Tagged: Update

27 Aug

3 Comments

BlaBlaCar: App für größte Mitfahrzentrale Europas überzeugt mit übersichtlichem Layout

Kategorie appNews, iPhone - von Mel um 19:48 Uhr

Zug fahren ist in den letzten Jahren immer teurer – und unzuverlässiger geworden. Eine Alternative sind Mitfahrgelegenheiten, die mit der rundum erneuerten App BlaBlaCar nun noch besser organisiert werden können.

BlaBlaCar 1 BlaBlaCar 2 BlaBlaCar 3 BlaBlaCar 4

BlaBlaCar (App Store-Link) steht als App für iPhone und iPod Touch schon seit mehreren Jahren im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit und wurde seitdem regelmäßig mit frischen Updates versorgt. Das letzte Update ist nun seit dem 20. August dieses Jahres erhältlich und kann natürlich auch kostenlos geladen werden. Die 20,5 MB große BlaBlaCar-App ist vollständig in deutscher Sprache lokalisiert und kann auf alle Geräte ab iOS 6.0 installiert werden.

Mit BlaBlaCar können passende Mitfahrgelegenheiten per Auto in Deutschland und Europa nicht nur selbst angeboten, sondern auch per Suchfunktion entdeckt und in Anspruch genommen werden. Ein übersichtliches Layout mit Kategorien wie „Suche“, „Ihre Fahrten“ und „Fahrt anbieten“ erlaubt es dem Nutzer, auf die Schnelle nach passenden Verbindungen Ausschau zu halten oder selbst eine Fahrt für andere User anzubieten. Artikel lesen

27 Aug

13 Comments

Banking 4i: Verbesserte Auswertung & PDF-Ausdrucke per Update

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 17:17 Uhr

Die auch von mir genutzte Finanz-App Banking 4i hat heute ein Update mit interessanten neuen Funktionen erhalten.

Banking 4i AuswertungVor einigen Wochen haben wir ein Interview mit dem Entwickler Andreas Selle über sein Projekt Banking 4i (App Store-Link) geführt. Auch wenn man sich momentan voll auf die Entwicklung der Mac-Applikation konzentriert, hat man heute noch ein größeres Update für die iOS-Applikation veröffentlicht. Banking 4i kann weiterhin für 4,99 Euro als Universal-App auf iPhone und iPad geladen werden.

Wie bereits in den Kommentaren unter dem Interview angekündigt, wurde die Auswertung der Einnahmen und Ausgaben überarbeitet und hat ein leicht verbessertes Design bekommen. Außerdem können Kategorien jetzt explizit als Ausgabe- oder Einnahme-Kategorien markiert werden. Dadurch werden die damit kategorisierten Buchungen unabhängig vom Betrag bei der Auswertung zwingend in die entsprechende Rubrik gesetzt. Bei konsequenter Kategorisierung kann so die Urlaubsabrechnung mit einem Klick erstellt werden. Zudem wurde als neue Auftragsart die Dauerlastschrift eingeführt. Artikel lesen

27 Aug

9 Comments

Table Tennis Touch beerdigt In-App-Käufe (heute für 89 Cent)

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 12:50 Uhr

Wenn jemand beerdigt wird, ist das normalerweise keine schöne Sache. Bei Table Tennis Touch gibt es eine Ausnahme.

Table Tennis Touch In App Kaeufe

Update am 27. August: Wie ihr vielleicht heute Morgen schon in unserem App-Ticker gesehen habt, gibt es Table Tennis Touch heute für 89 Cent statt 4,49 Euro. Wie wünschen viel Spaß an der Platte.

Als Table Tennis Touch (App Store-Link) im Mai 2014 für iPhone und iPad erschienen ist, hat es noch In-App-Käufe beinhaltet. Die Entwickler der besten Tischtennis-Simulation aus dem App Store sind nun einen ungewöhnlichen Schritt gegangen und haben die In-App-Käufe aus dem Spiel entfernt. Damit ist auch der Weg für den Multiplayer-Modus frei, für den sich die Entwickler allerdings noch etwas Zeit nehmen wollen.

“Table Tennis Touch ist ein herausforderndes Spiel. Wenn man einen Gegner nicht schlagen kann, braucht man mehr Training. Oder man beschwert sich, dass das Spiel einfach zu schwer ist. Aber der idiotische Entwickler hat es erlaubt, einfach ein Elixir zu kaufen, mit dem man seine Gegner ganz leicht vernichten kann. Die Nutzer reden von einer Bezahlschranke – und haben damit gar nicht so unrecht”, heißt es in einer Mail an uns. Artikel lesen

26 Aug

3 Comments

Firmware-Update für UE Boom: Ab sofort mit manuellem Equalizer

Kategorie appWare, iPad, iPhone - von Fabian um 18:33 Uhr

Mit einem Firmware-Update haben die Entwickler von Ultimate Ears den Bluetooth-Lautsprecher UE Boom mit neuen Funktionen ausgestattet. Im Mittelpunkt steht der Equalizer.

Logitech Ultimate Ears Boom

Wir machen keinen Hehl daraus, dass wir den UE Boom für den besten mobilen Bluetooth-Lautsprecher halten, der auch mal etwas abbekommen kann. Egal ob im Badezimmer, im Garten oder auf Reisen, eigentlich macht das kleine runde Ding überall eine gute Figur. Besonders lobend kann man den Entwickler auch für die ständige Weiterentwicklung der Software erwähnen. Das neueste Update wollen wir euch kurz vorstellen.

Die neue Firmware kann unter ultimateears.com/update geladen werden und setzt auch eine Aktualisierung der Boom-App für das iPhone voraus. Die Installation geht ziemlich flott und einfach, man muss den Bluetooth-Lautsprecher lediglich mit dem Ladekabel an den Computer anschließen und eine kleine Software ausführen, die den Rest alleine erledigt. Artikel lesen

26 Aug

3 Comments

Cloud-Speicher: Dropbox durchsucht Office-Dateien, OneDrive verbessert Foto-Ansicht

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:54 Uhr

Die Applikationen Dropbox und OneDrive stehen frisch aktualisiert zum Download bereit. Was sich getan hat, lest ihr folgend.

Dropbox Logo

Dropbox für iPhone und iPad (App Store-Link) steht nun in Version 3.3 zum kostenlosen Download bereit und ermöglicht nun das Suchen innerhalb von Word- und PowerPoint-Dokumenten. Des Weiteren hat man Support für große animierte GIF-Dateien hinzugefügt, auch werden durch ein intelligentes Caching weniger Speicher und Ressourcen gefordert. Zuletzt haben die Entwickler das Multitasking verbessert, so dass man immer dort startet, wo man zuletzt die App geschlossen hat.

Dropbox ist in Sachen Cloud-Speicher weiterhin ganz vorne mit dabei. Mit 2 GB kostenlosen Speicher, der entweder gegen Bezahlung oder durch Empfehlungen erweitert werden kann, gibt es zum Start im Gegensatz zu vielen anderen Diensten etwas wenig Datenablagefläche. Der Zugriff der Daten kann dann per iOS-App, im Browser oder als Programm für Mac und Windows erfolgen. Die Registrierung kann natürlich auch direkt per Browser erfolgen. Artikel lesen

26 Aug

8 Comments

Swing Copters: Update macht schweres Spiel einfacher

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 07:15 Uhr

In der vergangenen Woche hat der Entwickler von Flappy Bird sein neues Spiel veröffentlicht. Nun gibt es bereits ein erstes Update.

Swing CoptersKeine Sorge: Ihr wart nicht die Einzigen, die an Swing Copters (App Store-Link) verzweifelt sind. Das Spiel von Dong Nguyen, der sein Sucht-Spiel Flappy Bird vor einigen Monaten nach zu großen Erfolg aus dem App Store nahm, war einfach zu schwer. Das haben nicht nur wir in unserem Artikel festgestellt, sondern auch der Entwickler selbst.

Seit gestern kann Swing Copters in einer neuen Version auf iPhone und iPad installiert werden, die das Gameplay deutlich einfacher macht. Der bisherige Highscore aller Spieler lag bei 77 Punkten – das sollte man nun mit etwas Übung auch ohne übermenschliche Kräfte schaffen. Soweit sind wir bisher zwar nicht gekommen, unseren mickrigen Highscores konnten wir aber problemlos verbessern.

Zwar kann man in Swing Copters den ersten Durchgang und die schwingenden Hammer vor dem Start der Runde nicht mehr sehen, dafür sind Geschwindigkeit und Bewegung aber nicht mehr so hoch. Die Spielregeln selbst sind weiterhin die gleichen: In Swing Copters steuert man eine kleine Figur mit einem Propeller auf dem Kopf durch Hindernisse. Gesteuert wird mit nur einem Fingertipp – so kann man die Richtung wechseln. Artikel lesen

25 Aug

25 Comments

WhatsApp verzeichnet 600 Millionen aktive Nutzer, iOS 8-Update steht bevor

Kategorie appNews, iPhone - von Freddy um 09:35 Uhr

Das WhatsApp-Update mit neuen Funktionen und iOS 8-Kompatibilität soll kurz bevor stehen.

WhatsApp Server Probleme Verbinden

Der Kurznachrichtendienst WhatsApp (App Store-Link) meldet aktuell über 600 Millionen aktive Nutzer. Somit ist der Messenger von Platz 1 kaum zu verdrängen. Gezählt werden allerdings nur die Nutzer, die den Messenger mindestens einmal im Monat starten – aktive Nutzer benutzten WhatsApp aber wohl eher täglich.

Neben den beeindruckenden Zahlen berichtet die niederländische Webseite iCulture, dass ein Update für iOS 8 schon in den nächsten Tagen veröffentlicht werden könnte. Die angekündigte VoIP-Funktion soll allerdings später nachgereicht werden, dennoch gibt es weitere nennenswerte Verbesserungen. Artikel lesen

24 Aug

3 Comments

Studien-Kal: iStudiez Pro-Konkurrent bekommt großes Update mit frischem Design

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Mel um 08:10 Uhr

Auch wenn viele Studenten wohl momentan noch vorlesungsfreie Zeit haben, kann man mit der Planung für das kommende Semester nicht früh genug anfangen. Studien-Kal will dabei behilflich sein.

Studien-Kal

Studien-Kal (App Store-Link), eine Kurzform von „Studien-Kalender“, steht bereits seit mehr als einem Jahr im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dank Universal-Charakter auf iPhones, iPod Touch und iPads laden. Für kleine 89 Cent lässt sich die nur knapp 5 MB große Anwendung auf alle Geräte installieren, die mindestens über iOS 7.0 verfügen.

Studien-Kal sieht sich als universelle Lösung, um Studenten und Schülern einen Überblick über ihre Veranstaltungen, Aufgaben, Termine und Benotungen zu geben. Das komplette Interface von Studien-Kal ist in deutscher Sprache verfügbar und gliedert sich im großen und ganzen in drei verschiedene Kategorien, „Bevorstehend“, eine Art Wochenkalender, in der der Stundenplan mit allen Kursen und Events übersichtlich dargestellt wird, „Kurse“, eine Auflistung aller Veranstaltungen samt Dozent/Lehrer und den dort erreichten Noten, sowie „Aufgaben“, in der alle Leistungsüberprüfungen, Hausarbeiten oder Referate eingetragen werden können. Artikel lesen

22 Aug

10 Comments

Apple veröffentlicht 2. Public-Beta von Yosemite, iTunes 12 & Updates für iWork

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Mac - von Freddy um 08:06 Uhr

Heute gibt es gleich mehrere Update-News von Apple.

OS X Yosemite 1Wer sich für die öffentliche Beta registriert hat und OS X Yosemite schon auf seinem Mac installiert hat, kann jetzt über die Softwareaktualisierung ein Update herunterladen. OS X Yosemite Beta 2 bringt gleich eine Vielzahl an Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit sich, zudem wurde aber auch iTunes 12 veröffentlicht, das ja schon für registrierte Entwickler zur Verfügung stand. Jetzt lässt sich das neue Design und Layout von iTunes 12 auch von den freiwilligen Testern ausprobieren.

Weiterhin weisen wir nochmals darauf hin, dass es sich immer noch um eine Beta-Version handelt und ihr Yosemite nur auf einer zweiten Partition oder einem zweiten Rechner installieren solltet. Ich selbst habe Yosemite auf meinem heimischen iMac installiert und konnte bisher keine schwerwiegende Probleme feststellen, auch wenn der Mac schon einmal eingefroren ist oder einige Programme abgestützt sind. Die Freigabe von OS X Yosemite für alle Nutzer erfolgt im Herbst dieses Jahres. Artikel lesen

21 Aug

1 Comment

Bruchrechnen lernen: Slice Fractions mit 32 neuen Leveln

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 19:20 Uhr

Mit iPhone und iPad können die Kids nicht nur spielen, sondern auch das Bruchrechnen lernen.

Slice FractionsDie ehemalige “App der Woche” Slice Fractions (App Store-Link) ist eine tolle Kinder-App aus der Kategorie Bildung, die spielerisch an das Bruchrechnen heranführt. Der 2,69 Euro teure Download ist für iPhone und iPad optimiert und hat heute ein umfangreiches Update mit neuen Inhalten bekommen.

Slice Fractions bietet in der aktualisierten Fassung 32 neue Level, sowie neue Charaktere und eine ganz neue Unterwelt. Weiterhin neu sind zusätzliche Sammelobjekte und Abzeichen, auch wurden zusätzliche Sprachen hinzugefügt – Deutsch wurde schon von Anfang an unterstützt. Artikel lesen

21 Aug

8 Comments

Post mobil wird universal, Handyporto immer noch viel zu teuer

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 10:45 Uhr

Durch das Update auf Version 4.0 wird Post mobil zur Universal-App und funktioniert nun auf iPhone und iPad.

Post mobilEinige Applikationen schlummern auf meinem iPhone und kommen nur sehr selten zum Einsatz. So auch “Post mobil” (App Store-Link). Wenn ich auf der Suche nach dem nächsten Briefkasten oder den Öffnungszeiten einer Filiale bin, komme ich mit Post mobil schnell zu den Infos, die ich suche. Mit dem Update auf Version 4.0 ist Post mobil jetzt auch auf dem iPad verfügbar, hat ein neues Design und nützliche Funktionen erhalten.

Das Layout auf dem iPad ist gelungen und für das größere Display optimiert. Des Weiteren haben die Entwickler einen Scanner eingebaut, mit dem ihr die Sendungsnummern von Paketen und Briefen scannen und so den Status in der App verfolgen könnt. Insgesamt ist das neue Design der Post mobil-App gelungen und für iOS 7 optimiert. Artikel lesen

20 Aug

3 Comments

Rules!: Rasantes Spiel der Regeln erreicht das iPad

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 18:45 Uhr

Einer meiner absoluten Favoriten des aktuellen Monats ist jetzt auch für das iPad erhältlich: Rules!

Rules 1 Rules 3 Rules 2 Rules 4

Ich habe es immer noch nicht weiter als Level 37 geschafft, aber so weit muss man erst einmal kommen. Rules! (App Store-Link) ist eine echte Herausforderung, die sich ab sofort nicht mehr nur auf dem iPhone, sondern auch auf dem iPad spielen lässt. Nachdem die Entwickler uns gegenüber ja bereits angekündigt hatten, dass sie mit der iPad-Version zum Start vor zwei Wochen nichts mehr ganz fertig wurden, haben sie das Update nun nachgeliefert. Netterweise hat man die iPad-Unterstützung zum bestehenden Spiel hinzugefügt und es zur Universal-App gemacht. Artikel lesen

19 Aug

3 Comments

Camera+: Foto-Referenz-App bekommt Update mit neuen Effekten und flickr-Bugfix

Kategorie appNews, iPhone - von Mel um 19:05 Uhr

Eine der bekanntesten und wohl auch meistgenutzten Kamera-Apps fürs iPhone hat ein Update bekommen: Camera+.

The Lab Camera PlusAuch auf meinem iPhone ist die mit 1,79 Euro zu zahlende App Camera+ (App Store-Link) seit Jahren immer ein treuer Begleiter gewesen – und ist es auch heute noch. Die Konkurrenz allerdings ist groß, und so haben die Developer von tap tap tap kürzlich ein Update für ihre beliebte Kamera-App in den Store geworfen, um die Nutzer weiterhin bei Laune zu behalten.

Die schon seit mehreren Jahren im deutschen App Store vertretene Anwendung Camera+ hat sich mittlerweile über 10 Millionen Mal verkauft und wartet unter anderem mit verschiedenen Szenen- und Aufnahmemodi, separaten Fokus- und Belichtungseinstellungen, einer Clarity-Funktion, vielen Effekten, Rahmen und Captions sowie einem iCloud-Sync auf. Artikel lesen

19 Aug

5 Comments

Update von Live TV App behebt nervigen Fehler

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 07:20 Uhr

Das gestern Abend veröffentlichte Update der Live TV App hat einen nervigen Fehler behoben, der die Senderauswahl erheblich erschwerte.

Live TV App

Fehler passieren jedem, das musste auch Equinux bei der Live TV App (App Store-Link) feststellen. Die Universal-App, mit der sich abgesehen von den großen Privatsendern viele Kanäle per Stream abfangen lassen, hat in den vergangenen Tagen keine Senderinformationen auf der Startseite angezeigt. Ein gestern Abend veröffentlichtes Update behebt genau diesen Fehler, der TV-Genuss ist wieder problemlos möglich.

Einer der großen Vorteile ist meiner Meinung nach genau das: Es geht ohne große Umwege direkt in die Senderauswahl, mit nur einem Fingertipp startet der Stream und man darf sich zurücklehnen. Genau das habe ich gestern Abend gemacht, als ich mir die spannenden Schlussminuten in der ersten Runde des DFB-Pokals angesehen habe. Artikel lesen

15 Aug

0 Comments

MoMA: Das Museum of Modern Art für die Hosentasche bekommt Update

Kategorie appNews, iPhone - von Mel um 16:02 Uhr

Nicht immer hat man Zeit, ins Museum zu gehen. Wer sich trotzdem für moderne Kunst interessiert, sollte sich die kürzlich geupdatete App MoMA ansehen.

MoMA 1 MoMA 2 MoMA 3 MoMA 4

Die iPhone-App MoMA (App Store-Link) kann gratis auf eure Smartphones als auch auf den iPod Touch geladen werden, benötigt aber zur Nutzung zwingend eine Internetverbindung. Die Installation kann auf alle Geräte erfolgen, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen, zudem wird knapp 8 MB an Speicherplatz für die MoMA-App fällig. Erfreulicherweise sind alle Inhalte des bekannten amerikanischen Museums auch in deutscher Sprache verfügbar – lediglich einige Audio-Inhalte können nur auf Englisch angehört werden.

Die App des Museum of Modern Art in New York sieht sich als zusätzliche Hilfe und Informationsplattform für Besucher, aber auch für Kunstinteressierte, die die zahlreichen Ausstellungen und multimedialen Inhalte des Museums nicht vor Ort erleben können. Neben den aktuellen Ausstellungen samt Informationen zum Künstler, kleinen Vorstellungen von Exponaten in Audio-Form und viel Wissenswertes zum Museum selbst – inklusive Öffnungszeiten und Eintrittspreisen – kann der Kunstfan auch eigene Kollektionen mit favorisierten Exponaten oder ganzen Ausstellungen in einer eigenen Rubrik anlegen. Artikel lesen