Weitere Artikel aus dieser Kategorie

In Sachen Offline-Maps haben wir euch bisher immer CityMaps 2Go empfohlen, aber auch Pocket Earth ist ein Blick wert.

Pocket Earth - Offline-Karten für iOSSchon seit November 2011 im App Store vertreten und aktuell für 89 Cent im Angebot: Das ist Pocket Earth (App Store-Link). Eine Universal-App, die wie die direkte Konkurrenz auf Kartenmaterial von OpenStreetMaps setzt und die Daten offline speichern kann, damit man sich auch ohne aktive Internetverbindung auf der Karte umsehen kann – sehr praktisch ist das natürlich im Ausland.

Ein großes Plus von Pocket Earth ist sicherlich die Tatsache, dass man Wikipedia-Einträge (mehr als 100.000 Artikel insgesamt) kostenfrei nutzen kann und es zudem noch Wikivoyage-Reiseguides für 20.000 Orte gibt, letztere allerdings nur in englischer Sprache. Weiterlesen