Tagged: Update

25 Nov

0 Kommentare

Flexiphoto: Neue Formate und Happy-Hour mit 50 Prozent Rabatt

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 16:35 Uhr

Ein Bild ganz ohne Rahmen, Heftzwecke oder Kleber an die Wand bringen? Das ist mit den Flexiphotos kein Problem.

Flexiphoto WeihnachtenDurch einige exklusive Kooperationen kennen fleißige appgefahren-Leser Flexiphoto (App Store-Link) für iPhone und iPad bereits. Nun gibt es einige Neuigkeiten rund um die selbsthaftenden Fotos: Es gibt nicht nur neue Formate, sondern auch eine Happy-Hour-Aktion. In der Weihnachtszeit spart man täglich von 12 bis 14 Uhr 50 Prozent. Besonders interessant ist das für die neuen, größeren Formate.

Mit nun vier Formaten gibt es in Flexiphoto nun doppelt so viel Auswahl: x-small (13 x 10 cm), small (18,8 x 14,5 cm), medium (27,2 x 21 cm) und large” (38,5 x 29,7 cm). Die Preise liegen zwischen 2,75 Euro für die x-small-Variante und 13,75 Euro für das large-Format. Die Versandkosten betragen 1,95 Euro für Deutschland und 2,95 Euro international. Weiterlesen

25 Nov

2 Kommentare

PROMT Übersetzer bekommt neue Sprachen & kostet nur 89 Cent

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 10:50 Uhr

Der PROMT Übersetzer, der auch offline funktioniert, wurde heute im Preis gesenkt.

PROMT Uebersetzer 1PROMT Uebersetzer 4PROMT Uebersetzer 3PROMT Uebersetzer 2

Der für das iPhone verfügbare PROMT Übersetzer (App Store-Link) wurde nicht nur von 2,69 Euro auf 89 Cent reduziert, per In-App-Kauf sind auch weitere Sprachen verfügbar. Der Download ist 88 MB groß und setzt lediglich iOS 5 oder neuer voraus.

Wer den Download tätigt, bekommt das Sprachenpaar “Englisch – Deutsch” inklusive. Besonders hervorheben sollte man zwei Funktionen: Der PROMT Übersetzer funktioniert komplett offline und benötigt keine Internetverbindung, zudem können nicht nur einzelne Wörter, sondern auch ganze Sätze und Texte in die entsprechend angegebene Sprache übersetzt werden. Weiterlesen

24 Nov

1 Kommentar

Update Mix: Rhonna Designs, HRS, Runtastic & barcoo

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 16:40 Uhr

Neben den aktualisierten RED-Apps gibt es heute auch “normale” Updates.

Rhonna Designs HRS Runtastic 1 barcoo

Rhonna Designs: Wer auf iPhone und iPad ein paar schicke Poster erstellen möchte, kann jetzt auf 19 kostenlose Weihnachtsbilder zurückgreifen. Zudem haben die Entwickler kostenpflichtige Sticker-Pakete für die Weihnachtszeit hinzugefügt. Der Download der Basis-App ist kostenlos. (Universal, kostenlos) Weiterlesen

23 Nov

3 Kommentare

CEWE Fotowelt: Neues Design, neue Funktionen & neue Produkte

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 16:20 Uhr

Fotos, Postkarten oder Fotobücher zu bestellen, das ist mit dem iPhone oder iPad kein Problem. Eine passende App liefert CEWE mit der eigenen Fotowelt.

CEWE Fotowelt 4 CEWE Fotowelt 2 CEWE Fotowelt 3 CEWE Fotowelt 1

Von der Qualität haben wir uns in der Vergangenheit bereits überzeugen können. Sowohl in unserem Postkarten-Vergleichstest als auch beim Bestellen von Foto-Abzügen schnitt CEWE Fotowelt (App Store-Link) stets sehr gut ab und landete unter unseren Favoriten. Nicht nur Qualität und schnelle Lieferzeit wussten zu überzeugen, sondern auch die moderne Gestaltung der App, die kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann.

Anfang des Monats wurde die CEWE Fotowelt aktualisiert und nicht nur mit einem neuen Design, sondern auch neuen Funktionen und neuen Produkten ausgestattet. So wird man nun beim ersten Start gefragt, bei welchem Handelspartner man seine Bestellung aufgeben will, zur Auswahl stehen zum Beispiel dm, Müller, Saturn, REWE oder Kaufland. Der Vorteil für den Nutzer: Wer seine Bestellung in einer Filiale abholen will, gelangt noch schneller ans Ziel. Weiterlesen

23 Nov

0 Kommentare

Evernote: Neue Version der Produktivitäts-App erleichtert gemeinsames Arbeiten

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 09:45 Uhr

Auf vielen iPhones und iPads dürfte die beliebte Notiz-, Ideen- und ToDo-Anwendung Evernote installiert sein.

Evernote ChatMit dem kürzlich erfolgten Update auf die Version 7.6.2 der Universal-App wird es den Nutzern von Evernote nun noch einfacher gemacht, an Dokumenten gemeinsam zu arbeiten und wichtige Angelegenheiten im Team zu besprechen. Evernote (App Store-Link) ist auch weiterhin in der Basis-Variante kostenlos auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad nutzbar und erfordert neben 61 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Die Premium-Version von Evernote kann über ein monatliches oder jährliches Abo zu Preisen von 5,49 Euro bzw. 44,99 Euro freigeschaltet werden.

Evernote sieht sich als Allround-Lösung für private oder berufliche Zwecke, um Notizen unterschiedlicher Länge, bis hin zu mehrseitigen Texten, zu erstellen, ebenso wie Webartikel zu sammeln und zu speichern, aber auch ToDo-Listen, Fotos und Erinnerungen einzupflegen. Mit der neuesten Version 7.6.2, die seit dem 20. November im deutschen App Store verfügbar ist, haben die Developer von Evernote den Funktionsumfang ihrer App vor allem hinsichtlich des gemeinsamen Arbeitens und dem Teilen von Dokumenten erweitert. Weiterlesen

22 Nov

5 Kommentare

AirPano: Beeindruckende Panorama-App erreicht das iPhone

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 19:45 Uhr

Im Juli zählte AirPano Travel Book zu unseren Favoriten des Monats. Ab sofort ist die App auch für das iPhone erhältlich.

AirPano Travel Book 1 AirPano Travel Book 3 AirPano Travel Book 4 AirPano Travel Book 2

Freunde von beeindruckenden Fotografien sollten sich diese App nicht entgehen lassen. Die seit fast drei Monaten 3,59 Euro teure Applikation AirPano Travel Book (App Store-Link) war bislang nur für das iPad erhältlich. Mit dem Update auf Version 2.0 hat sich das geändert: Die Entwickler haben AirPano Travel Book zur Universal-App gemacht, sie lässt sich nun auch auf dem iPhone nutzen. Im Mittelpunkt stehen weiterhin 45 beeindruckende 360-Grad-Aufnahmen aus der ganzen Welt, die man einfach gesehen haben muss.

Das Staunen fängt aber bereits im Menü der App an: Statt durch langweilige Listen zu scrollen, wischt man in einem 3D-Aufklappbuch, das allein schon den Eintrittspreis wert ist. Auf jeder der neun Seiten verstecken sich jeweils fünf Panorama-Bilder, aufgenommen aus der Panorama-Perspektive. Weiterlesen

22 Nov

36 Kommentare

appgefahren News-App: Update behebt Push-Probleme & Fehler auf dem iPad

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 09:22 Uhr

Wir hätten da noch eine kleine Notiz in eigener Sache: Es ist ein Update für unsere News-App im App Store verfügbar.

appgefahren 4Nachdem das letzten Bugfix-Update leider in die Hose gegangen ist und einen kleinen Fehler entgegen unserer Erwartungen und Testläufe nicht behoben hat, sollte nun wieder alles rund laufen. Etwas früher als von uns erwartet wurde das Update der appgefahren News-App (App Store-Link) auf Version 5.2.8.1 von Apple zum Download freigegeben und kann ab sofort kostenlos von euch auf iPhone und iPad geladen werden.

Behoben wird ein Fehler bei der erstmaligen Aktivierung der Push-Meldungen, die nun wieder wie gewünscht funktionieren. Damit könnt ihr euch umgehend per Nachricht auf euren Sperrbildschirm oder die Mitteilungszentrale informieren lassen, wenn es einen neuen Artikel gibt. Übrigens: Wer nicht zu jeder News einen “Push” bekommen möchte, kann in den Einstellungen der App “nur Top-Themen” auswählen. Dann werdet ihr nur bei den wichtigsten zwei bis drei Nachrichten des Tages von uns belästigt. Weiterlesen

21 Nov

2 Kommentare

Hanx Writer: Schreibmaschinen-Simulation von Tom Hanks jetzt auch auf dem iPhone nutzen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 19:51 Uhr

Zugegeben, die Schreib-App Hanx Writer hat auch mich begeistert. Seit kurzem kann man auch auf dem iPhone im Akkord in die Tasten hauen.

Hanx Writer iPhoneDer Hanx Writer (App Store-Link) ist schon seit einiger Zeit im deutschen App Store kostenlos downloadbar – mit dem kürzlich erfolgten Update auf die Version 1.1 vom 20. November gibt es allerdings eine Neuheiten zu vermelden. Als wichtigstes Feature ist wohl die Umwandlung in eine Universal-App zu nennen, so dass sich die Schreibmaschinen-App nun auch auf dem iPhone nutzen lässt. Wer allerdings freiwillig auf dem selbst beim iPhone 6 oder 6 Plus noch zu kleinen Display längere Texte mit einer Schreibmaschinen-Simulation tippen möchte, ist fraglich.

Die etwa 45 MB große Anwendung des amerikanischen Schauspielers Tom Hanks verwandelt die Tastatur des iPads oder iPhones auf gekonnte Art und Weise in eine längst als überholt geltende Schreibmaschine. Hanks selbst ist großer Fan der oft kiloschweren Schreibgeräte und hat in Kooperation mit den Developern von Hitcents eine Simulation seiner vier liebsten Schreibmaschinen aus den 1970er und 1980er Jahren geschaffen – Tippgeräusche und Rattern beim Zeilenumbruch inklusive. Während die erste Schreibmaschine gratis genutzt werden kann, lassen sich drei weitere Exemplare mit verschiedenen Layouts und Geräuschen optional per Einzelkauf oder auch in einem Komplettpaket für 4,49 Euro als In-App-Kauf erstehen. Weiterlesen

21 Nov

1 Kommentar

Time Lapse with HDR: Zeitraffer-App nach Update auch mit dezentem HDR-Feature

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 15:15 Uhr

Die Zeitraffer-Anwendung von Lucky Clan wurde auch von uns bereits positiv aufgenommen. Seit kurzem heißt die App nun Time Lapse with HDR.

Time Lapse with HDRAuch wenn neuere iPhone- und iPad-Modelle werksseitig Zeitraffer-Aufnahmen, sogenannte Time Lapse-Videos, aufzeichnen können, bieten Apps wie Time Lapse with HDR (App Store-Link), die für 1,79 Euro im deutschen App Store erhältlich ist, einiges an Mehrwert. Die seit dem 12. August 2014 im Store vertretene Anwendung verbraucht nicht einmal 1 MB eures Speicherplatzes, erfordert aber mit mit den im neuen Update hinzugekommenen Features mindestens iOS 8.0.

A propos „neue Features“ – der geänderte Titel der App deutet die Neuheit bereits an: Time Lapse with HDR verfügt fortan auch über eine High Dynamic Range (HDR)-Funktion, mit der sich hochkontrastige Videoaufnahmen anfertigen lassen. Diese Option wird in Time Lapse with HDR über einen kleinen Button im Aufnahme-Screen bereitgestellt und kann wahlweise aktiviert oder deaktiviert sein. Die HDR-Funktion der App lässt sich nur unter iOS 8.0 oder neuer nutzen – wer ein älteres iOS besitzt, wird diesen Button daher in der Anwendung nicht angezeigt bekommen. Weiterlesen

21 Nov

6 Kommentare

Sendungsverfolgung “Lieferungen” jetzt mit Widget

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Mac - von Freddy um 12:40 Uhr

Ab sofort lassen sich Lieferungen von Paketen auch im Widget verfolgen.

Lieferungen WIdget

Wer bei Amazon & Co. shoppt, möchte auch meistens über den Status der Lieferung informiert werden. Die 4,49 Euro teure Applikation “Lieferungen” (App Store-Link), die stetig weiterentwickelt wird, hat nun ein Update auf Version 6.0 erhalten, das ein Widget in der Heute-Ansicht der Mitteilungszentrale platziert, das den Status der Pakete auf den ersten Blick zusammenfasst.

Ist das Update installiert, könnt ihr das Widget aktivieren und seht dann alle eingetragenen Paketlieferungen und dessen Status als Zusammenfassung. Des Weiteren haben die Entwickler das Design weiter verbessert, auch ist das Eintragen von Paketen noch einfacher, da die Applikation alle weiteren Infos automatisch lädt und anzeigt. Auch der manchmal etwas unzuverlässige iCloud-Sync wurde weiter optimiert. Weiterlesen

21 Nov

2 Kommentare

Carousel von Dropbox: Foto-Speicher jetzt auch für das iPad

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 08:33 Uhr

Die Carousel-App von Dropbox lässt sich durch das neuste Update auch auf dem iPad nutzen.

Carousel DropboxCarousel von Dropbox (App Store-Link) ist schon seit April dieses Jahres für das iPhone verfügbar. Mit dem gestrigen Update kann die Applikation auch nativ auf dem iPad installiert werden. Der Download ist 31,1 MB groß, erfordert mindestens iOS 7 und ist eine Alternative zum Photo-Stream von Apple.

Optisch macht die angepasste Version für das iPad eine gute Figur. Fotos können großflächig auf dem tollen Display des iPads angesehen werden, außerdem unterstützt Carousel jetzt auch Instagram und WhatsApp, um Fotos teilen zu können. Die Grundfunktionalität von Carousel möchten wir noch einmal aufgreifen. Weiterlesen

20 Nov

3 Kommentare

SoundHound: Klassiker-App zur Musikerkennung bekommt kleines Update verpasst

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 21:02 Uhr

Neben Shazam, das nun auch werksseitig in iOS integriert worden ist, ist wohl SoundHound eine der beliebtesten Apps, wenn es darum geht, Musik erkennen zu lassen.

SoundHound Update 1 SoundHound Update 2 SoundHound Update 3 SoundHound Update 4

SoundHound ist in zwei Varianten erhältlich, einmal in einer kostenlosen Variante (App Store-Link), sowie in einer Vollversion (App Store-Link) samt Werbefreiheit und erweiterten Funktionen zum Preis von gegenwärtig 5,99 Euro. Beide Titel stehen als Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad bereit und neben ca. 18 MB eures Speicherplatzes in Anspruch. Für die Installation der in deutscher Sprache vorliegenden Anwendungen sollte man außerdem über iOS 7.0 oder neuer auf dem iDevice verfügen.

Im Rahmen einer iTunes-Geschenke-Aktion habe auch ich mir die als „Unendlich“ bezeichnete Vollversion von SoundHound seinerzeit sichern können – und nutze sie trotz Siri und Shazam-Unterstützung noch immer bevorzugt auf iPhone und iPad. Vor einigen Tagen haben die SoundHound-Developer ihrer Flaggschiff-App nun ein kleines Update spendiert, das neben den üblichen Kleinigkeiten hinsichtlich Performance-Verbesserungen und Bugfixes auch kleinere Neuheiten enthält. Weiterlesen

20 Nov

2 Kommentare

ÖPNV-App “Abfahrtsmonitor” bekommt Widget & iPhone 6-Anpassungen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Freddy um 15:20 Uhr

Der Abfahrtsmonitor für iPhone und iPad hat per Update neue Funktionen erhalten und bietet nun unter anderem ein Widget für iOS 8.

Abfahrtsmonitor Widget

Auch wenn der Abfahrtsmonitor (App Store-Link) bisher nicht zu meinen favorisierten ÖPNV-Apps zählte, wird er nun wieder einen Stammplatz bekommen. Durch das heutige Update auf Version 3.1.0 wurde nicht nur eine Anpassung an die größeren Displays von iPhone 6 und 6 Plus nachgereicht, auch ein durchaus praktisches Widget kann nach Bezahlen in der Heute-Ansicht aktiviert werden.

Der Entwickler hat zwei neue Funktionen integriert: Benachrichtigungen und Widget. Diese müssen durch einen 89 Cent günstigen In-App-Kauf freigeschaltet werden. Das Widget kann die in der App hinterlegten Favoriten anzeigen und listet die an der Haltestelle verkehrenden Busse und Bahnen mit deren Abfahrtszeiten – für den schnellen Überblick einfach nur klasse. Weiterlesen

19 Nov

12 Kommentare

VirusBarrier: Kleine App scannt externe Dateien und warnt vor Viren und Malware

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 18:00 Uhr

Eigentlich heißt es ja immer, Apple-Geräte wären viren- und Malware-frei. Dass dem längst nicht mehr so ist, sollte mittlerweile jedem klar sein. VirusBarrier kann zumindest unter iOS helfen.

VirusBarrier 1 VirusBarrier 2 VirusBarrier 3 VirusBarrier 4

Mit der zunehmenden Verbreitung von OS X und iOS kommen auch immer mehr zwielichtige Gestalten auf die Idee, das Apple-System für ihre Zwecke zu nutzen. Eigentlich sollte iOS aufgrund seiner geschlossenen Charakteristik – gehen wir von einem Gerät ohne Jailbreak aus – sehr sicher vor Schadsoftware sein, kleine Helferlein wie die App VirusBarrier (App Store-Link) können aber beizeiten nicht schaden, um eine Kontrolle durchzuführen.

Die 121 MB große und in deutscher Sprache bereitstehende Anwendung lässt sich zum kleinen Preis von 89 Cent aus dem deutschen App Store herunterladen und erfordert zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer. Vergessen sollte man vor dem Download von VirusBarrier allerdings nicht, dass das Programm aufgrund von Einschränkungen seitens Apple keine automatischen oder Echtzeit-Scans durchführen kann – es müssen Prüfungen also immer manuell angestoßen werden. Weiterlesen

18 Nov

8 Kommentare

OutBank DE bekommt Cloud-Datensicherung, aber keine Synchronisation

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 15:20 Uhr

Die Banking-App OutBank DE kann die Konto-Daten ab sofort in die Cloud exportieren und auf anderen Geräten importieren.

OutBank DEDer Umzug vom einen auf das andere Gerät wird mit der Banking-App OutBank DE (App Store-Link) ab sofort etwas leichter. In der heute veröffentlichten Version 1.2.0 für iPhone und iPad sind insgesamt 37 Verbesserungen enthalten, unter anderem eine Datensicherung via iCloud oder Dropbox. Eine echte Synchronisation aller Daten, wie etwa der bereits gelesenen Umsätze, ist allerdings noch nicht vorhanden.

“Die neue Datensicherungsfunktion via iCloud oder Dropbox erlaubt die Übertragung einer Datensicherung von einem iOS-Gerät auf ein anderes. Natürlich sind Ihre Daten bestens gesichert. Sie werden verschlüsselt auf dem jeweiligen Online-Speicher abgelegt und lassen sich nur mit dem Benutzer-Passwort öffnen”, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Weiterlesen