Tagged: Twitterrific 5 for Twitter

22 Jan

5 Comments

“Twitterrific 5 for Twitter” mit neuen Funktionen und Verbesserungen

Kategorie , , - von Freddy um 17:12 Uhr

Die 2,69 Euro teure Twitterrific-App (App Store-Link) ist für viele von euch sicher der bevorzugte Twitter-Client.

Ab sofort liegt die Universal-App für iPhone und iPad in Version 5.0.2 vor und bietet einige Neuerungen, die wir euch gerne vorstellen möchten. So werden etwa Bilder, die in einem Tweet eingebunden sind, als kleines Vorschaubild auf der rechten Seite angezeigt. So gibt es eine kleine Vorschau, ohne das Bild öffnen zu müssen. Mit einem Klick gibt es dann natürlich das Foto im Vollbild, außerdem kann man es kopieren, speichern oder weiterleiten. Ebenfalls nützlich: Wenn ein Bild geöffnet ist, kann man jetzt in den freien Bereich klicken, um das Bild wieder zu schließen – vorher musste man dafür auf den Button “Close” betätigen.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit im In-App-Browser den “Reading Mode” zu aktivieren. Ähnlich zu Apples Funktion “Reader” werden alle Bilder und unnötige Werbebanner ausgeblendet und der Fokus auf den Text gelegt. Außerdem gibt es in der Suche einen neuen Tab “History”, in dem man alle Timelines durchsuchen kann.  Artikel lesen

06 Dez

10 Comments

Twitterrific 5 for Twitter: Neues Design und halber Preis zum Start

Kategorie , , - von Freddy um 16:13 Uhr

Wer Twitter aktiv nutzt, kommt auf iPhone und iPad dank diverser Apps in den Genuss von mehr Komfort.

“Twitterrific 5 for Twitter” (App Store-Link) ist kein Update der bestehenden Version, sondern eine komplett neue App. Warum? Version 5 wurde von Grund auf neu entwickelt und der Entwickler will die zusätzlich entstandenen Kosten decken. Der Kaufpreis liegt zum Start bei 2,69 Euro, in einigen Tagen soll der Preis verdoppelt werden.

Ich selbst hab früher wirklich sehr viel getwittert, doch seit einigen Jahren habe ich das blaue Vögelchen verlassen. Jetzt werfe ich nur noch einen Blick in den appgefahren-Twitter-Account, in dem bisher nur alle veröffentlichten Artikel getwittert werden. Doch was bringt Twitterrific 5 an neuen Funktionen mit? Allen voran ist natürlich das neue Design. Ab sofort findet man die Navigation nicht am unteren Bildschirmrand, sondern am oberen. Gerade beim iPhone 5 könnte das manchmal ein paar Probleme verursachen, vor allem bei etwas kleineren Händen. Artikel lesen