Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Schon seit längerem ist die Multi-Plattform-Anwendung AirDroid erhältlich, mit der sich mobile und stationäre Geräte verschiedener Betriebssysteme verbinden lassen.

AirDroid

Ihr habt einen Mac-Rechner, aber nutzt zwischendurch auch ein Android-Gerät? Oder andersherum besitzt ihr ein iPad, habt aber auf dem Schreibtisch einen Windows-PC stehen? Wenn man plattformübergreifend mit mobilem und stationärem Gerät arbeiten möchte, das heißt, Kontakte einsehen, Dateien drahtlos übertragen sowie App-Benachrichtigungen, SMS und Anrufe empfangen möchte, bietet sich eine App wie AirDroid an. Weiterlesen

Längst nicht jeder Apple-User setzt beim täglichen E-Mail-Verkehr auf Apples Standard-Mail-Apps. Spark von Readdle ist eine hervorragende Alternative.

spark

Spark lässt sich kostenlos für macOS (Mac App Store-Link) und iOS (App Store-Link) aus den entsprechenden App Stores herunterladen und benötigt zur Installation entweder mindestens iOS 9.3 und 94 MB freien Speicher bzw. macOS 10.11 und etwa 19 MB an Festplattenspeicher. Spark kann unter iOS in deutscher Sprache genutzt werden, eine deutsche Lokalisierung fehlt allerdings noch für die Mac-Variante. Weiterlesen

Was bietet die neue App DHL Packset? Folgende Features sind mit an Bord.

dhl packset

Das neue ARKit bietet viele neue Möglichkeit. In der neuen Applikation DHL Packset (App Store-Link), die kostenlos für das iPhone angeboten wird, kann man mit der Smartphone-Kamera jetzt die richtige Paketgröße ermitteln. Weiterlesen

Das Team von Taptile Apps hat die eigene Anwendung Taptile Zeiterfassung 3 mit dem neuen macOS High Sierra kompatibel gemacht.

Taptile Zeiterfassung 3 Mac

Mit macOS 10.13 High Sierra hat Apple wieder einige Änderungen in der Infrastruktur des Betriebssystems vorgenommen, die auch Entwickler von Apps teils vor neue Probleme stellen. So ist es auch den Machern von Taptile Zeiterfassung 3 passiert. Um den Nutzern aber die gewohnte Qualität und Kompatibilität mit dem neuen Betriebssystem zu bieten, wurde in den letzten Wochen umfangreiche Anpassungen an der Zeiterfassungs-App vorgenommen und nun ein Update veröffentlicht. Weiterlesen

Ihr seid auf der Suche nach einem übersichtlichen Kalender für iPhone, iPad und Mac? Dann ist Calendar 366 möglicherweise die richtige App.

Calendar 366

Ich habe mich auf meinem iPhone mittlerweile auf Fantastical 2 eingeschossen und nutze die App sehr gerne. Auch auf dem Mac, dort verstehe ich aber, dass viele Nutzer den Preis von 54,99 Euro absolut überzogen finden. Und um ehrlich zu sein: Ich nutze Fantastical 2 auf dem Mac auch nur, weil ich einen Code zum kostenlosen Download erhalten haben. Gekauft hätte ich es mir zu diesem Preis wohl kaum. Zum Glück gibt es für euch aber auch günstigere Alternativen, etwa die neue Version von Calendar 366. Weiterlesen

Mit iOS 11 gibt es viele neue praktische Multitasking-Funktionen, die den Alltag mit dem iPad vereinfachen. Die neue App Dropped macht sich diese zu Eigen.

Dropped 1

Dropped (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen neu im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort für 3,49 Euro auf das iPad heruntergeladen werden. Für die Installation ist etwa 12 MB an Speicherplatz sowie iOS 11 notwendig. Auch eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von 2peaches bereits umgesetzt. Weiterlesen

Unter iOS und macOS ist die Aufgaben-App Things 3 eine echte Institution. Im Zuge von iOS 11 gab es nun ein Update für die Anwendung.

Things v3

Things 3 steht nach wie vor zum Preis von 10,99 Euro (iPhone, App Store-Link) bzw. 21,99 Euro (iPad, App Store-Link) im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich ab iOS 10.0 oder neuer installieren. Die ToDo-Apps lassen sich in deutscher Sprache nutzen und benötigen etwa 70 MB an freiem Speicherplatz auf dem iOS-Gerät. Weiterlesen

Leidenschaftliche Entwickler oder Programmierer können mit der iOS-App Textastic Code Editor 6 auch unterwegs an ihren Projekten arbeiten.

Textastic 6

Mit Textastic Code Editor 6 (App Store-Link), das aktuell zum Preis von 10,99 Euro im deutschen App Store erhältlich ist, können Texte, Code und Markups für mehr als 80 Programmier- und Markupsprachen generiert werden. Zur Einrichtung der App benötigt es etwa 24 MB an freiem Speicher und iOS 10.0 oder neuer. Auch eine deutsche Sprachversion ist für die Anwendung bereits vorhanden. Weiterlesen

Der App Store hält eine ganze Menge an Produktivitäts-Apps bereit. Auch Microsoft To-Do mischt seit einiger Zeit mit.

Microsoft To-Do

Microsoft To-Do (App Store-Link) ist eine kostenlos nutzbare Aufgabenliste für private und berufliche Zwecke. Die Anwendung benötigt zur Installation auf dem Gerät mindestens iOS 9.0 oder neuer sowie etwa 55 MB an freiem Speicherplatz. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde von Seiten Microsofts bereits gedacht. Weiterlesen

Auch Nutzer der deutschen Yahoo Mail-Version können nun von einer umfassenden Aktualisierung für den Mail-Client profitieren.

Yahoo Mail

Yahoo Mail (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad gratis aus dem deutschen App Store herunterladen und bietet über In-App-Käufe zusätzliche Funktionen für Power-User an. Die 169 MB große App kann ab iOS 10.0 genutzt werden und steht auch in deutscher Sprache bereit. Weiterlesen

Notizen lassen sich schnell und einfach mit iPhone und iPad festhalten. Eine praktische App ist jetzt im Preis gesenkt.

Whink

Obwohl die hauseigene Notiz-Applikation von Apple immer besser wird, bieten Drittanbieter deutlich mehr Funktionen. Jetzt gibt es die Notiz-App Whink (App Store-Link), die für iPhone und iPad verfügbar ist, deutlich günstiger. Statt 5,49 Euro zahlt man nur noch 1,09 Euro und bekommt alle Funktionen freigeschaltet. Weiterlesen