Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Mit der neuen App Bahnhof live möchte die Bahn die Navigation am Bahnhof erleichtern.

Bahnhof live lageplan

Die Deutsche Bahn hat mit „Bahnhof live“ (App Store-Link) eine neue iPhone-App veröffentlicht, die hilfreiche und praktische Informationen zu über 5.400 Bahnhöfen abliefert. Welche Zusatz-Funktionen und Erweiterung Bahnhof live zum schon verfügbaren DB Navigator anbietet, klären wir folgend für euch. Weiterlesen

Online-Angebote und Apps wie Airbnb oder Wimdu sind weiter auf dem Vormarsch. Laut einer Studie wurden 2015 mehr als 14,5 Millionen Übernachtungen in Deutschland vermittelt.

airbnb

Auch durch den App Store dürften die Online-Plattformen zur Buchung von Privatunterkünften in den letzten Jahren erheblich an Popularität gewonnen haben. Der Branchen-Primus Airbnb wurde von Apple ja sogar schon zur App des Jahres gekürt. Die Gesellschaft für Beteiligungen und Immobilienentwicklungen hat nun eine Studie rund um Privatunterkünfte veröffentlicht und beeindruckende Zahlen präsentiert. Weiterlesen

Ist es nicht mal wieder Zeit für einen richtig schönen Urlaub? Die passenden Inspirationen könnt ihr im JOURJOUR Reisemagazin direkt auf eurem iPhone & iPad finden.

Jourjour

Bevor ich näher auf das neue Reisemagazin JOURJOUR (App Store-Link) eingehe, muss ich zunächst einmal meine Vorfreude mit euch teilen: In rund einem Monat melde ich mich für knapp zwei Wochen ab und plansche ein wenig im Indischen Ozean. Hah! Aber bis dahin (und natürlich auch danach) stelle ich euch noch zahlreiche Apps vor. Wie beispielsweise das neue Reisemagazin JOURJOUR, das seit knapp einem Monat den App Store unsicher macht und von euch kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann. Weiterlesen

Die Entwickler von Microsoft sind richtig fleißig. Der Microsoft Translator hat bereits das achte Update in diesem Kalenderjahr erhalten.

Microsoft Translator

Zwei Menschen und zwei verschiedene Sprachen, das ist keine sehr gute Kombination. Glücklicherweise ist es im Zeitalter von Apps kein Problem mehr, sich auch in unterschiedlichen Sprachen verständigen zu können. Bereits im Sommer 2015 ist der Microsoft Translator (App Store-Link) für iPhone und Apple Watch veröffentlicht worden. Ein knappes Jahr später bietet die kostenlose Universal-App zahlreiche zusätzliche Funktionen und sogar eine Offline-Funktion. Weiterlesen

Die Skisaison neigt sich langsam aber sicher dem Ende, nun kann der Sommer kommen – vielleicht ja mit der App bergfex Touren im Einsatz.

Bergfex Touren

Egal ob Wandern oder Laufen, in bergfex Touren (App Store-Link) sollten die passenden Routen für jeden Geschmack zu finden sein. Die Universal-App mit Unterstützung für die Apple Watch kann kostenlos aus dem App Store geladen und umfangreich ohne Bezahlung genutzt werden. Einige Extra-Funktionen gibt es allerdings nur in der Pro-Version, die einen Monat kostenlos getestet werden kann und danach 3,99 Euro pro Jahr kostet. Eigentlich sind wir ja keine Fans von jährlichen Bezahlungen, bergfex Touren hat aber trotzdem einiges auf dem Kasten. Weiterlesen

Im Februar 2013 wurde Streets im App Store veröffentlicht. Heute gibt es ein großes Update als komplett neue App.

Streets

Die Möglichkeiten für bezahlte Updates sind im App Store mehr als eingeschränkt. So können wir es durchaus verstehen, dass Entwickler nach mehreren Jahren eine neue Version ihres Werks nicht als einfache Aktualisierung, sondern als neue kostenpflichtige App veröffentlichen. So hat jeder Nutzer die freie Wahl, ob er für die neuen Funktionen noch einmal bezahlt oder einfach die alte App weiter nutzt. So geschehen auch bei Streets (App Store-Link), das heute in neuem Gewand für iPhone und iPad veröffentlicht wurde und zum Start schlanke 99 Cent kostet. Weiterlesen

Die GEO-Reisemagazine bürgen immer wieder für ein tolles Leseerlebnis. Mit dem GEO Special Italien ist nun eine neue Ausgabe hinzu gekommen.

GEO Special Italien 1

Die iPad-App GEO Special Italien (App Store-Link) ist frisch im deutschen App Store erschienen und benötigt zur Installation neben etwa 20 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer. Selbstverständlich lassen sich alle Inhalte des Reisemagazins in deutscher Sprache nutzen. Beachten sollte man vor dem 7,99 Euro teuren Download allerdings, dass vor der Nutzung der Ausgabe noch weitere Daten geladen werden müssen – ein WLAN-Netzwerk ist daher von Vorteil. Weiterlesen

Kartenmaterial muss man längst nicht mehr online von Google oder Apple abrufen, sondern kann dafür auch eine Offline-App wie Pocket Earth benutzen.

Pocket Earth PRO

Pocket Earth Pro (App Store-Link) ist in der aktuellen Version deutlich besser bewertet als der bekanntere Konkurrent und kann heute deutlich reduziert aus dem App Store geladen werden. Die Universal-App für iPhone und iPad wird kostenlos statt 4,99 Euro angeboten. Der Download ist lediglich 40,7 MB groß und dürfte damit auch unterwegs keine große Hürde sein, für das Laden der kostenlos enthaltenen Offline-Karten sollte man dann aber doch ein WLAN aufsuchen.

Nachdem die Karten der ausgewählten Regionen oder Länder einmal auf dem iPhone oder iPad gespeichert sind, kann man sie in Pocket Earth Pro ohne Internetverbindung nutzen. Die Ortung funktioniert per GPS-Chip (beim iPad nur in der Cellular-Version verbaut) und ist weltweit gratis. Besonders praktisch ist das abgelegenen Gebieten mit schlechtem Empfang oder im Ausland, wo man ja normalerweise kein Internet-Volumen hat. Weiterlesen

Für Unterhaltung auf der Rückbank gibt es heute eine Kopfstützenhalterung für alle iPad-Modelle zum schmalen Preis bei Amazon.

Halterung Buysics

Die Kollegen von Buysics haben schon einige günstige und solide Produkte auf den Markt gebracht, die iPad-Kopfstützenhalterung verkauft sich aber besonders gut. Sie war selbst zum normalen Preis von 17,90 Euro der Bestseller in der Kategorie „Tablet Kopfstützenhalter“ und wurde von bisher gut 80 Käufern mit guten 4,3 von 5 möglichen Sternen im Schnitt bewertet. Heute könnt die die Halterung für 13,99 Euro kaufen und profitiert als möglicher Prime-Kunde sogar von einer versandkostenfreien Lieferung.

  • Buysics Kopfstützenhalterung für 13,99 Euro (Amazon-Link)

Weiterlesen

Es steht eine lange Autofahrt bevor? Die Kids auf der Rückbank können mit der iOS-App ADAC Reisespiele unterhalten werden.

ADAC Reisespiele

Auf langen Autofahrten kann das aktuell reduzierte ADAC Reisespiele (App Store-Link) für Unterhaltung sorgen. Die sonst 2,99 Euro teure Kinder-App koset aktuell nur noch 99 Cent. Ganz alleine lassen sollte man die Kinder mit der App allerdings nicht: Abgesehen von ein paar Ausnahmen gibt es in der App keine richtigen Spiele, sondern Vorschläge und Ideen für eine unterhaltsame Autofahrt – hier ist der Beifahrer gefragt.

Zu den zahlreichen Ideen zählt zum Beispiel ein Bingo mit Dingen, die man auf einer Autofahrt sehen kann, oder Spiele mit Kennzeichen und Automarken. In vielen Fällen müssen die Kinder mit Wörtern oder Zahlen jonglieren und können sich so gut von der langen Reise ablenken. Insgesamt sind wohl weit über 100 Spiele-Ideen zu finden, so genau konnten wir das gar nicht nachzählen. Weiterlesen

Wenn es um Wörterbücher auf dem iPhone oder iPad geht, habe ich einen persönlichen Favoriten: dict.cc. Nun gibt es nach langer Zeit wieder Neuigkeiten.

dict cc Worterbuch

Mal eben ein Wort aus dem englischen übersetzen. Mal eben beim Kurztrip nach Holland schauen, mit was diese Pizza tatsächlich belegt ist. Für diese Zwecke nutze ich seit Jahren das ziemlich übersichtliche dict.cc Wörterbuch (App Store-Link), das es ohne die praktische Offline-Funktion auch als kostenlose Light-Version gibt. Sicherlich gibt es im App Store noch viele andere Apps mit einem ähnlichen Funktionsumfang, dict.cc hat sich mittlerweile aber einfach zu meinem Favoriten geändert. Weiterlesen