Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Der EcoLift von Woodcessories ist ein exklusiver Laptop-Ständer, der auch mit allen MacBook-Generationen kompatibel ist.

Woodcessories EcoLiftWer das MacBook im Büro oder Zuhause zum Arbeiten verwendet, kann das MacBook mit einem Ständer aufstellen, um so eine angenehmere Bedienung zu schaffen. Nutzt man das MacBook im Home-Office ohne zusätzlichen Bildschirm, ist die Arbeitsposition durch den niedrigen Bildschirm alles andere als ergonomisch. Die Idee, das MacBook auf einen Ständern zu stellen, ist nicht neu. Wer aber ein hochwertiges Produkt für die durchaus teuren MacBooks sucht, wird beim Woodcessories EcoLift fündig.

  • Woodcessories EcoLift Lundgren aus Bambus für 89,90 Euro (Amazon-Link)
  • Woodcessories EcoLift Arnold aus Walnuss für 99,90 Euro (Amazon-Link)

Weiterlesen

Zu den Neuerscheinungen in dieser Woche zählt auch Bushido Bear, das jetzt bei uns im Test ist.

Bushido Bear menu

Bushido Bear (App Store-Link) stammt aus der Entwicklerschmiede, die auch schon das tolle Triple Town und Alphabear in den App Store gebracht haben. Auch das neue Bushido Bear weiß mit seinem Charme zu überzeugen und kann kostenlos aus dem App Store geladen werden. Der 252 MB große Download wird von Apple prominent beworben. Ich habe jetzt einige Tage mit dem Spiel verbracht und kann euch einen Test abliefern. Weiterlesen

Seit gestern steht das neue Hungry Shark World zum Download bereit. Ich konnte das Spiel schon genauer unter die Lupe nehmen.

Hungry Shark World

Nach dem Erfolg von Hungry Shark Evolution, das mehr als 230 Millionen Mal heruntergeladen wurde, hat Ubisoft jetzt Hungry Shark World (App Store-Link) veröffentlicht, das kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann. Der Download ist 703 MB groß und finanziert sich über Werbung und In-App-Käufe. Ich konnte Hungry Shark World schon ein paar Tage spielen und möchte euch meine Erfahrungen mit dem Spiel schildern. Weiterlesen

Ich habe heute viel Zeit mit Joan Mad Run verbracht. Was das Gratis-Spiel zu bieten hat und warum sich der Download lohnt, lest ihr im Test.

Joan Mad Run

Damit euch am Feiertag der Spielspaß nicht ausgeht, möchte ich euch gerne das neue Joan Mad Run (App Store-Link) vorstellen. Das von Happymagenta (die haben nichts mit der Telekom zu tun) entwickelte Spiel hat eine gefühlte Ewigkeit auf sich warten lassen. Mit John Mad Run hatte man Anfang 2014 eine Vorschau veröffentlicht, jetzt kann Joan Mad Run endlich kostenfrei aus dem App Store geladen werden. Der Download ist 51,6 MB groß, nur in englischer Sprache verfügbar und bietet enorm viel Spielspaß. Weiterlesen

Auch wenn das neue iPad Pro seit rund einem Monat auf dem Markt ist, wollen wir euch noch Zubehör für die alte Generation vorstellen.

Woodcessories EcoCover

Bei uns im Büro sind mittlerweile zwei iPad Pro im Einsatz: Ein großes und ein kleines Modell. Klar ist aber auch, dass die alten iPads längst nicht ausgedient haben. Und so dürften in appgefahren-Kreisen noch zahlreiche iPad Air der ersten und zweiten Generation im Einsatz sein. Für genau diese Modelle wollen wir euch heute ein Smart Cover aus echtem Holz vorstellen: Woodcessories EcoCover. Der praktische Display-Schutz ist außerdem für das iPad mini der ersten, zweiten und dritten Generation erhältlich.

  • Woodcessories EcoCover für iPad Air und iPad mini (Amazon-Link)

Weiterlesen

Die Prinzessin und der Frosch: Eigentlich soll das eine perfekte Kombination sein. In Runaway Toad sieht es allerdings anders aus.

Runaway Toad 1

In Prinzessin ist einsam, küsst einen Frosch und bekommt danach einen wunderschönen Prinzen. Soweit die Theorie. In Runaway Toad (App Store-Link) sieht das allerdings anders aus, denn die Prinzessin hat schon hunderte Frösche geküsst und nichts ist passiert. Wenig verwunderlich, dass ein Frosch die Chance nutzt und die Biege macht, um aus dem Schloss zu entkommen. Doch die Flucht durch das Sumpfgebiet birgt viele Gefahren… Weiterlesen

Die ersten Eindrücke zum neuen Kindle Oasis können wir euch heute liefern. Wir haben den neuen Oasis vorliegen.

Kindle Oasis alle farbenAmazon hat am 13. April dieses Jahres den Kindle Oasis vorgestellt. Der neuste Kindle hat die ersten Vorbesteller erreicht, auch wir konnten den Oasis schon ausprobieren. Unsere ersten Eindrücke und ein kleines Video, findet ihr im Bericht. Weiterlesen

Gestern wurde es offiziell vorgestellt, heute haben wir es schon genauer für euch unter die Lupe genommen: Das iPad-Dock Logi Base mit Anschluss für Apples Smart Connector.

Logi Base 1

Während iPhone-Docks hauptsächlich im Hochformat arbeiten und man das Smartphone so zum Aufladen problemlos auf einen Lightning-Anschluss stellen kann, sieht es beim iPad anders aus. Das große Tablet wird meist im Querformat genutzt und bisher gab es quasi kein Dock, dass das iPad direkt nach dem Aufstellen aufladen kann – ohne den manuellen Anschluss eines Lightning-Kabels gibt es in diesem Fall keinen Saft. Weiterlesen

Am Wochenende habe ich einen ganz besonderen Auftrag verfolgt: Das WLAN im Haus meiner Elter sollte aufgerüstet werden. Wie ich das gemacht habe, lest ihr in diesem Artikel.

dLAN-550-WiFi-productpicture-Network-Kit-xl-3824

Erdgeschoss samt Anbau und Garten, erste Etage und dazu ein ausgebautes Dachgeschoss. Mit einem Haus wie diesem sind meine Eltern in Deutschland sicherlich nicht alleine. Nun bin ich schon vor rund sieben Jahren ausgezogen, damals hat WLAN noch eine untergeordnete Rolle gespielt. Es gab kein iPad, ein iPhone hatte ich auch noch nicht und in meinem Zimmer hat ein kleiner WiFi-Hotspot genügt, um mein erstes „Smartphone“ und mein Notebook mit dem Internet zu verbinden. Weiterlesen

Mit den Apple Earpods gibt es bereits die Möglichkeit, kabelgebunden Telefonate per integriertem Mikrofon zu führen. Deutlich mehr Komfort bietet das Mono-Headset Jabra Eclipse.

Jabra Eclipse 1Insbesondere im Auto oder auf Reisen kann ein kleines Bluetooth-Headset von großem Vorteil sein: Telefonate lassen sich dank des im Ohr eingesetzten kleinen Steckers schnell und bequem annehmen, ohne irgendwelche Kabel einstöpseln zu müssen. Zudem sind die Headsets mittlerweile so klein gebaut, dass sie kaum mehr auffallen. Weiterlesen

Wir legen uns bereits heute fest: Eine bessere Neuerscheinung als „Toby: The Secret Mine“ wird es in dieser Woche für Abenteuer-Fans nicht geben.

Toby The Secret Mine 1

Fans von Spielen wie Badland oder Limbo sollten sich dieses Abenteuer nicht entgehen lassen: „Toby: The Secret Mine“ (App Store-Link) kann seit heute für 4,99 Euro aus dem App Store geladen werden und ist ein waschechtes Premium-Spiel. Es kommt aber noch besser: Es handelt sich nicht nur um eine Universal-App für iPhone und iPad, sondern auch um ein Spiel für das Apple TV. Und auf einem großen Fernseher dürfte Toby eine richtig tolle Atmosphäre verbreiten. Weiterlesen