Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Wer täglich produktiv in die Tasten haut, kann auf die iOS-Anwendung Werdsmith zurückgreifen.

Werdsmith

Werdsmith (App Store-Link) ist eine Universal-App für iPhone und iPad, die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt und sich über verschiedene In-App-Käufe für zusätzliche Features finanziert. Die App ist etwa 27 MB groß und erfordert iOS 9.0 oder neuer auf dem iDevice. Eine deutsche Lokalisierung besteht für die Anwendung bisher noch nicht, so dass man mit einem englischsprachigen Interface Vorlieb nehmen muss. Weiterlesen

Geschäftliche Reisen, Bewirtungen und Zeiterfassungen könnt ihr jetzt einfach per iOS-App abrechnen. APLICONUS infield bietet folgende Funktionen.

APLICONUS infield

Das Erstellen von Reisekostenabrechnungen, das Dokumentieren von Arbeitszeiten und das Sammeln von Bewirtungsbelegen gehört sicherlich nicht zu der schönsten Arbeit. Wer dabei Hilfe sucht, kann mit der Gratis-App APLICONUS infield (App Store-Link) all diese Aufgaben an einer zentralen Stelle verwalten. Die Business-App ist kostenlos im Download, für iPhone und iPad verfügbar und erleichtert die oben genannten Arbeitsbereiche. Weiterlesen

Im Zuge der Veröffentlichung von iOS 10 scheinen auch viele Entwickler ihre Apps anpassen zu wollen. Zwei Beispiele sind Spark und Airmail.

Spark iOS

Wer nicht auf die hauseigene E-Mail-Anwendung von Apple setzen will, findet im deutschen App Store genügend fähige Alternativen. Nachdem sich erst kürzlich die Anbieter von Newton Mail – ehemals CloudMagic Email – mithilfe eines teuren Abo-Modells disqualifiziert haben, lohnt es sich umso mehr, auf die Konkurrenz zu schauen. Weiterlesen

Die Entwickler von Newton Mail machen sich mit ihrer überarbeiteten Mail-App aktuell im App Store keine Freunde.

Newton Mail

Bisher war Newton Mail (App Store-Link), das sich kostenlos als Universal-App aus dem deutschen App Store herunterladen lässt, unter dem Titel CloudMagic Email bekannt. Mit einem neuen Geschäftskonzept wurde nun auch der Name und das Icon der iOS-App geändert, und zudem das Monetarisierungs-Prinzip geändert. Die Anwendung ist 120 MB groß, erfordert iOS 8.0 oder neuer zur Installation und kann auch mit deutscher Lokalisierung genutzt werden. Weiterlesen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir euch über die neue Mac-App Taptile Rechnungen informiert haben. Zu Taptile Zeiterfassung gibt es jetzt ebenfalls Neuigkeiten zu vermelden.

Taptile 2

Taptile Zeiterfassung kann sowohl in einer kostenlosen iOS-Variante (App Store-Link) samt Plus-Option zum Preis von 9,99 Euro, als auch in einer Mac-Version (Mac App Store-Link) für 24,99 Euro heruntergeladen werden. Beide Apps lassen sich in deutscher Sprache nutzen und können ab iOS 9.0 bzw. OS X 10.10 installiert werden. Weiterlesen

Der Cloud-Dienst Dropbox dürfte zu den beliebtesten Services seiner Zunft zählen. Mit Dropbox Paper gibt es eine zusätzliche App des Anbieters.

Dropbox Paper

Dropbox Paper (App Store-Link) wurde bereits Anfang August dieses Jahres im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die etwa 88 MB große Anwendung erfordert zur Installation auch mindestens iOS 8.1 und lässt sich bisher in englischer Sprache nutzen. Weiterlesen

Power-User, die sich am Mac häufiger mit PDF-Dokumenten auseinandersetzen, können auf PDFpen setzen.

PDFpen Mac 1

PDFpen lässt sich für den Mac in zwei Varianten von der Website der Entwickler von Smile Software herunterladen. Zum einen gibt es die Standard-Version für 74,95 USD, und auch die PDFpenPro-Variante zum Preis von 124,95 USD. Wie man sieht, sind diese Anwendungen keine wirklichen Schnäppchen. Auch im Mac App Store kann PDFpen (Mac App Store-Link) zum Kaufpreis von 74,99 Euro bezogen werden, allerdings ist dort das Update auf v8.1 noch nicht erfolgt. Smile Software ist auch für die praktische Shortcut-App TextExpander bekannt, die auch bei uns im Team regelmäßig zum Einsatz kommt. Weiterlesen

Vor allem Freiberufler oder Selbständige müssen regelmäßig selbst Rechnungen ausstellen. Einfach und bequem geht diese Aufgabe mit der neuen App Taptile Rechnungen von der Hand.

Taptile Rechnungen Mac

Taptile Rechnungen (Mac App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen Mac App Store und lässt sich dort zum Preis von 24,99 Euro herunterladen. Die Mac-App benötigt nur knapp 3 MB an Speicherplatz und kann ab OS X 10.10 oder neuer installiert werden. Auch eine deutsche Sprachversion ist für die Anwendung bereits vorhanden. Weiterlesen

Wirklich neu ist Fileee nicht. Doch im Gegensatz zu anderen Dokumenten-Managern hat sich diese App auf dem Markt behauptet.

Fileee

Erst vor einigen Monaten musste der deutsche Anbieter Organize.me die Segel streichen. Und selbst der bekannte Investor Frank Thelen hat mit seinem damaligen Dokumenten-Manager Doo eine Bruchlandung hingelegt. Der ebenfalls aus deutscher Entwicklung stammende Service Fileee (App Store-Link) behauptet sich dagegen seit knapp zwei Jahren im App Store und will in Zukunft weiter angreifen. Weiterlesen

Zwei nützliche und praktische Mac-Apps gibt es aktuell günstiger. Acorn 5 und PDF Expert 2 sind mit ordentlich Rabatt ausgezeichnet.

Acorn 5 1

Photoshop ist für die meisten Nutzer nicht nur zu teuer, sondern vermutlich auch etwas zu umfangreich. Wer nur ab und zu mal ein bisschen mit Grafiken und Fotos hantiert, Objekte ausschneidet oder kleine Grafiken erstellen möchte, fährt mit günstigen Alternativen wie Pixelmator oder Affinity Photo bereits sehr gut. Die seit August 2015 verfügbare Mac-App Acorn 5 (Mac Store-Link) ist ebenfalls eine gute Alternative, die heute statt 29,99 nur noch 14,99 Euro kostet. Weiterlesen

Die normalerweise 59,99 Euro teure PDF Suite PDF Expert 2 könnt ihr heute auf der Webseite der Entwickler deutlich günstiger kaufen.

PDF Expert 2

33 Prozent oder satte 20 Euro Rabatt gibt es heute auf PDF Expert 2. Möglich gemacht wird das durch einen Gutscheincode, den ihr auf der Webseite der Entwickler einlösen könnt. Der Download startet danach sofort, es gibt keinen Umweg Über den App Store. Das hat einen Vorteil: Zukünftige Updates erhaltet ihr meist ein paar Tage eher, als es über den Mac App Store der Fall wäre. Weiterlesen