Tagesschau-App unterstützt jetzt Bild-in-Bild und AirPlay

Freddy Portrait
Freddy 13. September 2017, 10:05 Uhr

Die Applikation der Tagesschau hat ein Update erfahren. Das ist neu.

tagesschau

Die Tagesschau-App (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 2.2 zum Download bereit und bringt neue Funktionen mit. So kann man auf dem iPad jetzt von der Bild-in-Bild-Option profitieren, mit der sich Videos verkleinern und in eine Ecke schieben lassen. Ebenso gibt es nun Support für AirPlay, um Videos zum Beispiel auf einen großen Fernseher bringen zu können.

Version 2.2 integriert außerdem Regionalnachrichten aus Hessen und Bremen, ebenso gibt es optimierte Empfehlungen am Meldungsende sowie eine verbesserte Wahldatendarstellung. Fehlerbehebungen und Verbesserungen sind obligatorisch.

Das bietet die Tagesschau-App

Die Tagesschau-App wurde im Dezember letzten Jahrs umgekrempelt und nach und nach verbessert. Über die am unteren Rand angebrachte Menüleiste könnt ihr "Alle Nachrichten", "Sendungen" und die Suche erreichen. Der Bereich "Alle Nachrichten" kann sogar personalisiert werden. Basierend auf dem eigenen Leseverhalten schlägt die Tagesschau-App hier relevanten Nachrichten vor. Optional kann man aber auch alle Nachrichten chronologisch anzeigen. Ebenfalls gibt's eine Integration von Meldungen der Sportschau sowie aus den Bundesländern. In den Einstellungen könnt ihr euer Bundesland auswählen.

Die Tagesschau-App funktioniert nicht nur auf iPhone und iPad, sondern auch auf dem Apple TV. Zur Installation werden 95 MB freier Speicher und mindestens iOS 9.0 vorausgesetzt. Die Bewertungen pendeln sich bei dreieinhalb von fünf Sternen ein.

Tagesschau
Entwickler: ARD-aktuell
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentar schreiben