Tagged: TuneIn Radio

30 Apr

46 Comments

Real – BVB mit iPhone und iPad verfolgen

Kategorie , , - von Fabian um 13:35 Uhr

In wenigen Stunden geht es wieder in der Champions League zur Sache. Wir haben zwei spannende Apps für euch herausgesucht.

11Freunde für iPhoneHeute Abend macht sich ein Sky-Abo bezahlt, denn mit der Sky Go-App kann man das zweite Halbfinale zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund live verfolgen. Wir gehen allerdings davon aus, dass nur ein kleiner Teil der appgefahren-Leser über ein Pay-TV-Abo verfügt. Für den heutigen Fußball-Abend möchten wir euch daher zwei Apps ans Herz legen, die beide kostenlos geladen werden können.

Den Anfang macht TuneIn Radio (App Store-Link). Die Radio-Applikation ist zwar mit den letzten Updates etwas instabiler geworden und kommt nur noch auf eine durchschnittliche Bewertung von dreieinhalb Sternen, listet aber zahlreiche Internet-Radios auf. Unter anderem auch den Stream von 90elf, mit dem man heute Abend die Champions League verfolgen kann. Artikel lesen

05 Nov

14 Comments

TuneIn: Unsere Radio-Empfehlung frisch aktualisiert

Kategorie , , - von Fabian um 20:40 Uhr

Nachdem das Update auf Version 2.9 bei einigen Nutzern für Probleme gesorgt hat, kommt TuneIn Radio nur wenige Tage später mit einer weiteren großen Aktualisierung daher.

Unsere favorisierte Radio-Applikation TuneIn Radio (Light/Pro) steht ab sofort in Version 3.0 zum Download bereit. Die Universal-App für iPhone und iPad gibt es entweder mit ein wenig Werbung oder für 89 Cent als Pro-Version. Wir wollen euch die App nicht nur erneut ans Herz legen, sondern auch kurz einen Blick auf die neuen Funktionen wagen.

Nach dem etwas unglücklich gelaufenen Update vor wenigen Tagen haben die Entwickler nämlich nicht nur einige Fehler korrigiert, sondern auch gleich noch ein paar neue Funktion eingebaut. Eine davon sorgt gleich für etwas Kritik, muss im Zweifel aber auch gar nicht weiter beachtet werden: Aktuell gespielte Titel kann man direkt auf Facebook mit Freunden teilen. Artikel lesen

20 Apr

8 Comments

Updates für unsere Empfehlungen: iOutBank & TuneIn Radio

Kategorie , , - von Fabian um 09:27 Uhr

Rein thematisch haben iOutBank und TuneIn Radio nicht viel miteinander zu tun. Man darf aber davon ausgehen, dass viele appgefahren-Nutzer mindestens eines der beiden Programme nutzen.

Fangen wir mit iOutBank (iPhone/iPad) an, zu dem uns in den letzten Wochen vermehrt Mails erreicht haben. Schuld waren die Probleme mit der Commerzbank, hier konnten sich Kunden mal wieder nicht einloggen. Die Anbindung für die Abfrage von Konten wurde jetzt überarbeitet und beinhaltet jetzt auch Depot- und Kreditkartenkonten.

Bisher ist nur die iPad-App in Version 2.9.7 verfügbar, wir gehen aber davon aus, dass auch iPhone-Nutzer im Laufe des Tages mit einem Update versorgt werden. Darin enthalten sind weitere Fehlerbehebungen bei verschiedenen Banken, außerdem wurden Grafiken für das Retina-Display des neuen iPads angepasst.

Während ich iOutBank seit jeher für Banking-Zwecke nutze, steht TuneIn Radio (Lite/Vollversion) in Sachen Radio ganz oben auf meiner Liste. Neben einer verbesserten Hör- und Interfaceleistung kann man sich nun auch überraschen lassen – wischt man nach rechts, kann man neue Sender entdecken, die dem eigenen Hörgeschmack entsprechen sollen.

Besonders “interessant” finde ich folgenden Punkt in Version 2.6 der Universal-App: “Einfache Erfassung von ihrer Lieblingsmusik durch den neuen Kauf-Knopf”. Ich habe mich erst gefragt, was es wohl damit auf sich hat. Letztlich handelt es sich allerdings nur um eine direkte Verlinkung in den iTunes Store. Wenn euch ein Lied richtig gut gefällt, könnt ihr es also direkt laden.

03 Mrz

16 Comments

TuneIn Radio: Bundesliga per Internet live verfolgen

Kategorie , , - von Fabian um 11:35 Uhr

Die Bundesliga biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Mit TuneIn Radio kann man alle Spiele live verfolgen.

Über TuneIn Radio haben wir in diesem Jahr noch nicht berichtet. Anlässlich eines kleinen Updates und dem 24. Bundesliga-Spieltag wollen wir euch die gelungene und ständig weiterentwickelte App aber noch einmal ans Herz legen.

Mit TuneIn Radio kann man nicht nur zahlreiche Radio-Sender aus der ganzen Welt erfolgen, sondern auch das 90elf-Bundesliga-Radio. Dort werden alle Spiele der 1. und 2. Liga, des DFB-Pokals und ausgewählte internationale Partien übertragen. Zwar sind die Sender innerhalb der App nur durchnummeriert, sein gewünschtes Spiel oder die Konferenz sollte man aber problemlos finden.

Mit dem letzten Update, das erst vor wenigen Tagen erschienen ist, wurden einige Fehler behoben. An dieser Stelle muss man das Entwickler-Team wirklich loben: Seit August 2011 gab es sieben Updates, in diesem Jahr bereits deren zwei.

Wer Internet-Radio auf seinem iPhone oder iPad, darunter eben auch die Bundesliga, empfangen will, der sollte unserer Meinung nach auf jeden Fall zu TuneIn Radio greifen. Die werbefinanzierte Basis-Version gibt es kostenlos, wir empfehlen allerdings den Download von TuneIn Radio Pro (App Store-Link). Für 79 Cent bekommt man hier einiges geboten, unter anderem kann man bestimmte Radio-Sendungen zur Aufnahme planen.

03 Nov

14 Comments

Update für Radio-Empfehlung TuneIn Radio

Kategorie , , - von Fabian um 14:15 Uhr

TuneIn Radio und die dazugehörige Pro-Version haben ein umfangreiches Update auf Version 2.2 erhalten.

Wenn mich jemand nach einer Radio-Applikation für das iPhone oder iPad fragt, empfehle ich mit gutem Gewissen TuneIn Radio (App Store-Link). Und wenn ich weiß, dass der interessierte Nutzer 79 Cent übrig hat, empfehle ich auch gerne TuneIn Radio Pro (App Store-Link), das werbefrei ist und einige Zusatz-Optionen bietet.

Mit dem Update auf Version 2.2 bietet beide Versionen weitere Features an. Als erstes sticht natürlich das neue Icon ins Auge, das für die Funktionalität aber natürlich keine Auswirkungen hat.

Wirklich klasse ist hingegen, dass die “Sie hören”-Infos nun auch auf dem gesperrten Bildschirm und in der Multitaskingleiste angezeigtt werden. Twitter-Fans können sich zudem über die ebenfalls bekannte Integration über iOS 5 freuen.

Des Weiteren gibt es einige kleinere Änderungen, zum Beispiel Möglichkeiten zum sofortigen Stummschalten der Wiedergabe oder einen Schieberegler zur Anpassung der Helligkeit. Insgesamt mal wieder ein nettes Update mit tollen Ideen, die TuneIn Radio für mich weiterhin zur Nummer eins machen.

09 Okt

9 Comments

Neue Funktionen für Radio-Empfehlung TuneIn

Kategorie , , - von Fabian um 08:53 Uhr

Wer Radio mit seinem iPhone oder iPad hören will, sollte unserer Meinung nach am besten zu TuneIn Radio greifen.

Die 12 MB große Universal-App bringt endlos viele Radio-Sender auf das iPhone oder iPad, darunter viele Internet-Sender, aber auch lokale Stationen oder das 90elf-Fußball-Radio. Gestern gab es mal wieder ein umfangreiches Update, mittlerweile steht die App in Version 2.1 zum Download bereit.

Unter anderem wurde die Suchfunktion vereinfacht, nun kann man einfach in einem Feld nach einem Sender oder einem bestimmten Lied suchen. Vor allem die kleine iPhone-Version hat vom Update profitiert: Hier wurde die Steuerung vereinfacht, streicht man beim Hören mit dem Finger nach rechts, kann man zum Beispiel zwischen den verschiedenen Bitraten wählen. Ebenfalls neu das Nach-unten-ziehen zum Aktualisieren von Listen oder die verbesserte Anzeige von Sendern und Programmen.

TuneIn Radio zeichnet sich nicht nur durch die große Vielfalt, sondern auch das Time-Shifting aus. In der kostenlosen Version (App Store-Link) werden 30 Minuten des aktuell laufenden Programms gespeichert, hier kann man einfach spulen oder zu einer bestimmten Stelle springen.

Noch mehr Optionen gibt es in TuneIn Radio Pro (App Store-Link). Für 79 Cent bekommt man hier eine echte Radio-Maschine und kann unter anderem bestimmte Sendungen zur Aufnahme programmieren. Beide Versionen kommen bei fast 5.000 Bewertungen übrigens auf viereinhalb Sterne – und sind nicht nur deswegen Pflicht auf jedem iPhone oder iPad.