Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Die Entwickler von Eurosport haben ihre Sport-App mit dem Update auf Version 6.0 grundlegend überarbeitet.

Eurosport

Dieser Umstand fällt bereits beim Betrachten des App-Icons auf: Statt des sonst üblichen Schriftzugs samt umrahmender Kreise gibt es nun ein stilisiertes „E“ auf dunkelblauem Hintergrund. Die Eurosport-Anwendung (App Store-Link) lässt sich auch weiterhin kostenlos auf iPhone und iPad herunterladen und erfordert neben iOS 8.0 oder neuer auch etwa 61 MB eures Speicherplatzes. Weiterlesen

Wer nicht im Besitz einer Apple Watch oder eines Fitness-Trackers ist, aber trotzdem wissen will, wie viel Bewegung man täglich unternimmt, kann zu Movesum greifen.

Movesum

Movesum (App Store-Link) ist eine reine iPhone-Anwendung, die bereits seit dem 8. Januar 2016 kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann und auf dem Apple-Smartphone etwa 15 MB des Speicherplatzes beansprucht. Für die Installation wird zudem mindestens iOS 8.2 oder neuer benötigt, eine deutsche Lokalisierung ist seitens der Entwickler von ShapeUp Club bisher noch nicht umgesetzt worden – man muss also mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen. Weiterlesen

Skifahrer aufgepasst: Mit dem heute veröffentlichten Update ist der beste Ski-Tracker Navionics Ski noch besser geworden.

Navionics Ski

Eigentlich habe ich im vergangenen Skiurlaub keine große Lust mehr auf Navionics Ski (App Store-Link) gehabt. Die App war immer noch nicht für das iPhone 6 optimiert, sieht auch sonst wenig modern aus und hat noch dazu ständig einen Fehler rund um die angeblich nicht aktivierte Hintergrundaktualisierung ausgeworfen. Nachdem ich an den ersten Tagen vier weitere Apps getestet habe stand für mich aber fest: Navionics Ski liefert die meisten Daten und bietet die beste Übersicht, zudem wird es kostenlos und ohne Werbung angeboten. Weiterlesen

Pünktlich zum Start der Kickstarter-Kampagne haben wir einen Blick auf einen Prototypen der WRBLS-Sportarmbänder für die Apple Watch werfen können.

WRBLS Farben

Als wir das WRBLS-Sportarmband für die Apple Watch Anfang der Woche erhalten haben, haben wir nicht schlecht gestaunt: In Sachen Formfaktor ist quasi kein Unterschied zu den originalen Sportarmbändern von Apple zu erkennen. Dafür Punkten die Modelle von WRBLS mit 14 verschiedenen, individuellen Designs und mit einem deutlich geringeren Preis.

Weiterlesen

Auch in den kommenden Wochen, ja sogar in den Osterferien kann man in den richtigen Gebieten noch Schnee zum Ski fahren vorfinden. Hilfe bei der Auswahl bietet der ADAC Skiguide 2016.

ADAC Skiguide 2016 1 ADAC Skiguide 2016 2 ADAC Skiguide 2016 3 ADAC Skiguide 2016 4

Der ADAC Skiguide 2016 (App Store-Link), eine kostenlose Anwendung für das iPhone, steht schon seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit und wird von den Entwicklern von Outdooractive regelmäßig mit Updates versehen. Zuletzt gab es Ende Dezember 2015 eine Aktualisierung für die App. Letztere benötigt neben 24 MB des Speicherplatzes auch mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Fußballfreunde, die ein Apple TV der 4. Generation besitzen, können ab sofort die Kicker Fußball News-App auf dem großen Screen nutzen.

Kicker Apple TV 1 Kicker Apple TV 3 Kicker Apple TV 4 Kicker Apple TV 2

Kicker Fußball News ist vor kurzem für das Apple TV erschienen und lässt sich kostenlos auf Apples kleine Set-Top-Box herunterladen. Die App vereint Nachrichten und Ergebnisse von über 23.000 Fußballvereinen von der 1. bis zur 10. Liga sowie zur Premier League, Champions League, dem DFB-Pokal und Neuigkeiten aus dem Amateur-Fußball. Weiterlesen

Als Fan von Werder Bremen sollte einem Tim Borowski durchaus ein Begriff sein. In der App Ticr kommt der ehemalige Bremer Bundesliga-Spieler zu Wort.

Ticr

Ticr (App Store-Link) ist eine iPhone-App, die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt und für die Installation auf dem Smartphone neben 16 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer einfordert. Alle Inhalte von Ticr lassen sich in deutscher Sprache nutzen. Weiterlesen

In Sachen Fußball ist 11Freunde eine echte Institution. Ab sofort begeistert das Fußballmagazin auch mit einer eigenen News-App.

11Freunde News

Auf diese App dürften tausende Fußball-Fans aus Deutschland sehnsüchtig gewartet haben: 11Freunde News (App Store-Link) steht ab sofort kostenlos zum Download auf iPhone und iPad bereit. Bislang gab es die Fußball-Institution im App Store lediglich als Magazin-App mit einem kleinen News-Bereich, da gefällt uns die neue 11Freunde News-App schon wesentlich besser. Der Aufbau ist schlicht und übersichtlich, die Inhalte werden schnell geladen. Genau so sollte eine News-App aussehen. Weiterlesen

Ihr kommt aus dem Ruhrgebiet und seid Fußball-Fans? Dann gibt es eine neue kostenlose App für euch: RevierSport Top 10.

RevierSport Top 10

Nächste Woche geht die Bundesliga endlich wieder los, wir haben uns unsere Tickets für den Kracher VfL Bochum gegen SC Freiburg bereits gesichert. Okay, diese unwichtige bekanntere Bundesliga mit Lüdenscheid-Nord und Herne-West läuft schon seit dem vergangenen Wochenende, aber wen interessiert das schon? Kompakte und nett aufbereite Nachrichten aus der Fußball-Welt gibt es in der Neuerscheinung RevierSport Top 10 (App Store-Link) für iPhone und iPad. Weiterlesen

Wer viel Sport treibt, wird das Problem kennen – viele Kopfhörer verabschieden sich nur zu gerne aus den eigenen Ohren. Der Jabra Sport Pace verspricht einen perfekten Halt.

Jabra Sport Pulse

Der Jabra Sport Pace zählt zu den Neuheiten des dänischen Kopfhörer- und Lautsprecher-Herstellers und kann in drei verschiedenen Farben – Rot, Blau und Gelb – unter anderem bei Amazon zu Preisen zwischen 80 und 90 Euro erstanden werden. Mit dem Jabra Sport Pace wurde das Sport-Kopfhörer-Portfolio des Unternehmens um eine preisgünstigere Variante erweitert: Für das umfangreicher ausgestattete Modell, den Jabra Sport Pulse Wireless mit integrierter Herzfrequenzmessung, wird noch immer ein Preis von etwa 170 Euro fällig.

Ihr wollt schwitzen und Kalorien verbrennen? Dafür gibt es ab sofort eine weitere App: Freeletics Running.

Freeletics Running

„Laufen ist nicht nur die älteste und natürlichste Form der Bewegung. Laufen ist für alle Menschen geeignet, die sich eigene Ziele im Leben setzen und dazu bereit sind, ihr Leben zu verändern und hart daran zu arbeiten“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung zum neuesten Familienmitglied der Freeletics-Familie. Freeletics Running (App Store-Link) kann ab sofort kostenlos aus dem App Store geladen werden und setzt auf das aus der normalen Freeletics-App bekannte Bezahlmodell: Kostenlos ausprobieren und bei Gefallen Premium-Funktionen per In-App-Kauf freischalten. Weiterlesen