Tagged: Reisen

23 Apr

3 Kommentare

Berlin Tipps GEO Saison: Ausgeh-Tipps für Berlin mit mikriger Auswahl

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 15:15 Uhr

Steht bei euch demnächst ein Trip in die bundesdeutsche Hauptstadt an? Berlin Tipps GEO Saison will als Reiseführer behilflich sein.

Berlin Tipps GEO Saison 1 Berlin Tipps GEO Saison 2 Berlin Tipps GEO Saison 3 Berlin Tipps GEO Saison 4

Die Anwendung für iPhone und iPod Touch (App Store-Link) steht seit kurzem im deutschen App Store zum Einführungspreis von kleinen 99 Cent zum Download bereit und erfordert neben iOS 8.2 oder neuer auch etwa 19 MB an freiem Speicherplatz auf dem iDevice. Neben einer deutschen Lokalisierung gibt es auch bereits eine Anpassung an die größeren Displays des iPhone 6 und 6 Plus.

Was darf man zu einem aktuellen Preis von 99 Cent eigentlich erwarten? Laut Angaben des Gruner + Jahr Verlages, die für diese Veröffentlichung zuständig sind, „finden Sie die angesagtesten Restaurants, Bars, Shoppingtipps und Clubs der Hauptstadt. Die Apple Watch zeigt Ihnen immer die besten Hotspots in Ihrer Nähe“. Weiterlesen

15 Apr

9 Kommentare

BlaBlaCar übernimmt mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 09:09 Uhr

Ab sofort gehören mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de zum Anbieter BlaBlaCar.

BlaBLaCar

Wer regelmäßig eine Mitfahrgelgeneheit sucht, anbietet oder nutzt, kann jetzt auf noch mehr Angebote zugreifen. Der Marktführer BlaBlaCar (App Store-Link) gibt die 100-prozentige Übername der carpooling.com GmbH bekannt, die für mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de verantwortlich war. Insgesamt wächst die BlaBlaCar-Community so auf mehr als 20 Millionen Mitglieder in 18 Märkten in Europa und Asien. Weiterlesen

15 Apr

3 Kommentare

Hotel Tonight: Neues Design & neuer Preisalarm für Hotels

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 08:30 Uhr

Die Hotel-Applikation Hotel Tonight wurde mit einem Update auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Wir haben alle Neuerungen für euch.

Hotel Tonight 4 Hotel Tonight 2 Hotel Tonight 1 Hotel Tonight 3

Von Hotel Tonight (App Store-Link) bin ich wirklich begeistert. In den letzten neun Monaten habe ich mir drei Mal ein günstiges Hotelzimmer besorgt und habe in Berlin, Hamburg und München wirklich sehr angenehm genächtigt. Vielleicht nicht im günstigsten Hotel, aber man will ja auch nicht in der letzten Absteige landen. Für mich ist das die größte Stärke von Hotel Tonight: In der Last-Minute-App, in der man am gleichen Tag oder nur kurz zuvor ein Zimmer buchen kann, wird definitiv auf Qualität geachtet.

Qualitativ hochwertig ist auch das gestern veröffentlichte Update. Vier Jahre nach dem Start wurde die App optisch überarbeitet, ohne das bisherige Design komplett über den Haufen zu werfen. Alles sieht nun noch etwas flacher aus, zudem gehört das Aufklapp-Menü der Vergangenheit an, alle wichtigen Bereiche von Hotel Tonight erreicht man nun über ein Menü am unteren Bildschirmrand. Ein Schritt, der angesichts der größer gewordenen Displays durchaus logisch ist. Weiterlesen

08 Apr

3 Kommentare

Kopfstützenhalterung für das iPad auf 14,90 Euro reduziert

Kategorie: appWare, iPad - von Fabian um 09:15 Uhr

Auf Amazon bekommt ihr eine sehr gut bewertete Kopfstützenhalterung aktuell für einen reduzierten Preis von nur 14,90 Euro.

Halterung Buysics

Die Fahrt in die Osterferien war mal wieder eine echte Qual und hinten auf der Rückbank herrschte ständig Unruhe? Aktuell könnt ihr bei Amazon für die nächste lange Autofahrt vorbeugen und eine praktische Kopfstützenhalterung für das iPad kaufen. Das Produkt stammt von Buysics – einer Firma, die uns bereits in der Vergangenheit mit einfachem, günstigem aber dennoch solidem Zubehör überzeugen konnte. Die Kopfstützenhalterung gab es im Februar sogar schon einmal für 13,99 Euro, damals aber nur im Blitzangebot. Heute könnt ihr ganz normal und ohne Zeitdruck zuschlagen. Normalerweise kostet die Halterung 17,90 Euro.

  • Buysics Kopfstützenhalterung für 14,90 Euro (Amazon-Link)

Weiterlesen

03 Apr

12 Kommentare

myTaxi: Gutschein für Neu- und Bestandskunden

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 10:39 Uhr

Ihr wollt das Auto am Oster-Wochenende mal stehen lassen? Mit myTaxi ist das kein Problem.

MyTaxi

Während mir diese ganze Diskussion über den Fahrdienst Uber langsam wirklich auf die Nerven geht, finde ich myTaxi (App Store-Link) eine richtig tolle Sache. Dort ist man mit klassischen Taxis und richtigen Taxifahrern unterwegs, die seit diesem Jahr auch endlich einen Mindestlohn erhalten. Zudem kann man bei den meisten Fahrern bargeldlos bezahlen, man muss sich also keine Gedanken über das Kleingeld machen. Selbst das Trinkgeld kann per App übermittelt werden, wobei ich den Fahrern hier lieber eine Kleinigkeit selbst zustecke.

Wer myTaxi bereits kennt und am Wochenende mal wieder ins Taxi steigen möchte, kann bis zum 7. April von einem Oster-Gutschein profitieren, der auch für Bestandskunden gilt. Damit lassen sich immerhin 5 Euro sparen, was je nach Fahrdistanz durchaus ordentlich sein kann. Für Neukunden gibt es weiterhin einen Gutschein in Höhe von 10 Euro, der dauerhaft gültig ist – leider lassen sich beide Gutscheine aber nicht kombinieren. Weiterlesen

01 Apr

1 Kommentar

Jourist Weltübersetzer: Preislich & inhaltlich top, technisch & optisch überholt

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Freddy um 10:38 Uhr

Der nächste Urlaub im fremden Land steht an? Der Jourist Weltübersetzer hilft bei der Verständigung.

Jourist WeltuebersetzerDie wirklich mehr als praktische Applikation Jourist Weltübersetzer (App Store-Link) kann gerade für nur 99 Cent auf iPhone und iPad installiert werden. Der sonst bis zu 10 Euro teure Download ist 89,6 MB groß und im Schnitt mit guten vier von fünf Sternen bewertet.

Preislich und inhaltlich ist der Jourist Weltübersetzer wirklich eine Empfehlung. Mit der Applikation kann man über 2.200 Redewendungen in 34 verschiedene Sprachen übersetzen. Von Englisch über Niederländisch und Französisch bis hin zu Thai und Hindi ist hier eigentlich alles wichtige dabei. Richtig interessant wird es durch die dazugehörigen Bilder und die Vertonungen, die sogar von Muttersprachlern aufgenommen wurden. So hat man im Ausland wohl die besten Chancen, wenn man mit Englisch nicht weiterkommt.

Wer die Daten auch offline und somit ohne Internetverbindung nutzen möchte, muss weitere Daten innerhalb der App herunterladen. Der Vorteil hier: Ihr könnt nur die Sprachenpaare herunterladen, die ihr wirklich benötigt und spart somit Speicherplatz. Weiterlesen

31 Mrz

1 Kommentar

PROMT Offline-Übersetzer bekommt praktisches Widget

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 16:01 Uhr

Neben einer Preisreduzierung auf 99 Cent können wir beim PROMT Offline-Übersetzer auch über eine neue Funktion berichten.

PROMT-iphone-1 PROMT-iphone-2 PROMT-iphone-3 PROMT-iphone-4

Das dürfte so ziemlich das erste Wörterbuch im App Store sein, das auch in der Mitteilungszentrale zu finden ist. Der PROMT Offline-Übersetzer (App Store-Link) ist nicht nur von 2,99 Euro auf 99 Cent reduziert, sondern bietet seinen Nutzern ab sofort auch ein Widget für noch schnellere Übersetzungen an. Wer die App erst einmal ausprobieren möchte, kann auch die kostenlose Testversion auf sein iPhone oder iPad laden.

Wer den Download tätigt, bekommt das Sprachpaar “Englisch – Deutsch” inklusive. Besonders hervorheben sollte man zwei Funktionen: Der PROMT Offline-Übersetzer funktioniert benötigt keine Internetverbindung, zudem können nicht nur einzelne Wörter, sondern auch ganze Sätze und Texte in die entsprechend angegebene Sprache übersetzt werden. Weiterlesen

27 Mrz

6 Kommentare

Taxi Deutschland reicht mobile Bezahlfunktion nach

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 15:19 Uhr

Lange hat es gedauert, jetzt ist es verfügbar. Das Bezahlen per App mit Taxi Deutschland.

Taxi DeutschlandWer des Öfteren ein Taxi zur Fortbewegung einsetzt, wird sicher das bargeldlose Bezahlen schon kennen. myTaxi, Uber und Co. haben längst Optionen integriert, um die Fahrt direkt per App bezahlen zu können – der Rechnungsbeleg flattert wenige Minuten später in das Mail-Postfac.

Jetzt hat auch Taxi Deutschland (App Store-Link), die Applikation der Taxi Deutschland Servicegesellschaft, das Bezahlen per App nachgereicht. Ähnlich wir bei anderen Vertreter seiner Art lassen sich Kreditkartendaten oder ein PayPal-Account (folgt in Kürze) hinterlegen. Per PIN kann dann die Transaktion abgeschlossen werden.

Wie heise.de berichtet, soll der Service vorerst in “Bremen, Dortmund, Frankfurt, Hamburg, München und weiteren Städten” verfügbar sein. Der Service wir kontinuierlich ausgebaut, man möchte ja weiterhin mit der Konkurrenz auf Augenhöhe bleiben oder gar überholen. Weiterlesen

26 Mrz

19 Kommentare

Lingvo Wörterbuchpaket: Fünf Sprachen mit Fotoerkennung

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 08:30 Uhr

Das nennen wir mal eine knallharte Reduzierung: Das Lingvo Wörterbuchpaket gibt es aktuell mit 90 Prozent Rabatt.

Lingvo Woerterbuchpaket 3 Lingvo Woerterbuchpaket 4 Lingvo Woerterbuchpaket 2 Lingvo Woerterbuchpaket 1

Gerade im Ausland kann ein gutes Wörterbuch mit Offline-Funktionalität nicht schaden. Ich habe bisher dict.cc Plus im Einsatz, das es auch als kostenlose Version gibt. Eine interessante Alternative scheint allerdings das Lingvo Wörterbuchpaket (App Store-Link) von Abbyy zu sein. Immerhin bekommt man nicht nur fünf Fremdsprachen, sondern auch eine Fotoerkennung geboten.

Der Normalpreis des Lingvo Wörterbuchpaket beträgt stolze 39,99 Euro, was wir dann doch für etwas unrealistisch halten. Glücklicherweise gibt es die Universal-App für iPhone und iPad gerade deutlich günstiger. Aktuell fordern die Entwickler für den Download 2,99 Euro, das ist auch verglichen mit der Konkurrenz ein fairer Preis. Weiterlesen

23 Mrz

8 Kommentare

Mein Reiseplaner: Praktische App erstmals kostenlos erhältlich

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Fabian um 13:12 Uhr

Irgendetwas vergisst man immer. Damit der Urlaub nicht mit Ärger startet, bietet sich die App Mein Reiseplaner an.

Mein Reiseplaner 3 Mein Reiseplaner 4 Mein Reiseplaner 2 Mein Reiseplaner 1

Ich packe meinen Koffer und packe ein: iPad, Ladekabel, Netzteile, Kopfhörer, MacBook, wasserdichte iPhone-Hülle, Olloclip-Linsen und vieles mehr. Wer seine sieben Sachen packt, kann schnell mal was vergessen – und steht am Ende ohne Socken oder Reisepass da. Damit das nicht mehr passiert, bieten sich Apps wie Mein Reiseplaner (App Store-Link) an. Die Universal-App kann aktuell kostenlos geladen werden, normalerweise muss man 1,99 Euro zahlen.

Die 2010 im App Store veröffentlichte App verfolge ich schon eine halbe Ewigkeit. Der Preis hat sich, abgesehen natürlich von der generellen Preiserhöhung im App Store, seit 2012 nicht mehr verändert. Dafür hat Mein Reiseplaner zahlreiche Updates erhalten, unter anderem wurde die App im April 2013 für das iPad optimiert. Weiterlesen

14 Mrz

4 Kommentare

Departure: Empfehlenswerte Nahverkehrs-App bekommt großes Update

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 16:16 Uhr

Ab sofort könnt ihr eure Fahrten mit dem öffentlichen Personennahverkehr mit Departure 2.0 planen. Wir haben alle Infos zum Update.

Departure 4 Departure 3 Departure 2 Departure 1

Es ist schon eine ganze Weile her, seit dem ihr Departure (App Store-Link) im App Store finden könnt. Während der Winterpause des App Stores haben wir euch Anfang Januar noch einmal auf die praktische App für die Verbindungsplanung mit dem Nahverkehr hingewiesen. Heute gibt es endlich wieder richtige Neuigkeiten: Die ehemals nur für das iPhone verfügbare App hat ein großes Update erhalten und lässt sich nun auch auf dem iPad verwenden.

Der Entwickler Achim Hoth hat Departure aber nicht nur zur Universal-App gemacht, sondern auch einige neue Funktionen und Extras eingebaut. Eine Sache fällt sofort auf: Das neue Design. Verbindungen können nun verschiedene Farben zugeordnet werden, damit kann man sie noch leichter in einer Liste finden. Außerdem können Haltestellen frei benannt werden, zum Beispiel “Zu Hause” oder “Arbeit”. Weiterlesen

13 Mrz

6 Kommentare

ADAC Camping- und Stellplatzführer 2015 neu im App Store

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Freddy um 08:50 Uhr

Der ADAC hat seinen Camping- und Stellplatzführer in neuer Version für iPhone und iPad veröffentlicht.

Camping- und Stellplatzfuehrer

Bei euch steht der nächste Urlaub an und ihr wollt mit dem Wohnmobil Campingplätze anfahren? Dann könnt ihr euch vorab im neuen ADAC Camping- und Stellplatzführer 2015 (App Store-Link) über Camping- und Stellplätze informieren. Der Download kostet zum Start nur 4,99 Euro statt 8,99 Euro und ist eine 117 MB große Universal-App.

In der aktuellen Version für dieses Jahr haben die Entwickler natürlich die Daten der Camping- und Stellplätze aktualisiert und weitere hinzugefügt. Insgesamt gibt es nun mehr als 5400 Campingplätze und knapp 4700 Stellplätze in ganz Europa. Diese wurden vom ADAC vor Ort besichtig, beschrieben und bewertet. Weiterlesen

10 Mrz

0 Kommentare

Booking Now: Hotelzimmer in nur zwei Schritten buchen

Kategorie: appNews, iPhone - von Fabian um 15:15 Uhr

Die bekannte Hotelreservierungs-Webseite Booking.com schickt eine neue App ins Rennen, die so neu gar nicht ist.

IMG_5257 IMG_5254 IMG_5255 IMG_5256

Booking.com dürfte den meisten appgefahren-Lesern ein Begriff sein, immerhin ist es neben HRS und Holidaycheck eine der größten Webseiten, wenn es um Online-Buchungen von Hotelzimmern geht. Im App Store hat das Unternehmen Neuigkeiten zu vermelden: Aus der bisherigen App Booking Tonight, die wir hier schon in einem kleinen Vergleichstest unter die Lupe genommen haben, ist das neue Booking Now (App Store-Link) geworden. Wir haben uns die iPhone-App angesehen.

Nach dem kostenlosen Download der Anwendung sieht man zunächst einmal nicht viel. Booking Now setzt die Registrierung per E-Mail und Kennwort voraus, zudem sollen Name und Telefonnummer angegeben werden. Wer bereits bei Booking.com gebucht hat, kann sich auch mit seinen bestehenden Daten anmelden. Ohne Login kann man die App gar nicht nutzen. Weiterlesen

02 Mrz

2 Kommentare

London, Paris, Berlin: Stylische Reiseführer von Momondo im Check

Kategorie: appNews, iPhone - von Fabian um 10:15 Uhr

In fremden Städten sind Reiseführer eine mehr als praktische Sache. Wir haben uns die Angebote von Momondo angesehen.

Momondo Berlin 2 Momondo Berlin 1 Momondo Berlin 4 Momondo Berlin 3

Am Wochenende stand bei mir ein kurzer Trip nach Berlin auf dem Programm. Während am Samstagabend ein Konzert auf dem Plan stand und der Zug nach Hause am Sonntag schon zeitig ging, gab es am Samstagnachmittag noch ein paar Stunden Zeit, die Stadt zu erkunden. Was lag da näher, als gleich mal eine Reiseführer-App auszuprobieren? Im Fokus stand dieses Mal etwas außergewöhnliches: Der Berlin taravel guide (App Store-Link) von Momondo, der kostenlos auf das iPhone geladen werden kann.

Die Momondo-Apps sind für zehn weitere Städte verfügbar, unter anderem für London, Paris, Amsterdam oder New York (Übersicht aller Apps). Die Besonderheit: Im Mittelpunkt steht ein großes Rad, mit dem man seine aktuelle Stimmung festlegen kann: Kultur, Familie oder Romantik stehen hier beispielsweise zur Auswahl. Die Bedienung ist ganz einfach: Stimmung auswählen und die entsprechenden Ergebnisse werden sofort angezeigt. Weiterlesen

01 Mrz

19 Kommentare

Fuel Log: Übersichtliche App zur Verwaltung von Kraftstoffkosten

Kategorie: appRelease, iPhone - von Fabian um 10:48 Uhr

Wie viel verbraucht das eigene Auto tatsächlich? Mit Fuel Log kann man ein praktisches Tagebuch führen.

Fuel Log 1 Fuel Log 2 Fuel Log 4 Fuel Log 3

Die Ende Februar erschienene iPhone-Applikation Fuel Log (App Store-Link) wird von Apple aktuell als eine der besten Neuerscheinungen der Woche aufgeführt. Der nur 7,6 MB große Download kostet 1,99 Euro und soll dabei helfen, die Kosten für das eigene Auto im Blick zu behalten. Wie viel zahlt man für das Tanken, welche Ausgaben fallen außerdem an?

Nach dem ersten Start der komplett deutschsprachigen App muss man zunächst ein Fahrzeug anlegen, wobei in Fuel Log problemlos mehrere Autos verwaltet werden können. Die Darstellung ist dabei stets übersichtlichen und im flachen Stil der neuen iOS-Systeme gehalten, es gibt keine unnötigen Schnick-Schnack. Weiterlesen