Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Gratis-Apps: Fundus und radio.de

Fabian am 01. Aug 2010 1

Auch wenn es heute im Rahmen der AppsForSale-Aktion 25 iPad-Apps reduziert gibt – umsonst ist doch schöner. Wir blicken uns in der Gratis-Ecke um.

Erst seit kurzer Zeit gibt es Fundus kostenlos. Die App wurde von Alexander Blach entwickelt, der auch die erfolgreiche App Rezepte für das iPhone und das iPad in den App Store gebracht hat. Fundus ist allerdings nicht ganz so umfangreich wie die Koch-App.

Trotzdem vereint Fundus einige nette Tools, die man immer mal wieder gebrauchen kann. Neben einem Promille-Rechner, auf den man sich im Zweifel nicht verlassen sollten, gibt es auch einen BMI-Rechner und eine Liste der deutschen KFZ-Kennzeichen. Abgerundet wird Fundus durch eine Option, die Entfernung von Gewittern zu bestimmen.

Auf dem iPad überzeugt die App von radio.de die User derzeit am meisten. Das kostenlose Programm ist erst vor zwei Tagen erschienen, steht aber trotzdem schon auf der ersten Chartposition.

Geboten wird der Zugriff auf über 4.000 internationale Radiosender, die Lieblingssender lassen sich natürlich abspeichern. Leider lassen sich die Streams noch nicht per Safari im Hintergrund öffnen, Multitasking gibt es auf dem iPad ja noch nicht.