Tagged: Neuerscheinung

21 Nov

5 Kommentare

Für 89 Cent: 2048 im Widget spielen

Kategorie: appRelease, iPhone, Spiele - von Freddy um 15:55 Uhr

Ab sofort steht ein weiteres Spielchen für die Mitteilungszentrale zum Download bereit – in 2048 darf geknobelt werden.

2048 in WIdgetMit der Einführung von iOS 8 wurden auch Widgets erlaubt. Viele Applikationen machen sich den Platz in der Mitteilungszentrale zu Nutzen und zeigen dem Nutzer kompakte Daten an, ohne die zugehörige App öffnen zu müssen. Nachdem mit Overglide schon ein erstes Spiel als Widget erschienen ist, folgt jetzt ein Klassiker: “2048 in Widget”.

“2048 in Widget” (App Store-Link) muss mit 89 Cent bezahlt werden und ist so simpel wie es klingt. Nach der Aktivierung könnt ihr in der Heute-Ansicht der Mitteilungszentrale die Zahlen des Puzzle-Spiels hin und her bewegen und Kombinationen bilden. Wischgesten können nicht verwendet werden, dafür sind Pfeile an jeder der vier Seiten angebracht. Weiterlesen

21 Nov

0 Kommentare

Pair Solitaire: Einfaches, aber kniffliges Spiel verlangt Kombinationen zweier Kartenpaare

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 14:00 Uhr

Gleich das erste Spiel, das ich mir an diesem Tag genauer angesehen habe, fesselte mich länger am iPad, als mir lieb war – Pair Solitaire.

Pair Solitaire 1 Pair Solitaire 2 Pair Solitaire 3 Pair Solitaire 4

Mit dem bekannten Spielprinzip des Solitär-Kartenspiels hat Pair Solitaire zwar nicht mehr allzu viel gemeinsam, nichts desto trotz sorgt das kleine Casual Game für kniffligen Spielspaß. Pair Solitaire (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store laden und kann bei Gefallen für kleine 89 Cent zur werbefreien und mit täglichen Herausforderungen versehenen Vollversion umfunktioniert werden. Seit dem 19. November dieses Jahres ist das Kartenspiel im App Store vertreten und erfordert zur Installation neben 17 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.0 oder neuer auf iPhone, iPod Touch oder iPad.

Das Gameplay von Pair Solitaire ist ebenso einfach wie schwer zu meistern: Auf einer langen Leiste von bunt zusammengemischten Skat-Spielkarten ist es das Ziel des Nutzers, gleiche Paare zu finden, entweder mit gleichen Werten (Bube plus Bube), oder auch mit gleicher Farbe (Pik und Pik). Die Besonderheit daran: Zwischen den Paaren hat immer eine weitere Karte zu liegen. Über das Antippen einer der beiden passenden Karten wird diese dann aus der Liste entfernt. Entscheiden sollte man sich schon vorausschauend, welche der beiden Karten des Paares man entfernt, um nicht schon bald in einer Sackgasse gefangen zu sein. Weiterlesen

21 Nov

25 Kommentare

ProTube: Die ultimative YouTube-App für iPhone & iPad

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Freddy um 09:10 Uhr

Die YouTube-App ist euch nicht funktional genug? Dann werft einen Blick auf das neue ProTube.

ProTube

Wer sich ein wenig in der Jailbreak-Szene auskennt, wird sicherlich auch schon einmal die App ProTube gesehen oder gar installiert haben. Jonas Gessner, Entwickler für iOS-Apps, hatte früher ProTube über Cydia zum Kauf bereitgestellt, nach über ein Jahr harter Arbeit kann er nun die offizielle Version von ProTube (App Store-Link) vorstellen und im App Store regulär zum Kauf anbieten. Der Download ist 1,79 Euro teuer, für iPhone und iPad optimiert und 7,9 MB groß. Weiterlesen

21 Nov

0 Kommentare

Luna – Das Supertalentier: Kinder-App über Käfer und ihre Freizeittätigkeiten

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 08:00 Uhr

Auch wenn der Titel Luna – Das Supertalentier stark nach einer deutschen Fernseh-Casting-Show klingt, geht es hier vor allem um eine Käferfamilie in ihrer fantasievollen Welt.

Luna - Das Supertalentier 1 Luna - Das Supertalentier 2 Luna - Das Supertalentier 3 Luna - Das Supertalentier 4

Luna – Das Supertalentier (App Store-Link) ist eine Universal-App, die seit dem 15. November dieses Jahres zum Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store bereit steht. Für die Installation der deutschsprachigen Anwendung für Kinder im Alter bis zu fünf Jahren sollte man sich etwas Zeit nehmen, denn Luna – Das Supertalentier nimmt 556 MB des Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad in Anspruch. Erforderlich ist außerdem iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät.

Luna – Das Supertalentier wird vom Verlag Bastei Lübbe publiziert, die in der Vergangenheit auch schon Apps wie die „Laura“-Reihe, darunter „Lauras Stern“ und „Lauras Geheimnis“ sowie einige Wimmelbild-Spiele in den deutschen App Store gebracht haben. Auch Luna – Das Supertalentier basiert auf einer bereits als Buch und Hörspiel erschienenen Geschichte von Christian Matzerath, „Das Supertalentier – Lunas großer Auftritt“. Weiterlesen

21 Nov

0 Kommentare

Full Ahead!: Verzweiflung durch schwammige Steuerung

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 07:20 Uhr

Mit Full Ahead! hat es gestern ein weiteres Spiel in den App Store geschafft – wir stellen den Titel mit der besonderen Steuerung vor.

Full Ahead 1 Full Ahead 7 Full Ahead 6 Full Ahead 3

Full Ahead! (App Store-Link) sieht auf den ersten Blick richtig klasse aus. Auch der zweite Blick lässt Gutes hoffen. Tolle Grafiken und ein interessantes Spielprinzip – aber dann ist da noch die Steuerung. Hilfe! Statt Spielspaß macht sich Verzweiflung breit, da man einfach nicht richtig in “Schwung” kommt.

In Full Ahead! spielt ihr V3RN, ein mechanisches Rettungsballgerät, das in jedem der 80 Level Zahnräder sammeln und in einen Behälter geschubst werden muss. Als Steuerung haben sich die Entwickler etwas ganz besonderes einfallen lassen: Statt auf simple Swipe-Gesten zu setzen, gilt es das iPhone oder iPad mit einem gekonnten Schwung nach vorne und oben zu bewegen, damit sich Kollege V3RN bewegt. Je schneller die Bewegung ausgeführt wird, desto weiter fliegt der kleine Ball. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Quetzalcoatl: Neues Puzzle-Game mit fast unaussprechlichem Titel entert den App Store

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 20:21 Uhr

Es gibt ja viele Puzzle-Spiele im deutschen App Store – eines mit einem so merkwürdigen Titel wie Quetzalcoatl ist mir allerdings auch noch nie untergekommen.

Quetzalcoatl 1 Quetzalcoatl 2 Quetzalcoatl 3 Quetzalcoatl 4

Der Name Quetzalcoatl ist verbunden mit einer Gottheit mehrerer mesoamerikanischer Kulturen, darunter den Maya und Azteken. Für das Spiel besonders von Bedeutung ist die Tatsache, dass Quetzalcoatl oft als riesige Klapperschlange dargestellt wurde, die zusätzlich am Körper über Federn des Quetzalvogels verfügte.

So ist es auch nur allzu verständlich, dass sich ein Großteil des Gameplays von Quetzalcoatl (App Store-Link), das zum Preis von 1,79 Euro im App Store erhältlich ist, um eine große Schlange dreht. In insgesamt 180 verschiedenen und immer kniffliger werdenden Leveln versucht der Spieler, schlangenartige Gebilde unterschiedlicher Farbe auf die entsprechenden Farbfelder zu legen. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Loose Leaf: Neue, simpel gehaltene Produktivitäts-App für Skizzen, Notizen und Brainstorming

Kategorie: appRelease, iPad - von Mel um 19:22 Uhr

Im Beruf oder auch in der Freizeit ist es immer wieder vonnöten, Notizen anzufertigen oder Ideen zu sammeln. Diesem Thema widmet sich die neue App Loose Leaf.

Loose Leaf 1 Loose Leaf 2 Loose Leaf 3 Loose Leaf 4

Loose Leaf (App Store-Link), auf Deutsch etwa „loses Papier“, ist eine iPad-App, die seit kurzem im deutschen App Store für 4,49 Euro zum Download bereit steht. Die Anwendung widmet sich auf einfachster Art und Weise dem Erstellen von Skizzen und Notizen und kommt aus diesem Grund mit einem sehr übersichtlichen, primär auf Fingergesten basierenden Interface daher. Für die Installation der etwa 22 MB großen App wird mindestens iOS 7.0 oder neuer erwartet, eine deutsche Lokalisierung ist bisher nicht vorhanden. Aufgrund der wenig textlastigen und eher auf Symbole ausgelegten Umgebung ist diese Tatsache aber kein großes Problem. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Swing Tale: FDG Entertainment kopiert Cut the Rope

Kategorie: appView, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 16:55 Uhr

Man muss nicht immer eine komplett neue Idee haben, um ein tolles Spiel zu erschaffen – genau das beweist FDG Entertainment mit dem neuen Swing Tale.

Swign TaleAls ich das erste Level von Swing Tale (iPhone/iPad) angespielt habe, wurde ich unweigerlich an einen echten Klassiker aus dem App Store erinnert: Cut the Rope. Schließlich durchschneidet man auch in Swing Tale dünne Seile mit dem Finger, in diesem Fall sind es allerdings Tentakeln. Und auch sonst hat Swing Tale viele kleine Details zu bieten, die die Neuerscheinung zu einer echten Empfehlung für Casual-Gamer machen.

Kümmern wir uns zunächst um die Fakten. Swing Tale steht leider nicht als Universal-App zum Download bereit, ist mit 89 Cent für das iPhone und 1,79 Euro für das iPad aber recht günstig. Direkt zum Start gibt es mit 100 Leveln einen mehr als soliden Umfang, zudem kann man davon ausgehen, dass FDG Entertainment in Zukunft noch das ein oder andere Level-Paket nachliefern wird. In-App-Käufe sind zwar vorhanden, spielen aber absolut keine Rolle. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Spaßiger Zeitvertreib: One More Line & Crossy Road

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 12:41 Uhr

Für die Mittagspause empfehlen wir heute die beiden Gratis-Spiele One More Line und Crossy Road.

Neben den tollen und bereits vorgestellten Spielen Earn to Die 2 oder Kingdom Rush Origins gibt es heute auch neue Spielchen, die rund um den Start im App Store weniger Aufmerksamkeit erhalten haben. Da wäre zum Beispiel One More Line (App Store-Link), ein kostenloses Reaktions-Spiel in futuristische Grafik, das kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden kann. Der Download ist 34,6 MB groß.

“ONE MORE LINE ist ein unglaublich fesselndes, Ein-Knopf, Raumdisko, Timing Spiel”, sagen die Entwickler selbst über ihr neues App Store-Spielchen. Auf einer endlosen Strecke könnt ihr euch mit eurer kleinen Spielfigur an runde Objekte hängen und durch ein langes Drücken auf der Kreislaufbahn rotieren – lasst ihr los geht die wilde Fahrt in die entsprechende Richtung weiter. Wer den Rand oder die Kreise berührt, muss leider von vorne starten – und das passiert verdammt oft. Weiterlesen

20 Nov

4 Kommentare

Kingdom Rush Origins: Fortsetzung eines beliebten Tower-Defense-Klassikers

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Fabian um 09:00 Uhr

Erst in der vergangenen Woche ist mit Crystal Siege HD ein wirklich tolles Tower-Defense-Spiel im App Store erschienen. In dieser Woche gibt es mit Kingdom Rush Origins neues Futter.

Kingdim Rush Origins 2 Kingdim Rush Origins 4 Kingdim Rush Origins 3 Kingdim Rush Origins 1

Kingdom Rush? Ja, dieser Name sagt uns etwas. Bereits 2012 hat das Tower-Defense-Spiel den App Store unsicher gemacht und die Nutzer begeistert. Vor einem Jahr folgte mit Kingdom Rush Frontiers ein zweiter Teil, wieder gab es durchschnittliche Bewertungen von viereinhalb Sternen. Heute haben die Entwickler des Ironhide Game Studios ein neues Kapitel des Hits veröffentlicht: Kingdom Rush Origins (iPhone/iPad) steht ab sofort zum Download bereit. Wir haben es am Mittwoch bereits ein wenig anspielen können und berichten von unseren Erfahrungen.

Wie vielleicht schon an der Verlinkung zu sehen ist, handelt es sich leider nicht um eine Universal-App. Stattdessen zahlt man auf dem iPhone 2,69 Euro und auf dem iPad 4,49 Euro. Auch wenn es im Hauptmenü einen iCloud-Sync gibt, solltet ihr euch also ganz genau überlegen, auf welchem Gerät ihr euch Kingdom Rush Origins zulegen wollt. Eine weitere schlechte Nachricht: Das Spiel setzt Englischkenntnisse voraus. Die gute Nachricht: Tower-Defense-Fans werden definitiv Spaß haben. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Häuser von Tinybop: Neue Kinder-App zeigt häusliches Leben auf der ganzen Welt

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 08:15 Uhr

Wie wohnen eigentlich Nomaden in der Mongolei, Kinder in den USA, oder Familien in Guatemala? Die neue Kinder-App Häuser von Tinybop klärt die Kleinen auf.

Haeuser 4 Haeuser 2 Haeuser 1 Haeuser 3

Häuser von Tinypbop (App Store-Link) steht seit geraumer Zeit, genauer gesagt seit dem 13. November dieses Jahres, im deutschen App Store zum Download bereit, und lässt sich dort mit 3,59 Euro bezahlen. Für die Installation auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad ist mindestens 198 MB an freiem Speicherplatz notwendig, ebenso wie iOS 7.0 oder neuer. Auch Apple bewirbt Häuser von Tinybop derzeit mit großem Banner und in der Rubrik “Die besten neuen Apps” im deutschen App Store-

Insgesamt gibt es in Häuser von Tinybop vier verschiedene Häuser auf der ganzen Welt zu entdecken: Ein Sandsteinhaus im New Yorker Stadtteil Brooklyn, ein Ger in der Mongolei, ein Adobe-Haus in Guatemala und ein Wohnturm im Jemen. Die vier Häuser lassen sich begehen und verfügen zusammen über 17 Zimmer, in denen das Kind sich mit den Einrichtungsgegenständen beschäftigen und kleine interaktive Elemente ausprobieren kann. Besonders niedlich: Hat man der App den Zugriff auf die Kamera gestattet, können die kleinen Nutzer ihr Spiegelbild in Bildern und auf Spiegeln sehen. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Das Foto-Kochbuch – Weihnachten: 60 winterliche Rezepte mit Anleitung

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Freddy um 07:38 Uhr

Pünktlich zur aktuellen Jahreszeit ist das neue “Foto-Kochbuch – Weihnachten” im App Store erschienen. Wir bekommen jetzt schon Hunger.

Das Foto-Kochbuch Weihanchten

Eines der vielen Foto-Kochbücher habt ihr sicherlich schon einmal gesehen – nämlich in der offiziellen TV-Werbung für das iPad. Jetzt gibt es mit der Version “Weihnachten” (App Store-Link) eine neue Ausgabe mit insgesamt 60 ausgewählten Rezepten für die Weihnachtszeit. Der Download ist knapp 200 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und kostet 3,59 Euro. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Earn to Die 2 im Test: Action, Zombies, Waaaah

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 07:19 Uhr

Zu den am meisten erwarteten Neuerscheinungen des Tages zählt Earn to Die 2. Wir konnten das Spiel in den letzten Tagen bereits ausführlich testen.

Earn to Die 3 Earn to Die 4 Earn to Die 2 Earn to Die 1

Wenn kleine Entwickler-Schmieden einen großen Erfolg landen, freut uns das sehr. Wenn wir mit einem Spiel so viel Spaß haben wie mit Earn to Die, dann freut uns das sogar doppelt. Der erste Teil des actionreichen „Mit-Autos-über-Zombies-fahren“-Titels hat es in mehr als 80 Ländern in die Top-10 der Bezahl-Charts geschafft. An diesen Erfolg soll nun Earn to Die 2 (App Store-Link) anknüpfen, das seit heute für 1,79 Euro als Universal-App auf iPhone und iPad geladen werden kann.

An der ursprünglichen Spielidee wurde zum Glück nicht viel geändert: Man fährt mit seinem Auto durch eine von Zombies überfüllte Gegend und versucht mit der verfügbaren Benzinmenge so weit wie möglich zu kommen. Je weiter man es schafft und je mehr Zombies man dabei über den Haufen fährt, desto mehr Kohle kassiert man. Das gesammelte Geld kann man in Upgrades für das Auto stecken, um es so irgendwann bis ins Ziel und damit ins nächste Level zu schaffen. Weiterlesen

19 Nov

1 Kommentar

Artsie: Kostenloses Foto-Tool für kontrastreiche Porträtbilder erlaubt Vektordatei-Export

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 20:04 Uhr

Neben den unzähligen Spiele-Reduzierungen am heutigen Tag wollen wir euch noch mit News zu Nicht-Spielen versorgen, so unter anderem zur Foto-App Artsie.

screen1136x1136 screen1136x1136-2 screen1136x1136-3 screen1136x1136-4

Eines muss gleich vorweg genommen werden: Die kostenlose Bildbearbeitungs-App ist sicher kein absolutes Muss und Highlight im deutschen App Store – trotz des relativ eingeschränkten Funktionsumfangs ist Artsie (App Store-Link) jedoch für bestimmte Nutzergruppen sicherlich interessant. Für den Download der nur 9 MB großen Anwendung ist auf dem iPhone oder iPod Touch mindestens iOS 7.0 oder neuer erforderlich, eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht.

Artsie verfolgt ein einziges Ziel: Aus der Camera Roll importierte oder mit der Kamera-App geschossene Fotos in hochkontrastige Schwarz-Weiß-Bilder zu transformieren – mehr ist mit der kostenlosen App nicht möglich. Die auf diese Weise erstellten Bilder sind jedoch, sofern sie aufgrund ihrer Gegebenheiten geeignet sind, sehr gut für individuelle Profil- oder Avatar-Fotos geeignet, da sie zwar die Person erkennbar darstellen, aber eben auch nicht allzu viele Details preisgeben. Weiterlesen

19 Nov

0 Kommentare

Finger Hell: Twister für die Finger

Kategorie: appRelease, iPad, Spiele - von Freddy um 16:25 Uhr

Mit Finger Hell hat ein unabhängiger Entwickler ein spaßiges Spiel veröffentlicht, das nur Mithilfe anderer gelöst werden kann.

Finger Hell
Mit dem Verrenk- und Party-Spiel Twister kann man wohl auf jeder Party für Lacher und Spaß sorgen. Wer nicht gleich den ganzen Körper einsetzen möchte, kann sich das neue und kostenlose Finger Hell (App Store-Link) für das iPad ansehen. Weiterlesen