Tagged: Test

24 Apr

12 Comments

Leo’s Fortune: Das bisher beste Spiel des Jahres

Kategorie , , , , - von Fabian um 06:46 Uhr

Nachdem ich das Spiel innerhalb von zwei Tagen verschlungen habe, lege ich mich fest: Leo’s Fortune ist das bisher beste Spiel, das 2014 im App Store veröffentlicht wurde.

Leos Fortune 3 Leos Fortune 2 Leos Fortune 4 Leos Fortune 1

Was passiert, wenn sich die Entwickler des süchtig machenden Dark Nebula mit den Machern des graphisch toll gestalteten Devil’s Attorney zusammenschließen? Die Antwort lautet Leo’s Fortune (App Store-Link). Die Universal-App für iPhone und iPad wurde heute zum Preis von 4,49 Euro veröffentlicht und ist aus meiner Sicht eine absolute Empfehlung für alle iOS-Nutzer, die gerne Jump’n'Runs spielen. Das Premium-Spiel ohne In-App-Käufe kommt meiner Meinung nach sogar an Klassiker wie Super Mario oder Rayman heran, auch wenn der Kultstatus (noch) fehlt.

Leo’s Fortune ist ein Abenteuer in fünf Akten, in denen man sich mit einem kleinen kugelrunden etwas durch verschiedene Welten bewegt und auf immer neue Herausforderungen trifft. Neben den 20 Leveln gibt es vier Bonus-Level und einen Hardcore-Modus, der nach dem Ende des Spiels freigeschaltet wird. Hier hat man nur ein Leben und muss versuchen, in 20 Leveln am Stück so weit wie möglich zu kommen. Artikel lesen

18 Apr

0 Comments

Ist Unpossible härter als Impossible Road?

Kategorie , , , - von Fabian um 08:15 Uhr

Am Donnerstag ist ein neues Spiel im App Store erschienen, dass es definitiv in sich hat: Unpossible. Es ist tatsächlich unmöglich.

Unpossible 1 Unpossible 4 Unpossible 2 Unpossible 3

Nach einem Blick auf die Screenshots dachte ich beim neuen Unpossible (App Store-Link) zunächst, dass es sich um einen Klon des bekannten Highscore-Spiels Impossible Road handelt. Doch weit gefehlt, denn man muss nicht eine kleine Kugel auf der Bahn halten, sondern ist fest mit der Strecke verbunden und muss Hindernissen ausweichen. Und genau das ist gar nicht so einfach.

Unpossible steht als Universal-App zum Download bereit und kostet faire 1,79 Euro, In-App-Käufe sind nicht vorhanden. Mit 44 MB kann man Unpossible auch noch im mobilen Netz laden, Voraussetzung ist allerdings ein iPad 2, iPhone 4s oder ein iPod touch der fünften Generation, denn nur dann läuft die App auch flüssig. Artikel lesen

07 Apr

14 Comments

Postkarten-Apps: Acht Anbieter aus dem App Store im Vergleich

Kategorie , , , - von Fabian um 20:02 Uhr

Mit welcher App kann man die besten Postkarten erstellen und per iPhone oder iPad verschicken? Wir haben den Test gemacht.

Ostern steht vor der Tür, für viele Familien geht es in den Urlaub. Statt einer gewöhnlichen Postkarte kann man schon seit einiger Zeit individuelle und selbst gestaltete Postkarten per iPhone und iPad versenden – doch welche App sollte man dafür nutzen? Wir haben im App Store das Suchwort “Postkarte” eingegeben und die ersten Treffer ausführlicher unter die Lupe genommen.

Pixum Instacard (Universal-App)

Pixum iPad Pixum iPhone Pixum vorne Pixum hinten

Download im App Store

Artikel lesen

04 Apr

8 Comments

Booq Boa squeeze: Teurer, aber äußert kompakter Rucksack

Kategorie , , , - von Fabian um 20:06 Uhr

Nachdem ich den Boa squeeze von Booq einige Wochen lang mit mir herumtrage, kann ich mit ruhigem Gewissen einen Artikel mit meinen Erfahrungen niederschreiben.

Booq Boa squeeze 4 Booq Boa squeeze 3 Booq Boa squeeze 2 Booq Boa squeeze 1

Als ich im Herbst 2013 auf das neue MacBook Pro mit 15 Zoll Retina-Display umgesattelt habe, war es Zeit für einen neuen Rucksack. Bis dahin habe ich den Dakine Daypack verwendet, den ich auch weiterhin im Einsatz habe, wenn ich viel Gepäck mitnehmen muss. Für den täglichen Weg zu Arbeit, bei dem ich neben meinem MacBook aber nur ein iPad und ein paar Kleinigkeiten mitnehme, war mir der große Rucksack zu sperrig.

Als Alternative zum bereits vor einigen Wochen vorgestellten Boa shift bietet Booq einen weiteren Rucksack an, der noch kompakter ausfällt. Ich möchte schon fast behaupten, dass es für MacBooks mit 15-Zoll-Display keinen kleineren Rucksack gibt. Offiziell ist der Boa squeeze für Notebooks von 13 bis 15 Zoll ausgelegt. Artikel lesen

01 Apr

0 Comments

(Update) Flashout 2: Neuer WipeOut-Klon mit einigen Macken

Kategorie , , , - von Fabian um 07:26 Uhr

Ich bin ein Fan von futuristischen Rennspielen. Warum mich das neue Flashout 2 nicht ganz überzeugt hat, lest ihr im folgenden Artikel.

Flashout 2 Flashout 2 Flashout 2 Flashout 2

Update am 1. April: Nach nur wenigen Tagen haben sich die Entwickler für einen ersten Sale entschieden. Statt 2,69 Euro werden aktuell nur preisgünstige 89 Cent (App Store-Link) verlangt. Alle weiteren Infos zum Spiel gibt es etwas weiter unten.

Artikel vom 27. März: Die polnischen Entwickler Jujubee haben rund eineinhalb Jahre nach dem Release von Flashout 3D einen Nachfolger des Zukunfts-Rennspiels veröffentlich: Flashout 2 .Der 230 MB große Download kostet 2,69 Euro und ist mit allen Geräten ab dem iPhone 4S und iPad 2 kompatibel. Am besten kommt die tolle Grafik der Universal-App auf neueren Geräten mit Retina-Display zur Geltung.

In Flashout 2 steht eine umfangreiche Karriere mit netten Comic-Sequenzen im Mittelpunkt. Letztlich ist es eine Aneinanderreihung verschiedener Rennen auf den zehn Strecken, wobei das bei einem Rennspiel ja kaum anders sein kann. Gefahren wird mit sieben verschiedenen Rennern, die mit über 500 km/h knapp über den Boden gleiten. Die Gleiter muss man nach und nach freispielen, wobei man durch die Rennen selbst genug virtuelles Geld sammelt. Artikel lesen

27 Mrz

1 Comment

Squirrel & Bär (reduziert): Liebevoll gestaltetes Lern-Abenteuer für Kinder im Test

Kategorie , , - von Fabian um 07:35 Uhr

In Squirrel & Bär erleben Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren ein spannendes Abenteuer und lernen noch dazu 900 Vokabeln der englischen Sprache.

Squirrel & Bär Abenteuer Squirrel & Bär Abenteuer Mini-Spiel Squirrel & Bär Abenteuer Menü Squirrel & Bär Abenteuer Vokabelheft

Update am 27. März: Schade, dass uns die Entwickler diese Info nicht vorab auf den Weg gegeben haben. Squirrel & Bär ist jetzt auf 3,59 Euro reduziert.

Das vor wenigen Tagen erschienene Squirrel & Bär (App Store-Link) hatten wir bisher noch gar nicht auf unserem Radar. Durch einen kleinen Zufall wurden wir dann doch auf die Lern-App für Kinder aufmerksam gemacht: Die Entwickler der Fiete-App, die wir schon mehrfach in den News hatten, haben ein neues Büro bezogen und die neuen Nachbarn mit ihrer Kinder-App gleich mal zu uns geschickt. Artikel lesen

20 Mrz

24 Comments

LaCie Fuel Drive im Test: Portable WiFi-Festplatte für iOS, Mac, Windows & Android

Kategorie , , , , - von Freddy um 20:10 Uhr

Das LaCie Fuel Drive ist eine externe Festplatte für iPhone, iPad, Mac, Windows und Android, auf der zahlreiche Daten ausgelagert werden können.

Lacie Fuel Drive 1Speicherprobleme sollten mit dem LaCie Fuel Drive der Vergangenheit angehören. Mit der WiFi-Festplatte kann der Speicherplatz von iPhone, iPad und Mac erweitert werden, wobei der Zugriff auf abgelegte Daten auch unterwegs erfolgen kann. Der Kostenpunkt liegt bei rund 199 Euro.

Das LaCie Fuel Drive verfügt über eine Kapazität von 1 TB und kann ein eigenes Netzwerk erstellen. Mit iPhone, iPad, Mac, Windows-Rechner oder Android-Smartphones erfolgt der Zugriff entweder per App, Finder/Explorer oder Browser. Im heimischen Netzwerk ist das besonders praktisch gelöst: Im konkurrenten Modus wird eine Verbindung zum Fuel Drive hergestellt, das sich wiederum zum eigentlichen WLAN verbindet – ihr könnt also Daten hin und herschieben, seid dabei aber immer online. Artikel lesen

20 Mrz

4 Comments

Star Horizon: Gelungener Weltraum-Shooter ganz ohne In-App-Käufe

Kategorie , , , , - von Fabian um 09:29 Uhr

Heute ist mit Star Horizon ein neues iOS-Spiel für alle, die sich gerne durch den Weltraum ballern, erschienen.

Star Horizon 4 Star Horizon 3 Star Horizon 2 Star Horizon 1

Als Star Horizon (App Store-Link) vor einigen Wochen angekündigt und mit einem kleinen Trailer vorgestellt wurde, waren einige von euch bereits begeistert. Wir können verkünden: Das hat durchaus seinen Grund, wie ihr auch ganz unten in unserem Gameplay-Video sehen könnt. Wir durften die Neuerscheinungen bereits vor dem offiziellen Release im deutschen App Store ausprobieren und durften nicht nur feststellen, dass Star Horizon ein echter Akku-Fresser, sondern auch ein Zeit-Killer ist.

Der Weltraum-Shooter für iPhone und iPad kostet 3,59 Euro und verzichtet auf In-App-Käufe. Der rund 400 MB große Download beinhaltet zehn umfangreiche Missionen inklusive Boss-Gegner und einer kleinen Geschichte. Die Dialoge zwischen John und dem Bordcomputer Ellie sind dabei in englischer Sprache, es gibt allerdings deutsche Untertitel und deutschsprachige Menüs. Artikel lesen

17 Mrz

9 Comments

Networx Bubble Speaker: Günstiger Bluetooth-Lautsprecher für die Dusche

Kategorie , , - von Fabian um 20:04 Uhr

Die Zubehör-Hersteller lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. Heute wollen wir euch den Networx Bubble Speaker vorstellen.

Networx Bubble Speaker

Ihr duscht gerne etwas länger? Ihr würdet dabei gerne Musik hören? Dann ist der Networx Bubble Speaker wohl genau das richtige Gadget. Seit einigen Wochen kann man den kleinen Lautsprecher beim Apple-Händler GRAVIS bestellen. Zur Auswahl stehen die drei Farben weiß, schwarz und grün. Bezahlen muss man den Speaker mit 24,99 Euro, wobei es aktuell etwas günstiger geht – zunächst wollen wir uns aber um die Hardware kümmern.

Die Installation des Networx Bubble Speaker ist denkbar einfach. Man packt den kleinen Lautsprecher aus und schaltet ihn einfach über einen kleinen Button an der Unterseite an. Beim ersten Mal muss man sein iPhone oder iPad einmal per Bluetooth koppeln, danach wird die Verbindung automatisch hergestellt, sobald beide Geräte in Reichweite und angeschaltet sind. Artikel lesen

15 Mrz

8 Comments

Twelve South Compass 2: Praktischer Aufklapp-Ständer im Detail verbessert

Kategorie , , - von Fabian um 15:05 Uhr

Die Kollegen von Twelve South haben uns mal wieder mit einem neuen Produkt versorgt. Wir haben uns den neuen Compass 2 angesehen.

Twelve South Compass 2 vorne Twelve South Compass 2 mit Lightning-Kabel Twelve South Compass 2 flacher Modus zum Tippen Twelve South Compass 2 Rückseite

Gerade für den Schreibtisch oder die Küche ist ein iPad-Ständer eine feine Sache. Nicht nur zum Anschauen von Videos, sondern auch für Spiele oder den ungehinderten Blick auf das Display. Mittlerweile gibt es sehr viele verschiedene Halterungen, da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Wer neben einem hochwertigen Design auch viel Wert auf Mobilität liegt, sollte sich den Compass 2 von Twelve South genauer ansehen. Artikel lesen

13 Mrz

0 Comments

Penombre neu im App Store: Levelbasierter Endless-Runner mit schauriger Grafik

Kategorie , , , - von Freddy um 12:42 Uhr

Der Spiele-Donnerstag bringt wieder einmal tolle Spiele in den App Store. Angenehme Kost gibt es im neuen Penombre.

PenombreBulkypix bringt fast jede Woche mindestens ein neues Spiel in den App Store. Das neue Penombre (App Store-Link) ist für iPhone und iPad verfügbar und muss mit 89 Cent entlohnt werden, auf In-App-Käufe wurde verzichtet. Der Download ist mit 50,3 MB recht zügig getätigt. Eine kleine Einschränkung können wir euch vorab nennen: Alle Texte im Spiel sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Penombre ist ein düsterer Endless-Runner, der allerdings levelbasiert ist. Mit Umbra, eine kleine Hexe, müssen insgesamt sieben Königreiche durchlaufen werden, die jeweils mit sieben einzelnen Leveln aufwarten. Zum Start wartet Penombre mit einem integrierten Tutorial auf. Hier wird gezeigt, dass Umbra durch einen Klick auf das Display springt, ein weiterer Fingertipp lässt die Protagonisten noch höher springen. Artikel lesen

12 Mrz

4 Comments

First Strike Game: “Plague Inc.” will mit Atomwaffen vor globaler Gefahr warnen

Kategorie , , - von Fabian um 14:39 Uhr

Ein Entwicklerteam aus der Schweiz will mit seinen Spielen auf die Probleme der Welt aufmerksam machen. Mit dem neuen First Strike Game gelingt das ohne Zweifel.

First Strike Game 3 First Strike Game 2 First Strike Game 4 First Strike Game 1

“Selbst im Jahr 2014 besitzt die Menschheit noch die Kraft, sich selbst zurück in die Steinzeit zu bomben”, lautet der Start in das neue iPad-Spiel First Strike Game (App Store-Link), das seit heute für 3,59 Euro aus dem App Store geladen werden kann. “First Strike ist unser erster Titel und genau das, was wir machen möchten: Sieht cool aus, ist wie für die Plattform gemacht, macht riesig Spaß und spielt trotzdem mit einem ernsten Thema ohne mit dem Zeigefinger wedeln”, haben uns die Entwickler mitgeteilt.

In First Strike spielt man mit einer von elf nuklearen Supermächten der Erde, die nach und nach freigeschaltet werden. Bezeichnend sind die Schwierigkeitsstufen von leicht bis schwer: USA, Westeuropa und Nordkorea stehen zum Start zur Auswahl. Nach zwei “Siegen” werden nach und nach alle anderen Atommächte freigeschaltet, später kann man gleichzeitig gegen zehn andere Nationen antreten. Artikel lesen

09 Mrz

8 Comments

SurfacePad für iPad mini: Schlank, praktisch, teuer

Kategorie , , - von Fabian um 14:59 Uhr

Die findigen Tüftler von Twelve South haben mal wieder ein neues Produkt auf den Markt gebracht: Das SurfacePad für das iPad mini.

Twelve South SurfacePad iPad mini 4 Twelve South SurfacePad iPad mini 1 Twelve South SurfacePad iPad mini 3 Twelve South SurfacePad iPad mini 2

SurfacePad? Ja, das sagt uns bereits was. Vor rund eineinhalb Jahren hat der amerikanische Hersteller eine schlanke Aufklapp-Hülle für das iPhone 5 auf den Markt gebracht, das auf die Rückseite des Geräts geklebt wurde. Ich habe das SurfacePad einige Monate im Einsatz gehabt, bis es sich langsam auflöste. Twelve South musste das Produkt überarbeiten, machte das auch gut – mittlerweile ist die iPhone-Version des SurfacePads fast ein halbes Jahr bei meinem werten Kollegen Freddy im Einsatz.

Nun gibt es das Twelve South SurfacePad also auch für das iPad mini, das sowohl mit der ersten als auch mit der zweiten Generation kompatibel ist. Am Prinzip hat sich glücklicherweise nichts geändert, allerdings hat die große Version der Aufklapp-Hülle einen entscheidenden Vorteil: Sie kann die für das Smart Cover in das iPad mini integrierten Magneten nutzen. Wie genau, das später mehr. Artikel lesen

06 Mrz

0 Comments

Mines of Mars: Premium-Spiel gräbt den Mars um

Kategorie , , , , - von Fabian um 09:25 Uhr

Auf der Suche nach wertvollen Ressourcen gräbt man in Mines of Mars immer weiter in den roten Planeten hinein. Wir haben unsere Spitzhacke bereits für einen Test gezückt.

Mines of Mars 4 Mines of Mars 2 Mines of Mars 1 Mines of Mars 3

Spätestens seit Minecraft ist es wieder absolut modern, quadratische Blöcke abzubauen. Um dieses “Craften” geht es auch im neuen Mines of Mars (App Store-Link), das heute von Crescent Moon Games im App Store veröffentlicht wurde. Die Universal-App für iPhone und iPad kostet 4,49 Euro und überzeugt mit einer riesigen Welt. Es handelt sich um ein Premium-Spiel, dass man ohne Einschränkungen zu Ende spielen kann, denn es sind keine In-App-Käufe vorhanden.

Ich habe bereits gestern eine Chance erhalten Mines of Mars zu testen und muss sagen, dass es wirklich Laune macht. Im ersten Moment weiß man zwar gar nicht was man genau machen muss, im Laufe des Spiels verdichtet sich die Geschichte aber immer mehr. Prinzipiell ist Mines of Mars schnell erklärt: Man taucht aus einer kleinen Weltraumstadt in den Untergrund ab und bohrt sich dort langsam aber sicher durch das Gestein. Artikel lesen

05 Mrz

2 Comments

Adventure Land im Test: Verrückter Endless-Runner mit schizophrenen Charakteren

Kategorie , , , - von Freddy um 16:24 Uhr

Für etwas Spaß am grauen Mittwoch haben wir uns ein neues Spiel aus dem App Store angesehen: Adventure Land.

Adventure Land 3 Adventure Land 2 Adventure Land 4 Adventure Land 1

Vor dem berühmt-berüchtigten Spiele-Donnerstag haben wir schon die erste Neuerscheinung entdeckt: Das kostenlose Adventure Land (App Store-Link). Hierbei handelt es sich um einen wirklich gut gemachten Endless-Runner, der für iPhone und iPad optimiert als 21,8 MB großer Download im App Store bereit steht.

Das Spielprinzip eines Endless-Runner müssen wir sicher nicht noch einmal erklären. Der Vorreiter war Temple Run, kurz danach wurde der App Store mit Klonen überschwemmt – die Entwickler von Adventure Land haben aber neue Ideen in das Genre gebracht. Pro Lauf kann man nämlich mit einem neuen Charakter spielen, der durch Spielkarten definiert wird. Artikel lesen