Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Ihr sortiert eure Dinge gerne in Boxen ein? Mit der neuen App Quick Peek von Bluelounge soll man immer den Überblick behalten.

Bluelounge Quick Peek

Normalerweise ist der Zubehör-Hersteller Bluelounge für eine smarten Gadgets bekannt, die das Leben mit iPhone und iPad etwas einfacher machen. Mit dem neuen Quick Peek (App Store-Link) funktioniert das etwas anders: Hier wird das iPhone dafür verwendet, das Leben etwas einfacher zu machen. Bei dem neuen Produkt, das mit einer vollständig lokalisierten App daher kommt, handelt es sich um ein smartes Ordnungssystem. Weiterlesen

Wenn ihr häufig ausgeführte Aktionen vereinfachen wollt, greift heute zum jetzt kostenlosen Magic Launcher Pro.

magic launcher pro

Das Launch Center Pro ist wohl der wohl bekannteste Vertreter dieses Genres. Mit einem Preis von 4,99 Euro ist die Nutzung nicht gerade günstig, deutlich preiswerter ist aktuell die Applikation “Magic Launcher Pro” (App Store-Link), die sich ebenfalls um Schnellzugriffe kümmert. Der sonst 3 Euro teure Download ist seit Juni letzten Jahres verfügbar, ist jetzt kostenlos und funktioniert gut. Weiterlesen

Ab sofort gibt es “Buy Me a Pie!” auch als Mac-App. Der Download erfolgt kostenfrei.

buy me a pieWenn mich der Weg in den Supermarkt führt, habe ich mein iPhone sowieso immer dabei. Aus diesem Grund fertige ich auch dort meine Einkaufsliste an und setze seither auf die App “Buy Me a Pie!”. In der Vergangenheit habe ich nicht immer alle Umstellungen der Entwickler gutheißen können, allerdings gefällt mir die Einfachheit der App. Gerne geben wir euch einen kurzen Überblick und möchten natürlich auf die neue Mac-Version (Mac Store-Link) eingehen. Weiterlesen

Wunderlist dürfte vielen von euch ein Begriff sein. Ab sofort gibt es den offiziellen Nachfolger im App Store: Microsoft To-Do.

Microsoft To-Do

Komplett durchstarten will der Elektronik-Riese mit seiner neuen App Microsoft To-Do (App Store-Link) noch nicht: Offiziell wird die bisher verfügbare Version für das iPhone als Vorschau tituliert, außerdem kann Wunderlist noch wie gewohnt aus dem App Store geladen werden. Das soll sich aber schon bald ändern: Nach der Übernahme von Wunderlist im Jahr 2015 soll Microsoft To-Do den bisher bekannten Namen komplett ersetzen. Weiterlesen

Ich nutze auf iPhone, iPad und Mac die Notiz-App Letterspace. Heute widmen wir uns aber der Applikation nvNotes, die ähnliche Möglichkeiten bietet.

nvNotes

Ihr tätigt viele Notizen oder schreibt Texte mit iPhone und iPad? Dann werft jetzt einen Blick auf das kostenlose Tool nvNotes (App Store-Link), das einfache Funktionen für Schreiberlinge bietet. Das Programm kostet sonst bis zu 2,99 Euro, legt den Fokus auf das Wesentliche und ist im Download 5,1 MB groß. Weiterlesen

Heute gibt es einige Mac-Apps im Angebot. Theine wird sogar gratis angeboten.

Theine

Mit Cloud Outliner 2 und HazeOver haben wir heute schon zwei praktische Mac-Programme vorgestellt. Weiter wollen wir mit Theine (Mac Store-Link) machen, das aktuell kostenlos statt für 1,99 Euro vertrieben wird. Der Download ist 3,6 MB groß, erfordert OS X 10.10 oder neuer und wird mit viereinhalb Sternen bewertet. Weiterlesen

Praktische und nützliche Mac-Apps können das Arbeiten am Mac deutlich vereinfachen. Mit HazeOver könnt ihr den Fokus auf das aktive Fenster legen. Der Download ist reduziert.

Haze Mac

In den frühen Morgenstunden haben wir euch schon auf das reduzierte Mac-Tool Cloud Outliner 2 aufmerksam gemacht, jetzt gibt es einen weiteren Tipp. HazeOver (Mac Store-Link) kann man ebenfalls für 1,99 Euro statt 4,99 Euro installieren. Der Download erfolgt aus dem Mac App Store, ist 9,2 MB groß und funktioniert ab OS X 10.9 oder neuer. Weiterlesen

Wer viel mit PDF-Dateien zu tun hat, sollte spätestens nach dem jüngsten Update einen Blick auf die Mac-App PDFPenPro 9 werfen.

PDFpen Mac 2

PDFpenPro 9 (Mac App Store-Link) lässt sich aktuell noch in der Vorgängerversion 8.3.4 aus dem deutschen Mac App Store herunterladen – dort ist die aktuellste Aktualisierung bisher noch nicht angekommen. Auf der offiziellen Website der App von Smile Software hingegen ist die neuste Versionsnummer bereits erhältlich. Um von einem Vorgänger auf PDFpenPro 9 upzugraden, wird ein Preis von 30 USD veranschlagt, wer die App nach dem 1. Januar 2017 erworben hat, bekommt das Update kostenlos zur Verfügung gestellt. Weiterlesen

Ein weiteres Update wurde vor wenigen Stunden freigegeben. Folgende Neuerungen gibt es in Paper by FiftyThree.

Paper Seitenleiste

Paper by FiftyThree (App Store-Link) ist eine tolle Zeichen-App, die kostenfrei verwendet werden kann. Im Dezember letzten Jahres haben die Entwickler eine Möglichkeit zur Unterstützung integriert. Wer möchte, kann ein In-App-Abo abschließen, das 6,49 Euro für sechs Monate kostet, um die Entwickler zu unterstützen, damit weiterhin neue Funktionen und Updates geliefert werden können. Erstmals stellt man jetzt eine neue Funktion nur für “Patrons” bereit, also für all diejenigen, die das In-App-Abo bezahlen. Weiterlesen

Ihr arbeitet zusammen mit mehreren Personen an Dokumenten in der Dropbox? Dann könnte Dropbox Paper eine interessante App für euch sein.

Dropbox Paper

Als wir Dropbox Paper (App Store-Link) im Spätsommer 2016 zum ersten Mal ausprobiert haben, fiel das Fazit ernüchternd aus: Ein Login war trotz korrekter Dropbox-Daten nicht möglich – und mit diesem Problem waren wir nicht allein. Mittlerweile sind die Probleme behoben und im App Store gibt es nicht nur vier Sterne im Schnitt, sondern auch ein interessantes Update. Weiterlesen

Evernote kann jetzt auch über die Touch Bar im neuen MacBook Pro bedient werden.

evernote mac

Die neue Touch Bar war DAS Feature im neuen MacBook Pro. Viele Entwickler haben ihre Applikation für die neue Touch-Leiste optimiert und bieten diverse Shortcuts an. Jetzt ist auch Evernote für Mac (Mac Store-Link) optimiert und lässt sich über die Touch Bar schnell bedienen. Weiterlesen