuordnen ist Nosferatu 2 wie auch schon sein Vorgänger in das Genre der Endless Runner – eine gern gesehene Kategorie für Freemium-Spiele. So verhält es sich dann auch in Nosferatu 2: Das Spielen ist grundsätzlich gratis, aber es können Verbrauchsmaterialien wie gläserne Totenschädel als In-App-Käufe mit Preisen bis zu 19,99 Euro oder andere Popwe-Up-Pakete eingekauft werden, um sich entscheidende Vorteile auf dem Weg durch die Lande zu verschaffen. Die Entwickler des Spiels versprechen „ein faires Freemium-Modell“, das sich nach einigen Versuchen mit dem kleinen Vampir allerdings nicht sonderlich von anderen Spielen unterscheidet. Weiterlesen

31 Jul

32 Kommentare

HelloFresh startet eigene App mit leckeren Rezept-Ideen

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 10:49 Uhr

Die Lebensmittel-Experten von HelloFresh sind ab sofort auch mit einer eigenen App für iPhone und iPad im App Store zu finden.

HelloFresh

Insbesondere für Menschen, die immer zu wenig Zeit haben einkaufen zu gehen und selbst zu kochen, ist HelloFresh mit seinen Foodboxen eine praktische Sache: Wöchentlich bekommt man ein Paket mit portionierten Zutaten für mehrere Gerichte zugeschickt und kann sich das Einkaufen sparen. Neben einer Classic Box und einer Veggie Box gibt es auch eine Obst Box. Ein Gericht kostet umgerechnet zwischen 4,50 und 6,66 Euro, zudem kann man die wöchentliche Lieferung genau terminieren und auch pausieren.

  • HelloFresh Lebensmittel-Boxen (zum Angebot)
  • Gutscheincode für 15 Euro Rabatt*: AppHF15
  • HelloFresh für iPhone & iPad (App Store-Link)

Warum wir über all das schreiben? HelloFresh hat ab sofort auch eine eigene App für iPhone und iPad. Damit kann man nicht nur Kochboxen bestellen, Lieferungen verfolgen, Gerichte ändern oder die Lieferintervalle ändern, sondern auch ohne Anmeldung auf zahlreiche leckere Rezept-Ideen zugreifen. Weiterlesen