Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Und weiter geht es mit den iTunes-Rabatten. Auch Saturn mischt in dieser Woche mit. Wir haben alle Infos für euch.

iTunes Aktion Saturn

Das ist ja schon fast wie im Schlaraffenland. Nachdem vor zwei Wochen iTunes-Karten bei Media Markt im Angebot waren und in der vergangenen Woche fast jeder Supermarkt eine Aktion gestartet hat, kann in dieser Woche unter anderem bei Kaiser’s Tengelmann gespart werden. Während es dort nur 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten gibt, könnt ihr bei Saturn bis zu 20 Prozent sparen – allerdings nur, wenn ihr euch gleich für die größte Karte entscheidet. Weiterlesen

Media Markt und Saturn bieten aktuell reduzierte Produkte zum Kauf an. Wir haben die besten Deals für euch gesammelt.

Media Markt: Günstige Speichermedien

media markt tiefpreis

In der Tiefpreisspätschicht bei Media Markt gibt es noch bis zum 22. Februar, 9 Uhr reduzierte Speicherkarten und Festplatten. Wenn ihr eure Kamera, die GoPro oder ähnliche Produkte mit einer Speicherkarte versorgen wollt, könnt ihr jetzt Geld sparen. Weiterlesen

Bei euch soll ein iPad unter dem Weihnachtsbaum liegen? Dann hätten wir heute zwei passende Angebote für euch auf Lager.

iPad mini 4

Mittlerweile muss man ganz klar sagen: Das iPad ist in unserem Alltag aus dem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Wie erfolgreich das Tablet ist, merkt man vor allem an einer Tatsache: Ältere Modelle verstauben nicht einfach irgendwo in der Ecke, sondern werden oftmals in der Familie weitergereicht und sind so noch heute im Einsatz. Wenn es doch mal etwas neues sein darf, seid ihr heute bei Saturn und bei eBay an der richtigen Adresse.

Bei Saturn gibt es ein ganz frischen Sprössling der Apple-Familie: Das iPad mini der vierten Generation, das erst im Herbst auf den Markt gekommen ist. Dank verbesserter Hardware und dem angepassten Design ist es technisch auf dem aktuellen Stand der Dinge. Leider gibt es bei Saturn nur das Modell mit 16 GB Speicher zum kleinen Preis, aber möglicherweise ist das für euch ja sogar ausreichend? Weiterlesen

Nach den zahlreichen Angeboten für den kleinsten Mac mini gibt es heute deutlich mehr Leistung  zum kleinen Preis.

Apple Mac Mini

In den vergangenen Wochen gab es den günstigsten Mac aus der Apple-Welt immer mal wieder für 399 Euro im Angebot. Der kleinste Vertreter aus der Familie Mac mini ist mit seinem 1,4 GHz Prozessor, der 500 GB Festplatte und 4 GB Arbeitsspeicher aber nur etwas für Einsteiger, die Office-Arbeiten erledigen, Fotos sortieren und im Internet surfen wollen. Für mehr Möglichkeiten benötigt man mehr Leistung – und muss auch ein bisschen mehr Geld investieren.

Weiterlesen

Das iPad Pro oder doch lieber ein MacBook? Eine schwierig zu beantwortende Frage.

MacBook Pro 13 Zoll

In dieser Woche dreht sich alles um das neue iPad Pro. In den zahlreichen Testberichten, die wir bereits für euch zusammengefasst haben, wird eines aber ganz klar deutlich: Für die meisten Tester ist das iPad Pro kein Ersatz für ein ausgewachsenes MacBook. Das liegt nicht unbedingt an der Hardware, denn in Sachen Leistung weiß das neue XXL-Tablet durchaus zu überzeugen, sondern viel eher am Betriebssystem. Für professionelle Tastenkünstler führt weiterhin kein Weg an einem echten Notebook vorbei – außer man legt besonderen Wert auf Zeichnungen mit dem Apple Pencil oder das geniale Spiele-Angebot aus dem App Store.

  • Apple MacBook Pro 13 Zoll Retina für 1.179 Euro (zum Angebot)
  • Internet-Preisvergleich: 1.269 Euro / Apple-Preis: 1.449 Euro

Kommen wir nun aber zum Punkt: Heute Abend gibt es das Macbook Pro mit 13 Zoll Retina-Display bei Saturn für nur 1.179 Euro. Damit liegt man deutlich unter dem aktuellen Bestpreis, denn bei anderen Händlern zahlt ihr für das gleiche Modell mit dem Jahrgang 2015 mindestens 1.269 Euro. Ausgestattet ist das MacBook Pro mit einem schnellen 128 GB SSD-Speicher, 8 GB Arbeitsspeicher sowie einem 2,7 GHz Dual-Core-Prozessor. Der originale Apple-Preis beträgt 1.449 Euro. Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 11. Nov 2015 33

In den kommenden Wochen dürftet ihr die Apple Watch auch in eurer Stadt zu Gesicht bekommen.

Apple Watch close-up details

Wer sich bisher für eine Apple Watch interessiert hat und nicht direkt eine Online-Bestellung aufgeben wollte, hatte nicht viele Möglichkeiten. Auch Monate nach dem Start ist die Apple Watch nur in den offiziellen Apple Store erhältlich und kann auch nur dort angesehen werden. An diesem Umstand dürfte sich in den kommenden Wochen etwas ändern.

Unter anderem wird die Apple Watch dann auch bei den großen Elektronik-Märkten von Saturn und Media Markt erhältlich sein. Bereits jetzt ist die Apple Watch im Online Store von Saturn gelistet, anscheinend aber noch nicht in den einzelnen Märkten eingetroffen. Weiterlesen

Die wohl beliebteste iPad-Konfiguration gibt es heute bei Saturn deutlich günstiger als bei Apple.

iPad Air 2 SpacegrauDas iPad Air der zweiten Generation gibt es jetzt wieder deutlich günstiger. Das iPad Air 2 ist sicherlich das mit Abstand interessanteste Apple-Tablet, immerhin wird es als bisher einzige Generation alle Funktionen von iOS 9 unterstützen.

  • iPad Air 2 mit 64 GB Speicher für 499 Euro in spacegrau (zum Angebot) – Preisvergleich: 521 Euro
  • iPad Air 2 mit 64 GB Speicher für 499 Euro in silber (zum Angebot) – Preisvergleich: 527 Euro

Weiterlesen

Ihr habt es vielleicht schon gestern in unserem Newsletter erfahren: Ab Montag darf wieder gespart werden.

Saturn iTunes

Wer iTunes-Karten zum regulären Preis kauft oder im App Store mit Kreditkarte zahlt, macht definitiv etwas verkehrt. Nicht umsonst haben wir extra für euch einen passenden Newsletter eingerichtet und berichten regelmäßig über Aktionen im deutschen Handel. Während man am heutigen Samstag noch bei REWE zuschlagen kann, darf in der kommenden Woche bei Saturn gespart werden.

In allen Märkten des Elektronik-Riesen gibt es bis zu 20 Prozent Preisnachlass auf iTunes-Karten. Nachdem der Rabatt an der Kasse abgezogen wurde, löst man den Gutschein ganz einfach im iTunes Store ein und bezahlt seine Apps, Filme und Musik danach mit dem Guthaben. Viel falschen machen kann man wirklich nicht. Weiterlesen

In den Saturn Sonderangeboten hat sich heute ein überaus interessanter iMac versteckt.

Apple iMac Gravis eBay

Gerade im Desktop-Segment muss es nicht immer der neuste Schrei sein, auch ich arbeite noch sehr gut mit einem iMac aus dem Jahr 2011 und bin mehr als zufrieden. 27 Zoll sind eine sehr angenehme Größe, zudem ist das Teilchen mehr als leise und schnell genug sowieso. Einzig allein vermissen könnte man das Retina-Display, wobei das aufgrund des höheren Sichtabstands nicht ganz so stark zum Tragen kommt wie bei mobilen Geräten.

  • iMac 27 Zoll Late 2013 für 1.499 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 1750 Euro

Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 07. Jun 2015 11

Nachdem in dieser Woche Kaufland und Penny an der Reihe waren, geht es in der kommenden Woche bei Saturn und Medimax weiter.

iTunes Saturn

Update am 31. Mai: Wie uns Regina mitgeteilt hat, gibt es ab Montag auch bei Real 15 Prozent Rabatt auf alle iTunes Karten. (Danke!)

Ihr habt es im Laufe des Tages vielleicht schon über unseren Newsletter erfahren: In der kommenden Woche gibt es wieder reduzierte iTunes-Karten. Auch wenn ich lieber auf ein Angebot mit 20 oder mehr Prozent warte, ist bei euch vielleicht Ebbe in der iTunes-Kasse – und dann sind 15 Prozent bekanntlich besser als nichts.

Saturn verkauft iTunes-Karten vom 1. bis zum 6. Juni günstiger. Von 15 bis 100 Euro habt ihr die Qual der Wahl, wie groß die Ersparnis genau ist, könnt ihr sehr gut auf dem oben eingebundenen Bild aus dem Prospekt sehen. Den nächsten Markt findet ihr auf dieser Webseite. Weiterlesen

Bei Saturn wird der Brückentag mit zahlreichen Angeboten gefeiert. Unter anderem gibt es den Kindle Voyage günstiger.

Kindle Voyage

Mit dem iPhone oder iPad kann man zwar auf den iBooks Store zugreifen, die Kindle-App oder einen alternativen Reader nutzen und damit Bücher lesen, allerdings stößt die Hardware dabei schon an ihre Grenzen. Bei direkter Sonneneinstrahlung macht das Lesen kaum Spaß, zudem ist insbesondere das Gewicht des iPads deutlich höher als bei speziellen eBook-Lesegeräten. Spätestens bei der Akkulaufzeit hängen Kindle, Tolino und Co. normale Tablets und Smartphones dann aber klar ab.

Ein echter Leckerbissen für Leseratten ist das aktuelle Top-Modell aus dem Hause Amazon. Beim Kindle Voyage gibt es eigentlich nur ein Problem: Der Preis. Mit normalerweise 189 Euro kostet der eBook-Reader mit dem besten Bildschirm auf dem Markt fast doppelt so viel wie sein Vorgänger und ist auch deutlich teurer als die Konkurrenz von Tolino. Dank des scharfen 300 ppi-Displays hat die Konkurrenz auf dem Papier aber keine Chance gegen den Kindle Voyage, der zudem über eine neue PagePress-Funktion zum Umblättern von Seiten bietet. Weiterlesen