Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Gerne würden wir euch häufiger Mac-Apps vorstellen, doch leider ist im Store deutlich weniger los. Eine erste App haben wir in diesem Jahr aber schon gefunden.

Unclutter (Mac Store-Link) ist seit Ende November erhältlich und kann derzeit für 2,69 Euro geladen werden. Der kleiner Helfer stammt von den Entwicklern, die auch schon das hervorragende DaisyDisk programmiert haben. Damit hat es aber nichts zu tun – Unclutter soll viel mehr dabei helfen, ein wenig produktiver zu arbeiten.

Die App nistet sich in der Systemleiste ein. Allerdings kann man es dort nicht nur über ein kleines Icon, sondern auch über eine interessante Geste erreichen: Man bewegt den Mauszeiger einfach nach ganz oben und scrollt dann nach unten, um das Unclutter-Fenster zu öffnen. Weiterlesen

Auf der Suche nach einem neuen Clipboard-Manager für Mac bin ich auf CopyLess gestoßen.

Manchmal haben es die appgefahren-Redakteure nicht einfach: Da installiert man sich die neueste Beta von Mac OS X Mountain Lion, um neue Funktionen auszuprobieren – und ausgerechnet das Tool, das man am häufigsten benutzt, funktioniert nicht mehr. Bei mir war das mit Clips der Fall, einer App zur Verwaltung der Zwischenablage. Wer des öfteren mit Textbausteinen und der Zwischenablage arbeitet, wird sich ärgern, dass dort nur ein Eintrag gespeichert wird.

Auf meiner Suche im Mac App Store bin ich auf CopyLess (Mac Store-Link) gestoßen, dass derzeit mit glatten fünf Sternen bewertet und für 5,49 Euro angeboten wird. Für mich hat sich der Download gelohnt, denn die App läuft auch unter Mountain Lion – was ja nicht unbedingt die schlechtesten Vorraussetzungen sind, wenn das Betriebssystem nächsten Monat von Apple freigegeben wird. Weiterlesen

Die kostenlose App Copy & Send holt das Maximum aus der iPhone-Zwischenablage heraus.

Ausschneiden, Kopieren und Einfügen sind drei nette Funktionen, die mittlerweile auch das iPhone beherrscht. Wie auf jedem Computer gibt es allerdings ein kleinen Haken an der Sache: man kann lediglich eine Sache in der Zwischenablage behalten. Wer mehrere Daten kopieren möchte, könnte mit der kurzfristig kostenlosen App Copy & Send glücklich werden.

Alles, was das iPhone markieren und kopieren kann, verwaltet die sonst 79 Cent teure Software. Die Zwischenablage kann nicht nur gesichert, sondern auch in Ordnern sortiert werden. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um eine URL, einen Text oder um ein Bild handelt – die App frisst alles.

Als kleinen Bonus kann man die aktuell geladene Zwischenablage zu einem anderen iPhone schicken. Dazu muss dort natürlich auch die App geladen und aktiv sein, außerdem ist eine Bluetooth oder W-Lan-Verbindung notwendig. Bei Fotos kann man sogar einstellen, in welche Größe sie übertragen werden sollen.

Wer seine Daten am heimischen Rechner verwalten will oder mit Leuten ohne iPhone oder die App teilen möchte, kann die einzelnen Elemente aus der Zwischenablage auch per E-Mail versenden – eine klasse Sache, wie wir finden.