Tagged: Test

28 Jul

0 Kommentare

Logitech UE Roll: Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit ungewöhnlichem Design

Kategorie: appWare, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 14:14 Uhr

Logitech und Ultimate Ears haben bereits einige tolle Bluetooth-Lautsprecher auf den Markt gebracht. Nun folgt mit dem UE Roll der nächste Streich.

Logitech UE Roll Banner

Es dürfte kein Geheimnis sein, dass wir große Fans des UE Boom sind und den robusten Bluetooth-Lautsprecher immer mal wieder mit auf Touren und Reisen nehmen. Immerhin hält er nicht nur einiges aus, sondern liefert auch einen tollen Klang. In meinen vier Wänden hat mittlerweile allerdings der größere und noch kraftvollere Bowers & Wilkins T7 die Nase vorn. Und für unterwegs könnte es ebenfalls bald einen neuen Favoriten geben: Der neue Logitech UE Roll überzeugt mit kompakten Abmessungen und einem tollen Design.

Im Gegensatz zu anderen, meist rechteckigen Lautsprechern, ist der UE Roll kreisrund gestaltet und sieht aus wie eine Scheibe. Bei einem Durchmesser von 13,5 Zentimetern und einer Höhe von 4 Zentimetern kommt der Bluetooth-Krachmacher auf ein Gewicht von etwa 330 Gramm. Der integrierte Akku soll laut Hersteller-Angaben für rund neun Stunden mobilen Musikgenuss genügen, natürlich immer abhängig von der gewählten Lautstärke. Im Bluetooth-Betrieb mit gut aufgedrehter Musik dürfte man aber locker auf über sechs Stunden kommen. Weiterlesen

27 Jul

0 Kommentare

Inateck MercuryBox: Bluetooth-Lautsprecher lässt guten Klang vermissen

Kategorie: appWare, iPad, iPhone - von Freddy um 14:14 Uhr

Heute bei uns im Test: Der Bluetooth-Lautsprecher MercuryBox von Inateck. Kann guter Klang auch günstig sein?

Inateck MercuryBox 2

Auch die Firma Inateck verkauft bei Amazon zahlreiches Zubehör für Apple-Produkte. Neben einfachen Ladegeräte ist auch ein handlicher und portabler Bluetooth-Lautsprecher im Angebot, den wir für euch auf den Prüfstand stellen.

Optisch ist die MercuryBox von Inateck durchaus ein hübscher Begleiter. Gefertigt ist der Lautsprecher aus Aluminium und ist auf der Front im wahrsten Sinne des Wortes durchlöchert. Mit einer Größe von 16,2 x 6,2 x 2,9 Zentimeter ist der Bluetooth-Lautsprecher wirklich handlich. Ebenfalls sehr praktisch: Auf der oberen Seite befindet sich fünf Knöpfe zur Steuerung von Musik und Co. Weiterlesen

23 Jul

0 Kommentare

Cally’s Caves 3 im Test: Neues Jump’n’Run mit Retro-Grafiken macht Spaß

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 10:50 Uhr

Das tolle Jump’n’Run Cally’s Caves 3 ist heute bei uns im Test.

Callys Caves 3 1

Ignoriert einfach die Beschreibung im App Store, die wohl mit Google Translate erfolgt ist. Das Spiel ist nur in englischer Sprache verfügbar und wer die Story verfolgen möchte, sollte grundlegende Kenntnisse mitbringen. In Version 3 von Cally’s Caves (App Store-Link) hat der Bösewicht Dr. Herbert die Eltern von Cally entführt. Ihr macht euch nun auf die Suche und müsst dabei die Höhlen erforschen.

Cally’s Caves 3 ist wieder einmal ein klassisches Jump’n’Run, das mir außerordentlich gut gefällt. In insgesamt 120 Leveln, im Vorgänger waren es 110, gilt es in 8 Zonen alle Gegner zu besiegen, über Plattformen zu springen und Waffen einzusetzen. Die Level sind dabei in Bereiche aufgeteilt. Checkpoints gibt es nicht in jedem Abschnitt, manchmal müssen einige Bereiche auch doppelt gespielt werden. Insgesamt können 12 Waffen eingesetzt werden, die bei Benutzung im Level aufsteigen können. Weiterlesen

22 Jul

9 Kommentare

Monowear: Alternatives Apple Watch-Armband aus Leder mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Kategorie: appWare, Watch - von Mel um 17:15 Uhr

Ihr habt eine Apple Watch, sucht etwas farbliche Abwechslung, aber wollt nicht gerade hunderte von Euro für ein Ersatz-Armband von Apple ausgeben? Wir haben uns ein Lederband von Monowear genauer angesehen.

Monowear Apple Watch Armband 2

Schon vor kurzem haben wir euch über das Kickstarter-Projekt von Monowear, die ihre Dritt-Armbänder für die Apple Watch erfolgreich finanzieren konnten, berichtet. Mittlerweile war ich so neugierig, dass ich mir für die Apple Watch Sport 38 mm eines der Uhren-Armbänder für den Alltag bei Amazon bestellt habe. Im Gegensatz zu den Preisen, die Apple für die alternativen Armbänder verlangt, zahlt man hier einen wenn auch immer noch erhöhten, aber nicht exorbitanten Kaufpreis.

Mein Exemplar aus leicht angerauten braunem Nubukleder mit matt-silbernen Verschlüssen ließ sich vor etwa 2 Wochen problemlos zum Preis von noch akzeptablen 79,99 Euro inklusive kostenlosem Versand bei Amazon bestellen. Mittlerweile ist der Preis allerdings etwas angestiegen und liegt derzeit bei allen Farb- und Material-Varianten bei 85,73 Euro. Obwohl die wenigen Rezensenten des braunen Lederbands von einem sehr anfälligen und empfindlichen Leder sprachen, habe ich den Kauf gewagt. Als Alternative bliebe in meinem Fall nur das „moderne Lederarmband“ von Apple für die 38 mm-Variante der Apple Watch, das dann mit satten 269,00 Euro zu Buche schlagen würde. Einen Versuch war es also allemal wert. Weiterlesen

22 Jul

2 Kommentare

booq Python Catch: Hochklassige Foto- und MacBook-Tasche für den robusten Alltagseinsatz

Kategorie: appWare, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Mel um 13:58 Uhr

Wer oft aus beruflichen Gründen oder in der Freizeit mit Spiegelreflex-Kamera und MacBook unterwegs ist, findet mit der booq Python Catch eine hochwertige Transportmöglichkeit.

booq Python Catch 3 booq Python Catch 2 booq Python Catch 4 booq Python Catch 1

Ob bei der Fotosafari durch die Stadt, beim Pressetermin vor Ort oder einfach nur auf der Urlaubsreise: In manchen Situationen des digitalen Alltags möchte man auf seine Spiegelreflex-Kameraausstattung nicht verzichten. Praktisch, wenn dann zur Bildbearbeitung, zum Verfassen von Artikeln oder zur Recherche gleichzeitig das eigene Macbook Pro Retina mit an Bord ist, das für die Fotografie -ob privat oder berufsmäßig- eine sinnvolle Unterstützung darstellt. Wir haben uns daher die Python Catch Fototasche des kalifornischen Taschenlabels booq näher angesehen, die für beide Welten eine sinnvolle Transportmöglichkeit offeriert. Erhältlich ist die Umhängetasche zum Preis von 295 Euro unter anderem bei Amazon.

  • booq Python Catch in grau für 295,00 Euro (Amazon-Link)

Die kompakten Abmessungen der 410 x 300 x 190 mm und 1,06 kg schweren Umhängetasche täuschen schnell darüber hinweg, dass in ihr ein bis zwei DSLR-Gehäuse, bis zu vier Objektive, ein 15 Zoll Macbook Pro Retina und diverse Zubehörartikel wie Akkus, Ladegeräte, Speicherkarten oder Kabel verstaut werden können. Auch Schreibgeräte, Schlüssel und kleinere Notizblöcke finden im vorderen Fach an extra dafür vorgesehenen Einschüben eine sichere Bleibe. An den Regenschutz haben die Entwickler der Python Catch ebenfalls gedacht: In einem separaten Reißverschlussfach auf der Oberseite wird eine Hülle mitgeliefert, mit der die gesamte, dem Körper abgewandte Seite der Tasche vor Wasser geschützt werden kann. Weiterlesen

21 Jul

0 Kommentare

Impulse GP – Super Bike Racing: Rasanter Speed-Racer erinnert an Wipeout

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 16:02 Uhr

Letzte Woche hat es „Impulse GP – Super Bike Racing“ in den App Store geschafft. Wir haben den Test gewagt.

Impulse GP - Super Bike Racing

Ihr habt schon einmal Wipeout gespielt? Dann könnt ihr euch jetzt auf „Impulse GP – Super Bike Racing“ (App Store-Link) für iPhone und iPad stürzen. Das Premium-Spiel kostet 2,99 Euro, ist 88,5 MB groß und erfordert mindestens iOS 8.0 oder neuer.

Werbung oder In-App-Käufe gibt es hier nicht. Ihr könnt entspannt ohne störende Werbung zocken und könnt alles erspielen, ohne einzelne Inhalte mit zusätzlichem Geld freizuschalten. Das gefällt uns. Aber wie steht es um das Gameplay? Mit insgesamt acht schwebenden Bikes könnt ihr auf den aktuell sieben verfügbaren Strecken antreten. Weiterlesen

17 Jul

2 Kommentare

Myfox vorgestellt: Intelligente Alarmanlage mit iPhone-Anbindung

Kategorie: appWare, iPhone - von Fabian um 16:48 Uhr

Heute werfen wir einen kleinen Blick auf eine ganz besondere Alarmanlage: Myfox soll das eigene Zuhause sicherer machen.

Myfox Home Alarm

Spätestens in ein paar Jahren werden unsere Wohnungen vernetzt sein, wenn sie es nicht ohnehin schon sind. Wer sich nicht nur auf Spielereien konzentrieren, sondern sein Zuhause auch sicherer machen will, kann einen Blick auf Myfox werfen. Die aus mehreren Komponenten bestehende Sicherheitsanlage soll Einbrüche bereits verhindern können, bevor es überhaupt soweit kommt.

Neben der im Mittelpunkt stehenden Myfox Home Alarm Zentrale, macht das vor allem der intelligente Sensor für Fenster und Türen möglich. Der IntelliTag von Myfox erkennt nämlich den Unterschied zwischen normalen Ereignissen wie Anklopfen oder potenziellen Bedrohungen, wie etwa einem starken Rütteln oder Bohren an der Tür. Erkennt der Sensor einen solchen Einbruchversuch, löst er einen schrillen Alarm der Sirene aus und benachrichtigt den Nutzer auf seinem iPhone – auch außerhalb des heimischen WLANs. Weiterlesen

16 Jul

5 Kommentare

Jetzt auf Deutsch: Aus Words With Friends wird Wortspaß mit Freunden

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 14:04 Uhr

Eines der bekanntesten Spiele aus den USA ist nun auch in Deutschlands zuhause: Aus Words With Friends wird Wortspaß mit Freunden.

Wortspass mit Freunden 4 Wortspass mit Freunden 2 Wortspass mit Freunden 3 Wortspass mit Freunden 1

Als ich das erste iPad noch vor dem Marktstart in Deutschland in den Händen hielt, war Words With Friends eines der ersten Spiele, welches ich darauf gespielt habe. Leider war das Spiel, das die Freemium-Experten von Zynga vor einigen Jahren über 50 Millionen US-Dollar gekauft haben, bisher nur auf Englisch verfügbar. Das ändert sich heute: Ab sofort heißt Words With Friends im deutschen App Store Wortspaß mit Freunden (App Store-Link) und bietet ein komplett angepasstes Wörterbuch.

Wortspaß mit Freunden kann man mit nur einem Wort wohl am besten erklären: Scrabble. Es ist die populärste Abwandlung, die es bisher in den App Store geschafft hat. In Online-Duellen tritt man gegen Gegner aus der ganzen Welt oder seine Freunde an und versucht möglichst lange und schwierige Wörter zu bilden, um besonders viele Punkte zu sammeln. Weiterlesen

16 Jul

9 Kommentare

Devolo Home Control: Erster Eindruck der neuen Heimautomatisierung

Kategorie: appWare, iPad, iPhone - von Fabian um 09:56 Uhr

Vor einigen Wochen wurden uns Testgeräte für das Devolo Home Control zur Verfügung gestellt. Heute wollen wir euch unseren ersten Eindruck mitteilen.

Devolo Home Control 4

Apples HomeKit lässt vieles erhoffen, kommt aber noch nicht wirklich in Schwung. Mittlerweile lassen sich zwar die ersten Produkte bestellen, sollen aber erst gegen Ende des Monats ausgeliefert werden. Zudem ist die Produktpalette überschaubar, auch die Funktionalität ist noch nicht ganz klar. Momentan sieht es zum Beispiel so aus, dass HomeKit nur über iOS-Geräte steuerbar ist – aber was, wenn ein Familienmitglied ein Android-Smartphone nutzt?

Vor einigen Wochen ist Devolo mit seinem Home Control gestartet und bietet mittlerweile neun verschiedene Produkte an, mit denen man sein komplettes Haus vernetzen kann. Aber wie schlägt sich das System im Praxis-Test? Genau das wollten wir in den letzten Wochen näher herausfinden und euch heute unsere ersten Eindrücke schildern. Weiterlesen

16 Jul

11 Kommentare

Elgato Netstream 4C: Neue Streaming-Box für Kabelfernsehen im ausführlichen Test

Kategorie: appWare, iPad, iPhone, Mac - von Mel um 07:45 Uhr

Der Hersteller Elgato, ein Spezialist für mobile TV-Lösungen, hat mit dem Elgato Netstream 4C ein interessantes Produkt für den heimischen Kabelanschluss auf den Markt gebracht.

Elgato Netstream 4C 1 Elgato Netstream 4C 2 Elgato Netstream 4C 3 Elgato Netstream 4C 4

Ob das packende Fußballspiel, spannende Serien oder einfach nur die abendlichen Nachrichten: Auch Bewohner von Mehrpersonen-Haushalten oder Wohngemeinschaften mit Kabelanschluss möchten auf Unterhaltung und Infos aus dem TV nicht verzichten. Damit beginnt allerdings gleichzeitig das Problem, denn nicht jeder Raum im Haus verfügt über eine entsprechende Steckdose in der Wand – und nicht immer ist ein Fernsehgerät vorhanden. Praktisch, dass es Lösungen gibt, die via Netzwerk, App und Software auch für Hausgemeinschaften einen ortsunabhängigen Empfang ermöglichen. Wir haben uns daher den erst kürzlich erschienenen Kabel-TV-Empfänger Netstream 4C von Elgato näher angesehen, der unter anderem zum Preis von 190,38 Euro bei Amazon erhältlich ist. Verfügt man statt eines Kabel- über einen DVB-S2 Satelliten-Anschluss, gibt es als Alternative den Elgato Netstream 4Sat im Handel.

Weiterlesen

13 Jul

6 Kommentare

Just Mobile TimeStand: Hochwertiges Apple Watch-Dock aus einem gefrästen Stück Aluminium

Kategorie: appWare, Watch - von Mel um 17:10 Uhr

Zu Just Mobile gab es in den letzten Wochen immer wieder ein paar News – heute geht es allerdings ausschließlich um den Just Mobile TimeStand.

Just Mobile TimeStand 1 Just Mobile TimeStand 2 Just Mobile TimeStand 3 Just Mobile TimeStand 4

Bekanntlich muss die Apple Watch inklusive ihres 250 mAh-Akkus gerne einmal öfters an die Induktions-Ladestation, um Saft für 1-2 Tage zu haben. Wer seine Smartwatch dabei nicht nur auf den runden Ladestecker legen, sondern auch ansehnlich im Blick haben will, kann seit kurzem auf den Just Mobile TimeStand zurückgreifen, ein aus einem einzigen Stück hochwertigen Aluminiums gefrästes Dock, in das das der Apple Watch beiliegende Ladekabel problemlos integriert werden kann.

Dank seiner zylindrischen Form und einem 280 Gramm schweren Aluminium-Block mit entsprechenden Ausfräsungen sowie einer gummierten Unterseite bietet der TimeStand einen sicheren Halt für die Apple Watch, nimmt aber trotzdem kaum Platz auf Schreibtisch oder Nachtschränkchen weg. Erhältlich ist der Just Mobile TimeStand neben dem eigenen Webshop unter anderem auch bei Amazon, dort werden aktuell 47,96 Euro für das Alu-Dock inklusive kostenlosem Versand fällig. Bei Just Mobile kostet das Produkt 44,95 Euro, dazu kommen aber noch mindestens 4,90 Euro Versandkosten für ein UPS-Paket innerhalb Deutschlands. Weiterlesen

09 Jul

4 Kommentare

Nono Islands von Illusion Labs bekommt von uns ein Yesyes

Kategorie: appView, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Fabian um 18:18 Uhr

Die Entwickler von Illusion Labs aus Schweden sind bekannt für ihre wirklich tollen Spielen. Mit Nono Islands gibt es eine weitere Empfehlung.

Nono Islands Banner

Wir können wirklich froh sein, dass es im App Store Entwickler wie Illusion Labs gibt. Das Team aus Schweden zählt zu den Urgesteinen im App Store und hat schon Kracher wie Labyrinth, Touchgrind oder Mr. Crab auf iPhone und iPad gebracht. Die neueste Kreation hat ebenfalls das Zeug zum ganz großen Hit, da lege ich mich nach den ersten zwei Welten bereits fest. In Nono Islands (App Store-Link) ist es den Machern gelungen, einen tollen Mix aus Abenteuer, Geschicklichkeit, Freemium und Premium zu erschaffen. Selbstverständlich haben wir schon einen Blick auf die kostenlose Universal-App geworfen und möchten unsere Eindrücke zu gerne mit euch teilen. Weiterlesen

02 Jul

0 Kommentare

Wormarium: Premium-Puzzle um Würmer und Maulwürfe im Test

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 16:19 Uhr

Heute bei uns auf dem Prüfstand: Wormarium für iPhone und iPad.

Wormarium

Auch wenn heute viele neue Spiele erschienen sind, möchten wir unbedingt Wormarium (App Store-Link) aus der letzten Woche vorstellen. Das 2,99 Euro teure Puzzle-Spiel ist wirklich großartig gestaltet und bietet ein kniffliges Gameplay. Werbung oder In-App-Käufe gibt es nicht.

In Wormarium müsst ihr einen Wurm steuern, der auf der Flucht vor Maulwürfen ist. In jedem Level gibt es ein durchaus komplexes Labyrinth, das ihr mit eurem Wurm komplett einfärben müsst. Ihr könnt über einfache Wischgesten nach rechts, links, oben oder unten navigieren, könnt Wege auch mehrmals nehmen, aber müsst dabei immer den Maulwürfen ausweichen. Weiterlesen

02 Jul

11 Kommentare

Heroki: Wunderschönes Abenteuer als Premium-App von Sega im Test

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Fabian um 10:15 Uhr

Mit Heroki gibt es ein beeindruckendes neues Spiel im App Store, das in Zusammenarbeit mit Sega veröffentlicht wird.

Heroki 1

In den letzten Monaten hat uns Sega nicht unbedingt mit herausragenden Titeln versorgt. Immer wieder hat der namhafte Spiele-Konzern auf Freemium-Apps gesetzt, zuletzt beim eher enttäuschenden Sonic Runners. Dass Sega auch anders kann, beweist die Kooperation mit einem unabhängigen Entwickler-Team aus Rotterdam: Sie haben seit fünf Jahren an einem Spiel gearbeitet, das es nun in den App Store geschafft hat.

Die Rede ist von Heroki (App Store-Link). Die nach der Installation knapp 400 MB große Universal-App kann für 7,99 Euro auf iPhone und iPad geladen werden und verzichtet glücklicherweise auf In-App-Käufe. Stattdessen soll das Spiel in insgesamt vier Welten über zehn Stunden Spielspaß bieten – was wir in der Kürze der Zeit aber noch nicht überprüfen konnten. Weiterlesen

30 Jun

3 Kommentare

Passend zu Apple Music: Neuer Urbanears Plattan ADV Wireless OnEar-Kopfhörer mit Bluetooth

Kategorie: appWare, iPad, iPhone - von Mel um 20:05 Uhr

Vor nicht allzu langer Zeit hat der schwedische Hersteller Urbanears eine überarbeitete zweite Version seines beliebten Design-Kopfhörers Plattan herausgebracht. Mit dem Urbanears Plattan ADV Wireless gibt es das Modell nun auch ohne Kabelgewirr.

Urbanears Plattan ADV Wireless 1 Urbanears Plattan ADV Wireless 2 Urbanears Plattan ADV Wireless 3 Urbanears Plattan ADV Wireless 4

Welchen besseren Moment kann man sich am Tag der Apple Music-Veröffentlichung für einen Kopfhörer-Artikel vorstellen? Wir jedenfalls hatten bereits seit einigen Wochen die Möglichkeit, das brandneue Modell von Urbanears genauer unter die Lupe zu nehmen und wollen euch daher unsere Erfahrungen mitteilen.

Drahtlose Bluetooth-Kopfhörer sind in aller Munde, sind sie doch im Alltag nur allzu praktisch, da sie ohne ein lästiges zusätzliches Kabel auskommen, was sich gerne einmal verhakt oder einen Kabelbruch erleidet. Diesen Markt hat Urbanears mit dem Plattan ADV Wireless, dem ersten Bluetooth-Kopfhörer des schwedischen Unternehmens, nun auch für sich entdeckt. Weiterlesen